In eigener Sache: VG-Wort-Ausschüttung 2014

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 343144 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

15. Oktober 2014 - 17:00 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Seit Juli letzten Jahres bieten wir Autoren von GamersGlobal die Möglichkeit, ihre VG-Wort-Karteinummer im Profil zu hinterlegen und so automatisch geeignete eigene Beiträge an die VG-Wort gemeldet zu bekommen. Nähere Infos zur VG Wort und zu den Meldungen erfahrt ihr hier, und auch, wie ihr euch anmeldet. Texte schreibende GamersGlobal-User sind Autoren im Sinne der VG Wort!

Kürzlich wurde die Ausschüttung für Online-Artikel aus dem Jahr 2013 vorgenommen und entsprechend sind Gutschriften überwiesen worden. Unter den Empfängern war auch eine zweistellige Nummer von GamersGlobal-Autoren, die inklusive Redakteure insgesamt einen (eher knappen) vierstelligen Betrag ausgeschüttet bekamen.

Die meisten der News und Artikel befanden sich auf der ersten Stufe der folgenden Pro-Artikel-Vergütungsstufen, einige haben es auch in Stufe 2 und einige wenige (Guides!) in Stufe 3 geschafft. Uniques sind die Mindestauslieferungen, per Zählpixel kontrolliert – wer Cookies von VG-Wort blockt oder einen Adblocker "gegen alles" verwendet, dessen Zugriffe auf eine News oder einen Artikel werden nicht gezählt. Der Verlag ist in diesem Fall GamersGlobal beziehungsweise Publishing Office Langer.

Uniques Autor       Verlag    
  1.500  6,00 €  4,00 €
  7.500  7,20 €  4,80 €
37.500  9,60 €  7,20 €

Die überwiesenen Beträge machen sicherlich niemanden reich, aber als euch zustehende Vergütung sollte man sie unserer Meinung nach nicht liegenlassen. Natürlich sagen wir das mit unserem eigenen Interesse im Hinterkopf: Die Verlagsausschüttung (die vorbehaltlich des Ausgangs eines laufenden Gerichtsverfahrens erfolgt ist) erhalten wir nur für die Beiträge, die ein Urheber, also der Autor, durch Anmeldung und Hinterlegung seiner Karteinummer bei uns für sich reklamiert.

Da hinter den Meldungen nur das zweite Halbjahr 2013 steckt, rechnen wir für dieses Jahr (das dann entsprechend im Oktober 2015 vergütet werden dürfte) auf jeden Fall mit einer Verdopplung. Außerdem sind viele Beiträge nur knapp an den Mindest-Abrufen gescheitert, sodass wir uns und euch die Daumen drücken, dass die nächste Ausschüttung (noch) erfreulicher wird.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17285 - 15. Oktober 2014 - 17:07 #

Ich hab leider nichts bekommen, aber es freut mich dass es sich für GG selbst und offenbar auch einen guten Haufen der fleißigen Schreiber zumindest etwas gelohnt hat. Geld ist nie verkehrt, mehr Geld erst recht nicht ;P Also für's nächste Jahr: Toi Toi Toi! Vielleicht bin ich dann auch mit dabei...

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2532 - 15. Oktober 2014 - 17:09 #

Nur interessehalber: Welcher Artikel/Guide hat denn die meisten Zählpixel gesammelt? Oder gibt es da keine Auswertung, die genug Details liefert?

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9929 - 15. Oktober 2014 - 17:16 #

Der knappe vierstellige Betrag für die jeweiligen allein oder insgesamt für alle die, die Hürde erreicht hat?
Frage nur weil mir das aus dem Text nicht ganz klar wird. Gehe aber davon aus alle zusammen.
Ansonsten Kleinvieh macht auch Mist. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343144 - 15. Oktober 2014 - 18:05 #

Siehe "insgesamt", wir reden also vom Kleinvieh :-)

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9929 - 15. Oktober 2014 - 18:34 #

Dachte ich mir, war nur unsicher deshalb die Frage.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6820 - 15. Oktober 2014 - 17:23 #

So richtig blick ich dabei nicht durch. Weder weis ich, ob die Abrufzahlen die beim Artikel aufgeführt sind reichen, noch, ob der Artikel für einen bestimmten Zeitraum anerkannt wurde oder nicht. So steht bei manchen Artikeln z.B. nicht das Datum der Veröffentlichung, sondern dass der letzten Korrektur.

"Ob ihr bereits mindestens einen Inhalt verfasst habt, der nach unserem Dafürhalten meldefähig ist, erfahrt ihr ebenfalls in eurem Profil unter "VG Wort"."

D.h. unter VG Wort werden alle Artikel aufgelistet, die es geschafft haben? Oder sind das nur die, welche a) genug Umfang haben oder/und b) genug Abrufe (zumindest nach eigener Zählpixel-Schätzung?)

Ich hab z.B. einen Artikel mit 4700 Aufrufen vom 13.9.2013, aber bei VG-Wort steht bei mir im Profil nichts und ich hab auch nichts überwiesen bekommen.

Aber selbst wenn ich nichts bekomme, ich finde es gut, dass GG dadurch noch eine weitere Einnahmenquelle bekommen hat.

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5971 - 15. Oktober 2014 - 17:37 #

Du musst Dich bei VG Wort als Autor registrieren und dann in Deinem Profil Deine VG-Wort-Mitgliedsnummer eintragen, damit die Abrufe Deinen Texten zugeordnet werden.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24758 - 15. Oktober 2014 - 17:46 #

Hab ich gemacht und ich sehe bei VG Wort trotzdem nix von GamersGlobal. Wobei ich allerdings auch nicht die Unique Visitors kenne.

Zu blöd, dass ich die News zur 180 Grad Wende Microsofts nicht zwei Wochen später geschrieben habe, die hatte ordentlich Klicks. ^^

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6820 - 15. Oktober 2014 - 18:23 #

Ja, genau das habe ich ja damals gemacht, die Nummer wird auch in meinem Profil angezeigt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343144 - 15. Oktober 2014 - 18:04 #

Nein, es wird da nur die Meldung "mindestens ein Artikel" von uns angezeigt, oder eben nichts. Dahinter steht unsere eigene Schätzung, mehr nicht.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21357 - 15. Oktober 2014 - 17:25 #

Müssen die Unique Visitors aus Deutschland sein oder weltweit?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343144 - 15. Oktober 2014 - 18:01 #

Aus Deutschland, soviel ich weiß.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34799 - 15. Oktober 2014 - 17:54 #

12 Euro. Vielen Dank!

@Jörg: Die 1500 Uniques entsprechen nochmal wievielen circa bei GG? thx

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343144 - 15. Oktober 2014 - 18:00 #

Dem würden wir auch gerne auf die Schliche kommen. Leider ist das Ganze sehr intransparent.

Aktuell gehen wir bei News davon aus, dass etwa 2.800 bis 3.000 Leser lt. unserer Anzeige das Minimum sind. Aber um es genau zu sagen, müssten wir wissen, wie der tatsächliche VG-Wort-Zähler pro "erfolgreicher" News lautet.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 98081 - 15. Oktober 2014 - 18:56 #

Cool, auch 12 EUR! Thx! Und wenn das nur für 2013 war, dann kommt ja noch was... *freu! :)

Der Marian 19 Megatalent - P - 18288 - 15. Oktober 2014 - 18:51 #

Hm, deutlich mehr als ich für einen wissenschaftlichen Zeitschriftenartikel bekomme.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6120 - 15. Oktober 2014 - 22:09 #

Ernsthaft? Ich dachte, mit wissenschaftlichen Publikationen kann man ganz gut was von der VG Wort ausgeschüttet bekommen?

Der Marian 19 Megatalent - P - 18288 - 15. Oktober 2014 - 22:13 #

Hat sich wohl zu sehr rumgesprochen ;). Hatte zuletzt für drei Zeitschriftenbeiträge gut 9 Euro.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6120 - 15. Oktober 2014 - 22:16 #

Och, da hätte ich mehr erwartet. Also: Weniger für die Wissenschaft, mehr für GG schreiben! ;-)

FrEEzE2046 11 Forenversteher - P - 675 - 15. Oktober 2014 - 23:47 #

Fachbereich?

Der Marian 19 Megatalent - P - 18288 - 16. Oktober 2014 - 7:08 #

Maschinenbau.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32929 - 15. Oktober 2014 - 19:41 #

18 Euro, Yiehaw!

euph 23 Langzeituser - P - 42499 - 15. Oktober 2014 - 19:45 #

Aber nicht alles auf einmal ausgeben ;-)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32929 - 15. Oktober 2014 - 22:39 #

Absetzen nach Mexiko ist die Devise! Arriba Arriba! Andale!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49400 - 15. Oktober 2014 - 20:17 #

Kommt mir bekannt vor. ;)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51062 - 16. Oktober 2014 - 5:27 #

jetzt fängt der reichtum an wa *ggg*

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32929 - 16. Oktober 2014 - 8:42 #

Jawoll! Und ihr kriegt alle nix ab! :P

Tock3r 18 Doppel-Voter - 10057 - 15. Oktober 2014 - 22:32 #

Wenn ich nicht zu faul wäre zur Post zu gehen, würde ich mich da auch anmelden. Aber ist bei mir derzeit eh nur eine News die gezählt wird ^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343144 - 15. Oktober 2014 - 22:49 #

Mach das ruhig mal bei Gelegenheit: Es zählen auch Artikel und News, die du schon geschrieben hast, und wenn du es einmal hast, tut's ja nicht weh.

RoT 18 Doppel-Voter - 9768 - 16. Oktober 2014 - 11:33 #

gelten eigentlich auch Galerie + ??

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 98081 - 18. Oktober 2014 - 5:33 #

Würde mich auch interessieren.

joker0222 28 Endgamer - P - 99363 - 19. Oktober 2014 - 10:43 #

Warum sollte die VG WORT (!) für Bilder ausschütten?

Johannes 23 Langzeituser - P - 38563 - 17. Oktober 2014 - 8:28 #

Hm... dann sollte ich mich da bei Gelegenheit vielleicht doch mal anmelden.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10823 - 17. Oktober 2014 - 10:13 #

Ich befürchte ja nur, dass ich hinterher Stress mit den steuerlichen Aspekten haben könnte.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343144 - 17. Oktober 2014 - 11:06 #

Klar, das muss jeder selbst entscheiden.

Für Angestellte sollte das aber kein Akt sein, da man einfach ein weiteres Formblatt bei der Einkommenseuererklärung mit Einkünften aus selbständiger Arbeit abgibt. Da trägt man die Summe ein, fügt das Gutschrift-Schreiben der VGWort bei (wenn man das überhaupt muss), fertig. Und da man als Angestellter ohne bestehende selbstständige Einkünfte durch die VG Wort unmöglich über den Bemessungsgrenzen für Selbständige liegen kann – wir reden hier von 2- oder 3-stelligen Beträgen, nicht von 5-stelligen –, nutzt man im Normalfall auch die Umsatzsteuerbefreiung nach §19 Abs.1 UStG. (Die VG Wort zahlt voreingestellt ohne Mehrwertsteuer aus.)

Für einen Selbständigen ist es einfach ein weiterer Umsatz. Nur muss man dann einmal eine E-Mail an die VGWort schreiben, dass/falls man umsatzsteuerpflichtig ist, dann wird die Mehrwertsteuer nachträglich überwiesen und eine korrigierte Gutschrift zugesandt. Also wenn man das zu spät schreibt, nämlich nach Erhalt der Gutschrift.

Die einzige Komplikation kann sein (das habe ich aus dem alten Thread von einem User-Comment), dass es wohl Lohnsteuer-Hilfe-Vereine gibt, die bei einem einzigen Einkommensposten aus selbstständiger Arbeit, und sei er noch so klein, sich weigern, bei der Einkommenssteuererklärung zu helfen. Ich vermute stark, aus prinzipiellen Kosten-Nutzen-Gründen für die Vereine selbst, da selbständige Einkünfte generell viel komplizierter abzurechnen sind als Angestellten-Lohn.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10823 - 17. Oktober 2014 - 12:18 #

Danke für die ausführliche Antwort! Ich schaue mir das mal. Eventuell hilft das ja auch anderen unentschlossenen, wie mir. :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit