The Evil Within: So umgeht ihr die FPS-Sperre auf PC

PC
Bild von euph
euph 38687 EXP - 23 Langzeituser,R9,C10,A10,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

15. Oktober 2014 - 15:58 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
The Evil Within ab 13,49 € bei Amazon.de kaufen.

Mit der Ankündigung, dass The Evil Within auch auf dem PC auf 30 Bilder pro Sekunde begrenzt sein wird und zusätzlich Cinemascope-Balken einblendet (wir berichteten), stieß Bethesda auf nur wenig Gegenliebe. Allerdings versprach der Hersteller, dass man die Sperre manuell aushebeln könne. Im offiziellen Forum veröffentlichten sie nun eine Anleitung.

Zuerst müsst ihr die Debug-Konsole aktivieren: Per Rechtsklick unter Steam auf das Spiel kommt ihr in die Eigenschaften. Dort gebt ihr dann unter "Startoptionen festlegen" den Befehl "+com_allowconsole 1" ein. Nun könnt ihr, nachdem das Spiel gestartet wurde, durch Drücken der Einfügen-Taste die Debug-Konsole aufrufen. Dort müsst ihr dann einen der folgenden Befehle eingeben:

  • R_swapinterval <NUMMER>: Ändert den Framelock (-2 = 30 FPS; -1 = 60 FPS; 0 = Aus)
  • R_forceaspectratio <NUMMER>: Ändert das Seitenverhältnis (2.5 ist Standard, 0 ist Vollbild, Bethesda empfiehlt 1,8 oder 2)
  • God: Ihr seid unverwundbar
  • Noclip: Ihr könnt durch Wände laufen
  • G_infiniteammo: Unbegrenzte Munition
  • G_stoptime 1: Hält die Zeit an
  • G_stoptime 0: Startet die Zeit wieder
  • Toggledebugcamera: Freie Kamera
  • Com_showFPS: FPS-Anzeige
  • Startslowmotion2: Verlangsamt die Zeit
  • Stopslowmotion: Beendet Slow Motion

Bethesda weist jedoch darauf hin, dass einige der Befehle zu Bugs führen können und dass sie keinen Support bei Einsatz dieser liefern.

Unseren Test zu The Evil Within könnt ihr aller Voraussicht nach morgen erwarten.

Scarface 10 Kommunikator - 401 - 15. Oktober 2014 - 16:06 #

ist das eine ID tech engine ?

Punisher 19 Megatalent - P - 14034 - 15. Oktober 2014 - 16:08 #

Meine, das wo gelesen zu haben, ja.

Grumpy 16 Übertalent - 4498 - 15. Oktober 2014 - 16:38 #

jap, ist es. id tech 5, also die gleiche wie bei Rage und Wolfenstein

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 15. Oktober 2014 - 16:57 #

Mit dem Unterschied, dass es echt schlecht aussieht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 15. Oktober 2014 - 17:05 #

dabei wäre ja noch platz gewesen auf der bluray.

Latanael 11 Forenversteher - 669 - 15. Oktober 2014 - 17:44 #

das ist subjektiv

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 16. Oktober 2014 - 21:23 #

In welcher Welt das denn? Das Artdesign und die Bildsprache ist super!

Scarface 10 Kommunikator - 401 - 15. Oktober 2014 - 17:46 #

ah ok danke
dachte doch ich kenne die cvars =)aus den alten quake3 zeiten

das das schöne an der ID engine da kann man sich alles selbst einstellen in der .cfg da kann man es sich auch sicher schöner machen oder hässlicher für mehr fps

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 15. Oktober 2014 - 19:30 #

Wollten Sie die tech 5 nicht nach Rage in der Wüste verbuddeln?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18734 - 15. Oktober 2014 - 19:46 #

Nee eigentlich war sie auch für Prey2 und andere Projekte gedacht. Habe nur den überblick verloren ^^.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 15. Oktober 2014 - 21:13 #

bei den id-serien wird diese natürlich weiterhin verwendet. allerdings hab ich mich auch gewundert, dass das jetzt bei einer non-id-marke verwendet wird. ich denk nämlich, dass das konzept mit diesen mega-texturen nicht so aufgeht.
eigentlich sollten damit ja total natürliche und dynamische aussehende szenarien entstehen, da man keine rücksicht auf eine textur-bibliothek nehmen muss, weil der ganze level stets eine einzige textur hat. in der konsequenz seh ich aber keine bessere grafik als etwa mit der aktuellen unreal engine. nur einen enorm erhöhten speicherplatz-bedarf und hier und da probleme mit dem durch die technik sich ergebenden textur-streaming.
obendrein kann die idtech5 auch keine dynamische lichtberechnung. insofern ja.. ist das schon merkwürdig wieso die hier verwendet wird.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32779 - 15. Oktober 2014 - 21:15 #

Das ist doch durch den Kauf von id jetzt die Bethesda-Haus-Engine. :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 15. Oktober 2014 - 21:16 #

schon klar, nur deswegen muss man sie ja nicht gleich verwenden xD

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32779 - 15. Oktober 2014 - 21:19 #

Lizenzkosten senken ist immer ein Grund.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 15. Oktober 2014 - 16:10 #

Yeah, unendlich Munition, Bullet-Time und God-Modus. Auf DIESE Art machen mir Horror-Survival-Spiele auch Spaß :P

Aber schon ein bisschen schwach, dass sie es nicht geschafft haben für das Seitenverhältnis und den Frame-Lock einen Button ins Optionsmenü zu coden, oder? Ich meine, zumindest das Ändern des Seitenverhältnisses sollte zu keinen Bugs führen. Das mit den geänderten FPS... naja, das war beim letzten(?) Need for Speed ja offenbar nicht ganz folgenlos ^^

euph 23 Langzeituser - P - 38687 - 15. Oktober 2014 - 16:45 #

Die Option hätte ich auf Konsole auch gerne. In einigen Spielsituationen fehlt einfach manchmal die Übersicht.

Noodles 21 Motivator - P - 30177 - 15. Oktober 2014 - 16:49 #

Ja, bei Need for Speed Rivals ist die Spielgeschwindigkeit an die Framerate gebunden. :D

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 15. Oktober 2014 - 17:33 #

bei Skyrim war die Physikberechnung an die Framerate gebunden, fatal wenn man Skyrim auf einem 120 Herz Monitor spielen wollte. Da kommst Du in ein Haus rein und plötzlich fliegen alle Objekte durch die Gegend.

Dovahkick (unregistriert) 15. Oktober 2014 - 19:54 #

Kenne ich! Hatte schon virtuelle Knieschmerzen, weil ich alles weggekickt habe°

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 16. Oktober 2014 - 21:24 #

Wieso schwach? Das ist ein stielmittel, wieso sollte man da die Möglivhkeiten geben sein eigenes Spiel zu beschneiden?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 15. Oktober 2014 - 16:14 #

Was ich davon bisher auf twitch gesehen habe, war zwar nicht unbedingt viel, aber hat mir auch überhaupt nicht gefallen. Alles blutig, dreckig - von Grusel, Horror oder Spannung keine Spur. Maximal Ekel, gepaart mit äußerst nervigen Standardgegnern. Vielleicht war der gesehene Ausschnitt (Krankenhaus oder so) nicht wirklich repräsentativ. Falls doch, weiß ich wirklich nicht, was die GP daran so toll findet. Eine Evolution in Sachen Resident Evil stelle ich mir jedenfalls anders vor. Hoffentlich trügt der erste Eindruck.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 15. Oktober 2014 - 16:44 #

da muss ich deine hoffnung enttäuschen. bei evil within handelt es sich um ein survival horror spiel was ähnlich wie RE4 oder dead space auf terror setzt. das macht es aber ausgezeichnet.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 15. Oktober 2014 - 17:03 #

Meine Hoffnung enttäuschen?^^ Genau das wäre doch wünschenswert, habe ich da aber (noch?) nicht gesehen - weder eine Evolution (davon sprach die GP), noch die Qualitäten eines Dead Space(1).

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 15. Oktober 2014 - 17:03 #

ach so, klang so als ob du eher etwas subtileres in der art von silent hill erwartet hättest.

General_Kolenga 15 Kenner - 2854 - 15. Oktober 2014 - 16:47 #

...und was sollte der Quatsch? Gibts eine Begründung vom Entwickler?

Gast (unregistriert) 15. Oktober 2014 - 19:51 #

Ja, uns jucken keine PC Versionen.

General_Kolenga 15 Kenner - 2854 - 15. Oktober 2014 - 21:49 #

So ein Unsinn, Bethesda hat in Vergangenheit immer tolle PC Versionen rausgebracht.

Cat Toaster (unregistriert) 15. Oktober 2014 - 22:18 #

Ich kenne kaum einen Publisher dessen Titel mehr Widescreen-Probleme machen. Rage, Wolfenstein, Skyrim, The Evil Within sind allesamt gruselig jenseits von FullHD...gut, kann ihnen auch egal sein bei den Absatzzahlen und das zeigen sie auch.

Gigantischer Megatexturmatsch der Unmengen an Speicherplatz frisst und bei Wolfenstein hat´s nicht mal für mehr als einen Master-Soundregler gereicht so das viele Dialoge im Geballer untergingen und man dies auch nicht beeinflussten konnte. Das tolle Flash-Menü in Skyrim. Das OpenGL-Treiber-Gepangel bei ID5-Engine-Titeln...

Und jetzt erben wir sogar die filmischen 30FPS-Begrenzungen plus Auflösungssenkungsbalken (um nichts anderes geht es) für die man uns nur noch Konsolenbefehle an die Hand gibt oder gar nichts weil man keinen Bock hat für den PC auch nur eine Zeile Code extra zu programmieren.

Die Vergangenheit ist endgültig vorbei.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2014 - 1:11 #

Rage funktioniert out-of-the-box einwandfrei selbst mit Eyefinity Auflösungen. Wolfenstein ka, ebenso The Evil Within. Skyrim ist dagegen wirklich zickig.

Dass Bethesda Spiele auch besonders verbuggt sein sollen, wie der Kommentator weiter unten behauptet, stimmt auch nicht. Auch ein Oblivion war, von den Übersetzungs Fauxpas mal abgesehen, recht bugfrei.

Cat Toaster (unregistriert) 16. Oktober 2014 - 6:08 #

Man kann sicher nicht ausschließen dass es bei den meisten funktioniert hat, die Berichte über OpenGL-Treiberprobleme sind allerdings durchaus zahlreich und ich kann gerade bei Rage ein Lied davon singen. Und als jemand der rund drei Jahre Eyefinity/Surround genutzt hat fragt man sich schon warum es für jeden Titel ein Flawless-Widescreen-Profil gibt wenn das alles immer prima funktioniert hat. Das hat schon ein paar Patches, Treiber-Updates und 3rd-Party Tools gebraucht. Rage und Wolfenstein habe ich in Eyefinity gespielt, den Entwicklungsstand des "The Evil Within" Eyefinity/Surround/21:9 Profils habe ich weiter unten gepostet. Skyrim schmiert bis heute damit häufig ab. "Reibungslos" ist da wenig.

http://www.golem.de/1110/86918.html
http://www.rockpapershotgun.com/2011/10/09/rage-patch/
http://www.wsgf.org/dr/rage/en
http://www.wsgf.org/dr/wolfenstein-new-order/en
http://www.wsgf.org/dr/elder-scrolls-v-skyrim/en
http://www.wsgf.org/dr/elder-scrolls-online/en

Man muß in der Hinsicht schon eine leichte Wahrnehmungsstörung haben wenn man nicht wahrhaben will das etwa ein Battlefield 4 zwei APis bedient von der eine PC-Exklusiv ist, ohne Framelock und Extra-Balken auskommt und auch noch Eyefinity/Surround out-of-the-box unterstützt. Unterschiedliche Plattformprioritäten sind hüben wie drüben eindeutig erkennbar.

Als weitere herausragende Positivbeispiele kann ich die drei letzten Batman-Teile oder Bioshock Infinte nennen, die auf jeder Plattform ein Optimum herausholen. Es gibt Entwickler die wollen und können.

Ich kann als Bethesda-Kunde jedenfalls mittlerweile fest einplanen das auf dem PC ohne zusätzliche Eingriffe grundsätzlich erstmal nicht alles wunschgemäß läuft. Siehe diese News.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2014 - 15:18 #

> Und als jemand der rund drei Jahre Eyefinity/Surround genutzt hat
> fragt man sich schon warum es für jeden Titel ein Flawless-
> Widescreen-Profil gibt wenn das alles immer prima funktioniert hat.

Man sollte halt schon schauen, für was die Profile sind. Und "für jeden Titel"? Da sind gerade mal eine hand voll Spiele integriert...
Das RAGE Profil ist bspw. ausnahmslos für die Anpassung des FOV. Das braucht man wirklich nicht, wenn man mit Standard-FOV spielt.

Skyrim hat eigentlich nur ein Problem mit dem HUD bei Eyefinity Auflösungen. Dafür gibt es ja Fixes.

Hatte selber über Jahre ein Eyefinity Setup und jetzt einen 21:9 Monitor. Kann das also ganz gut beurteilen.

Cat Toaster (unregistriert) 16. Oktober 2014 - 17:20 #

Dann will ich natürlich nichts gesagt haben.

Grumpy 16 Übertalent - 4498 - 15. Oktober 2014 - 22:18 #

grade bethesda hat immer unglaublich verbuggte spiele :P

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 15. Oktober 2014 - 16:59 #

zur Ps4 Performens die Leistung ist ein Witz das Spiel läuft nicht mit 30 Fps sondern bricht bis zu 20 Fps ein.Bei einer Auflösung von 1920x768 muss man ganz klar sagen was läuft bei denen schief. Soviel zu Cinematic ist om Entwickler gewollt sie hatten eher mühe überhaupt 30 Fps zu erreichen und im Vollbild wär das auch nicht gegangen. Die X1 benutz übrigens nur 1920x640 läuft daher in wenige besser. Wer abere keine Probleme hatte mit der old Gen dem wurden solche Fps drops nicht mal auffallen denke ich weil es dort auch nicht besser war.

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 15. Oktober 2014 - 17:02 #

PC Games haben das Spiel mit 90% (PC Version) und 91% (PS4 Version) abgesegnet. Steam Reviews sind überwiegend schlecht, allerdings wird fast nie auf das Spiel eingegangen, sondern nur auf die "schlechter Port" Sache mit FPS Lock und Cinemascope Balken.

Ein wenig Gameplay habe ich mir auch angesehen. Also hier altbackenes "RE4" Gameplay mit viel 80er Jahre Splatter Film Zitaten (fein!). Fokus liegt klar auf Terror und Jumpscare. Story lässt sich interessant an.

Spielen muss ich das Ding natürlich selbst. YT Videos helfen da nicht weiter.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 15. Oktober 2014 - 17:04 #

als pc'ler würde ich da aber auch erst mal auf nen grafik-fix warten. in dem jetzigen zustand hat man einfach keinen spaß daran.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 15. Oktober 2014 - 17:48 #

warum sollte man dann als Konsolen Spieler dann Spaß haben dort hat man noch Fps drops.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 15. Oktober 2014 - 17:57 #

als konsolero hast du ja ohnehin keine option, außer auf das spiel dann eben ganz zu verzichten.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2014 - 15:22 #

Konsequenterweise sollten Konsoleros das Spiel auch abwerten. Aber entweder kennen sie es nicht anders, oder es ist ihnen egal. Beides traurig.

Major_Panno 15 Kenner - 2933 - 15. Oktober 2014 - 18:18 #

Ich verstehe einfach nicht wieso sich nun jeder wieder aufregt über 60 FPÖ oder 30 fps und über die schwarzen Balken.
Ich lese aktuell zwei Arten von Reviews über das Spiel: Die einen finden das Setting, die Atmosphäre und den Survival Aspekt großartig und die andern finden das Spiel lediglich aufgrund der Balken und der FPS schlecht.
Muss heute bei jedem einzelnen Spiel nur noch FPS wichtig sein?
Haben sich manche mal Gedanken darüber gemacht, dass der Autor das Format mit den Balken ganz bewusst gewählt hat?
Hat jemand, der sich über die beiden Probleme aufregt das Spiel überhaupt schon gespielt?

justsomeguy (unregistriert) 15. Oktober 2014 - 19:08 #

Genau, schwarze Balken, 900p und 30fps werden momentan von allen Entwicklern ausschliesslich deshalb gewählt, weil es so "cinematic" ausschaut.

Selbstverständlich nicht, weil die so modernen "Next-Gen"-Konsolen einfach technisch nicht mehr schaffen können.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 15. Oktober 2014 - 19:10 #

ne niedrige framerate kann eben einem das spiel versauen. und es haben schon etliche das game getestet (siehe die steam-wertungen). und das bildformat ist bei einem spiel nun wirklich kein künstlerisches mittel.

euph 23 Langzeituser - P - 38687 - 15. Oktober 2014 - 19:12 #

Ob 30 oder 60 fps ist mir nicht ganz so wichtig. Die schwarzen Balken allerdings empfinde ich auch öfter als störend. Deswegen ist es kein schlechtes Spiel, aber mit mehr Übersicht wäre es ein besseres gewesen.

Despair 16 Übertalent - 4434 - 15. Oktober 2014 - 19:19 #

Ich würde jetzt kein Spiel wegen schwarzer Balken und 30 fps-Grenze komplett ignorieren, aber eine miese Portierung bleibt nunmal eine miese Portierung. Wenn sich der Entwickler keine Mühe gibt, sein Spiel vernünftig an den PC anzupassen, dann muss er halt Gemecker ertragen. Oder eben die Umsetzung - wie Rockstar bei RDR - ganz sein lassen.

Und bevor jetzt wieder einer mit "PC-Masterrace" oder ähnlichem Unsinn daherkommt: Was würden wohl beispielsweise die PS4-Spieler sagen, wenn sie für ihre Kiste nur eine 1:1-Umsetzung der PS3-Version bekommen würden..? ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 15. Oktober 2014 - 19:27 #

Also wieviel p oder fps ein Spiel nun hat, ist mir relativ schnuppe, aber der Einsatz von schwarzen Balken ist eine ganz miese Entwicklung derzeit. Das sind Spiele, keine Filme! Und TV-Geräte sowie diverse PC-Monitore haben nunmal 16:9 und nicht 21:9, daran sollten sich die Spiele dann auch bitte orientieren.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 15. Oktober 2014 - 20:15 #

Das ist ja der Punkt das ist kein Still mittel das ist einfach der Tatsache geschuldet das die Konsolen es sonst nicht schaffen würden. Auflösung auf 768p zu schrauben und dann nicht einmal 30 Fps hin zubekommen spricht doch alleine für sich. Dann läuft einiges schief bei der Entwicklung und warum kann man nicht einmal sagen wir müssen die Auflösung runter schrauben weil wir sonst deutliche Grafische unterschied machen müssen.
Das man das ganze aber genau so auf dem PC noch bringt ist einfach nur dumm den schon eine GTX770 reicht für 60 fps. Auf der Ps4 gibt es drops auf 20 Fps das muss man sich mal vorstellen. Ab dem Punkt müste man als Entwickler alleine schon freiwillig auf die Idee kommen das man vielleicht ein paar Einstellungen ändert.

Cat Toaster (unregistriert) 15. Oktober 2014 - 21:12 #

Ich bin ganz zuversichtlich das sie es auch hinbekommen auf 21:9 Schirmen Balken anzuzeigen.

Major_Panno 15 Kenner - 2933 - 15. Oktober 2014 - 21:07 #

Ich wiederhole gerne noch einmal meine Frage an alle, die dies nun kommentiert haben:
Hat jemand, der sich über die beiden Probleme aufregt das Spiel überhaupt schon gespielt?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 15. Oktober 2014 - 21:15 #

solange das problem nicht behoben wird, werden viele pc'ler schlicht die finger davon lassen. der backlog is groß genug.

Cat Toaster (unregistriert) 15. Oktober 2014 - 21:20 #

Naja, nur um mich pseudo-qualifiziert aufregen zu können mag ich die 30,-€ dafür nicht latzen, zumal sich das eine via Konsole und das andere mutmaßlich irgendwann via 3rd-Party-Tool auf dem PC wird lösen lassen. Und sie haben es wirklich vollbracht auch auf 21:9 Schirmen Balken einzubauen -> http://www.flawlesswidescreen.org/node/1195

Hayden muss schon wieder alles geben:

Fixed so far:

- Correct Aspect Ratio
- Remove Letterbox
- Maintain Movies at correct Aspect
- Correct black screen overlay
- Correct HUD Aspect
- FOV correction (vert- after removing letterbox)
- Bloom (too bright) corrected.

To do:

- Loading screen
- Improve the FOV fix as it jerks sometimes between scenes or transitions.
- Try and stop the player being shifted too far left or right of center.

coral (unregistriert) 15. Oktober 2014 - 21:45 #

Laut PCGH, die dieses Spiel schon getestet/gebencht haben sagt PCGH_Phil das es einen enormen Unterschied macht ob 30 FPS oder 60 FPS. Mit 30 FPS ist die Maussteuerung sehr hakelig und auch mit einem X 360 Pad spielt es sich wesentlich flüssiger mit 60 FPS als mit 30 FPS. Auch andere User sind seiner Meinung.

.......extreme.pcgameshardware.de/news-kommentare-zu-action-spielen/357821-evil-within-im-pre-benchmark-entwarnung-bei-den-systemanforderungen.html

Und da will mir Ubisoft Far Cry 4 mit 30 FPS verkaufen. Könnese behalten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 16. Oktober 2014 - 1:00 #

Tut mir leid, aber ich muss nicht speziell dieses Spiel spielen, um mich darüber aufzuregen, dass die Verwendung der schwarzen Balken ganz allgemein eine beschissene Entwicklung ist. "Beyond: Two Souls" hatte sie auch und ich fand die Balken weder spielspaßfördernd, noch hatte ich den Eindruck, dass das Spiel dadurch cineastischer wurde.

euph 23 Langzeituser - P - 38687 - 16. Oktober 2014 - 5:33 #

Ja, ich bin gerade dran. Die FPS stören mich wenig bis kaum. Die schwarzen Balken sind, gerade in Situationen wo es auf Übersicht ankommt, doch recht störend.

Hab gestern auch noch mal bei einem Autoren nachgefragt, der ein recht ausführliches Preview zum Spiel gemacht hat. Er hat vor ein paar Monaten Kapitel 4 und 8 auf dem PC gespielt und kann sich nicht an solch dicke Balken erinnern. Auch die Screenshots dazu (wobei die wahrscheinlich eher vom Publisher selbst waren) geben das so nicht her.

Spricht für mich also schon ein wenig dafür, dass die so von Anfang an nicht geplant waren.

Cat Toaster (unregistriert) 16. Oktober 2014 - 5:48 #

Es sind beides Maßnahmen um die Hardwareanforderungen zu senken. Beides nicht wünschenswert wenn es anders geht, besonders auf dem PC. Das ist schon eine unschöne Entwicklung.

euph 23 Langzeituser - P - 38687 - 16. Oktober 2014 - 6:50 #

Bin ja technisch eher ein Noop. Aber so an sich macht Evil Within jetzt optisch nicht unbedingt den Anschein, als ob dass das letzte aus der Konsole heraus holt.

Cat Toaster (unregistriert) 16. Oktober 2014 - 7:07 #

Das könnte an der Grafikengine liegen, die idTech5-Engine hat noch nie mit knackscharfen Texturen geglänzt, weder in Rage noch Wolfenstein: The New Order, egal auf welcher Plattform. Entsprechend drastischer wirken die Beschränkungen durch Balken und 30fps-Lock sowie Schilderungen das selbst dann noch Drops auf 20fps in den Konsolenfassungen hinzunehmen sind. Man macht das ja alles damit eben letzteres nicht passiert. Ob das nun auf mangelnde Optimierung oder Hardwareleistung oder auf beides zurückzuführen ist, damit bleibt der Kunde ernüchtert zurück. Das es technisch trotz allem nicht umwerfend aussieht müsste einem dann doch irgendwo zu denken geben, oder hält man das auch für künstlerisch gewollt?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 16. Oktober 2014 - 21:32 #

Ich denke einfach dass das Team dahinter nicht so groß wie der Werbeaufwand war und dass man sich mehr auf die Spielwelt konzentriert hat als um die Engine selbst. Ich denke es ist mehr wie mit Crysis 1 auf Computer. Eine kaum optimierte Grafik die schwer für die Hardware zu bewältigen ist. Ein gutes Beispiel dafür, dass Entwickler eine Zeit brauchen bis sie mit der neuen Hardware klar kommen und schönere/rundere Grafik zaubern. Den Spielspaß trübt dies aber nur kaum.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 17. Oktober 2014 - 17:16 #

Mit dem Unterschied, dass CryTek es bis heute noch nicht geschafft hat, mit ihrer Engine interessante und (vom Art Design her) hübsche Spiele zu erstellen.

Cat Toaster (unregistriert) 16. Oktober 2014 - 6:46 #

Die Senkung von 60 auf 30fps halbiert mal grob gesagt den Rechenaufwand.

Die weitere Reduzierung der Auflösung (durch Balken oder skalieren) senkt den Rechenaufwand weiter um 10-25%.

Die dann noch vorhandenen Unzulänglichkeiten an Bildruhe, Kantenglättung und Schärfe werden mit Tiefen- und Bewegungsunschärfe zermatscht.

Unisono erzählen dann alle Publisher/Entwickler gleichzeitig dies sei alles "künstlerisch notwendig" und ohnehin viel "cineastischer".

Mehr FPS, mehr Schärfe und mehr Auflösung machen kein besseres Spiel blabla, ein gutes Spiel ist davon aber noch nicht schlechter geworden. Die Mär vom künstlerischen Aspekt dient hier dann nur noch dazu den PC schlechter aussehen zu lassen als es nötig wäre und sich dahingehend jedwede Anpassung zu sparen und den Umstand zu kaschieren das sämtliche cineastisch großartigen Fortschritte nur dazu dienen mit den technischen Limitierungen der Konsolen klarzukommen.

Ich sage nirgends dass das Spiel schlecht ist, ich sage es sieht auf dem PC schlechter aus als es müsste und der Kundschaft in allen Lagern werden Märchen erzählt warum das so ist. Das finde ich nicht gut.

Von den neuen Konsolen habe ich mir den Fall von Speicherbegrenzungen erhofft, bessere Mehrkernskalierung, auch auf PCs. Nicht Framelocks und reduzierte Auflösungen.

Major_Panno 15 Kenner - 2933 - 16. Oktober 2014 - 14:06 #

Dann scheint das eigentliche Problem ja nicht das Spiel zu sein sondern die Konsolen. Denn könnten die das leisten, hätten wir diese Diskussion nicht.
Unterm Strich muss ich aber sagen dass ich nun gestern die ersten 2 Stunden gespielt habe und mir das Spiel gut gefällt, Balken hin oder her.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 16. Oktober 2014 - 15:24 #

> Muss heute bei jedem einzelnen Spiel nur noch FPS wichtig sein?

Würden die Entwickler ordentlich arbeiten, müsste man darüber (zumindest auf dem PC) gar nicht erst diskutieren. Entweder Dein System schafft ordentliche Framerates bei Deinen Wunsch-Settings oder eben nicht.

Künstliche Begrenzungen sind aber - gerade auf dem PC - absolut unmöglich. Hier wird zurecht kritisiert.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 16. Oktober 2014 - 8:10 #

Wie umgeh ich denn meine Evil within Sperre?

euph 23 Langzeituser - P - 38687 - 16. Oktober 2014 - 8:41 #

Du sperrst dich gegen Evil Within? Dann hilft die Debug-Konsole wohl nicht.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 16. Oktober 2014 - 10:17 #

Nicht mal meine mentale ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 18
18
Tango Gameworks
Bethesda Softworks
14.10.2014
Link
8.5
8.0
PCPS3PS4360XOne
Amazon (€): 19,90 (PC), 14,99 (PS3), 14,49 (360), 13,49 (Xbox One), 19,90 (PlayStation 4)
Gamesrocket (€): 19.49 (Download) 17.54 (GG-Premium)