The Evil Within: Testvergleich dt. Spielemagazine [12/12]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282344 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

16. Oktober 2014 - 9:37 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Evil Within ab 13,49 € bei Amazon.de kaufen.
Update: Mit den zuletzt hinzugefügten Noten von CBS und 4Players ist der Noten-Vergleich vollständig.

Im Noten-Vergleich zu The Evil Within führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Eurogamer.de (nicht .net), Gamona.de, GameStar.de und GamePro.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Gameswelt.de, GIGA.de, PCGames.de und Videogameszone.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert.
Wertungs-Vergleich: The Evil Within
Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 76
v. 100
16.200 Z. Mit The Evil Within kehrt Shinji Mikami zwar zu seinen Wurzeln zurück, lässt aber kreative Ideen vermissen. Trotzdem wird guter und bizarrer Survival-Horror inszeniert.
Computer Bild Spiele 2,18
(Schulnote)
11.000 Z. The Evil Within ist nichts für Zocker mit schwachen Nerven. Das gilt für die grandiose Atmosphäre, die Angst, Schrecken und Panik verbreitet ebenso wie für die extremen Gewaltdarstellungen [...]
Eurogamer.de 8
v. 10
12.700 Z. [...] das Spiel [ist] vielleicht nicht der große, alles aus den Fugen hauende Next-Gen-Horror [...] Aber in seinem zuweilen schrägen Gezwurbel stecken auch hundert wunderbare Ideen.
Gamona 85
v. 100
11.400 Z. In langsamen Schleichsequenzen [...] müssen wir zwangsläufig immer wieder an die Bildersprache von Silent Hill denken [...] In diesen Momenten ist The Evil Within definitiv am stärksten.
GameStar 85
v. 100
17.200 Z. Zitat siehe Gamepro
GamePro 90
v. 100
17.200 Z. Ich sehne mich unterwegs geradezu nach Checkpoints und Spiegelzimmern [...] The Evil Within hat etwas geschafft, was in letzter Zeit nicht viele Spiele geschafft haben: Es hat mir Angst gemacht.
Gameswelt 8.0
v. 10
9.600 Z. The Evil Within ist nicht [Shinji Mikamis] Mona Lisa, aber ein sehr gelungener Versuch, alte Genre-Tugenden in ein modriges, blutiges und modernes Gewand zu hüllen.
GIGA 8
v. 10
12.200 Z. Ich persönlich hätte mir noch mehr Psycho-Horror gewünscht, aber The Evil Within sorgt trotzdem [...] für viel Gänsehaut und setzt starke Nerven voraus - ebenso sollte eine Gore-Abneigung nicht vorhanden sein.
PC Games 90
v. 100
14.400 Z.
1 Video
Seit Resident Evil 4 durfte ich kein Survival-Horror-Spiel mehr erleben, dass dermaßen knackig aber fair, spannend, atmosphärisch, abwechslungsreich und gut ausbalanciert ist.
Videogameszone.de 91
v. 100
13.300 Z.
1 Video
Zitat siehe PC Games
Spieletipps 84
v. 100
17.800 Z. [...] anstatt voll auf Altes zu setzen, bedient sich Mikami-san auch an neueren Spielelementen. Heraus kommt dabei ein wirklich gutes Horrorspiel. Daran ändern auch die technischen Mängel [...] nichts.
GamersGlobal 8.5
v. 10
25.200 Z.
1 Vid.
in vorb.
The Evil Within bietet eine atmosphärische Mischung aus Silent Hill und Resident Evil und führt euch dabei in einen knüppelharten Überlebenskampf. Kleinere, vor allem technische Defizite verhindern den Survival-Hit.
Durchschnittswertung 8.4 *Stand: 23.10.2014, 14:00 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 16. Oktober 2014 - 9:45 #

Gamepro und Gamestar benutzen wie immer exakt denselben Test, aber lustiger weise gibt Gamestar 85 und Gamepro 90. Was soll das denn? Legt nicht der Autor die Wertung fest?
Nach den ersten 5 Kapiteln bin ich zwar angetan von dem Spiel, aber es ist schon sehr altmodisch, spielt sich oft wie Resident Evil 4 und das eben auch im Negativen. Die Wertungen scheinen mir sehr hoch gegriffen, aber vielleicht kommt ja noch was tolles.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2245 - 16. Oktober 2014 - 9:55 #

"Gamepro und Gamestar benutzen wie immer exakt denselben Test, aber lustiger weise gibt Gamestar 85 und Gamepro 90. Was soll das denn?"

Technische Mängel der PC-Version?

justsomeguy (unregistriert) 16. Oktober 2014 - 10:44 #

Die Wertungen sind viel zu hoch für diesen komplett misslungen "Outlast" und "Resident Evil 4" Verschnitt. Dazu noch der technisch unausgereifte Konsolenport, grauenhaft. Eine 60er Wertung wäre hier angebracht.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 16. Oktober 2014 - 10:47 #

Wenn schon "komplett misslungen" und technisch unausgereift dann kann man auch mal ne 20er Wertung zücken!

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 10:50 #

Jetzt bist du aber großzügig. Allein für die dicken schwarzen Balken darf das niemals mehr als eine 19er Wertung geben. Du zahlst immerhin für ein volles Spiel und dann bleibt der Bildschirm zu so großem Teil schwarz.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 16. Oktober 2014 - 10:52 #

Schön begründet. :)

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 16. Oktober 2014 - 12:05 #

Finde das auch nicht gut. Da hat man bestimmt einen Teil des Bildes nachträglich rausgeschnitten und verkauft ihn später als DLC!

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 12:06 #

LOL, das wäre jedenfalls mal was neues.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 16. Oktober 2014 - 16:05 #

"Komplett misslungen" ist nun auch wieder übertrieben. Aber der ganz große Wurf, als den ihn einige Tester darstellen, ist das Spiel bei weitem nicht. Hat sicher auch damit zu tun, dass nur eine Woche nach Alien Isolation die Messlatte für Horrortitel sehr hoch ist und im Vergleich dazu wirkt Evil Within nicht nur technisch, sondern auch vom Gameplay-Prinzip her einige Jahre hinterher. Bin ja sehr gespannt, wie GG das Spiel einordnet.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 16. Oktober 2014 - 16:15 #

je nachdem wer es betrachtet. im schnitt jedenfalls ist die messlatte von alien isolation nun auch nicht wirklich als hoch zu bezeichnen (metacritic: 80).

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 16. Oktober 2014 - 16:46 #

Ja, aber nur weil die Reviews von so ein paar Banausen, den Schnitt runterziehen ;) Immerhin ist er noch höher als von Evil Within. Interessant in dem Zusammenhang, dass AI bei der deutschen Presse wesentlich schlechter wegkam als international und nun bei Evil Within ist es genau umgekehrt. Wahrscheinlich sind Zombies hierzulande einfach beliebter als Aliens oder der Deutsche hat es im Allgemeinen lieber mit dummen Gegner zu tun, wer weiß^^

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 16. Oktober 2014 - 18:48 #

das wurde zwar von den "alien-verstehern" oft behauptet, dass hier inbesondere die deutsche presse das spiel abgestraft hätte. aber wenn du dir mal die liste der tests anguckst, wirst du feststellen müssen, dass die meisten wertungen < 80 von US-redaktionen stammen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 16. Oktober 2014 - 19:59 #

Liegt vielleicht daran, dass überhaupt die absolute Mehrheit der Tests von US-Redaktionen stammt ;) IGN und Gamespot sind aber die einzigen, die das Game überhaupt nicht begriffen haben. Es gibt auch über 10 80+ Wertungen aus den USA, während es sich in D tendenziell doch um die 70 einpendelt. Aber das sagt eh wenig aus, da Testverfahren, Seriösität und Bewertungskriterien diverser Redaktionen überhaupt nicht vergleichbar sind. Eigentlich schade, dass die Industrie Metacritic so eine hohe Bedeutung beimisst.

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1126 - 16. Oktober 2014 - 10:57 #

GamePro verwendet eine ganz normale 100-Prozent-Skala, auf der die Redaktion das jeweilige Spiel einordnet. GameStar dagegen zählt die Wertung von allgemeinen und genrespezifischen Einzelwertungen zusammen - mit der Maximalpunktzahl von 100. Dadurch ergeben sich dann hin und wieder auch so Ausreißer wie hier oder (ganz krass) im Fall von Darksiders II.

Mich nervt es schon ewig und drei Tage, dass in der Übersicht die Großredaktionen GameStarPro und Computec (PC Games, Play 3, X3, etc. pipapo) trotz meist identischer Tester, Texte und immer öfter auch Wertungen eine Sonderbehandlung genießen und doppelt gezählt werden, als ob ein und der selbe Test von GameStarPro doppelt so viel wert wäre als der eines anderen Magazins.

Auch die Rechnung 10/10 = 10,0 (Beispiel) ist Mist. 10/10 entsprechen bei Magazinen mit 100er-Wertungssystem i.d.R. deren 90er-Wertungen (z.B. 91% = 9,1). Selbst das großartigste Spiel würde dort niemals 100% erreichen sondern vielleicht 93% oder 94% (= 9,3 oder 9,4). Auf diese Art kommt es zu erheblichen Verzerrungen durch rechnerische Überbewertung.

Übersicht schön und gut, aber die Durchschnittswertung in dieser Form ist Schwachfug.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 16. Oktober 2014 - 11:57 #

siehe metacritic. im einzelfall die wertungssysteme zu analysieren um dann festzustellen wie das bei einer anderen skala aussehen würde ist doch mühselig und beliebig dank verschiedenster erklärungsmodelle.

v3to (unregistriert) 16. Oktober 2014 - 12:29 #

sobald dann noch die unterschiedlichen wertungsphilosophien dazukommen, würde es erst recht kompliziert. im prinzip ist die kombination von gamestar/gamepro in etwa das gleiche wie bei 4players die systembezogenen einzelwertungen und strenggenommen verwässert sowas jede durchschnitts-berechnung. denke, man sollte sowas allgemein nicht zu ernst nehmen.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 10:05 #

Durchweg gute Noten, wobei ich nach knapp drei Kapiteln bisher eher bei 7,5 oder 8 wäre.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 16. Oktober 2014 - 10:13 #

Gab es da schon mehr zu sehen, als dreckige Räume ohne Fenster? Hab bisher den hoffentlich falschen Eindruck, das Spiel würde fast nur aus solchen bestehen. Und aus tausenden Betten und Rollstühlen.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 10:14 #

Also Kapitel 2 und drei spielen nicht nur in dreckigen Räumen, sondern haben auch Außengelände und Räume mit Fenstern.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 16. Oktober 2014 - 10:24 #

Gut, dann hatte ich bei meinen beiden kurzen twitch-streams einfach nur Pech.

Drosan 15 Kenner - 2835 - 16. Oktober 2014 - 10:05 #

Ich freu mich zwar auf das Testvideo von Benjamin, eine SdK würde sich hier aber sicherlich anbieten, oder? :D

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 10:24 #

Wann soll den der Test bzw. das Video dazu kommen?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 16. Oktober 2014 - 10:27 #

Laut Terminliste der Test im Laufe des Tages. Video wird noch folgen.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 10:38 #

Danke!

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 16. Oktober 2014 - 10:32 #

eine sdk wurde bereits ausgeschlossen.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 10:39 #

Was ich sehr schade finde. Hätte sehr gerne eine dazu gesehen.

Drosan 15 Kenner - 2835 - 16. Oktober 2014 - 11:38 #

Danke für den Hinweis, das habe ich gar nicht mitbekommen.
Könnte mir vorstellen, dass das Problem die Freigabe des Spiels ab 18 Jahren sein könnte.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 11:41 #

Videos kann man doch hier ab 18 machen und sich erst nach entsprechender Freischaltung ansehen, oder?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 16. Oktober 2014 - 11:51 #

Das schon, aber wer weiß wieviele das getan haben? Und ob dann noch genug eine SDK anschauen könne, die ab 18 ist!

Vaedian (unregistriert) 16. Oktober 2014 - 12:44 #

Jenau! Datenschutz!

DATENSCHUTZ!

*andenKopffass*

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 16. Oktober 2014 - 12:48 #

Ich find das nicht schlimm ;).

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 16. Oktober 2014 - 12:14 #

Nö, SDKs zu Spielen ab 18 gabs ja schon viele. Soweit ich das mitbekommen habe war der Grund, dass GG kein Testmuster bekommen hat.

Gronka 12 Trollwächter - 874 - 16. Oktober 2014 - 10:14 #

Irgendwie kann ich die Meinungen in den kurzen Zusammenfassungen gar nicht teilen. Ich habe bei dem Spiel überhaupt keine Angst. Es ist teilweise recht anspruchsvoll. Daher habe ich eher Angst zu versagen, als Angst vor dem Gezeigten selbst. Es ist ein solides Spiel, keine Frage aber der erwartete Horror-Kracher ist es nicht. Für mich eher ein solider 8er bzw. 80er Titel. Aber hier liegt der Schnitt irgendwie zu nah bei der 9/90.

bsinned 17 Shapeshifter - 6832 - 16. Oktober 2014 - 10:18 #

Ich kann mit dieser Art "Horror" nichts anfangen. An allen Ecken wird man mit Blut und Leichen regelrecht zugeschmissen, aber Bedrohung oder gar "Angst" erzeugt das bei mir nicht. Bei den Psychospielchen in P.T. dagegen hab ich mich manchmal kaum getraut um die nächste Ecke zu biegen.
The Evil Within ist für mich eher eine Art ganz schön blutiges Actionspiel mit Monstern, als ein Horrorspiel. Horror sind anscheinend eher einige technische Aspekte und das 'Sprint-O-Meter', aber über diese Dinge wurde ja schon mehr als genug gesagt.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 10:24 #

Also blutiges Actionspiel ist es IMO schon deswegen nicht, weil du gar nicht genug Munition hast um die ganze Zeit herumzuballern. Blut und Leichen gibt es, das stimmt. Und wenn man, wie z.B. in Kapitel 3 durch die Gegend schleichen muss um voranzukommen, Mutanten zwar schon hört aber nicht genau weiß wo sie sind, dann kommt bei mir schon Angst und ein Bedrohungsgefühl auf.

Das Sprint-O-Meter find ich allerdings auch nicht so toll. Genauso wie diese Bomben mit (IMO schweren) Reaktionstest, die mich immer wieder mal erwischen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 16. Oktober 2014 - 11:05 #

Was für ein abgrehtes Spiel. Man merkt sofort, dass Japaner am Werk sind. Und dennoch bin ich vom Spiel sehr angetan. Freue mich jetzt schon auf heute Abend, auch wenn ich es spätestens dann wieder bereuen werde.
Die einzigen Mängel bis jetzt sind die abgespeckten fps die wirklich nicht schön sind.

Aex 08 Versteher - 156 - 16. Oktober 2014 - 11:53 #

Am meisten entsetzt mich der Vorbesteller Bonus DLC, wie ihn MMOGA anbietet. Der klingt nämlich nach einem käuflichen Easymode. Eine bodenlose Frechheit, den Kunden die Entscheidung, wie schwer sie es haben möchten zu untersagen - aber gegen zusätzlich Cash wiederum anzubieten. Bevor das Game nicht 3€ bei Steam kostet, werde ich schön davon Abstand nehmen.

BlindPlayer 07 Dual-Talent - 111 - 16. Oktober 2014 - 12:00 #

Wertungen sind meist für jeden anders zu sehen. Wenn Peter B von pcgames eine ( als Beispiel) 70-75 gibt finde ich es meist für mich als 80-85. und umgedreht fand ich oft seine 80-90 Wertungen für mich schlechter.

Das trifft nicht immer zu, aber dennoch öfter. Wertungen sind seit den 80gern Geschmacks abhängig.

Ich erwarte ein nettes Spiel mehr nicht. Dann wird man nicht enttäuscht.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 16. Oktober 2014 - 12:10 #

Erwarte nicht zuviel!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 16. Oktober 2014 - 13:35 #

Warum nicht? Bis jetzt ist es toll inziniert

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 16. Oktober 2014 - 14:11 #

Finde ich nicht. Mich nervt es aktuell sehr. Vor allem Kamera, Steuerung und kampfverhalten.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 16. Oktober 2014 - 14:23 #

Das ist schade. Das einzige was mich bis jetzt stört ist das unflüssige Bild, der übers Bild gelegte Filter ist aber sehr gelungen

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 16. Oktober 2014 - 14:29 #

Den man ja an und ausschalten kann und der auch nix mit dem Spiel an sich zu tun hat, sondern nur der Optik dient!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 16. Oktober 2014 - 14:40 #

Was ein Filter so immer an sich hat. Wobei bei der PS4 die FPS begrenzt sind

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6389 - 16. Oktober 2014 - 14:30 #

Bin im 3. Kapitel und es gefällt mir atmosphärisch sehr...aber gerade eben nem Kumpel erzählt, dass ich Kamera und Steuerung als eine Zumutung empfinde. Zusätzlich nerven mich die Balken, denn wenn ich schleiche sehe ich nix außer niedrig aufgelösten Gräsern.
Denoch mag ich das Spiel bisher.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 14:34 #

Balken finde ich auch nervig. Die Steuerung empfand ich bisher als gar nicht so schlimm.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 16. Oktober 2014 - 14:41 #

Scheint so als ob ich der einzige bin der die Balken als eine erfrischende Abwechslung empfindet^^

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 16. Oktober 2014 - 14:43 #

Das könnte schon sein. Mich stören sie ja wie gesagt nur bedingt. Aber wenn ich sie ausschalten könnte, würde ich das sofort tun.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 16. Oktober 2014 - 14:50 #

Ich verstehe halt nur nicht wieso es trotz Balken auf der Playstation 4 nicht flüssig läuft. An der Grafik kanns nicht liegen

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6389 - 16. Oktober 2014 - 14:51 #

Ich rücke näher als bei anderen Spielen an meinen (nicht kleinen) TV heran. Nein, meine Augen sind nicht schlechter mit dem Alter.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64882 - 16. Oktober 2014 - 14:49 #

Ich hab n 50" und sehe nix. Ich hab mich schon dabei ertappt, dass ich an dem Vogel vorbeischauen wollte, weil er so dämlich im Weg stand!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 16. Oktober 2014 - 15:02 #

Finde das auch unglücklich gelöst. Man hat ja nicht wirklich ein breiteres Blickfeld, sondern eher das Gefühl, dass an den Rändern was fehlt. Auch unverständlich, wieso nicht wenigstens das ohnehin übergroße hud nicht wenigstens auf die Balken ausgelagert haben. Und dass es mit der solala Grafik und Balken noch ruckelt, ist auch ein armutszeugnis für die Programmierer.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 16. Oktober 2014 - 15:05 #

Das HUB an die Balken klatschen? Dann kann man die Balken gleich lassen. Ich finde die Progammierer haben gute Arbeit geleistet, nur hätten sie wohl mehr Zeit für den Feinschliff gebraucht

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 16. Oktober 2014 - 15:59 #

Ja, gleich lassen wäre natürlich noch besser gewesen, wirklich Sinn macht es in der Form jedenfalls nicht. Eine Kinoatmosphäre wie noch teilweise bei Beyond Two Souls entsteht ja auch eher nicht, dafür ist das Spiel auch zu sehr "Spiel" mit seinen ganzen die Atmosphäre beeinträchtigenden Zugeständnissen ans Gameplay. Teilweise wird ja auch etwas auf den Balken gezeigt, wenn schon dafür 1/3 des Bildes draufgeht, finde ich schon, dass man Elemente des HUD da hätte platzieren können und natürlich auch wesentlich dezenter gestalten sollen als die derzeitige Form.

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 16. Oktober 2014 - 22:49 #

Oh ja, du sprichst mir aus der Seele. Ich bin einfach nur enttäuscht. Dazu noch das unerklärliche Phänomen der kaputt gehenen Gegenstände. Über die Grafik und die Balken kann ich noch hinwegsehen. Obwohl die Balken der Übersicht auch nicht dienlich sind.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 16. Oktober 2014 - 16:59 #

Hab das Spiel bei Anfang Kapitel 3 in die Ecke geknallt und sogar schon zum Verkauf angeboten. Dann heute Mittag nochmal aus Langeweille reingelegt und ne Runde weitergezockt...

Resultat: Bin jetzt Kapitel 5 und habe die Auktion abgebrochen! Das Spiel hat mich in seinen Bann gezogen! Die ersten 3 Kapitel sind irgendwie doof - auch weil man da sau wenig Munition usw. hat aber jetzt machts richtig Laune!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 16. Oktober 2014 - 20:21 #

Ich bin erst im zweiten Kapitel und finds jetzt schon gut, da freu ich mich ja über das was du sagst:)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 16. Oktober 2014 - 19:37 #

Schneidet dann doch ganz gut ab.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 17. Oktober 2014 - 11:18 #

Also ich musste mich gestern beim Spielen erstmal an das sehr schmale Bild gewöhnen! Diese schwarzen Balken sind schon eine starke Umstellung.. da hilft auch der große TV nichts. Und hinzu kommt, dass der Charakter den Großteil des Bildes einnimmt und man kaum übersicht hat. Vll ist das auch beabsichtigt? .. Ich finds nervig :/ selbes beim Zielen mit der Armbrust, die verdeckt einfach mal das ganze Bild und man sieht kaum wohin man schiesst...
Aber nichts desto trotz habe ich mich in das Spiel reingefuchst und finde es doch ganz gut, mehr als eine 7-8 hätte ich aber auch nicht gegeben.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 17. Oktober 2014 - 13:01 #

Diese Balken :(

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 17. Oktober 2014 - 14:40 #

ein community-fix für das balkenproblem ist jedenfalls schon in arbeit. dann kann man das spiel auch in vollbild mit einer größeren übersicht genießen, nicht wie bei dem vom entwickler vorgeschlagenen consolen-befehl.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 17. Oktober 2014 - 19:02 #

Der Fix ist schon fertig inzwischen. Behebt auch einige andere Kleinigkeiten.

http://www.flawlesswidescreen.org/

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2014 - 0:31 #

Wer den nutzt hat das Spiel nicht verstanden und muss sich auch nicht an immer die gleichen Gegner schleichen

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 18. Oktober 2014 - 10:27 #

wer solche aussagen trifft, hat die problematik dieser technischen beschränkung nicht verstanden.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2014 - 12:55 #

Wer es als technische Beschränkung sieht hat das Spiel und seine Bildsprache nicht verstanden.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 18. Oktober 2014 - 12:56 #

wer es als teil des gamedesigns ansieht, hat PR-sprech nicht verstanden.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2014 - 13:05 #

Nach der Logik hätte die PC Version diese Balken einfach nicht. Das Spiel ist Cineastisch erzählt das vorallem mit seiner Bildsprache glänzt und da sind die Balken echt eine tolle Errungenschaft die das Spiel aufwertet. Und das zeigt das Spiel und nicht die Worte eines PR Managers

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 18. Oktober 2014 - 15:25 #

gerade aufgrund der logik hat die PC-version ebenfalls diese balken. zu ubisoft gabs doch auch neulich eine meldung, dass sie entwickler dazu anhalten doch bitte auch bei ihren pc-versionen auf 30fps zu setzen.
jetzt darfste drei mal raten wieso. kleiner tipp: die angeblich cineastische wirkung ist es nicht ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 18. Oktober 2014 - 11:42 #

Was hat das mit verstehen zu tun? *kopfkratz*

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 18. Oktober 2014 - 12:21 #

Die Einschränkung des Sichtfeldes ist durchaus Absicht und hilft auch dabei Panik durch mitunter fehlende Übersicht zu erzeugen. Das wegzupatchen ist nichts anderes als cheaten.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 18. Oktober 2014 - 12:55 #

das ist doch offensichtlicher unsinn. hier werden performance-schonende maßnahmen auch noch von konsumenten als gamedesign schön geredet. da kann man echt nur noch gesichtspalmieren.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 18. Oktober 2014 - 13:00 #

Hast du das Spiel überhaupt gespielt? Und die Balken waren schon vor fast 2 Jahren in den ersten Präsentationen da, lange bevor man mit der Optimierung der Performance begonnen haben könnte.

Cat Toaster (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 13:16 #

Vermutlich weil man vor der ersten Präsentation schon wusste das man den Titel auch auf PS3/Xbox360 gangbar kriegen muss? Der Wegfall zu berechnender Fläche ist nach der halbierung der Bildrate eine Top-Maßnahme mit kalkulierbarem Effekt schon bevor nur eine einzige Codezeile geschrieben wurde weil man vorher schon weiß das nacher nicht viel übrig ist zum optimieren.

Natürlich hat das auch den spielerischen Enge-Effekt. Haben andere Gruselschocker in der Vergangenheit ohne Balken trotzdem gewirkt?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 18. Oktober 2014 - 13:49 #

Oder viel einfacher. Das Spiel nutzt neben den Balken noch einen prägnanten Filter sowie Kördnung( die man abstellen kann) und bietet eine zum großen Teil Filmische inzinierung.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 18. Oktober 2014 - 15:25 #

in dem zustand hätte ich mir das spiel ja eh nicht besorgt. jetzt gibts immerhin einen community-fix für das problem. insofern stehts auf meiner liste.
dass die balken schon in früheren präsentationen vorhanden waren, machts übrigens nicht besser.

Cat Toaster (unregistriert) 18. Oktober 2014 - 13:07 #

Die Panik durch mäßige Übersicht hätte sich in nativer Auflösung durch eine enge Kameraführung nicht erreichen lassen?

Und wenn ich einen 21:9 Monitor habe (nicht dass das hilft weil das Spiel auch hier zwei Drittel mit Balken verrotzt was wirklich lächerlich aussieht), bin ich dann auch ein Hardware-Cheater?

Also die Bethesda-PR-Abteilung lacht sich scheckig wenn die sowas liest.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 18. Oktober 2014 - 13:17 #

Die Perspektive wechselt ja je nach Szene stark von sehr nah dran, bis weit hinter dem Charakter. Wenn du das Spiel selbst spielen würdest, solltest du die Wirkung nachvollziehen können. Was hingegen wenig Sinn macht, ist die Begründung "Performance", da das Spiel weder technisch viel hermacht, noch dies ein gängiges Mittel ist, um Performance zu steigern.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 18. Oktober 2014 - 15:25 #

dafür hat das spiel aber ziemliche performance-probleme (trotz eigentlich flotter idtech5). da will man sich nicht ausmalen wie das ausgesehen hätte mit vollbild.

Namedsfsdf (unregistriert) 23. Oktober 2014 - 13:23 #

Grottenschlechtes Spiel, ich wette keines der Magazine die 80+ gibt hat den Survival Modus gespielt.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 23. Oktober 2014 - 13:42 #

Lass mich raten: Alien:Isolation ist eigentlich das viel bessere Survival-Horror-Spiel, stimmts?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 23. Oktober 2014 - 14:23 #

ich wette dagegen ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 23. Oktober 2014 - 17:22 #

Einfach mal den letzten GamersGlobal Montags Podcast anhören. Aber echt zu schade, dass dir das Spiel so gut gefällt es ein zweites mal durch zu spielen und dadurch erst den Schwierigkeitsgrad freischaltest und danach total enttäuscht vom Spiel bist.

J.C. (unregistriert) 23. Oktober 2014 - 17:27 #

Survival ist der "normale" Schwierigkeitsgrad und muss nicht freigespielt werden.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 23. Oktober 2014 - 19:14 #

Stimmt habe es im Nachhinein auch gesehen :D Ich finde das Spiel auf dem echt gut naja

J.C. (unregistriert) 23. Oktober 2014 - 19:20 #

Also mir taugt's auch.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1639 - 23. Oktober 2014 - 17:47 #

Wie sieht es eigentlich mit der 360-Version aus? Ist die brauchbar? Gibt es da Screenshots?
Ich hab zwar auch einen potenten PC mit Gamepad, aber man hört ja immer wieder, dass das Spiel da arge Probleme bereitet. Welche Version würdet ihr nehmen, wenn ihr keine PS4 oder One hättet?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 23. Oktober 2014 - 18:31 #

PC natürlich. die beschnittene bildfläche ist ja nicht zum aushalten und nur auf PC lässt sich das ja beheben.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 23. Oktober 2014 - 19:46 #

Manche wollen einfach nicht verstehen :)

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 23. Oktober 2014 - 19:52 #

Zum Beispiel du, dass manche halt einfach kein Bock auf die Balken haben. :P

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 23. Oktober 2014 - 20:36 #

Habe mir beide Fassungen angeschaut. Also mit der finalen Mod ohne Balken und mit diversen Grafik "Optimierungen" und das Original.

Am Ende des Tages bin ich wieder zur Original Version zurückgekehrt, da ich für mein Empfinden besser in die Spielwelt "gesaugt" werde. Gerade die zahlreichen "cutscenes" gefallen im Cinemascope Format besser.

Diese originale Fassung habe ich auch für meinen Video PT verwendet: http://www.dailymotion.com/playlists/user/Nokrahs/1

Von Bethesta wurde inwzischen aufgrund der vielen "Kommentare" auf die Wünsche in Sachen Vollbild und 60 FPS eingegangen und ein offizieller Patch für den PC ist in Arbeit:
http://forums.bethsoft.com/topic/1509198-pc-update/

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1639 - 26. Oktober 2014 - 15:11 #

Die Balken sind mir schnuppe, es geht mir um die allgemeine Grafik. Nicht, dass TEW am Ende aussieht wie Deadly Premonition. :D

J.C. (unregistriert) 23. Oktober 2014 - 22:36 #

Das ist interessant:

http://theastrocrew.tumblr.com/post/100756806488/the-evil-within

Der Ethan Carter Game Dev bricht das ungeschriebene Gesetz und lässt sich, auch aus Game Designer Perspektive, zu Evil Within sowie Alien Isolation aus.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 23. Oktober 2014 - 23:19 #

Schön auf den Punkt gebracht. Entweder zündet ein Spiel beim Spieler oder eben nicht. Wenn es Spaß macht, dann kann man auch Schwächen im Design verschmerzen.

Habe die beiden Titel (A:I und TEW) ebenfalls ausgiebig gezockt und ja, beide haben Schwachpunkte im Design. Eigentlich hat die fast jedes komplexere Videospiel. Hatte ich trotzdem Spaß? Aber ja doch!

J.C. (unregistriert) 24. Oktober 2014 - 0:02 #

Und, was hat dich mehr in Panik versetzt, das Alien oder der Chainsawman (Ch.3)? Mir zittern von letzterem noch die Hände.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 24. Oktober 2014 - 0:28 #

Eindeutig das Alien ab Kapitel "Krankenstation". Der große Unterschied ist einfach, dass es kein Mittel gibt sich gegen das Alien zu wehren, außer verstecken, ablenken, abhauen. Nebenbei noch die Mission weiterspielen. Dieses "Katz und Maus" Spiel ist unglaublich spannend und spielt sich erfrischend neu im Vergleich zu den üblichen Settings mit gescripteten Gegnern die brav ihre Routen ablatschen.

Der "TEW" Kettensägen Kollege sieht zwar nicht freundlich aus, dafür kann man ihm wenigstens mit Waffen und Fallen erledigen. Hier hat mir vor allem der Bauernhof gefallen. Viel zu entdecken, tolle Farbwahl und unkonventionelle Beleuchtung und schräge Soundkulisse. Herrlich klassisches "Texas Chainsaw" Setting.

Beide Spiele möchte ich aber nur ungern wirklich vergleichen. Jedes gefällt mir auf seine eigene besondere Art.

hazelnut (unregistriert) 24. Oktober 2014 - 11:57 #

ich hab den eindruck gg wird kritischer...hervorragend!!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 18
18
Tango Gameworks
Bethesda Softworks
14.10.2014
Link
8.5
8.0
PCPS3PS4360XOne
Amazon (€): 19,97 (PC), 14,99 (PS3), 14,49 (360), 13,49 (Xbox One), 19,90 (PlayStation 4)
Gamesrocket (€): 19.49 (Download) 17.54 (GG-Premium)