Jetzt für alle: The Book of Unwritten Tales 2 – Stunde der Kritiker

PC Linux MacOS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 127306 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

13. Oktober 2014 - 11:29
The Book of Unwritten Tales ab 24,90 € bei Amazon.de kaufen.

Zwei Wochen stand die Stunde der Kritiker zu Book of Unwritten Tales 2 ausschließlich für Abonnenten und Einmalzahler zur Verfügung – jetzt ist sie frei für alle sichtbar. Viel Spaß!

Willkommen zur neuesten Ausgabe der Stunde der Kritiker, die dieses Mal eine Premiere feiert. Denn zum ersten Mal in fast sechs Jahren und nach mehr als 80 Folgen schauen sich Jörg Langer und Heinrich Lenhardt ein Adventure an. Die Wahl fiel auf The Book of Unwritten Tales 2 (GG-Test) von King Art Games, dessen erste Episode bereits via Steam Early Access verfügbar ist.

In der Stunde der Kritiker beweisen die beiden auch gleich, warum sie das Adventure-Genre für dieses Videoformat bisher gemieden haben. Kommt man mal nicht auf die Lösung eines Rätsels, und sei es auch noch so einfach, kann es schnell peinlich werden – und wie üblich sind wir auch dieses Mal im Schnitt bei der Auswahl der Szenen gnadenlos. Am eigentlichen Prinzip der Stunde der Kritiker ändert sich natürlich nichts. Nach einem kurzen Intro, in dem sie von ihren Erfahrungen mit der Spielereihe und ihren Erwartungen an den neuesten Ableger erzählen, spielen die beiden Veteranen unabhängig voneinander die ersten 60 Minuten und kommentieren ihr Erlebtes, während gleichzeitig die Kamera mitläuft. Anschließend geht es ans Fazit und die Beantwortung der Frage der Fragen: Würden Jörg Langer und Heinrich Lenhardt The Book of Unwritten Tales 2 nach der ersten Stunde freiwillig weiterspielen?

Viel Spaß beim Anschauen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)