Driveclub: PS-Plus-Edition verschoben, Server-Probleme

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

8. Oktober 2014 - 12:34 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Driveclub ab 24,95 € bei Amazon.de kaufen.

Eigentlich hätte heute parallel mit der Boxversion zu Evolution Studios' Rennspiel Driveclub (GG-Test) auch die noch vor dem PS4-Launch im vergangenen November angekündigte kostenlose PlayStation-Plus-Fassung an den Start gehen sollen – genauso wie die Begleitapp für Android und iOS. Beides aber steht aktuell noch nicht zur Verfügung. Grund dafür sind laut den Entwicklern die aktuellen Serverprobleme, die bei Käufern des Arcade-Racers immer wieder zu Verbindungsabbrüchen führen.

Deshalb habe man sich entschieden, die PS-Plus-Fassung auf unbestimmte Zeit zu verschieben und auch die Nutzung der App bis auf Weiteres auszusetzen, um die ohnehin überforderten Server nicht noch mehr zu belasten und wenigstens den Käufern bessere Chancen zu geben, sich mit den Servern zu verbinden. Das zumindest teilte Evolution in einem ausführlichen Beitrag auf der Facebook-Seite zum Spiel mit.

Wann die Verbindungsprobleme gelöst sind, die App und um die einige Features entschlackte PS-Plus-Edition heruntergeladen und genutzt werden können, steht aktuell noch nicht fest. Die Entwickler wollen hierzu neue Informationen preisgeben, sobald sie Genaueres dazu sagen können.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 8. Oktober 2014 - 12:37 #

Irgendwie ist dieses Spiel ja schon so ein kleines Debakel, was die Veröffentlichung angeht...

Ursprünglich sollte es doch paralell zur PS4 bereits im digitalen Regal stehen ^^. Und jetzt kommt es nicht einmal mehr verspätet :D.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 8. Oktober 2014 - 12:52 #

Ach wurde doch nur um ein Jahr (!) verschoben, da wäre es nun wirklich zu viel verlangt, dass es jetzt schon problemlos rauskommt... Verstehe allerdings nicht, warum sie sie nicht rausbringen und eben nur den Offline-Modus aktivieren. Wie ich das im Test verstanden habe, ist das doch als Singleplayer-Game brauchbar.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167510 - 8. Oktober 2014 - 12:45 #

So macht man zumindest keine Werbung für exklusive Spiele der PS4.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 8. Oktober 2014 - 12:46 #

wer konnte auch ahnen, dass diejenigen, die das teil gekauft haben damit auch online gehen wollen...

und die psplus-nutzer können auch noch einen oder zwei monate länger warten. die haben ja bereits bezahlt.

euph 23 Langzeituser - P - 38748 - 8. Oktober 2014 - 12:46 #

Möge der Shitstorm beginnen.....

Y2Solution 11 Forenversteher - 583 - 8. Oktober 2014 - 12:46 #

Und das wissen die erst seit heute? Irgendwie komm ich mir an dieser Stelle veräppelt vor. Ich hatte das Spiel schon mal vor dem Launch der PS4 bei Amazon als Box geordert, dann wurde es verschoben.
Jetzt erwarte ich es als PS+-"Demo" und selbst die wird noch mal verschoben. Aus meiner Sicht ein Armutszeugnis, wenn man so viel Wind darum gemacht hat.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 8. Oktober 2014 - 12:57 #

Kein Armutszeugnis, sondern Standard. In der letzten Zeit bei neuen Spielen mit MP mal eines ohne Serverprobleme erlebt? Da gibt es keines. Einfach Kostenrechnung der Publisher: Lieber paar Probleme haben, als zuviel Geld in die IT-Struktur zu verpulvern.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 8. Oktober 2014 - 13:08 #

Also bei Destiny hatte ich jetzt ehrlich gesagt von Anfang an keine Serverprobleme. Kürzere Disconnects, klar, die gibt es aber auch bei Spielen die seit Jahren laufen. Aber es gab nichts was irgendwie das Spielen stunden- oder hier sogar tagelang beeinträchtigt bzw. unmöglich macht.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 8. Oktober 2014 - 13:22 #

Destiny, Killzone Shadow Fall, jedes Call of Duty, Gran Turismo 6,... und das sind nun auch keine kleinen Spiele.

٩(×̯×)۶ (unregistriert) 8. Oktober 2014 - 13:50 #

Das Problem ist aber nicht das oder ein Spiel, sondern das PSN. Aktuell geht ja auch in anderen Spielen teils nix und diverse Services sind offline. Da kann man von der Xbox halten was man will, aber deren Serverstruktur ist um Weiten besser.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167510 - 8. Oktober 2014 - 15:52 #

Wir zahlen ja auch schon viel länger für Xbox Live. ^^

Jak81 16 Übertalent - 5109 - 8. Oktober 2014 - 12:54 #

Das solche Serverprobleme noch immer auftreten... man sollte doch meinen, dass man aus vorherigen Sachen lernt und größere Kapazitäten zur Verfügung stellt.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 8. Oktober 2014 - 13:20 #

Die Frage ist ob die Kosten für mehr Kapazität sich lohnen oder man den kurzen Shitstorm in Kauf nimmt.

Jak81 16 Übertalent - 5109 - 8. Oktober 2014 - 14:05 #

Ich würde sagen es würde sich lohnen. Keine Probleme = gute PR. So müssen sie eher noch für Wiedergutmachung sorgen und müssen dafür auch Geld in die Hand nehmen und haben vorher schon schlechte PR gehabt...

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 8. Oktober 2014 - 16:53 #

Müssen sie? Oder haben sie den Titel vielleicht schon abgeschrieben?!

Jak81 16 Übertalent - 5109 - 8. Oktober 2014 - 17:18 #

Oder das :D

rlx 13 Koop-Gamer - 1645 - 8. Oktober 2014 - 19:22 #

Die Marketingabteilung denkt aber ganz anders. Wenn das Spiel rauskommt und die Server zusammenbrechen und das auf irgendwelchen Spieleseiten steht, dann ist deren Gedanke nicht: "Oha, unsere Serverkapazitäten sind zu klein."
Sondern: "Boah, guckt mal, guckt mal! Hier unser Spiel ist so toll. Das haben so viele gekauft, dass unsere massiven Serverkapazitäten überrannt werden, weil das Spiel so unglaublich toll ist, dass es JEDER haben will. Also geh hin und kauf es auch!"

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 8. Oktober 2014 - 23:18 #

Tja, das ist wohl das Hauptproblem von dahergelaufenen Marketingfuzzis. Sie haben einfach keinen blassen Schimmer, wie was auf die Kunden wirkt. Ein wenig mehr Feldforschung in diesem Bereich wäre wohl nicht verkehrt.

Retro72 13 Koop-Gamer - P - 1787 - 8. Oktober 2014 - 13:19 #

na Super... der Server macht also Probleme, das fählt denn ja früh ein.
Wen ich das Game Laden Kaufe, macht der Server dann keine Probleme. Ich verstehe... liegt am Server logo....

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 8. Oktober 2014 - 13:21 #

Das klingt doch stark nach einer gezielten Strategie, um PS+ Mitglieder ohne antesten zum Kauf zu animieren.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 8. Oktober 2014 - 13:24 #

Super Idee, "Oh das Spiel hat massive Serverprobleme, ja dann werde ich es gleich mal ohne die umfangreiche Testversion sofort kaufen"... Also man kann es mit den Verschwörungen auch übertreiben.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 8. Oktober 2014 - 13:28 #

Was interessieren Boxkäufer die offline sielen wollen denn Online-Serverprobleme ?

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 8. Oktober 2014 - 13:29 #

Die interessiert das nicht, wohl aber Box-Käufer die das namensgebende Feature und die anscheinend recht umfangreichen Online-Komponenten auch nutzen wollen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 8. Oktober 2014 - 13:31 #

Wer nur offline Spielen will, hat doch in der Regel gar kein PS Plus und damit eh nie Zugriff auf die Testversion gehabt.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 8. Oktober 2014 - 13:35 #

Ich denke ein Großteil der PS+ Mitglieder schleppt die Mitgliedschaft noch aus PS3 Zeiten mit sich herum und legte sie sich wegen der "Gratis"-Spiele zu. Explizit für das Online-spielen schätze ich den Anteil deutlich kleiner (wobei ich meine mich an eine News zu erinnern, dass die PS+ Nutzer die durch die PS4 gewonnen werden konnten Neunutzer sind und keine PS3-Altnutzer)

Olphas 24 Trolljäger - - 47025 - 8. Oktober 2014 - 13:27 #

Schon interessant. Ursprünglich sollte dieses Spiel mal der Anreiz dafür sein, beim Kauf einer PS4 zum Release letzten November gleich ein PS+ Abo mit abzuschließen. Immerhin hatte man damals dann ein neues Bundle geschnürt und Infamous statt Driveclub mit reingesteckt, was mir durchaus entgegen kam. Ein Jahr später und es wird wieder auf der Zielgerade ausgebremst.
Schade, ich hätte gerne mal ein paar Proberunden gedreht. Im Forum sind schon erste Interessenten an der Bildung von GG-Driveclubs unterwegs - aber das muß zumindest für die, die es erstmal in der PS+ Variante anspielen wollen, wohl noch etwas warten.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11365 - 8. Oktober 2014 - 13:33 #

Versteh ich nicht. Man kanns doch trotz Verbindungsabruchs denoch spielen? Wieso dann nicht einfach veröffentlichen und nachpatchen? Die Retail Version ist ja auch sofort spielbar

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11146 - 8. Oktober 2014 - 15:46 #

Na ja, ich hab's gestern gespielt und konnte keine Verbindung zu einem aserver herstellen. Ich dachte sogar, die gehen erst heute an den Start. Und ohne die Verbindung fehlen ja die Hälfte der Funktionen im Hauptmenü. Klar kann man Solo offline zocken, aber dann gehen sämtlich Club Festures verloren.

DanceingBlade 10 Kommunikator - 536 - 8. Oktober 2014 - 15:20 #

Selbst ich als PS+ Besitzer muss sagen:"Ganz tolle Werbung für einen Bezahlservice wenn er nicht läuft".
Das ist doch so richtig peinlich.
Sowas muss doch ein Netzwerk aushalten können. Sony will doch auch Geld dafür.
Vorallem hätte man das Spiel auch zeitversetzt in den PSN Store setzten können.
Ob zB. die Briten eine Woche früher spielen als ich ist doch egal.

Aex 08 Versteher - 156 - 9. Oktober 2014 - 8:37 #

Ich fand es ohnehin noch nie gerechtfertigt Geld für ein Netzwerk an sich zu verlangen - also rein aus Sicht von Sony oder Microsoft. Wenn Anbieter von MMO oder komplexen Spieken das tun weil Wartungskosten da sind dann o.k aber Sony/MS bieten ja nichtmal eigene Server... Ich erinnere mich noch an PSU auf der Xbox. Xboxlive Gold und dann nochmal 12,99 extra für's Spiel.

Wenn das Network selbst dann aber auch noch dürftig läuft, schlägt das dem Fass wirklich den Boden aus...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 8. Oktober 2014 - 15:33 #

Das ... ist ein Armutszeugnis.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 8. Oktober 2014 - 17:10 #

Genau das ist es. 4theplayers.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 8. Oktober 2014 - 16:12 #

Ich habe das Spiel seit Dienstag (Amazon hat Montag verschickt) und konnte mich seither nicht EINMAL einloggen. Sehr übel. Bei allem Verständnis aber die haben doch die Vorbestellerzahlen. Da muss die Serverstruktur doch angepasst werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass 99% der Kunden spontan die Downloadversionen gekauft haben. Viele werden die Boxed vorbestellt haben und dann kann man schon ein wenig hochrechnen, wieviel Serverkapazität benötigt wird. Ich kann das immer nicht verstehen.

volcatius (unregistriert) 8. Oktober 2014 - 16:57 #

Dafür ist das Onlinegaming auf der Playstation ja auch umsonst. Oh wait.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 8. Oktober 2014 - 19:57 #

Schon geil, wenn Spiele extrem auf Online-Features setzen, aber die Infrastruktur dafür nicht gegeben ist.

Ein Hoch auf Next-Gen (der Spiele)...

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11146 - 8. Oktober 2014 - 21:51 #

Ich glaube nicht so recht an Serverprobleme. Ich habe das Game seit gestern und bei JEDEM Start läuft das sauber schnell ins Hauptmenü durch, völlig fluffig und alle Onlinefunktionen sind ausgegraut, das Spiel nicht mit dem Server verbunden. Wann versucht das Game sich denn dann zu verbinden? Drückt man dann im Hauptmenü die Dreieckstaste, kommt SOFORT, ohne auch nur den Hauch einer Verzögerung, die Meldung, dass die Server nicht erreicht werden konnten und man seine Netzwerkverbindung überprüfen soll. Jedes Mal. Meine Verbindung ist in Ordnung,hat schließlich auch den 125MB DriveClub Patch ruckzuck geladen.
Aber ich würde doch erwarten, dass da irgendwo eine Warteschleife ist, so nach dem Motto "Bitte Warten, Verbindung wird hergestellt".
Oder ist DriveClub das erste Game, dass die Verbindung zum Server im Hauch einer Millisekunde prüft?

Cohen 16 Übertalent - 4455 - 8. Oktober 2014 - 21:57 #

Jetzt scheint es zu gehen, zumindest konnte ich schon einen Club anlegen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 9. Oktober 2014 - 18:57 #

Bei mir geht's immer noch nicht. Und ich finde es, wie oben beschrieben, auch merkwürdig, dass das Spiel scheinbar gar keinen Verbindungsversuch unternimmt, sondern sofort anzeigt, dass es nicht geht.

Allerdings muss ich auch sagen, dass sich der Spass bei mir im SP inzwischen arg in Grenzen hält. Vor allem wegen des äußerst nervigen Strafensystems und diesem gummiband-Schwachsinn. Einerseits gibt es Punktabzüge für kollisonen, andererseits rempelt die KI selbst wie blöd. Die Punktabzüge wären mir noch wurscht, aber den Vogel schießt dieser Quatsch mit der temporären Motordrosselung für einige Sekunden ab, wenn man mal neben der Strecke war. Wohlgemerkt greift diese Drosselung erst, wenn man wieder auf der Strecke ist.

Dass alle etwas stärkeren Autos sich dann anfühlen, als seien sie ab Werk mit abgefahrenen Reifen ausgestattet worden macht den Bock dann auch kaum noch fett.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Sport
Rennspiel
ab 0 freigegeben
3
Evolution Studios
Sony Computer Entertainment Europe
08.10.2014
Link
7.5
7.1
PS4
Amazon (€): 24,95 (PlayStation 4)