Driveclub: Test-Vergleich dt. Spielemagazine [9/12]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

7. Oktober 2014 - 15:13 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Driveclub ab 24,95 € bei Amazon.de kaufen.
Das letzte Update dieses Noten-Vergleichs umfasst die Wertungen von GIGA und Videogameszone.

Im Noten-Vergleich zu Driveclub führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Eurogamer.de (nicht .net), Gamona.de, GameStar.de und GamePro.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Gameswelt.de, GIGA.de, PCGames.de und Videogameszone.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert.
Wertungs-Vergleich: Driveclub
Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 50
v. 100
27.400 Z. Ein theoretisch gutes Arcade-Rennspiel, das vor allem dank der Community-Herausforderungen die Motivation aufrecht erhält. Praktisch aufgrund der massiven Verbindungsprobleme eine Enttäuschung.
Computer Bild Spiele 1,88
(Schulnote)
9.800 Z. Ein gelungener Mix aus Arcade- und Simulations-Racer und motivierende Herausforderungen während der Rennen ziehen Motorsport-Fanatiker und Hobby-Piloten gleichermaßen für längere Zeit hinter das Lenkrad.
Eurogamer.de - - Nicht getestet*
Gamona 77
v. 100
19.700 Z. Extrem arcadig, aber gut, sobald man sich daran gewöhnt hat, einen Flitzer ohne Rücksicht auf Verluste auszureizen. Was stört, sind die unausgegorenen Bestrafungsregeln fürs Abkürzen und für Unfälle.
GameStar - - Nicht getestet*
GamePro 79
v. 100
13.400 Z. [...] besonders mit der dynamischen Cockpitsicht ist den Evolution Studios ein grandioses Mittendrin-Gefühl gelungen. Schade nur, dass es sonst fast überall mangelt.
Gameswelt 8.0
v. 10
10.600 Z. Es gibt wohl kein schöneres Rennspiel als den PS4-exklusiven Titel. Aber das harte Strafsystem kann gerade Fahranfänger frustrieren, da ihr für jeden Fehler büßt.
GIGA 6
v. 10
7.000 Z. Driveclub tut alles dafür, den immer wieder aufkommenden Spaß auf der Rennstrecke im Keim zu ersticken. [...] ein akzeptables, aber völlig identitätsloses Rennspiel [...]
PC Games - - Nicht getestet*
Videogameszone.de 70
v. 100
12.700 Z. Driveclub hatte nie den Anspruch, als Simulationsersatz in die Bresche zu springen. Dass letztlich aber so wenig in drinsteckt, während Forza Horizon 2 unendlich viel mehr bietet, ist enttäuschend.
Spieletipps 78
v. 100
10.600 Z. Driveclub bringt vieles mit, was einen guten Spaßraser ausmacht. Das Fahrgefühl kommt vom Anspruch für meinen Geschmack nicht an Forza Motorsport 5 oder Gran Turismo 6 heran [...]
GamersGlobal 7.5
v. 10
20.600 Z. Unterhaltsamer Arcade-Racer mit schöner Grafik, großartigem Geschwindigkeitsgefühl und üppigen Community-Features. Mankos sind der winzige Fuhrpark und das Fehlen von Tuning und Fahrhilfen.
Durchschnittswertung 7.2 *Stand: 25.10.2014, 14:00 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 7. Oktober 2014 - 15:25 #

Könnte es sein, dass Springer nah an seiner Zielgruppe ist?

andreas1806 16 Übertalent - 4645 - 7. Oktober 2014 - 16:00 #

sind die doch immer :)

Aex 08 Versteher - 156 - 7. Oktober 2014 - 16:31 #

Warum haben die wohl damals Autobahnraser gehypt... bestimmt nicht weil sie so viel Ahnung von Spielen haben.

Waren das noch schöne Zeiten als Springer im Bereich Gaming nix zu melden hatte...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 7. Oktober 2014 - 16:50 #

Weil zumindest der erste Autobahn Raser gar nicht schlecht war? Weil es ein Rennspiel endlich mal auf deutschen Straßen war?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 7. Oktober 2014 - 18:48 #

Stimmt, es war nicht schlecht, es war sehr schlecht. Nur weil deutsche Autobahnschilder über der Strecke hängen und ein paar Sehenswürdigkeiten irgendwo hingepflanzt werden?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Oktober 2014 - 8:03 #

Manche Leute erfreut sowas sehr. Meine Mutter z. B. freut sich immer einen Ast ab, wenn im TV ein Ort in zu sehen ist den sie mal in der Realität besucht hat. Und ich rede von sehr lokalen Orten und TV-Beiträgen.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 8. Oktober 2014 - 8:06 #

Hat sie auch den Autobahnraser gespielt?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Oktober 2014 - 9:43 #

Nein. Aufgrund der damals üblichen sehr geschlechtsbezogenen Erziehung/Sozialisierung besteht wenig interesse an Autos und Autobahnen. :D

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 8. Oktober 2014 - 9:49 #

LOL, ok. Ich verstehe ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 9. Oktober 2014 - 19:42 #

"Stimmt, es war nicht schlecht, es war sehr schlecht. Nur weil deutsche Autobahnschilder über der Strecke hängen und ein paar Sehenswürdigkeiten irgendwo hingepflanzt werden?"

Aus der Sicht eines Hardcore Zockers. Mein Fall war es damals auch nicht aber ich hatte ein paar Freunde, die fanden das richtig gut!

nichtsowichtig (unregistriert) 26. Oktober 2014 - 11:41 #

gut zu wissen, dass deine freunde bild zeitungs niveau haben, dann kann man sich deine kommentare hier auch mal besser erklären :-))))

bild dir keine meinung!

volcatius (unregistriert) 7. Oktober 2014 - 17:53 #

Wie so ziemlich jede Publikation im Spielebereich.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 7. Oktober 2014 - 18:06 #

Meinte damit eher die autovernarrte (unter-)Zielgruppe.

Vollgas (unregistriert) 7. Oktober 2014 - 15:25 #

Der Gamona Test ist ebenfalls da, nur noch nicht auf der Startseite (ab 18 Uhr)
Siehe hier: gamona.de/games/driveclub,test-ps4:article,2541906.html

GastMussMannSein (unregistriert) 7. Oktober 2014 - 16:22 #

Laut GamePro hat DriveClub ein Embargo bis zum 8.10. Warum sind die Test schon Online?

Aex 08 Versteher - 156 - 7. Oktober 2014 - 16:33 #

Embargos gelten nur für jene, die ein Testmuster bekommen. Ergo könnte GG es einfach gekauft haben. ;)

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 7. Oktober 2014 - 16:33 #

Dann redet die Gamepro Unsinn – oder kann nicht lesen. Das Embargo ist heute um 15:00 Uhr abgelaufen – was auch Sinn ergibt, immerhin entspricht das "morgens Ostküstenzeit USA", wo Driveclub am 7.10. erscheint, also einen Tag früher als bei uns.

GastMussMannSein (unregistriert) 7. Oktober 2014 - 17:08 #

Sorry. Habe es nur im Heft auf der ersten Seite gelesen. Da wurde der 8.10. genannt.

Auf Youtube sind sogar Deutsche Lets Plays vor 2 Tagen Online gegangen. Haben wohl ne Sonderstellung.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 7. Oktober 2014 - 18:22 #

Let's Player kümmerten sich noch nie um Embargos. Da gilt nur eines: Wer zuerst kommt, malt zuerst. Die haben auch extrem seltendst etwas mit Spielemagazinen zu tun. Daher bitte nicht die in den Topf der Spielejounalisten/-magazine werfen.

P.S. Melde dich bitte an oder verwende wenigstens deinen GG-Nick.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1578 - 9. Oktober 2014 - 23:37 #

MaHlt zuerst :D *Klugscheißmodus off*

steever 16 Übertalent - P - 4944 - 7. Oktober 2014 - 16:34 #

dann sollte mal jemand denen sagen, dass sie ihren Test online stellen können. Embargo ging bis zum 7.10.2014 15:00Uhr ;)

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 8. Oktober 2014 - 6:21 #

Hat wohl keiner gemacht. Jedenfalls bisher kein Test Online.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 9. Oktober 2014 - 20:19 #

4Players hat mal als einziges Magazin die richtige Wertung! Das ich das noch erleben darf.....

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 9. Oktober 2014 - 20:23 #

Wenn man sich anschaut, dass der Onlinepart zuletzt defaktisch nicht nutzbar war, ist das auch die einzig angemessene Wertung. Schade dass GG darauf gar nicht eingeht.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 9. Oktober 2014 - 21:33 #

Weil der Test noch vor Veröffentlichung war. 4Players hat offenbar die Releaseversion getestet.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 9. Oktober 2014 - 21:46 #

Ne, die schlechte Wertung kam zwar erst mit dem Release. Ohne die Verbindungsprobleme hätte das Spiel 78% erhalten. Steht im Fazit.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 9. Oktober 2014 - 21:50 #

Die haben wie alle anderen auch vor Release getestet, aber noch abgewartet, wie es nach Release aussieht. Und das finde ich sehr gut so.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 9. Oktober 2014 - 22:03 #

Japp, danke euch beiden für den Hinweis. Habe zwischenzeitlich den Test gelesen und selbiges festgestellt. Eine Abwertung für wichtige und nicht funktionierende Features ist absolut gerechtfertigt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23320 - 9. Oktober 2014 - 22:21 #

Die Verbindungsprobleme werden wohl mit der Zeit verschwinden, Launchprobleme sind ja nichts ungewöhnliches.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 9. Oktober 2014 - 23:36 #

Dann geht die Wertung wieder rauf. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 10. Oktober 2014 - 17:11 #

Das interessiert doch danach keinen mehr...

btw. war Diablo 3 auch auf eine 50er Wertung gedrückt? Das hatte ja auch genug Verbindungsprobleme. Da kann ich mich aber nicht an ähnliches erinnern, warum der unterschiedliche Test-Standard?

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 9. Oktober 2014 - 23:07 #

Die Server sind am 30.9. online gegangen, weshalb wir den Mehrspieler-Modus auch testen konnten, was bei uns auch funktioniert hat. Und wenn Du meine ehrlich Meinung wissen willst: Wer behauptet, dass Driveclub ohne den Mehrspieler-Modus "nichts wert" ist, redet bewusst Dreck, um eine 50-Prozent-Wertung zu rechtfertigen. Wenn sie direkt diese Wertung gegeben hätten, bitte. Aber erst keine und dann das, ist einfach nur lächerlich. Man hätte auch auf die Nicht-Bewertbarkeit und den angeglich so geringen Wert durch nicht funktionierende Server hinweisen können, und die Wertung dann immer noch nachreichen können.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 10. Oktober 2014 - 0:50 #

Hm. Die sagen, das Spiel hätte 78% bekommen. Nun funktioniert aber ein zentrales Feature nicht und wann das behoben wird steht derzeit in den Sternen. Daher werten sie ab auf 50%. Was soll daran lächerlich sein?
Die schreiben auch nicht, dass das Spiel ohne MP "nichts wert" sei, sondern dass es eben so nur für 50% reicht.

Ich hab das Spiel seit 3 Tagen und konnte mich noch keine Sekunde damit online verbinden und die Hälfte im Startmenü ist ausgegraut. 50% sind da meiner Meinung nach noch eher milde. Die Begründung der Entwickler, dass "die Nutzer unerwartete Verhaltensweisen gezeigt hätten" lässt mich auch allgemein an deren Kompetenz zweifeln, das zu beheben.

Skeptiker (unregistriert) 25. Oktober 2014 - 15:21 #

Wieso darf der Preis nicht in die Wertung einfließen, aber Verbindungsprobleme, die womöglich an meinem DSL-Anbieter liegen, oder meinem mit Funktionen überfrachteten Router, gar nicht am Spiel?
Das wird schnell zum Eigentor - siehe Stiftung Warentest und die Aromastoffe in Ritter Sport Nuß.
Umgekehrt regt mich aber auch auf, wenn ein Spiel eine gute Wertung bekommt und das fertige Spiel echte Blocker drin hat, die ein Durchspielen verhindern und vom Hersteller womöglich nie behoben werden. Was taugen Wertungen, wenn ich erst drei Wochen warten muss, bis genug Käufer bestätigen, dass das Spiel tatsächlich durchspielbar ist.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 25. Oktober 2014 - 19:30 #

Weil der Preis irrelevant für den Test ist? Ich mein, was machst du in 3 Monaten, wenn das Spiel billiger zu haben ist? 2 Wertungspunkte rauf? Preise ändern sich ständig. Da jedes Mal den Test anzupassen, geschweige denn die Preise zu verfolgen, ist doch utopisch.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 10. Oktober 2014 - 2:11 #

Nein, absolut nicht. Im Gegenteil. Ihr habt das Spiel getestet und bewertet, wie es hätte sein sollen. Seit Release bis jetzt ist das Spiel aber nicht in diesem Zustand, da zentrale Features fehlen. Was an einer Abwertung aufgrund dessen lächerlich sein soll und wo behauptet wird, dass Driveclub so nur Dreck sei, erschließt sich mir nicht.

Vielmehr solltet ihr - abseits der News dazu - im Test zumindest auf die Missstände hinweisen, zumal das Netzwerkproblem offenbar nicht auf die Schnelle behoben werden kann. Ich konnte mich in drei Tagen nicht einmal verbinden. Gestern Abend kam während eines Rennen mal die Meldung, dass die Verbindung jetzt hergestellt sei, sobald ich aber ein Online-Feature angewählt habe, kam nach kurzer Ladezeit die Meldung, dass es Probleme gibt.

estevan2 14 Komm-Experte - 1939 - 10. Oktober 2014 - 5:42 #

Auch ich kann die Wertung zu hundert Prozent nachvollziehen. Ich habe das Spiel hier, und mehr als 50 Prozent kann es mir ja im Augenblck nicht Wert sein, da die Server ja nicht gehen. Natürlich kann man fahren, aber keinen Clubs beitreten. Und auch während der Fahrt immer eine Einblendung das der Server nicht geht.

Für mich ist die 4 Players Wertung, incl. der Abstrafung gerechtfertigt.

estevan2 14 Komm-Experte - 1939 - 25. Oktober 2014 - 17:59 #

Ich fliege immer noch raus - das Spiel ist echt ein schlechter Scherz

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 25. Oktober 2014 - 18:09 #

So zwei Wochen nach Release könnte die ihr Serverproblem ja mal langsam in den Griff bekommen. Vor allem für ein Spiel, das mit seinen Community und MP Features beworben wird und dann ist nur der SP wirklich spielbar. Und das nach fast einem Jahr Verschiebung. Schon peinlich. Aber das Spiel macht viel Spaß und wenn dann mal alles richtig läuft, könnte das was werden.

Punisher 19 Megatalent - P - 14044 - 25. Oktober 2014 - 20:14 #

Ich hab bei diesem "könnte was werden" immer die Sorge, dass das ein falsches Signal an die Publisher sendet. So nach dem Motto "wird ja doch gekauft, egal in welchem Zustand wir das auf den Markt werfen"... und wennst überlegst, wie lang es bei Battlefield 4 gedauert hat, bis das halbwegs (von richtig gar nicht zu reden) spielbar war...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 25. Oktober 2014 - 20:29 #

aus dem grund geht meins auch zurück an amazon.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 25. Oktober 2014 - 21:15 #

Wobei es ja nicht am Spiel sondern nur an den Servern liegt. Das sollte doch wesentlich schneller und einfacher zu beheben sein als "echte" bugs. Sollte man meinen...

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 10. Oktober 2014 - 6:10 #

Kannst du als Redakteur denn guten Gewissens damit leben, dass bei GG derzeit für das Spiel eine 7.5 steht ohne Verweis auf die bestehenden Probleme ? Hätte das Spiel bei GG diese Wertung bekommen, wenn der Online-Teil nicht funktioniert hätte ?

Ihr habt das bewertet, was euch vorgelegen hat. Nur leider ist das nicht identisch mit dem, was die Käufer nun vorfinden. Nun kannst du sicher argumentieren, dass früher oder später (derzeit sieht es eher nach später aus), die Server schon stabil funktionieren werden und die GG-Wertung deshalb in Ordnung geht. Das ist aber ein schwacher Trost für diejenigen, die es JETZT zum Vollpreis kaufen und dann nicht in vollem Umfang benutzen können. Zumindest ein klarer Hinweis auf die bestehenden Probleme sollte doch machbar sein, oder ?

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 10. Oktober 2014 - 9:04 #

Ja, das kann ich, weil es eben unserem Spielerlebnis entspricht. Aber ich stimme Dir zu, dass sich ein Hinweis auf die Serverprobleme auch im Test finden sollte und nicht bloß in den News. Ich habe deshalb noch eben noch einen Wertungshinweis im Testkasten hinterlassen.

Ich möchte mich außerdem für die Bemerkung, es sei Dreck, die 50 mit dieser Begründung zu geben, entschuldigen. Es war spät und ich habe mich über die Bemerkung geärgert, das sei die einzige richtige Wertung fürs Spiel gewesen. Meine Kritik, dass man diese Wertung direkt beim Erscheinen des Tests hätte geben können oder jetzt auch noch eine Woche bis nach dem Start warten könnte, bleibt aber bestehen. Es ist nun nicht gerade das erste Spiel mit weitreichenden Online-Features, bei denen die Server beim Start Probleme gemacht haben.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 10. Oktober 2014 - 9:16 #

Kudos für die Entschuldigung

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 10. Oktober 2014 - 9:27 #

Schön dass du den Test noch um einen Hinweis ergänzt hast : )

Bei deiner Entschuldigung fiel mir meine Deutschlehrerin wieder ein, die einmal zu mir meinte, man kann sich nicht selber entschuldigen, sondern andere nur darum bitten, das eigene Verhalten doch zu entschuldigen ; )

Du hast Recht, es ist nicht das erste Spiel, welches beim Start mit Server-Problemen zu kämpfen hat. Aber im Sinne der Konsumenten sollte man das auch entsprechend kritisieren und darauf hinweisen. Denn letztlich geht es bei jeder Spieleseite im Kern doch darum, den potenziellen Käufern eine Kaufberatung zu sein. Ob man dann eine Abwertung als erzieherische Maßnahme vornimmt oder nicht, muss dann jede Seite selber entscheiden. Schmerzhafter für den Hersteller ist eine (vorläufige) Abmahnung allemal und insofern trägt sie wohl eher dazu bei, dass diese unsäglichen Umstände wieder vom Teller der Normalität verschwinden.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 10. Oktober 2014 - 10:56 #

Vielen Dank fürs Nachbessern. :-)

estevan2 14 Komm-Experte - 1939 - 10. Oktober 2014 - 12:23 #

Danke fürs Nachbessern und das einem mal was rausrutschen kann wenn es Spät wird, das kenne ich:)

Right Said Fred (unregistriert) 10. Oktober 2014 - 14:01 #

Die von der Gamepro können nicht lesen, die bei 4Players schreiben Dreck. Sympathisch macht einen so eine Kollegenschelte nicht. Lieber mal an der eigenen Nase fassen, da liegt auch einiges im Argen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 10. Oktober 2014 - 15:20 #

Selektive Wahrnehmung, oder was?

http://www.gamersglobal.de/news/91803/driveclub-test-vergleich-dt-spielemagazine-712#comment-1263253

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 10. Oktober 2014 - 23:46 #

Erwarte doch von einer Mallotze-Partyband nicht, alle Kommentare zu lesen!

Cat Toaster (unregistriert) 9. Oktober 2014 - 22:58 #

Ich erlebe das andauernd. :)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 10. Oktober 2014 - 5:09 #

Naja, die meisten Wertungen bei denen sind dich nur so reißerisch um Klicks zu generieren......

estevan2 14 Komm-Experte - 1939 - 10. Oktober 2014 - 5:35 #

Jeder muss halt die Seite finden, deren Meinung sich am besten mit der eigenen deckt. Bei mir ist das oft 4_Players. Und deren Berichte sind für mich halt meist die Aussagekräftigsten. Ich mag GG auch sehr, und ich finde das mittmach Konzept toll. Aber anhand der GG Testberichte, würde ich mich nicht für einen Kauf entscheiden. Leider decken Die sich zu selten mit meiner Meinung.

Cat Toaster (unregistriert) 10. Oktober 2014 - 13:01 #

So, oder man muss einfach die Redakteure finden die alle wesentlichen Aspekte ansprechen, gewichten kann und will ich die selbst. So kann ich hier für Destiny wunderbar die Positiv-/Negativ-Liste nehmen, die das Spiel für mich zu einer glatten 0 macht. Ginge ich nur nach der Wertung sähe das anders aus, daher hat sie für mich keinen Wert.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 10. Oktober 2014 - 6:12 #

Ich als Konsument kann mit einer zu kritischen Einschätzung aber besser leben, als mit einer zu unkritischen.

Cat Toaster (unregistriert) 10. Oktober 2014 - 12:56 #

Das sehe ich nicht so.

Aex 08 Versteher - 156 - 10. Oktober 2014 - 6:30 #

Bis auf manche Übertreibungen fühle ich mich bei vielen 4P Tests schon angesprochen. Sie sprechen oft jene Kritikpunkte an, die von den anderen praktisch weggekehrt werden. Aber grad bei Driveclub... Gummiband-KI, Strafen fürs gerammt werden durch andere... dass sind nicht irgendwelche Pillepalle Punkte. Das sind sogar sehr massive Fehler. Und ich bleibe dabei: Oft ist es wirklich besser lieber Tests erst Tage später anzubieten, als das solche wirklich üblen Kritikpunkte dann nicht vorkommen. Bei Gameswelt finde ich es sogar noch übler. Dort erwähnt man diese Punkte, vergibt aber trotzdem ne 80%. 80% wären für mich sinnnbildlich ein richtig gutes Spiel. Selbst 75% deuten auf ein ordentliches Spiel hin. Die Kritikpunkte aber werden vielen jeden Spaß an Driveclub zerstören. Ich hatte mal 1997 ein F1 Spiel mit ähnlich gravierenden Fehlern und habs direkt weiterverkauft. Von daher muss man schon überlegen, ob grad massive Kritikpunkte nicht grösseres Minus bedeuten sollten. Ob das dann 50% sein müssen lasse ich dahingestellt. Aber 4P ist diesmal das EINZIGE Magazin, welches überhaupt einen Hinweis auf massive Probleme lieferte und das kanns nicht sein.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 10. Oktober 2014 - 7:04 #

Die massiven Probleme sind aber die Verbindungsprobleme und nicht die Gummiband-KI oder das Strafsystem. Wenn man den Test bei 4players liest, dann denkt man erstmal, dass das Spiel sich im 70er Bereich bewegt. Lediglich im Fazit erklärt ein Absatz die 50% und dort steht auch, dass das Spiel ohne die Verbindungsprobleme 78% bekommt. Trotz Gummiband und Strafen.

Der GG-Test spricht diese spielerischen Probleme ebenfalls an.

Punisher 19 Megatalent - P - 14044 - 10. Oktober 2014 - 7:29 #

Wobei man da jetzt fragen kann, wie sie auf die 78% kommen, ohne die Online-Features zu kennen - kann ja auch sein dass die grützig sind? Oder war der Online-Mode mal ne Weile benutzbar?

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 10. Oktober 2014 - 8:15 #

Ja, bis zum Release waren die Online-Features nutzbar.

Aex 08 Versteher - 156 - 10. Oktober 2014 - 9:22 #

Hm gut. Wie sich diese 28% unterschied erklären lassen verstehe ich dann auch nicht. Wobei ungerechtfertigte Strafen echt problematisch sind. Aber Bestrafung ist allgemein ein Problem bei Rennspielen. Ausser bei Forza habe ich bisher kein funktionierendes erlebt.

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 10. Oktober 2014 - 19:31 #

Ich finde das Strafensystem bei Forza z.B. deutlich schlechter. An zig Stellen kann man extrem zeitsparend abkürzen, ohne abgebremst zu werden. In anderen Kurven, wo man außen rauskommt und klar Zeit verliert, wird man zusätzlich noch abgebremst. In Driveclub passiert das nicht. Driveclub unterscheidet (so ähnlich wie Grid - Autosport), wie stark das Vergehen war bzw. wie sehr man von seinem Fahrmanöver unrechtmäßig profitiert hat – und das aus meiner Sicht auch nicht willkürlich, sondern verlässlich und nachvollziehbar. Du wirst unterschiedlich lange abgebremst, je nachdem, wie groß der Vorteil ist, den Du Dir erschlichen hast. Das einzige am Strafensystem, was ich Driveclub ernsthaft ankreiden könnte, ist dass mir die 200 Punkte für eine Kollision auch dann abgezogen werden, wenn der andere Fahrer tatsächlich mir reinfährt und nicht ich ihm. Aber das hat bislang noch kein Rennspiel mit ähnlichem System hinbekommen, sauber zu unterscheiden. Man kriegt ja in denselben Situationen in Forza 5 die "saubere Rundenzeit" aberkannt, wenn irgendwer mir reinfährt.

Man muss Strafensysteme wie die in Driveclub sicherlich nicht mögen, keine Frage. Ich beschreibe das System in meinem Test aber, wie es ist. Und die Leute, die keinen Bock auf ein solches Strafensystem haben, haben dennoch anhand meiner Beschreibung (und trotz meines Lobes dafür) erkannt, dass das für sie eher ein Ausschlußkriterium darstellt. In vielen anderen Tests, die das Strafensystem eher kritisch beäugen, sehe ich das nicht. Denn da wird einfach behauptet, es sei nicht nachvollziehbar, weshalb man abgebremst wird, wenn man dem Vordermann volle Kanne hinten reinfährt. Aber ist das so? Nein, man kann es blöd finden, gerade in einem an sich so arcadigen Rennspiel. Aber von nicht nachvollziehbar kann keine Rede sein.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 10. Oktober 2014 - 20:44 #

Dumm beim Driveclub-System, was mir jetzt schon öfter passiert ist: Ich bremse bei einer engen (S-)Kurve korrekt ab, die Computerautos -- durchs Gummiband aufgezogen -- rammen mich aus der Strecke raus und ich werde mit wertvollen Sekunden bestraft in denen ich kein Gas geben kann, weil das Programm denkt, dass ich abkürzen wollte. Fazit: Vom ersten Platz unverschuldet Letzter. Und das kommt ständig an solchen Stellen vor. Eine Strecke mit einer engen S-Kurve fällt mir da besonders negativ auf. So ein Strafensystem wächst und fällt mit der KI und sonderlich intelligent ist die in Driveclub leider nicht.

Je länger ich spiele, umso mehr nerven mich die Unzulänglichkeiten. Schade, wirklich schade. :(

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 11. Oktober 2014 - 9:50 #

Mmmmh okay. Mir ist das tatsächlich noch nie passiert, dass ich abgebremst wurde, weil mich jemand anders zur Seite gedrückt hat. Es kam mal vor, dass der Timer zum Zurücksetzen startet, weil ich im Getümmel weiter rauskomme, aber die drei Sekunden reichten mir immer völlig, um wieder auf die eigentliche Piste zurückzukommen.

Allerdings muss man auch in Deinem Beispiel sagen, dass das in vielen anderen Rennspielen genauso passieren kann. Wenn dich in Forza einer in der Schikane weit rausdrückt, wird man auch abgebremst. Wenn das natürlich ständig bei Dir passiert, ist das natürlich kein positives Erlebnis. Es wundert mich nur, dass Dir das auch in Führung liegt passiert. Die KI fährt in Kurven ja eigentlich so langsam, dass sie selten hier, sondern eher auf Geraden im Windschatten überhaupt wieder auf einen aufschließen kann.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 11. Oktober 2014 - 12:30 #

Die 3 Sekunden vergehen da nicht, dennoch wird mir "fürs Abkürzen" als Strafe ein Holzkloz unters Gaspedal gelegt. Und gerade weil ich führe, rast die KI wegen dem Gummiband-Überschuss voll in mich rein. Passiert aber auch, wenn ich nicht führe und einfach etwas mehr als nötig bremse. Die KI fährt fast so, als wäre ich nicht anwesend. Auch auf der Geraden, wenn ich neben einem Fahrzeug fahre und das einen Spurwechsel machen möchte, rammt es mich. Allerdings hier meist ohne fahrerische Auswirkungen, nur eine Punktstrafe gibt es. Wenn er mich allerdings am Heck trifft, dann dreht es mich.

Forza kenne ich leider mangels Xbox nicht, aber in anderen arcadigen Rennspielen, wie beispielsweise Grid (2) oder Shift (2) ist mir das nie so störend aufgefallen wie in Driveclub -- insbesondere in den leistungsstärkeren Klassen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14044 - 10. Oktober 2014 - 7:26 #

Ich finde ja, man kann so gut wie jedes Testergebnis - hier wie auch z.B. bei Isolation und Destiny - nachvollziehen, wenn man davon ausgeht, dass die unterschiedlichen Punkte auch je nach Tester unterschiedliches Gewicht haben. Wenn ich weiss, dass mich ein im GG-Test genannter Punkt offensichtlich wesentlich weniger stört als den Tester kann ich für mich, so ich wert auf eine Note lege, auch noch 0.5 oder 1 Punkt abziehen. Genauso kann ich bei 4Players 10 oder 20 % addieren, wenn ich weiss, dass mich ein Kritikpunkt nicht stört.

Ich bemerke allerdings zur Zeit auch relativ oft, dass 4Players bei der Note eher meinen Geschmack trifft als viele andere Magazine. Trotzdem lese ich leider die Tests anderer Magazine wie z.B. GG deutlich lieber, weil ich so vieles daran angenehmer und sympathischer finde als anderswo - die Anzahl der Versuchungen, wegen Moderatoren- oder Autorenbeleidigung nen Bann zu kassieren ist hier zwar auch manchmal vorhanden, aber deutlich geringer als bei beispielsweise 4Players. ;-)

Joackey 02 Sammler - 5 - 10. Oktober 2014 - 7:44 #

Ich denke die 4P-Wertung ist in ihrem Ergebnis ein Publicity-Witz.
Ernsthaft wird wohl niemand daran zweifeln das die Online-Funktionen kurzfristig funktionieren werden. Es hat meines Wissens nach noch nie ein AAA-Spiel gegeben bei dem so etwas von Dauer gewesen wäre. Im Gegenteil sind Server-Probleme zum Release leider mittlerweile an der Tagesordnung. Da warte ich als Testmagazin entweder mit meiner Wertung bis die Server funktionieren wenn ich nicht die Gelegenheit habe - wie alle anderen Magazine - online zu testen oder ich hatte die Gelegenheit zum Online Test und wertte später ab, z.B. wenn die Server dauerhaft nicht laufen sollten.
Ich hatte bisher auch keine Gelegenheit die online Funktionen zu nutzen und hatte trotzdem Spaß mit dem Spiel. 50 % ist eine lächerliche Wertung die nur um Aufmerksamkeit heischt und versucht sich auf die Seite der zurecht verärgerten User zu stellen. Mit sowas stellt 4P sich nach meiner Meinung ins Abseits und kann von mir erstmal nicht mehr ernstgenommen werden.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 10. Oktober 2014 - 7:54 #

Dein Beitrag liest sich wie: "Können die Server zum Start doch ausfallen wie sie wollen, Konsequenzen wird es keine haben, solange sie irgendwann funktionieren"

Die Sichtweise wäre für mich zu kurzsichtig. Es geht aus meiner Sicht darum, dass der Online-Part - und somit ein Kernelement des Spiels - die letzten Tage überhaupt nicht verfügbar gewesen ist. Du hast als Käufer derzeit keine Möglichkeit, das Spiel in dem Zustand zu spielen, in welchem es GG getestet hat und auf welchen sich die Note bezieht. Wenn es mir darum geht, jetzt etwas zum Vollpreis zu kaufen, dann ist mir 4-Players derzeit eine bessere Kaufberatung als GG, da dort die Probleme zumindest erwähnt werden.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9254 - 10. Oktober 2014 - 10:29 #

Ich denke auch, dass ein Hinweis dazu angebracht ist, gerne auch in Form der Note. Aber genauso erwarte ich dann auch, dass wenn die Fehler behoben sind (also die Internetprobleme), dass dann der Test aktualisiert wird und dementsprechend auch lange auf der Hauptseite sichtbar, mit korrigierter Note am Ende.

Es bringt ja nichts, wenn man dann die Note im Test ändert, der Test aber schon in den Tiefen der Webseite verschwunden ist.

estevan2 14 Komm-Experte - 1939 - 10. Oktober 2014 - 8:03 #

Ich habs gerade nochmal versucht - da geht gar nichts..... :( Und das bei einem Spiel, welches hauptsächlich auf online Komponennten und social Gedöns setzt ........ Ts ts ts

Berthold 15 Kenner - - 2831 - 10. Oktober 2014 - 14:06 #

Ich habe es jetzt auch gerade noch probiert... Keine Verbindung mit einem Server... Ärgerlich! Gott sei Dank hatte ich eine Amazon-Gutscheinaktion und habe nur 20 Euro für Driveclub gezahlt. Ansonsten würde ich mich grün und blau ärgern :-|

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 10. Oktober 2014 - 9:56 #

Hatte mich eigentlich lange auf dieses Spiel gefreut und jetzt werde ich es mir vermutlich nicht einmal kaufen.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 10. Oktober 2014 - 14:37 #

Ein Debakel, die Magazine verbrüdern sich mit der Industrie und jammern dann über sinkende Auflagen. Warum sollte man sich ein Werbeheftchen voller Werbung kaufen? Wenn bei einem Rennspiel dieser Art der, groß angekündigte, Multiplayer nicht läuft und der Service darüber hinaus noch Geld kostet (?), dann sehe ich da keinen Weg für eine reguläre Wertung.

Sesha (unregistriert) 11. Oktober 2014 - 13:12 #

Ich habe Driveclub auch damals( vor einem Jahr) vorbstellt und am Dienstag erhalten. Hatte bisher keine chance online irgendwas zu machen, der Singleplayer ist absolut nichtssagend und nurzum Punktesammeln da, da eigendliche Spiel basiert eigendlich komplett auf dem Multiplayer.

Die gummiband Ki fällt mit schnelleren Autos immer mehr negativ auf, die Ballern einen gandenlos von der Strecke. Wenn man mal ne weile in Führung war bekommen die nen Boost und rauschen wie nix an einem vorbeit ober besser gesagt einfach in einen rein.

Das Spiel ist meiner Meinung nach nen klassischer Grafik blender. Und die 50% wertung finde ich durchaus gerechtfertigt vieleicht sogar mit funktionierendem Multiplayer.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 11. Oktober 2014 - 14:05 #

Nix gegen ein bisschen Gummiband. Aber wenn der so krass spürbar ist und dann noch das Strafensystem, dann ist das Game definitiv nichts für mich.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 11. Oktober 2014 - 15:26 #

"Die gummiband Ki fällt mit schnelleren Autos immer mehr negativ auf, die Ballern einen gandenlos von der Strecke. Wenn man mal ne weile in Führung war bekommen die nen Boost und rauschen wie nix an einem vorbeit ober besser gesagt einfach in einen rein."

Na da bin ich aber beruhigt, dass ich nicht der Einzige bin, der das feststellt und den das massiv stört.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 12. Oktober 2014 - 0:33 #

Same here. Inzwischen hat sich mein Interesse an dem Spiel dadurch nahezu erledigt. Wobei sowas grundsätzlich durch einen eventuellen Patch änderbar sein sollte.

Aber die bekommen derzeit ja nichtmal die Grundfunktionen zum Laufen.

Auch wenn es nur 20 Euro kostete, ärgere ich mich doch nicht ans Stornieren gedacht zu haben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 12. Oktober 2014 - 0:53 #

Ich bin derzeit auch recht ernüchtert, nachdem ich heute das erste Mal ins virtuelle Cockpit gestiegen bin. Dabei stört mich nichtmal so sehr die Gummiband-KI (bisher, da ich noch nicht sonderlich weit bin und sie sich ja erst in den höheren Klassen wirklich negativ bemerkbar machen soll). Spielspaßbremsend ist vielmehr die miserable Online-Anbindung, die einfach nicht funktioniert. Im Laufe des Abends stand die Server-Verbindung zwar endlich und brach auch nicht mehr ab, dennoch war sie so schwach, dass Online-Rennen nicht möglich waren und selbst einfachste Infos wie Bestenlisten nicht abgerufen werden konnten.
Außerdem bin ich über die Graphik extrem enttäuscht. Sie ist nicht schlecht, aber selbst auf der PS3 wäre das meinem Empfinden nach nicht viel mehr als leicht überdurchschnittlich gewesen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 12. Oktober 2014 - 2:50 #

Als ich eben die PS4 angeworfen habe wurde ein Patch geladen. Da hab ich dann gleich mal die DC-Disk eingelegt und tatsächlich konnte ich mich dann erstmals online verbinden...und bin dem Club GG Racer beigetreten. Dafür gibt es ja eine Trophy. Interessant, dass die in der Trophäenliste als "sehr selten" bezeichnet wird und nur 10% die haben. Zum Vergleich wurde die Trophy zur Teilnahme an der ersten Veranstaltung (die komplett offline geht) zu knapp 93% vergeben.
Mehr ging aber nicht. Die Club-Herausforderungen wurden ja deaktiviert und auch alles was online ging, war quälend langsam und brach öfter mal ab.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 12. Oktober 2014 - 19:03 #

Noch bemerkenswerter finde ich allerdings, dass tatsächlich schon einige Leute die Platin ergattern konnten. Dafür muss ja schon eine gute, stabile Server-Verbindung dauerhaft bestehen. In Ami-Land gibt es da vielleicht weniger Probleme, würde ich jetzt vermuten.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 12. Oktober 2014 - 14:28 #

"Außerdem bin ich über die Graphik extrem enttäuscht. Sie ist nicht schlecht, aber selbst auf der PS3 wäre das meinem Empfinden nach nicht viel mehr als leicht überdurchschnittlich gewesen."

Mein Vergleich ist immer Motorstorm (Pacific Rift). Als ich das das erste Mal gesehen habe, da ist mir doch ein wenig die Kinnlade nach unten geklappt (obwohl Testwertungen damals die Grafik gar nicht so extrem hoch bewertet haben, was allerdings auch daran liegen kann, dass die Spielgrafik nicht so gut aussah wie in den ursprünglichen Trailern und Sony da ordentlich geschummelt hatte).

Der Witz ist jedenfalls, dass ich bis heute, etliche Jahre später, zwar immer mal wieder leichte Verbesserungen in Spielen bemerke, wie schärfere Texturen und mehr Polygone, aber nichts, was wirklich augenscheinlich besser aussieht. Vom Kinnladen runter klappen lassen mal ganz abgesehen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 25. Oktober 2014 - 13:17 #

Ich weiß, was gegen Gummiband-KI hilft! Mario Kart auf dem SNES!!!!!!

Wunderheiler 19 Megatalent - 19074 - 25. Oktober 2014 - 21:11 #

Oder Mario Kart 8: Gratis Online und keine Verbindungsprobleme :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32813 - 12. Oktober 2014 - 22:19 #

Kleiner Tipp um die Sternchen -- Ausnahme Platzierung -- frustfreier zu erfahren: Am Start einfach eine Minute warten. Dann ist genug Platz um die erforderten Leistungen zu erbringen. Ob das wohl im Sinne des Erfinders ist? Mir egal, es klappt somit ohne jeglichen Frust. ;-)

Erschreckend ist, dass ich das Feld am Ende meist noch einhole. :-D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32825 - 19. Oktober 2014 - 0:07 #

Das ist dann doch ein kundenfreundliche KI, so bleibt der ein oder andere Pad ganz und wird nicht gegen die Wand gepfeffert. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167449 - 19. Oktober 2014 - 13:42 #

Videogameszone.de vergibt 70%.

Link: http://www.videogameszone.de/Driveclub-PS4-256941/Tests/Test-Im-Duell-mit-Forza-Horizon-2-zieht-Sony-den-Kuerzeren-Jetzt-mit-Wertung-1138444/

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 25. Oktober 2014 - 13:22 #

So ganz verstehe ich nicht, warum Driveclub mir Forza Horizon 2 verglichen wird. Sind zwar beide eher arcadig, aber Horizon bietet mit seinem Open-World-Ansatz doch was ganz anderes als Driveclub. Oder hab ich da was nicht mitbekommen?

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 25. Oktober 2014 - 13:29 #

Das stimmt, aber es sind zwei aktuelle Rennspiele, noch dazu jeweils exklusiv für die beiden Konsolen. Weshalb soll man die mit Blick auf die gebotene Qualität nicht miteinander vergleichen dürfen? Ist ja nicht so, als wenn Thomas behauptet, dass die Spiele einen identischen Ansatz verfolgen würden. Er sagt nur, dass Forza Horizon 2 mehr zu bieten hat als Driveclub.

Edit: Bzw. nicht "Thomas" sondern der Test. Du bezogst Dich ja auf das den Testtitel aus dem Posting und nicht auf das Zitat, welches ich für den Testvergleich gewählt habe.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 25. Oktober 2014 - 13:34 #

Unter diesen Aspekten passt der Vergleich tatsächlich. Aber für mich ist das ähnlich wie ein Vergleich zwischen einem Schlauchshooter und einem Open-World-Action-Adventure.

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 25. Oktober 2014 - 13:52 #

Wie gesagt, ich stimme Dir ja zu. Aber auch wenn es sich spontan so liest, vergleicht da niemand "Äpfel mit Birnen" oder motzt rum, dass Driveclub kein Open-World-Rennspiel sei.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 25. Oktober 2014 - 14:15 #

Okay, das stimmt, diesen Vorwurf gibt es im Test nicht.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167449 - 25. Oktober 2014 - 19:17 #

Offizieller Drive Club Trailer bei 0:54:

Einblendung von 24/7 VG`s Quote: "PS4s Forza Killer" http://www.youtube.com/watch?v=zsJ2BUliEtk#t=54

Drive Club killt sich (leider) mit dem Trauerspiel um einen immer noch nicht vernünftig funktionierenden Online-Modus, Gummiband-KI und einem doofen Strafensystem eher selbst...

Aiex 16 Übertalent - 4334 - 26. Oktober 2014 - 11:28 #

Sind immer noch Onlineprobleme?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 26. Oktober 2014 - 12:33 #

ja

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Sport
Rennspiel
ab 0 freigegeben
3
Evolution Studios
Sony Computer Entertainment Europe
08.10.2014
Link
7.5
7.1
PS4
Amazon (€): 24,95 (PlayStation 4)