SWTOR: "Shadow of Revan"-Erweiterung angekündigt

PC
Bild von Etomi
Etomi 3851 EXP - 15 Kenner,R4,A4,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

7. Oktober 2014 - 18:52 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Bioware hat heute eine neue, kostenpflichtige Erweiterung für das Online-Rollenspiel Star Wars - The Old Republic angekündigt. Der DLC, der den Namen Shadow of Revan trägt, wird einige einschneidende Änderungen mit sich bringen. Neben einer neuen Stufen-Obergrenze von 60 wurden mit Rishi und Yavin 4 auch zwei neue Welten und mehrere hochstufige Mehrspieler-Flashpoints und -Operations in Aussicht gestellt. Außerdem bringt das Spiel gemeinsam mit Update 3.0 einen Abschied von den altbekannten Fertigkeitsbäumen zugunsten der neuen Disziplin-Pfade mit sich.

In Shadow of Revan greift eine dritte Partei in den andauernden Konflikt zwischen Republik und Imperium ein. Es handelt sich dabei um die extremistische Sekte der Revaniter, die von Charakter Revan angeführt werden. Dieser stellt eine Armee auf, um in einem apokalyptischen Plan das Imperium und die Republik endgültig zu vernichten.

Die Erweiterung erscheint offiziell am 9. Dezember 2014. Allerdings gibt es auch hier, wie inzwischen üblich, einen Early-Access-Zugang für Vorbesteller. Aber nur für jene, die bis zum 2. November eine Vorbestellung aufgeben. Frühentschlossene werden dann ab dem 2. Dezember 2014 Zugang zu Shadow of Revan erhalten.

Alle Vorbesteller, die sich bis zum 1. Dezember zu einer Bestellung durchringen, erhalten eine exklusive "große Revan Statue" für ihre galaktische Festung. Darüber hinaus erhalten Vorbesteller mit Abonnentenstatus einen Erfahrungsschub für Klassen-Missionen. Der Stichtag für diesen 12-fachen EP-Bonus fällt ebenfalls auf den 1. Dezember.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 7. Oktober 2014 - 18:55 #

Echt traurig was sie aus Revan nun machen, gibts keine andere Ideen oder warum diese "Ikone" bis zum Ende Opfern?

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 7. Oktober 2014 - 19:29 #

Wurde nicht ganz KotOR2 lang impliziert, dass Revans ganzer Grund für den Krieg gewesen war, eine starke Abwehr gegen einen mysteriösen Feind von außerhalb zu errichten? Dass er jetzt alles kaputt machen will ist ja dann irgendwie Käse.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 7. Oktober 2014 - 22:33 #

Der mysteriöse Feind war doch das Sith Imperium.

Vaedian (unregistriert) 8. Oktober 2014 - 15:37 #

Erst die lächerliche Quest auf Dromund Kaas, dann verheizen sie ihn in ner 30'er Instance und nun das.

Echt armsehlig. Die Expansion werd ich nicht mal mit ner Pinzette anpacken, sonst vergeht mir die Lust auf KotOR 2.

Kreia würde sich im Grab umdrehen.

volcatius (unregistriert) 7. Oktober 2014 - 19:02 #

Hm, ich muss noch meine Schmuggler-Klassenstory durchspielen und wollte auch mal die Sith-Klasse ausprobieren. Bei 12facher XP sollte sich das Grinden eigentlich in Grenzen halten.

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 7. Oktober 2014 - 19:05 #

Momentan sieht es so aus, als würde man nur Probleme mit der Ausrüstung bekommen, weil man so schnell rauslevelt. Neben der Klassenstory sollte man bis ca. lvl 35 keine anderen Quests machen müssen. Eventuell sogar länger.

volcatius (unregistriert) 7. Oktober 2014 - 19:20 #

Bin da jetzt 1,5 Jahre raus, ich glaube mein Schmuggler war Anfang 30. Bekommt man als Abonnent nicht noch extra Kartellmünzen? Kann man damit halbwegs vernünftige Ausrüstung kaufen?

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 7. Oktober 2014 - 19:23 #

Du bekommst als Abonnent 500 Kartellmünzen im Monat. Im Kartellmarkt selbst bekommst Du aber hauptsächlich Kosmetische Ausrüstung. Also die Adaptivrüstung, die Du dann mit den Aufwertungen selbst an Deinen Level und Deine Skills anpassen musst.
Allerdings gibt es natürlich die Möglichkeit die Gruppenquests von niedrigeren Planeten auch alleine zu machen. Damit würdest Du Planetenmarken bekommen, die ja für alle Planeten gleich sind. Sprich Du kannst Dir auf Coruscant Planetenmarken verdienen und diese z.B. auf Hoth für Level40 Ausrüstung ausgeben.

volcatius (unregistriert) 7. Oktober 2014 - 19:36 #

Aber für die Planetenquests gibt nur 1fache XP? Da müsste man also wieder grinden. Ich glaube, mein Char war damals ziemlich bescheiden, was Ausrüstung, Skills und Geld anging. Und irgendwie habe ich auch keine Lust mehr, Guides für die richtige Skillung und Ausrüstung zu studieren.
Trotzdem danke für deine Hinweise.

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 7. Oktober 2014 - 19:53 #

Ja genau, die normalen Quests geben nur normale EP.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 7. Oktober 2014 - 19:09 #

Einstampfen & Neumachen! Aber da "selbst" Blizzard sich ja momentan am MMO Genre die Zähne ausbeisst dürfte das wohl nicht passieren.

Aladan 21 Motivator - - 28680 - 7. Oktober 2014 - 19:14 #

Das neue Skillsystem klingt sehr gut, gut von WoW abgeschaut. Endlich ist Ende mit den überpowerten Hybriden ;-)

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 7. Oktober 2014 - 19:48 #

Oh Revan ich weine um dich. Aber die Erinnerung bleibt uns.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86521 - 7. Oktober 2014 - 20:54 #

Ich weiss echt nicht ob ich da nochmal reinfinde...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 8. Oktober 2014 - 3:55 #

Wurden inzwischen eigentlich die ursprünglichen Klassenstorys weitergeführt?

TValok 13 Koop-Gamer - 1649 - 8. Oktober 2014 - 8:21 #

Mehr oder weniger ... leider für alle Klassen nur eine weiterführende Story. Ich fürchte das wird bei dieser Erweiterung auch nur so sein.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 8. Oktober 2014 - 23:56 #

Dann gibt es für mich keinerlei Grund da auch nur noch eine weitere Minute reinzuschauen. ;-)

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 9. Oktober 2014 - 9:33 #

Für die Erweiterung wurde jetzt allerdings zumindest eine neue Klassenquest pro Klasse angekündigt:

"For the most part, yes, what you will play is one singular storyline which is being told from two different sides, as player-characters of both factions have the same goals in the storyline (as in Forged Alliances). Additionally, each player class will be given one unique Class Story Mission as part of the storyline; these are entirely different from one another."

Das ist zwar mager, aber immerhin etwas.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32775 - 9. Oktober 2014 - 11:42 #

Hm, auch für eine einzige Quest werde ich mir den Client nicht mehr herunterladen. ;)

Vaedian (unregistriert) 9. Oktober 2014 - 13:41 #

Aber wenigstens sind sie ehrlich darüber, dass ihnen schlicht das Geld für 8 verschiedene Class-Quests fehlt. Das ist heutzutage ja alles andere als normal. Und die Quest auf Makeb war wirklich gut, man hätte mich nur echt warnen können, dass die beiden NPC-Protagonisten schwul bzw. lesbisch sind.

Ich finde das normalerweise super, aber wenn man mit einem Mann und einer Frau gleichzeitig redet und nur *eine* [Flirt]-Option bekommt, dann wüsste ich gern, an wen die sich richtet, bevor ich sie drücke ...

Auf einmal macht mir der Sith mit seinem widerlichen Tentakelgesicht schöne Augen, obwohl ich mich auf die Goth-Braut gefreut hab. Na danke! Dafür hat er sich später bei einem bedauerlichen Lavaunfall zwangsgeopfert.

TValok 13 Koop-Gamer - 1649 - 10. Oktober 2014 - 7:26 #

Da gab es doch riesen Theater drum xD

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 8. Oktober 2014 - 7:00 #

Die Revaniten gabs ja schon auf dem Sith Hauptplanet, mit einer Questreihe in einem Camp, wenn ich mich richtig erinnere.
Ohmann, was war Revan cool in KotOR.
Ob ich Bioware nicht doch noch zu einem dritten Offline Teil überreden kann ;-)

Magnum2014 16 Übertalent - 4723 - 8. Oktober 2014 - 7:05 #

Also ich fände es besser wenn die Klassenstorries weiter gemacht würden...und neue Klassen wären gut - jeweils 2 auf beiden Seiten wäre toll. Naja...vielleicht wird es ja mal was irgendwann. Das neue Skillsystem ist hoffentlich nicht zu simple wie bei WOW... das fand ich dann zu langweilig. Ansonten spiele ich das Gema wieder seit 3 Wochen. Macht Laune. Habe die Klassenstories für Hexer und Kopfgeldjäger durch und mache jetzt auf der anderen Seite weiter. 2 stehen noch auf der Imperialen Seite kurz vor Ende der Klassenquests. Also ich finde das Game sehr gut...mal sehen wie die neue Erweiterung das korrigiert oder noch besser macht...

AlexCartman 14 Komm-Experte - P - 2337 - 8. Oktober 2014 - 8:39 #

Na, da werde ich doch mal wieder reinschauen. Ob das schlau ist, den DLC zwei Wochen nach "Warlords of Draenor" zu veröffentlichen?
Nebenbei: Muss es nicht "Vorbesteller mit AbonnentenSTATUS" heißen?

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 8. Oktober 2014 - 10:54 #

Hast Recht. Hab ich korrigiert. Danke Dir

Leser111 (unregistriert) 8. Oktober 2014 - 9:43 #

Überraschung. Egal ob Republik oder Imperium, man kämpft gegen den gleichen Gegner im PvE. Ganz kreativ.
Hab ich ja noch nie wo anderst gesehen.

Wieso denke ich da immer, da kann man die Raids (Öh, meine Operationen) doch gleich Fraktionsübergreifend machen.

(Ich weiß ich weiß, Kostengründe)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 8. Oktober 2014 - 9:54 #

Spielt das hier noch einer aktiv? Ich würde gerne wieder, aber alleine habe ich nicht so die Lust dazu.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 8. Oktober 2014 - 10:14 #

Ich habs vor einigen Monaten nochmal gespielt. F2P ist zu stark beschnitten um Spaß zu machen und um Geld reinzustecken bietet es zu wenig nach den Klassenquests.

PeterS72 15 Kenner - P - 2826 - 8. Oktober 2014 - 10:26 #

Ich hatte vor Kurzem mal wieder nach längerer Pause angefangen und es ca. 3 Wochen gespielt. Ich hatte damals kurz nach Veröffentlichung von Makeb aufgehört. Es war eine gewisse Zeit spassig, da seitdem zwei neue Planeten eingeführt wurden, allerdings nur mit einer sehr kurzen Story und dann nur noch Daily und Weekly Quests nach dem bekannten Schema wie Section X etc. Die konnte man mal 2-3 Wochen spielen, danach hatte ich ehrlich gesagt genug von.

Da ich meist mit meiner Frau zusammen spiele, konnten wir die auf dem neuesten Planeten doch teilweise knackigen Quests gut machen, alleine hätte ich da aber keine Lust. Und meine Motivation, mich einer Gilde anzuschließen, ist dann doch eher gering ausgeprägt.
Das Spiel hat ja durchaus Atmosphäre und ist sicherlich eines der besseren WoW Clone auf dem Markt, aber das mittlerweile etwas angestaubte Endgame Konzept mit immer den gleichen Quests und Inis schreckt mich auf Dauer ab (nicht nur bei Swtor).

tl;dr: Geld für einen Monat Abo eingeworfen, drei Wochen Spass gehabt, wieder deinstalliert.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 8. Oktober 2014 - 10:34 #

Ich spiel ab und an, aber nur Story. Endgame etc ist mir völlig schnurz. Nur bei mir ist die Zeit immer so ne Sache....

Philley 16 Übertalent - 5356 - 8. Oktober 2014 - 10:50 #

Dass es das noch gibt...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 8. Oktober 2014 - 13:23 #

Schon ziemlich tragisch wie tief das Spiel gefallen ist. Galt mal als die größte MMO-Hoffnung seit 10 Jahren.
Jetzt spielen es sogar weniger Leute als Star Trek Online ^^.
Ich glaube selbst SW: Galaxies hatte am Ende trotz NGE mehr Spieler als TOR.

Mich hat allerdings TOR nicht zuletzt wegen der ganzen Thematik mit der alten Republik nie so richtig angemacht... da fand ich das Rebellen gegen Imperium bei Galaxies viel interessanter, weil es halt einfach mehr Bezüge zu den Filmen hatte. Bin zwar kein Star Wars Fan, aber SW:G habe ich zumindest auch selbst eine Weile lang gespielt, bei TOR habe ich es nur bis zur Accounterstellung geschafft ^^.

Wundert mich, dass die Server noch online sind ^^. EA ist ja bei inaktiven Spielen doch immer recht schnell.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 8. Oktober 2014 - 14:23 #

Tja, zu doof das es mit über einer Million Spielern eben nicht wirklich "inaktiv" ist und durchaus Geld einbringt. Das SWG mehr Spieler als TOR gehabt haben soll halte ich mal für einen Anfall an "rosarote Brille", wenn man von den wenigen Zahlen ausgeht die es da publik überhaupt gibt ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 8. Oktober 2014 - 15:12 #

Hm, die letzte Info die ich hatte (09/14) waren 5k Abonnenten bei TOR... und das ist halt weniger als bei STO oder seinerzeit bei der letzten Zählung bei SWG. Will aber auch einen Tippfehler nicht ausschließen. Vielleicht sind es auch 25 oder 50k, dann würde das wohl noch anders aussehen.

Aber gut, Ultima Online läuft ja trotz deutlich weniger Abos ja auch noch mit offiziellen Servern.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 8. Oktober 2014 - 15:24 #

Dann nenn "Abonnenten" das nächste mal doch gleich "Abonnenten" und nicht "Spieler", das eine ist ungleich dem anderen ;)

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 9. Oktober 2014 - 0:08 #

Lol, weißt du was 5k Abonnenten sind? Da hat Dark Age of Camelot wahrscheinlich immernoch 4-5 Mal so viel und Everquest 1 ca. 20 Mal so viel. Mit 5k Abonnenten kann sich so ziemlich kein MMO der Welt halten und wäre längst sang- und klanglos abgeschalten worden. Ich halte sowas um die 100-200k für realistisch, da man zur Gamescom etwas von 1 Million aktiven Accounts gesagt hat. 10-20% davon dürften schon ein Abo haben und der Rest spielt halt durch Microtransactions den einen oder anderen Dollar ein.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 8. Oktober 2014 - 22:06 #

Also ich kann nicht bestätigen das es wenig Spieler gibt. Mir laufen jedenfalls immer genug über den Weg.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)