Games-Anwalt: Nacktheit & Pornographie in Videospielen
Teil der Exklusiv-Serie Games-Anwalt

Bild von henrykrasemann
henrykrasemann 4593 EXP - 16 Übertalent,R5,C3
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

4. Oktober 2014 - 9:52

Nacktbilder sind seit dem iCloud-Hack vor einigen Wochen in aller ... äh ... Munde. Doch wie sieht es bei Videospielen aus? Wieviel Nacktheit und Erotik ist da zulässig? Und wann kippt es in die Pornographie und sogar die verbotene, harte Pornographie?

Rechtsanwalt Henry Krasemann, der Games-Anwalt von GamersGlobal, stellt zunächst noch einmal die Grundlagen des Jugendschutzes bei Videospielen dar. Und dann geht er den nackten Tatsachen gewissenhaft auf den Grund.

Video:

Loco 17 Shapeshifter - 8124 - 4. Oktober 2014 - 11:45 #

Soft Sex ist ja mal ein wunderbarer Begriff :)

memphis 12 Trollwächter - 867 - 4. Oktober 2014 - 11:55 #

welche Vergewaltigungsszene bei GTA ist denn gemeint? Komm gerade nicht drauf

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6602 - 4. Oktober 2014 - 14:21 #

Relativ am Anfang von GTA 4 wenn Trevor das erste mal auftaucht denke ich.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21456 - 4. Oktober 2014 - 15:30 #

Die wirklich allererste Szene mit Trevor war tatsächlich eine Sex-Szene, aber ich meine mich zu erinnern, dass das einvernehmlicher Sex war. Es gibt in GTA5 (nicht 4^^) aber noch eine optionale, zufällige Szene, die man beim Herumgurken im Auto erleben kann. Da überfallen zwei Männer eine Frau, einer ist bereits nackt und die Absichten sind offensichtlich.

memphis 12 Trollwächter - 867 - 4. Oktober 2014 - 15:43 #

5, hatte das nicht als Vergewaltigung in Erinnerung.

Werds mir noch mal angucken wenn die PS4 version da ist

Name (unregistriert) 4. Oktober 2014 - 13:56 #

Da sind aber jede Menge Freudsche Versprecher drin diesmal. ;)

Mad Squ 11 Forenversteher - 663 - 4. Oktober 2014 - 13:58 #

Es ist echt ein Jammer, dass in den meisten Spielen die amerikanische Sicht auf die Welt vorherrscht: Gewalt&Waffen=egal, Brüste&Sex=Gefährlich und muss verteufelt werden :(

Das einzige, was einem da übrig bleibt ist, The Witcher zu spielen...

Ich finde es auch sehr schade, dass sich da bei Kickstarter oder anderen Crowdfunding-Plattformen nicht mal jemand traut.

Das Medium Computerspiele wird erst dann richtig erwachsen werden, wenn auch hier alle Aspekte und Genres wie z.B. in Filmen abgedeckt werden.

Mal sehen, was die Zukunft bringt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 4. Oktober 2014 - 15:21 #

ist ja bei filmen nicht anders. auch da domineren ja us-produktionen und damit entsprechend deren moral-vorstellungen.

Vaedian (unregistriert) 4. Oktober 2014 - 16:08 #

Also dafür gibt's spätestens seit Battlestar Galactica aber Unmengen von Sex in US-amerikanischen Produktionen.

Die Vorstellung, dass Sex im Allgemeinen in ganz Amerika verpönt ist, ist längst überholt. Das Problem ist eher das Australien-Syndrom, nach dem Videospiele jeglicher Alterseinstufung als Spielzeug gesehen werden. Spielzeugwaffen sind auch in Deutschland in jedem Supermarkt zu finden, sind also in Videospielzeugen völlig okay. Dildos mit Micky-Mouse-Emblem in der Kinderabteilung aber nicht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 4. Oktober 2014 - 17:10 #

sagt ja niemand, dass es das nicht geben würde. USA hat schließlich auch ne extrem große porno-industrie.

burdy 15 Kenner - 2720 - 4. Oktober 2014 - 19:32 #

Sowas nennt sich Bigotterie. Können wir aber hierzulande genauso gut.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 5. Oktober 2014 - 13:07 #

Nein, sowas nennt sich Meinungsvielfalt. Oder glaubst du wirklich, dass die Leute, die tagsüber gegen "Unzucht" protestieren, nachts Pornos drehen? Manche Leute glauben anscheinend wirklich, jeder Staat sei wie ein Borg-Kollektiv organisiert...

burdy 15 Kenner - 2720 - 5. Oktober 2014 - 13:55 #

Für gewöhnlich gilt, je mehr sich jemand als Moralapostel aufspielt, desto weniger wird er dem Gerecht. Seien es nun die katholische Kirche, irgendwelche christlichen Spinner (oder Spinner anderer Religionen) oder Notch (dieser Minecraft-Typ).

Und das das die Leute, die sich gegen "Unzucht" aussprechen selber schwul sind und Callboys mieten ist keine seltenheit.

Larnak 21 Motivator - P - 25775 - 5. Oktober 2014 - 23:36 #

"Für gewöhnlich gilt"
Ah, da hast du sicher empirischer Studien am Objekt "Notch" durchgeführt, die das bewiesen haben. :p

Daeif scheint mir da doch glaubwürdiger ;)

burdy 15 Kenner - 2720 - 6. Oktober 2014 - 7:04 #

Notch war nur ein Beispiel für Bigotterie (und Hybris, Selbstherrlichkeit, etc).
Und es gibt zB Studien, die zeigen, dass Homophobe zur Homosexualität tendieren, siehe zB http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/8772014

Larnak 21 Motivator - P - 25775 - 6. Oktober 2014 - 8:03 #

Ja, bis zum "etc." haben wir das alles schon durchdiskutiert und ich finde es immer noch sehr irritierend, dass du an einem harmlosen Menschen so einen Narren gefressen hast, nur weil er sich nicht gottgleich benimmt.

Dass es bigottes Verhalten gibt, wird niemand bestreiten. Das aber gleich auf ein ganzes Land zu projizieren und verschiedene Ansichten, die es innerhalb eines Landes gibt, damit begründen zu wollen, ist absurd.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3094 - 7. Oktober 2014 - 7:53 #

Gab es nicht mal eine Studie, nach der bei einer Gruppe von 100 Leuten schon das Vorhandensein eines Merkmal bei den ersten _drei_ Stichproben einen überwiegenden Teil der Leute glauben lässt, das bei allen dieses Merkmal vorhanden sei.

Wenn also ein kleiner Anteil von 3% an Menschen die beschriebene Doppelmoral aufweisen, denken viele automatisch, dies sei bei allen so...

burdy 15 Kenner - 2720 - 7. Oktober 2014 - 20:35 #

Du solltest keine Probleme haben eine Umfrage unter Wählern "christlicher" Parteien zu finden, was sie zB vom Asylrecht, Sozialleistungen, Toleranz gegenüber Andersdenkenden, etc halten. Die Menge derer, die wenig davon halten und sich für christlich halten, dürfte deutlich über 3 % liegen.

burdy 15 Kenner - 2720 - 7. Oktober 2014 - 20:32 #

Ich habe keinen "Narren gefressen" an dem Typen. Es ist halt nun mal so, dass er Semiprominent ist, sprich ein paar Leute kennen ihn. Und er spuckt nur große Töne und liefert null.
Und ka was du mit "ganzes Land" sagen willst. Du liest wohl raus, was du gerne lesen willst.

Larnak 21 Motivator - P - 25775 - 7. Oktober 2014 - 21:33 #

Das war nicht gut formuliert, stimme dir zu. Ich meinte: Nur weil es in einem Land verschiedene Meinungen gibt, heißt das nicht, dass es sich um bigottes Verhalten handelt.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1255 - 4. Oktober 2014 - 16:07 #

Vielleicht gibt es mal so ein HBO für Spiele.

burdy 15 Kenner - 2720 - 4. Oktober 2014 - 19:47 #

Witcher.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11034 - 4. Oktober 2014 - 19:53 #

Dann als Antwort wohl eher:
CD Projekt

burdy 15 Kenner - 2720 - 4. Oktober 2014 - 20:30 #

Die haben bis jetzt nix gemacht als Witcher. Aber das ist dann schon wie Game of Thrones. Komplexe Handlung, Sex, Gewalt, moralisch ambivalent. Alles dabei.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3094 - 7. Oktober 2014 - 7:54 #

Also dafür dass der Sex bei The Witcher so gehypt wurde, fand ich ihn ziemlich aufgesetzt und fade... Solch "pikante" Szenen wären auch im US-Fernsehen schon im Vorabendprogramm möglich.

CHL 9000 12 Trollwächter - P - 911 - 4. Oktober 2014 - 20:53 #

Ja, komische Einstellung.
Zeigen wie man Leute tötet -> ja
Zeigen wie man Leute "produziert" -> Nein, gefährtet die Jugend.
OMG - Warum nur ist mein Raumschiff auf diesem Planeten abgestürzt?!?

Nagrach 14 Komm-Experte - 2227 - 4. Oktober 2014 - 22:05 #

Dein bruder HAL hatte blöderweise das Falsche Gute Nacht leid begebracht bekommen, error im NAVI programm.

CHL 9000 12 Trollwächter - P - 911 - 4. Oktober 2014 - 22:51 #

Ja!
Viele Leute denken ja, der HAL9000 war nur ein Prototyp für ein Raumschiff...... NEIN, die komplette Flotte wurde mit der HAL9000er Reihe ausgestattet. Und ja, Win 3.1 war besser.

CHL 9000 12 Trollwächter - P - 911 - 4. Oktober 2014 - 23:19 #

BTW. Ich war auf Deinem Profil: Endlich wieder Einer der versteht, was Philip K. Dick für ein Genie war!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73860 - 4. Oktober 2014 - 23:26 #

Bitte zukünftig die Bearbeiten-Funktion nutzen, wenn du etwas deinem Kommentar hinzufügen möchtest, solange noch niemand geantwortet hat, anstatt Doppelposts. Danke.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 56565 - 4. Oktober 2014 - 14:04 #

"So waren die Adventures in den 80ern, wir hatten ja nichts". Genial!!! :)))

Novachen 18 Doppel-Voter - 12847 - 5. Oktober 2014 - 7:19 #

Trotzdem ein bisschen paradox, dass es diese Erogê/Erotik-Adventure Spielchen neben Japan auch in Amerika gibt... wo es sicherlich Abartigkeiten wie nen Vergewaltigungssimulator gibt.. aber eben auch normale Love-Storys mit sehr detaillierten Sexszenen.

Aber in Deutschland gibt es sowas meines Wissens gar nicht. Egal ob im Animestil oder in realerer Spielgrafik.
Hier gibt es vielleicht höchstens mal ein eher schlecht als rechtes Strip-Poker, also im Bezug auf das Gameplay ^^.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 5. Oktober 2014 - 12:58 #

weiß nicht wie es mit US-spielen aussieht, aber bei den japanischen erotik-spielen hätten hier viele strafrechtliche relevanz. ansonsten gucken die leute hier wohl schlicht lieber pornos als solche spiele zu zoggen. das letzte was mir da auf dem kommerziellen markt einfällt waren "the wet empire" und die "biiing!"-serie. beides aber keine adventure sondern strategie-titel.

ansonsten gibts als (einziges?) deutsches beispiel auch das unteralterbach-spiel von krautchan. allerdings auch hier wieder: in deutschland wohl strafbar.

blobblond 19 Megatalent - 17851 - 5. Oktober 2014 - 15:11 #

Du kennst thriXXX Software nicht oder?;)
Ok die kommen zwar aus Österreich.
Die haben nur „realitätsnahe Sexsimulation“ im Programm.
Man könnte die mal im IndieCheck vorstellen!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12847 - 5. Oktober 2014 - 17:47 #

Schonmal von gehört.

Sexsimulationen, okay... das mag es tatsächlich geben.

Aber da gibt es doch meines Wissens auch keine Rahmenhandlung oder? ^^.
Das war ja nicht wirklich das was ich persönlich im Sinn hatte.. da geht es tatsächlich schon darum, dass es auch abseits der detaillierten Sexszenen eben eine Handlung gibt und eben auch ein richtiges Spiel hintersteckt. Sei es als Point & Click Adventure, Visual Novel oder auch als richtiges RPG, wo halt die Beziehung oder eben die Eroberung der Liebe das wesentliche Spielziel ist ^^.

Und sowas gibt es halt eher nur in Japan... dort eher im Animestil, und in den USA, dort auch in realistischer Grafik.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21456 - 5. Oktober 2014 - 18:58 #

Hab mal kurz nach Thrixx gegoogelt. Die Graphik der Spiele könnte besser sein, aber man soll seine eigenen Sex-Movies drehen können. Ob die aber auch eine Handlung haben? Hmmmm... :)

blobblond 19 Megatalent - 17851 - 5. Oktober 2014 - 20:37 #

Warum liegt hier Stroh?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21456 - 6. Oktober 2014 - 9:23 #

Und warum hast Du überhaupt eine Maske auf?

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3094 - 7. Oktober 2014 - 7:56 #

Oder für eine Stunde der Kritiker...

blobblond 19 Megatalent - 17851 - 7. Oktober 2014 - 11:18 #

Mit Hardwaretest?;)
http://www.gamersglobal.de/news/73916/custom-maid-3d-interessanter-joystick-occulus-rift-support

Juge 04 Talent - 21 - 5. Oktober 2014 - 8:17 #

Sagt mal ... ist das nicht der Klemmsteinonkel?!

Teschnertron 15 Kenner - 2967 - 5. Oktober 2014 - 13:16 #

Ob er Onkel ist, weiß ich nicht, aber die klemmbausteinlyrik ist auch von ihm.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)