Spieleveteranen-Podcast #61

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 341830 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

3. Oktober 2014 - 0:20 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Ende letzter Woche trafen sich fernmündlich die Spieleveteranen Heinrich Lenhardt, Roland Austinat, Anatol Locker, Stephan Freundorfer und Jörg Langer, um ... nun ja, zu reden. Und zwar über diverse Themen, von denen die vermutlich wichtigsten waren:

  • Japanische Spieleentwickler – wo ist der alte Glanz hin?
  • Tokyo Game Show 2014 – wieso geht man da eigentlich hin?
  • Spielewertungen & Spielejournalismus – braucht es das überhaupt noch?
  • Wasteland 1 – wieso bekam das damals in PowerPlay nur eine halbe Seite?
  • Wasteland 2 – ist das ein neues Meisterwerk oder nur ein gutes Oldschool-RPG?

Das sind aber natürlich nur einige der besprochenen Punkte, und ebenso natürlich wurde wieder lange in einem Alt-Heft geblättert (Happy-Computer-Beihefter 8/88)  sowie die persönliche Spielehistorie der letzten Wochen kundgetan.

Der Spieleveteranen-Podcast ist dieses Mal – passend zum heutigen Faulenz-Feiertag – rekordverdächtige 1 Stunde und 40 Minuten lang.

Viel Spaß beim Anhören!

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341830 - 3. Oktober 2014 - 10:05 #

Viel Spaß beim Anhören!

Xalloc 15 Kenner - 2987 - 3. Oktober 2014 - 10:13 #

Danke, den werde ich haben.

Bruchpilot 11 Forenversteher - 739 - 3. Oktober 2014 - 16:53 #

Wir alle :P

Maverick 30 Pro-Gamer - - 211074 - 3. Oktober 2014 - 10:12 #

Prima, der neue Veteranen-Podcast ist da. Ein richtiges Schwergewicht von der Laufzeit, den werde ich mir aufteilen. ;)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11469 - 3. Oktober 2014 - 10:15 #

Schön, den werde ich nächste Woche gemütlich im Flugzeug hören.

Berthold 15 Kenner - - 2938 - 3. Oktober 2014 - 10:18 #

Ah, cool. Das werde ich mir doch gleich mal saugen!

euph 23 Langzeituser - P - 42275 - 3. Oktober 2014 - 10:21 #

Cool, die nächste Ründe Sport kann kommen. Gleich mal auf's Handy laden.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34668 - 3. Oktober 2014 - 10:21 #

Klasse, passend zum Frühstück :)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5388 - 3. Oktober 2014 - 10:40 #

Sehr schön, neues Material für den Arbeitsweg. Aber was ist mit Winnie?

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6652 - 3. Oktober 2014 - 12:52 #

Ja. Genau. Was ist mit Winnie?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341830 - 3. Oktober 2014 - 15:19 #

Ja, genau: Was ist mit Winnie?

Claus 29 Meinungsführer - - 120200 - 3. Oktober 2014 - 17:24 #

Hahaha!
:D

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69003 - 3. Oktober 2014 - 18:58 #

Auf der Jagd nach Winnie San Diego!

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 3. Oktober 2014 - 19:14 #

Lustigerweise bin ich nächstes Wochenende in ... San Diego. ;)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69003 - 3. Oktober 2014 - 19:24 #

Grüß Winnie von uns!

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95852 - 3. Oktober 2014 - 19:25 #

Bring him home!

Claus 29 Meinungsführer - - 120200 - 3. Oktober 2014 - 22:23 #

Come home, Winnie, all is forgiven!

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 3. Oktober 2014 - 18:56 #

Ja. Genau. Was ist mit Winnie?

Loco 17 Shapeshifter - 8220 - 3. Oktober 2014 - 20:43 #

Wollte er nicht Verstärkung holen?

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 3. Oktober 2014 - 20:46 #

"Er wollte nur Zigaretten holen."

Claus 29 Meinungsführer - - 120200 - 3. Oktober 2014 - 22:23 #

Ja-hahaha!
:D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37787 - 3. Oktober 2014 - 22:31 #

Das wird heutzutage ja auch immer schwieriger. ;)

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1598 - 4. Oktober 2014 - 8:34 #

Den gibt es noch. In der aktuellen M!Games-Ausgabe hat er u. a. einen Artikel über "30 Jahre VR-Spiele" geschrieben. Eventuell hat er gerade keine Zeit. Es wäre wirklich schade, wenn sich nach Boris der zweite Veteran verabschieden würde.

Claus 29 Meinungsführer - - 120200 - 4. Oktober 2014 - 15:20 #

Aber eine Auszeit würde ich jedem zugestehen wollen.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34668 - 3. Oktober 2014 - 10:49 #

Jörg, du hast die 10.0 für GTA 5 unterschlagen ;)

Du hast übrigens absolut recht, ich will z.B. kein Ex und Hopp. Die Abstufung ist gut und sinnvoll.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5937 - 5. Oktober 2014 - 23:48 #

Wobei ein "ungenaueres" System für mich besser ist. Denn wo ein Unterschied zwischen 83% und 82% liegen soll, ist mir schleierhaft.

SirVival 16 Übertalent - P - 5650 - 3. Oktober 2014 - 10:54 #

Jetzt wird es ein richtiger Feiertag ! Jippiie !

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63380 - 3. Oktober 2014 - 10:56 #

Was ist denn eigentlich mit Winnie? Ist der auch irgendwann mal wieder ab Start oder hat der sich heimlich, still und leise aus dem Projekt verabschiedet?

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1960 - 3. Oktober 2014 - 10:58 #

Der Link von Spieleveteranen.de ist falsch (führt auf GG zurück).

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63380 - 3. Oktober 2014 - 11:01 #

Auch gerade gemerkt und angepasst.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9711 - 3. Oktober 2014 - 11:28 #

Ich finde bei den Bewertungen wird ein wichtiger Faktor nur so nebenher erwähnt: Die Wertungen sind extrem relevant für die Entwickler und ihr Einkommen. Das ist doch ein ganz großes Problem, gerade bei Destiny sieht man es ja, weil der Vertrag öffentlich einsehbar ist.

Achja und Let's Plays kann man natürlich nebenher gucken: 2. Bildschirm, auf dem Fernseher oder dem Tablet. Einfach als Unterhaltung anstatt Fernsehen. Hat Jörg das nichtmal in einem anderen Podcast sogar erwähnt?: Es ist quasi wie damals MTV nebenher am Laufen. Genauso wie Streams. Zumindestens bei mir. Lustig ist übrigends, dass ich nur Spiele gucke, die entweder MMOs oder Sandkasten-Spiele etc. sind oder die ich mir definitiv nie kaufen werde, z.B. aufgrund fehlender Plattform.

Grumpy 16 Übertalent - 5251 - 3. Oktober 2014 - 11:44 #

bin da iwie das genaue gegenteil von dir xD schaue mir lets plays und stream nicht nebenher an, sondern schon eher darauf fokussiert. und dann auch eher story lastige singleplayer spiele wie the last of us oder spiele in denen entscheidungen getroffen werden müssen wie the walking dead. mich interessieren an so videos eben meist die reaktionen der spieler.
an videos/streams zu multiplayer spielen oder esports etc hab ich absolut null interesse :P

Mantarus 16 Übertalent - P - 5178 - 3. Oktober 2014 - 11:50 #

Fein :) Neues Podcastfutter für meine heutige Laufrunde.

Claus 29 Meinungsführer - - 120200 - 3. Oktober 2014 - 12:48 #

Wieder eine schöne Folge, vielen Dank an alle Beteiligten!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34668 - 3. Oktober 2014 - 13:02 #

Bin durch, eine wirklich sehr schöne Folge.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5785 - 3. Oktober 2014 - 13:07 #

da stell ich schon mal ein Bierchen kalt für heute abend :)

Novachen 19 Megatalent - 13031 - 3. Oktober 2014 - 13:21 #

Muss ja zugeben, ohne je diesen Podcast selbst groß gehört zu haben... die GamersGlobal Werbung von Jörg Langer in den Anfangsfolgen hat mich hierher geführt ^^.

Aber letztendlich ist mir das doch alles viel zu nostalgisch... und mit Sachen von vor 20 Jahren auch zu weit vor meiner Zeit ;).

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34668 - 3. Oktober 2014 - 13:39 #

Sogar vor 26 Jahren :D

Novachen 19 Megatalent - 13031 - 3. Oktober 2014 - 14:06 #

Ah kann man mal sehen wie lange ich das nicht mehr verfolge.

Damals(tm) ging es meines Wissens immer um das Blättern in einer Heftausgabe von vor exakt 20 Jahren :D.

Das heißt in 5 Jahren hätte ich vielleicht auch mitreden können ;). Aber offenbar geht man doch in die Zeit zurück anstatt nach vorne... da wird es wohl länger dauern bis sie irgendwann zu August/September 1999 kommen :D.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34668 - 3. Oktober 2014 - 16:09 #

Haha, ok, das mit dem Blättern vor 20 Jahren kann sein :-D Diesmal ging es halt auch um Wasteland 1 von 1988 :-D Daher die 26 Jahre ;)

Für August/September 1999 gibts die Zeitschrift vermutlich gar nicht mehr, dann geht es wieder von vorne los ;) Wie in der Mode kommt ja alles wieder ;)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5937 - 5. Oktober 2014 - 23:52 #

Da gab es dann die "gute" Gamestar. Bei der waren die meisten ja beschäftigt oder haben für sie geschrieben...
Dann aber bitte mit einer Rezension der aktuellen Raumschiff-Gamestar-Folge...

Cat Toaster (unregistriert) 3. Oktober 2014 - 18:13 #

Hab doch ein Herz für uns alte Menschen.

Xaridir 13 Koop-Gamer - P - 1377 - 3. Oktober 2014 - 14:08 #

Jetzt mal ehrlich was ist mit Boris, mögt ihr ihn nicht mehr?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37787 - 3. Oktober 2014 - 14:19 #

Der ist leider ausgestiegen.
Kannst hier nachlesen: http://www.spieleveteranen.de/archives/1247

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 4. Oktober 2014 - 18:08 #

Vielen Dank für den Link. Hatte ich gar nicht so richtig mitbekommen. :(

Xaridir 13 Koop-Gamer - P - 1377 - 6. Oktober 2014 - 5:06 #

Oh Danke dir, hab das gar nicht mitbekommen... schade das Boris weg ist.

Spitter 13 Koop-Gamer - 1309 - 3. Oktober 2014 - 17:22 #

Das gleiche frage ich mir mit Winnie.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96926 - 3. Oktober 2014 - 15:59 #

Yessss! :)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15840 - 3. Oktober 2014 - 16:40 #

Was ich mir wünschen würde, wäre etwas wie die Gurke des Monats bzw. die Flop 5 oder ähnliches. Da ihr vorselektiert, müsst ihr euch mit diesen Gurken sowieso auseinandersetzen, und mit so nem Artikel lernen auch die User, was sie beim nächsten Steamsale besser liegenlassen.

Übrigens hab ich kein Problem damit, für Content zu bezahlen, wenn er von unabhängigen Spezialisten verfasst wurde. Das mach ich sowohl beruflich als auch privat. In meinem Job kann ich solche Leute/Organisationen jedoch an einer Hand abzählen, der Rest ist gekauft oder aus anderen Gründen nicht objektiv. Privat sieht es ähnlich aus. Für einen Heinrich Lenhardt Artikel wäre ich genauso bereit zu bezahlen wie für Artikel von Stiftung Warentest.

guapo 18 Doppel-Voter - 10405 - 4. Oktober 2014 - 14:14 #

Mick hat immer die Gurken :-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15840 - 5. Oktober 2014 - 10:37 #

stimmt, fairerweise sollte man ihn als Tester für GTA 6 und Super Mario Galaxy 3 vormerken... ;)

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 3. Oktober 2014 - 17:00 #

Spieleveteranen ole. WIe immer sehr interessant zu hören.

Nur bei einer Sache gibt es inzwischen mehr Klarheit, nämlich bei der Geschichte um EA und der / die / das Dreamcast
Bei der Entwicklung der Dreamcast stand 3dfx als möglicher Lieferer der Grafikeinheit in Aussicht. Da EA einen Anteil an 3dfx innehatte, war das auch in deren Interesse. Es gab wohl mehrere Divisionen, die mögliche Hardware-Specs der neuen Konsole austürfteln sollten, um Vorschläge einzubringen, und die USA-Fraktion sah dank der Zusammenarbeit mit EA wohl 3dfx als haushohen Gewinner. Kam aber nicht so. Segas HQ entschied sich für die "japanische" Konfiguration mit einem Power-VR-Chip von der britischen Firma Imagination Technologies. Damit ging 3dfx (und EA als Anteilhabner) ein dicker Auftrag durch die Lappen.

Da gabs mal einige Artikel quer übers Netz verteilt. Zum Beispiel beim gamasutra blog. Kann antürlich auch nicht sagen, wie viel da dran ist, klingt für mich aber wahrscheinlicher als die Sache mit den Sportgames.

Dreamcast hatte bei uns ein 33.6k Modem (nicht 28,8). War allerdings ein soft-modem, hat also CPU-Power gezogen.

(übrigens kann "cast" in "dreamcast" nicht nur "Träume hervorrufen" heißen, sondern auch eine "Traumbesetzung" oder eine "Traumkonfiguration" sein.. ist schön mehrdeutig - eigentlich ein schöner Konsolenname)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31412 - 3. Oktober 2014 - 17:51 #

Bin bis zur Japan-Diskussion vorgedrungen ... die ID3-Tags für die mp3-Datei vermisse ich weiterhin.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 3. Oktober 2014 - 18:55 #

Ui, das ist komisch. Ich hatte Anatol extra noch mal darauf hingewiesen und der ist normalerweise der Meister in solchen Sachen. Hast Du die Version von Spieleveteranen oder die von GamersGlobal geladen?

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31412 - 3. Oktober 2014 - 21:01 #

Ich habe direkt den Link unter der News genutzt. Ich probiere den anderen auch gleich mal aus.

Edit: Es ist ausprobiert, leider auch kein anderes Ergebnis. Habe die Datei mit drei Abspielprogrammen auf dem Android-Smartphone getestet und auch im Editor finde ich bis auf die Angabe des Kodierers nichts.

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 3. Oktober 2014 - 21:07 #

Dnke Dir - ich rege das erneut an, in der Zukunft. Ich traue mich nicht, die Datei nachträglich mit Tags zu versehen und dann hochzuladen, wer weiß, was dann passiert, wenn sie gerade jemand hört oder herunterlädt.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31412 - 3. Oktober 2014 - 22:41 #

Solange du die Streams nicht kreuzt sind wir vergleichsweise sicher. Danke Dir und beim nächsten mal wird alles gut.

Dre 13 Koop-Gamer - 1515 - 3. Oktober 2014 - 18:32 #

GTA V hat auch eine 10.0 bekommen, lieber Jörg :D

Wie immer toller Podcast von euch. Winnie könnte aber langsam aus seinem Winterschlaf erwachen ^^

Loco 17 Shapeshifter - 8220 - 3. Oktober 2014 - 19:40 #

Wenn Gamers Global anfängt Let's Plays zu produzieren, wäre ich sofort weg. Also, falls ihr mich mal loswerden wollt... jetzt wisst ihr wie ;)

Skeptiker (unregistriert) 4. Oktober 2014 - 18:40 #

Tschüüüüssss!

(Jörg's erste Stunde uncut !)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95852 - 4. Oktober 2014 - 18:52 #

Es muß ja kein Let's play sein, aber ich könnte mir Videos a la ein schlichtes "Play together" bzw. Gameplay vorstellen, wo man sich einfach miteinander während dem Spiel unterhält (und die Zuschauer direkt mal vergißt und nicht krampfhaft zuquatscht ;)). Vielleicht sogar zusammen mit einem Redaktionsmitglied und einem User. Quasi ein Play together des Monats, Spiel wird von der Redaktion vorgeschlagen, User mit Headset und Aufnahme-Programm können sich in den Kommentaren bewerben, einer wird ausgelost und beide können ihre Aufnahmen z.B. auf YouTube oder Dailymotion hochladen, die dann in der News auf GG verlinkt werden oder so.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1258 - 3. Oktober 2014 - 19:55 #

Ich freue mich auch nach all den Jahren auf einen neuen Spieleveteranen-Podcast. Ich hoffe Ihr macht noch viele Folgen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341830 - 4. Oktober 2014 - 12:50 #

Das haben wir vor. Aber ich denke, dass sich die Kernbesetzung ändern muss. Winnie macht faktisch nicht mehr mit seit zig Ausgaben, Anatol hat jetzt im Podcast anklingen lassen (und intern schon länger), dass auch er weniger Zeit hat als früher.

Lieber den einen oder anderen Veteran als gern gesehenen Gast einbauen von Zeit zu Zeit, als die ständige Frage, wo eigentlich X mal wieder war.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15219 - 4. Oktober 2014 - 13:30 #

Solange Heinrich Lenhardt dabei bleibt und die Langerschen Monologe, kann man gern mit Rotation bei den Gästen arbeiten. Trotzdem Schade, wenn Winnie faktisch raus ist, muss aber sein Gameplan gut laufen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5388 - 4. Oktober 2014 - 18:42 #

Hört sich doch gut an. Ich mochte ja auch die Folgen mit den "Stargästen" wie Smudo oder Christian Stöcker.

Einen Ausstieg von Anatol würde ich sehr schade finden. Ihm höre ich sehr gern zu und ich mag seine ruhige und freundliche Art.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63380 - 4. Oktober 2014 - 19:22 #

Ja, einen Ausstieg von Anatol fände ich auch sehr bedauerlich, höre ich nämlich auch sehr gerne.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5179 - 4. Oktober 2014 - 19:14 #

Was sind denn die genauen Gründe bei Winnie? Faktor Zeit für 1 1/2 Stunden Podcast alle 6 Wochen wirds wohl nicht sein. Hat er auch (wie BSJ) keine Lust mehr über das Thema fachzusimpeln? Ich vermisse seine große Retro Expertise schon ziemlich *snief*...

Claus 29 Meinungsführer - - 120200 - 4. Oktober 2014 - 20:18 #

Ich kann mir vorstellen, dass es schon ein großer Aufwand ist, sich regelmäßig einzufinden und dafür Termine freizublocken. Nicht zu vergessen der Aufwand, alles am Ende noch zu produzieren, dass es auch gut zu konsumieren ist.

Jeder, der aus der Nummer mal wieder raus möchte oder doch zumindest eine längere Auszeit benötigt, hat mein vollstes Verständnis.

Viele verschiedene Gäste machen den Podcast erst so richtig interessant. Und ein erweiterter Teilnehmerkreis ermöglicht es allen, auch mal ein paar Folgen auszusetzen.

Ich hätte auch nichts dagegen, wenn die Frequenz reduziert wird, in der der Podcast aufgenommen wird.

Hauptsache wäre, dass es den Beteiligten Spass macht.

Vieleicht könntet ihr ja auch dann und wann mal einen Fragestunde einbauen, in der User anrufen und kurz oder länger mitdiskutieren bzw. fachsimpeln (a la Presseclub nachgefragt).

CHL 9000 12 Trollwächter - 936 - 4. Oktober 2014 - 20:49 #

Lieber Jörg,
bitte weiter viel Monolog von Dir, über die Spiele, die Du gespielt hast.
Heinrich ist mir persönlich enorm wichtig für den Podcast (Vaterersatz). Das Winnie nicht mehr will tut mir im Herz weh. Anatol MUSS mitmachen, ansonsten Taliban, ja - sag Beiden das! Die Alternative ist, den Podcast mit anderen Veteranen zu füllen (Hengst, Gaksch, Gollert und co.), sie müßen nur älter als Du, Jörg, sein ;-)
Ich fand die Begründung von Boris damals wirklich....mmh... scheinheilig, blöd, nicht gut - scheiße ich mag ihn.
Ich mag Schnelle nicht, aber bitte immer wieder einladen!
Also nochmal, sag Anatol: "Ich weiß, wo sein Haus wohnt!"

P.S.: Roland ist gut.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1258 - 5. Oktober 2014 - 12:45 #

Ich fände es auch interessant, wenn man Gäste aus anderen Podcasts einladen würdet. Zum Beispiel die Jungs von Rocketbeans, Sträter Bender Streberg oder auch der Zockersalat. Das könnte das Ganze auch in eine neue Richtung beleben.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5776 - 5. Oktober 2014 - 20:03 #

Die Gäste aber bitte ordentlich einbinden und nicht nur für fünf Minuten, in denen Sie aus dem Nähkästchen plaudern oder erzählen dürfen, was sie jetzt so machen.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 33076 - 6. Oktober 2014 - 10:02 #

Ich finde, dass Gäste Eurem Format sehr gut tun (so gerne ich Euch einfach nur zuhöre). Die Folge mit Christian Stöcker fand ich zum Beispiel sehr gut. Ihr gebt Gästen ja auch immer ausreichend Raum, um sich wirklich in die Runde einzubringen.

euph 23 Langzeituser - P - 42275 - 7. Oktober 2014 - 8:52 #

Schade wenn jetzt auch Anatol und Winnie sich ausklinken. Ich werde/würde beide vermissen. Aber bisher habt ihr es eigentlich fast immer ganz gut hinbekommen, sie zu ersetzen. Christian Stöcker, Stephan Freundorfer, Hengst und Co. höre ich auch gerne. Vielleicht schafft ihr es ja auch noch ein paar andere der "alten" Garde im Wechsel in den Podcast zu bekommen.

JarmuschX 12 Trollwächter - 909 - 3. Oktober 2014 - 20:09 #

Herrliche Folge diesmal wieder - extralang passend für den Feiertag!!
Hat wieder sehr viel Spass gemacht.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37787 - 3. Oktober 2014 - 20:15 #

Ein entspannter Podcast zum Feiertag. Hat mir gut gefallen auch ohne einzuschlafen dabei. ;)

Roland Austinat Freier Redakteur - 3314 - 3. Oktober 2014 - 20:24 #

Haha, sehr gut. Bist ja auch nicht um 4 Uhr früh aufgestanden wie der arme Stephan. ;)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95852 - 3. Oktober 2014 - 20:19 #

Power-Napping Rules! :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63380 - 3. Oktober 2014 - 20:28 #

Schöner Podcast mal wieder. Danke dafür.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10785 - 3. Oktober 2014 - 22:57 #

Ohh schön, höre ich mir morgen in Ruhe an.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5179 - 4. Oktober 2014 - 7:46 #

Auch nach x Anfragen kein Feedback, daher auch noch mal von mir... Was ist mit Winnie? Ist ja jetzt schon einige Folgen her, seit er das letzte mal dabei war... :/

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 69003 - 4. Oktober 2014 - 15:53 #

s.o.

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 12565 - 4. Oktober 2014 - 11:40 #

Ich habe den Podcast gestern von nachts bis 2 Uhr gehört und bin dabei nicht eingeschlafen. Von daher auf jeden Fall hörenswert.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15219 - 4. Oktober 2014 - 13:27 #

...von nachts bis 2 Uhr...

Auch nicht schlecht ;)

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 12565 - 4. Oktober 2014 - 19:35 #

Ich bin wohl doch nicht so ausgeruht wie ich gedacht habe.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6524 - 4. Oktober 2014 - 14:07 #

Ich habs noch nicht gehört, aber eins ist klar: Wasteland 2 IST ein neues Meisterwerk ;-)

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5965 - 4. Oktober 2014 - 16:07 #

Schöner Podcast, danke für den Hinweis.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6524 - 5. Oktober 2014 - 4:00 #

So, nachts um vier. Jetzt ist es Zeit, den Podcast zu hören und zu testen, ob man dabei einschläft!

Henke 15 Kenner - 3636 - 5. Oktober 2014 - 14:24 #

Man kann dabei einschlafen; im Halbschlaf einen von Jörgs Monologen mit eigenen Argumenten unterbrechen zu wollen ist allerdings nicht sehr erholsam... :-p

jediii 17 Shapeshifter - P - 6750 - 5. Oktober 2014 - 15:35 #

Ich habe jede Minute gerne zugehört! :)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31412 - 5. Oktober 2014 - 15:38 #

So, ich bin jetzt bis zum YouTube teil vorgedrungen. Ich finde, dass hier zuviel über einen Kamm geschert wird und eine differenziertere Betrachtung möglich ist.

YouTube besteht nicht nur aus Let's Playern, die alles vorspielen (An dieser Stelle kann mir vielleicht jemand veraten, warum diese alle Texte mit gekünstelt tiefer Stimme vorlesen müssen) Da wären auch Leute, die einfach nur Reviews machen wollen, Tips und Tricks vermitteln oder ganz allgemeine Kommentare zum Gameplay abgeben. Dies geschieht mal mehr, mal weniger professionell. Ich will den Namen nicht überstrapazieren, aber TotalBiscuit ist für mich ein Beispiel für die professionellere Auseinandersetzung mit Spielen (hey, wann habt ihr das letzte mal in einem Test gelesen, ob man das FOV einstellen kann?)

Gerade für die kompetitiven Spiele wie Dota, StarCraft, CoD, Halo und Battlefield haben die professionelleren Vertreter (auf diese beziehe ich mich vortan, ohne es explizit jedes mal zu erwähnen) stellenweise einen Mehrwert für interessierte Gamer, den die Magazine, vor allen die Kleinen, nicht immer bieten können. Hier geht es vor allen um Themen wie das Balancing, die Auswirkung von Patches, Entwicklungen in der Community, Strategien etc. Die Magazine verlassen die Titel häufig recht schnell bzw. es fehlt schlicht an der Zeit, dies alles abschließend zu Beurteilen. Gerade die späteren DLCs werden, so mein Eindruck, nach ihren Inhalten bewertet, nicht aber wie diese zum restlichen Kanon passen. Wen solche Details interessieren, gehört bestimmt auch in die engere Auswahl der Zielgruppe für die Tests.

Das alles hat für die Masse und die Wirtschaftlichkeit sicher eine geringe Relvanz, aber eine gewisse Lanze für die YouTuber sollte dennoch gebrochen werden. Mir schein es, dass der klassische Videospieljournalismus da bisweilen auf dem hohem Ross sitzt und andere Formen der Berichterstattung nur gering schätzt.

obiwandi 15 Kenner - P - 3080 - 5. Oktober 2014 - 16:07 #

Ich finde Euren Einsatz und Regelmäßigkeit Eurer Veteranentreffen - bei stets hervorragender Qualität - überaus bemerkenswert, vielen Dank, Veteranen!

An die Sommer-Ausgabe der Happy erinnere ich mich sehr genau und Power Play erschien damals parallel mit dem genialen Starglider 2-Cover. In beiden Heften schwärmte Boris, der mit einem „Gut” den Leser anlächelte, über Last Ninja 2. Ich zeigte mich überrascht, war doch Boris durchaus berechtigt dem Original gegenüber zwiespältig eingestellt: Damals,1987 im August, betrat ich zielstrebig den Laden Funtastic in der Münchner Innenstadt, um Wizball, das best-bewertete Spiel in der Happy-Geschichte, zu erwerben, doch da stand sie, die edle Last Ninja-Schachtel, eigentlich eine umfunktionierte VHS-Box. Geprägt von monatelanger Werbe-Gehirnwäsche („Über 1.000 Sprites!”) in Happy und ASM, und ein Testspiel später, blieb Wizball im Regal und Armakuni, der letzte Ninja, kam in die Sammlung. Als ich es jedoch dann zu Ende gespielt hatte, war die Handlung um die Ninjas für mich abgeschlossen; trotz Boris' positiver Worte konnte ich mich ein Jahr später nicht nochmal durchringen, pixelgenaue Sprünge zu meistern. Außerdem waren Starglider 2 und Interceptor im Amiga-Diskettenlaufwerk.

Ich bin jedoch bis heute überrascht, dass mich allein die Werbung dazu brachte, mich der geschulten Meinung von Boris zweimal zu widersetzen, denn: die fundierten Darstellungen der Veteranen möchte ich nicht missen; wie Ihr Euch sozusagen „on air” austauscht und die Spielelandschaft aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet, ist heute, noch mehr als damals, eine verlässliche Institution der unabhängigen Meinungsbildung in der Computer- und Videospiel-Branche.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4333 - 6. Oktober 2014 - 12:26 #

Juhu, Heinrich hat auf der Dreamcast Skies of Arcadia gespielt. War (ist) mein absolutes Dreamcast Lieblingsspiel.

Ihr braucht euch übrigens keine Angst um die Briefträger machen. Die haben noch genug zu tun. Da wird einfach die Grösse ihrer Bezirke jedes Jahr angepasst.

Juuunior 11 Forenversteher - 792 - 6. Oktober 2014 - 9:05 #

Habe das Hören dieser Podcasts erst kürzlich für mich entdeckt und bin jetzt bei Folge 36. Freue mich schon auf die noch ausstehenden Folgen! Der Arbeitsweg wird damit ungemein versüßt. Ein herzliches Dankeschön an alle die da mitmachen, wirklich große Klasse! Und der Jörg, der wie ich finde hier manchmal etwas harsch und verschroben rüberkommt präsentiert sich im Podcast von einer sehr angenehmen, witzigen und informativen Seite. Gefällt mir.

badgeros111 12 Trollwächter - 966 - 6. Oktober 2014 - 10:09 #

Und da denk ich mir als fridcher Jungsporn: Gut zu wissen!

v3to (unregistriert) 6. Oktober 2014 - 20:21 #

finde den veteranen podcast ja durchaus unterhaltsam, nur in dem moment, wenn über klassiker aus der 8bit- oder 16-bit-ära sinniert wird, hab ich immer einen klos im hals. das ist so derart theroetisch, das ist derart nur aus der erinnerung gesprochen,... ich weiß nicht. mir kommt das ganze in solchen situationen eher wie ein altherren-kaffeeklatsch vor, die ihre haltung von damals revue passieren lassen. teils wirkt das sogar eher so, als will man einfach nur die beamtenartige 'don't-believe-the-hype-haltung', für die insbesondere die power play stand, zu rechtfertigen.

das ging mir jedenfalls in dieser folge beim thema last ninja so (btw ninjas waren in den 80ern eine kult-erscheinung, genauso wie heutzutage zombis). es war durchaus erfrischend, dass mal die deutschen tests im internationalen kontext gesehen wurden. nur ernsthaft - so schlecht die serie und vor allem auch die steuerung gealtert ist, es war ein urvater moderner westlicher action-adventures. das sollte man schon anerkennen. ganz speziell der zweite teil. bzw dass auch das spiel über den schwierigkeitsgrad definiert wurde, entlarvt eigentlich nur, dass in der runde niemand die reihe ernsthaft gespielt hatte. in kaum einem anderen titel der damaligen zeit war es so einfach, kämpfe bei eigenem unvermögen zu umlaufen...

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 8. Oktober 2014 - 18:35 #

Halbwegs annehmbare Podcastlänge inzwischen :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit