A Golden Wake als PC-, Mac- und Linux-Demo zum Download

PC Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355667 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

2. Oktober 2014 - 21:31 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Am 9. Oktober schickt Ben Jordan-Entwickler Grundislav Games sein Retrolook-Adventure A Golden Wake (GG-Angespielt) an den Start. Wie üblich bei Titeln, die vom Indie-Entwickler und -Publisher Wadjet Eye Games vertrieben werden, steht vorab eine Demo-Version zum Download zur Verfügung. Da es sich um eine Point-and-Click-Abenteuer handelt, das mithilfe des Adventure Games Studios (AGS) entwickelt wurde, kommen nicht nur PC-Besitzer, sondern auch Mac- und Linux-Nutzer mit der Probierversion auf ihre Kosten.

Wem der eigene Spieleindruck noch nicht reicht, kann auf einen Test bei GamersGlobal spekulieren, den wir versuchen werden, zeitnah zum Release zu bringen. Wer von der Anspielfassung angetan ist, kann den Titel im Online-Shop von Wadjet Eye für 14,99 Dollar vorbestellen – Kreditkarte oder PayPal. Alternativ könnt ihr das Spiel auch im Steam-Store erwerben. Dort steht euch auch die Demo kostenlos zur Verfügung, die wir als steamfreie Downloads direkt unter dieser News verlinkt haben. Ab dem 9. wird das Spiel auch DRM-frei bei GoG.com erhältlich sein.

Olphas 24 Trolljäger - - 48738 - 3. Oktober 2014 - 6:42 #

Hab schon vorbestellt und warte lieber, bis ich das Spiel nächste Woche bekomme :)

euph 24 Trolljäger - P - 47661 - 3. Oktober 2014 - 7:43 #

Bin zwar Adventuretechnisch voll im Rückstand, aber zumindest die Demo werde ich mir mal anschauen. Ist ja vielleicht was für meinen Backöog.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - 7653 - 3. Oktober 2014 - 10:49 #

Ich wäre ja durchaus dafür, die Plattformen alphabetisch zu sortieren. ;)

Benjamin Braun Redakteur - P - 355667 - 3. Oktober 2014 - 12:15 #

Sie sind sortiert, nach ihrer Relevanz. ;)

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - 7653 - 3. Oktober 2014 - 13:01 #

Eine sehr subjektive Einschätzung, es gibt doch nichts objektiveres als eine alphabetische Sortierung. ;)

Boris 16 Übertalent - P - 4027 - 3. Oktober 2014 - 16:05 #

Also fuer den Spielesektor wuerde ich diese Reihenfolge auf jeden Fall akzeptieren, so is es zur Zeit nun mal. Ich bin ja schon froh, dass die Spiele unter Linux in den letzten Jahren so deutlich besser geworden ist.

Ich wuerde lieber kritisieren, dass immer noch von "PC" die Rede ist wenn eigentlich "Windows" gemeint ist. Historisch ist das natuerlich verstaendlich, aber ein Mac ist nur noch im Apple-Marketing etwas anderes als ein PC und Linux laeuft eh schon ewig auf PCs.

Aber zum Thema: bin schon sehr gespannt auf das Spiel, aber die Woche halte ich jetzt auch noch aus ohne zu spinksen. :-)

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - 7653 - 3. Oktober 2014 - 16:14 #

Die Emoticons sollten eigentlich zeigen, dass mein Einwand nicht so ganz ernst gemeint war.

GG sind allerdings nicht die einzigen, bei denen "PC = Windows" gilt, auch etwa auf Kickstarter liest man das häufiger.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4773 - 5. Oktober 2014 - 9:24 #

Im Kontext gesehen sollte da wirklich Windows stehen. Für die anderen Plattformen wird ja schliesslich auch das Betriebssystem angegeben.

Boris 16 Übertalent - P - 4027 - 4. Oktober 2014 - 11:14 #

Das Emoticon habe ich tatsaechlich uebersehen...

> auch etwa auf Kickstarter liest man das häufiger.

Klar, das ist halt ueberall historisch so gewachsen. Aber irgendwann kann man ja mal anfangen es eindeutig zu benennen. Die Intel-Macs gibt es ja mittlerweile schon etliche Jahre.
Ist aber natuerlich letztlich auch kein Weltuntergang :-)

Ach Mist, das war natuerlich als Antwort auf http://www.gamersglobal.de/news/91692/a-golden-wake-als-pc-mac-und-linux-demo-zum-download#comment-1258313 gedacht, aber vergessen das Knoepfchen zu druecken...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit