Playstation Plus: Kostenlose Spiele für Oktober sind bekannt

PS3 PS4 PSVita
Bild von euph
euph 38595 EXP - 23 Langzeituser,R9,C10,A10,J8
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

1. Oktober 2014 - 19:12 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert
Driveclub ab 24,95 € bei Amazon.de kaufen.

Heute wurde die Liste der Spiele veröffentlicht, die Playstation Plus Mitglieder ab Oktober kostenlos herunterladen und spielen können.

Folgende Spiele werden am 8. Oktober der Spieleliste hinzugefügt:

  • Driveclub PlayStation Plus-Edition (PS4)
  • Spelunky (PS3/PS4/PSVita Crossbuy)
  • Dust - An Elysian Tail (PS4)
  • Batman - Arkham Asylum (PS3)
  • Dungeons & Dragons - Chronicles of Mystara (PS3)
  • Pix the Cat (PSVita/PS4 Crossbuy)
  • Rainbow Moon (PSVita/PS3 Crossbuy)

Unter dieser News findet ihr die betroffenen Titel in Videoform kurz vorgestellt.

Video:

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 1. Oktober 2014 - 19:24 #

Driveclub ist natürlich das Highlight im Oktober. Man musste ja lang genug drauf warten :)

Ansonsten sind Spelunky, Dust und Arkham Asylum natürlich klasse aber die hab ich alle schon. Eventuell schaue ich mir mal Chronicles of Mystara an.

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 1. Oktober 2014 - 19:26 #

Spelunky, cool! Auch wenn ich es schon bei GOG gekauft habe.

Taugen D&D und Rainbow Moon was?

thx

Name (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 19:33 #

Zwei gute Beat'em-up-Klassiker aus der Automatenzeit mit einer netten Erzählung. Der zweite Teil bietet außerdem leicht variierbare Levelabfolgen, dazu Koop-Möglichkeit. Für Arcade waren das hervorragende Spiele, aber haben natürlich ein anderes Spielgefühl als ein klassisches PC-Spiel. Aber einem geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul, daher einfach mal einen Blick riskieren.

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 1. Oktober 2014 - 19:38 #

Das klingt für mich sehr gut, vielen Dank :)

Suzume 14 Komm-Experte - 1810 - 2. Oktober 2014 - 10:52 #

Und dieses D&D sieht Golden Axe verdammt ähnlich - werde jetzt nicht recherchieren, welcher Automat älter ist. Aber auf dem Mega Drive hab ich Golden Axe sehr gern gespielt, auch wenn die Steuerung mit dem DigiPad nicht immer ganz so komfortabel war und das richtige Positionieren auf der Y-Achse des Bildschirms (damit man den Gegner treffen kann) etwas Übung erforderte.
Wer weiß, vielleicht macht die PS3-Fassung von D&D ja einiges besser :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166107 - 2. Oktober 2014 - 11:09 #

Golden Axe hatte ich früher am Automaten gezockt, die Spielzeit für 1 DM war doch sehr kurz *g*.

Habe mir Golden Axe nochmals auf der Xbox 360 (zusammen mit anderen Arcade-Klassikern von früher) als Arcade-Version gekauft und meinen Spass damit gehabt, natürlich im Koop-Modus (dank großzügiger Continues) durchgespielt mit nem Kumpel.

Der 4er-Koop-Modus von D&D:CoM sollte jedenfalls ebenfalls ne kurzweilige Monsterklopperei versprechen. Dazu noch der D&D-Bonus:Wo kann man sonst so herrlich die fiesen Beholder verkloppen ? ^^

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 2. Oktober 2014 - 21:12 #

Hui, wenn die ähnlich sind, umso besser :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166107 - 1. Oktober 2014 - 19:28 #

Die PS+ Version von Drive Club werde ich mir auch anschauen. Auf der PS 3 nehm ich Dungeons&Dragons: Chronicles of Mystara mit.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 1. Oktober 2014 - 19:48 #

Asylum ist von 2009 und der Nachfolger war schon bei PSPlus. Abgesehen von der Driveclub-Demo ist der Rest auch nur das übliche Indie-Zeug. Erneut ein Monat zum Vergessen.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 1. Oktober 2014 - 20:30 #

Ist diese PS Plus Edition von Drive Club irgendwie abgespeckt gegenüber der normalen Kaufversion?

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 1. Oktober 2014 - 20:35 #

Ja. Du kannst z.B. nur in Indien fahren.
http://blog.eu.playstation.com/2014/05/07/whats-included-driveclub-playstation-plus-edition/

Ein Upgrade auf die Vollversion kostet wohl 35 Pfund. Euro keine Ahnung.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 1. Oktober 2014 - 21:04 #

€49.99/$49.99/£42.99.

Grumpy 16 Übertalent - 4466 - 1. Oktober 2014 - 21:12 #

der pfund preis wurde gesenkt

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 1. Oktober 2014 - 23:53 #

Das Upgrade kann im Store für 39,99€ vorbestellt werden.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 1. Oktober 2014 - 20:37 #

Das sind 4 Spiele für die PS4... da freut sie sich doch!

J.C. (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 20:57 #

Wird echt immer madiger für PS3...

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 1. Oktober 2014 - 20:59 #

Jo, erst hauen Sie einem die dicksten Dinger um die Ohren und nun seit Monaten Schonkost...

volcatius (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 22:30 #

Man merkt halt deutlich, dass die PS3 nicht mehr unterstützt wird und für Sony egal ist.
Werde PS+ im November erstmal auslaufen lassen.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6657 - 2. Oktober 2014 - 8:46 #

Jetzt echt? Ein Hersteller, der sein bereits durch ein neueres Modell ersetztes Altgerät nicht mehr unterstützt? Diese Schweine! Was fällt denen eigentlich ein?

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 2. Oktober 2014 - 8:56 #

Vor allem, wo wird die denn nicht mehr unterstützt? Ich wäre froh, wenn auf der PS4 ein Titel mit dem Kaliber von Arkham Asylum erscheinen würde.

volcatius (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 9:20 #

Dann sollten diese Schweine auch konsequent sein und den Verkauf der PS3 einstellen.
Für mich als PS3-Besitzer ist PS+ unattraktiv.

PS-3-Neu-Besitzer (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 10:31 #

Die derzeitige PS3-Bibliothek bietet Neukäufern wirklich kaum brauchbare Titel die sie zocken könnten.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 2. Oktober 2014 - 10:45 #

Dafür kriegst du hunderte Titel der letzten Jahre doch mittlerweile für n appl und n ei...

J.C. - Desert Ranger (unregistriert) 3. Oktober 2014 - 12:04 #

Naja, ich habe das PS+ Abo abgeschlossen bevor die PS4 raus kam. Das läuft noch bis Dezember. Da hatte ich mir schon mehr erhofft. Mehr als ein Spiel, dass man schon X mal für unter 5 Euro hinterher geworfen bekommen hat.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 1. Oktober 2014 - 23:02 #

Könnten für alle Späteinsteiger immerhin mal wieder das eine oder andere vorherige PS+ Spiel mit reinehmen ^^.

Sicherlich würden sich da auch ein paar Leute beschweren, weil sie die Spiele schon haben... aber naja, besser so als irgendwelchen Müll. So bringt die Wiederholung vielleicht auch die Leute dazu es mal wieder zu spielen :).

Mehrere Anfangsmonate hab ich beispielsweise dann doch verpasst...

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2323 - 1. Oktober 2014 - 21:08 #

Da sind zwar augenscheinlich viele PS3-Titel dabei, werde aber wohl nichts davon nutzen. Den Batman-Teil habe ich damals bereits auf dem PC gehabt, Spelunky ist für mich wohl zu schwer und der Rest ist aus meiner Perspektive Softwaremüll. Naja, PS+ hat sich dennoch schon lange rentiert.

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 1. Oktober 2014 - 21:25 #

Ah, Driveclub. Das werde ich mir auf der PS4 mal ansehen. Extra dafür bezahlen möchte ich für Rennspiele nicht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 1. Oktober 2014 - 22:09 #

Wieso eigentlich immer "kostenlose Spiele"? Man zahlt doch eine Monatsgebühr dafür. Das ist alles andere als kostenlos.

Verglichen mit Steam Sales finde ich PSN+ jetzt auch nicht so besonders günstig. Einige Spiele hat man ja schon, andere interessieren einen einfach gar nicht. Wenn man die Jahressumme durch die verbleibenden Spiele teilt und dann bedenkt, dass die Spiele ja nur gemietet sind und nach Ablauf nichts mehr davon bleibt, ist der Preis für ein Spiel nicht mehr so attraktiv.

Und ich gehöre sogar zu den (vermutlich wenigen) Leuten mit PS3, PS4 und Vita. Wer nur ein System hat, steht beim Preis pro Spiel noch deutlich schlechter da.

volcatius (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 22:51 #

Für mich hat sich PS+ gelohnt, gerade im Bereich RPG kamen doch einige interessante Spiele bzw. konnte ich anspielen und herausfinden, ob sie mich als Kauf enttäuscht hätten - Demon's Souls, Kingdom of Amalur, Dragon's Dogma, Mass Effect 3, Borderlands 1+2, plus einige Hochkaräter wie Uncharted 3, Red Dead Redemption, Bioshock, Crysis 2+3, XCom, Dead Space 3.

Ich hatte immer bei Aktionen zugeschlagen, da waren es dann z.B. 36 Euro für ein Jahr. Insgesamt waren es ca. 80 Euro, der Gegenwert quasi als Miete war mich gegeben, zumal ich sämtliche Spiele kein 2.Mal spielen würde.

Momentan lohnt PS+ sich für mich aber nicht mehr und ich werde es auslaufen lassen, die P3 ist praktisch tot, eine PS4 habe ich noch nicht und die Spiele sind uninteressant.

Aladan 21 Motivator - - 28500 - 2. Oktober 2014 - 9:06 #

Man zahlt keine Monatsgebühr für Spiele. Auf der PS4 bezahlt man PS Plus, um Online spielen zu können, einen Online-Speicher zu haben und exklusive Rabatte zu bekommen.

Die Spiele sind hier nur schmückendes Beiwerk.

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 2. Oktober 2014 - 9:37 #

Ich würde davon ausgehen, dass bei einem großen Teil der PS+-User die Spiele letztlich den Hauptgrund ausmachen, den Service zu bezahlen, wenn auch sicher nicht bei allen.

Aladan 21 Motivator - - 28500 - 2. Oktober 2014 - 9:39 #

Bei den alten Generationen vielleicht, ja. Bei der PS4 sicherlich nicht mehr. ;-)

volcatius (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 9:45 #

Das kostenpflichtige Onlinespielen ist dank des One-Desasters fast unbemerkt eingeführt worden, da hatte Sony verdammt viel Glück.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 2. Oktober 2014 - 11:39 #

Das wurde sehr wohl bemerkt und bei Nachfrage auch offiziell begründet, es wurde halt kein großer Sturm im Wasserglas darüber gemacht

volcatius (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 11:54 #

Die Reaktionen zu so einer Zwangsabgabe, die über die Generation ein paar hundert Euro ausmacht und den Preis der Konsole damit fast verdoppelt, wären viel heftiger ausgefallen, wenn die One mit ihrem DRM/Online-Unfug nicht alles überdeckt hätte.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 2. Oktober 2014 - 12:01 #

Nein, denn es war mehr oder weniger absehbar, da es Konkurrent Microsoft schon viele Jahre vorher mit Xbox Live so gemacht hat. Es ist auch keine "Zwangsabgabe", sondern nur für den Multiplayer nötig. Zudem haben sie es mit den kostenlosen Spielen jeden Monat sehr attraktiv gestaltet, sodass sogar viele auf PS3 PS Plus hatten, wo es für den MP gar nicht gebraucht wird.

volcatius (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 12:28 #

Dass Microsoft es auf der XBox macht, ist für mich als PS-Besitzer völlig irrelevant.

Praktisch jedes Spiel hat inzwischen eine MP-Komponente oder sogar den Fokus darauf, Trophies sind teilweise nur online möglich.
Für MP zahle ich künftig eine Zwangsabgabe.

Die PS3-Spiele auf PS+ waren nicht wirklich kostenlos, sondern wurden für jährlich bis zu 50 Euro gemietet.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Oktober 2014 - 12:48 #

Wer Wert auf alle Trophies legt oder gerne MP spielt, wird in der Tat gezwungen. Mich persönlich trifft das zwar weniger, weil ich wenig bis gar nicht online spiele und auch keine Archivement-Hure bin ;-) Trotzdem würde ich mich freuen, wenn ich für die seltenen MP-Spiele, die ich machen möchte, nicht extra zahlen müsste.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 2. Oktober 2014 - 23:33 #

> Man zahlt keine Monatsgebühr für Spiele. Auf der PS4 bezahlt
> man PS Plus, um Online spielen zu können, einen Online-
> Speicher zu haben und exklusive Rabatte zu bekommen.

Das ist doch nicht bei jedem so. Ich z.B. hab mir PS+ ausschließlich wegen der Spiele gebucht, der Onlinepart und der Cloudspeicher interessieren mich überhaupt nicht.

Entsprechend empfinde ich die Spiele auch nicht als kostenlos, ganz im Gegenteil.

Und generell verliert ja jeder sofort diese Spiele, sobald er nicht mehr die Abogebühr zahlt. Kann man solche Spiele dann als kostenlos bezeichnen?

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4786 - 1. Oktober 2014 - 22:36 #

Coole Sache mit Driveclub, dann muss ich erstmal nur Forza Horizon 2 kaufen und kann da trotzdem mal reinschnuppern, sehr nett. Generell kommt jetzt aber einfach zuviel Zeug, ich brauch 36h Tage! :)

Chopper 13 Koop-Gamer - 1354 - 2. Oktober 2014 - 6:14 #

Gleich vorweg: Ich habe kein solches Abo und auch noch keine PS4...
Meine Frage ist, kann ich die PS3 Spiele auch auf der PS4 spielen oder immer nur die, welche für die angegebenen Konsolen vorgesehen sind?

daenemarque 10 Kommunikator - P - 365 - 2. Oktober 2014 - 6:22 #

Nein, Ps4 ist dazu technisch nicht in der Lage. Dass sich Sony nun mit "tollen" remakes einen goldenen Hintern verdienen kann, war natürlich zu keiner Zeit Absicht, sondern nur eine spontane Eingebung :-)

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 2. Oktober 2014 - 11:43 #

Schöne Verschwörungstheorie, aber leider ordentlich an den Haaren herbeigezogen ;) Durch die deutlich stärkere Hardware hätten sie so oder so Remakes machen können auch mit vorhandener Kompatibilität...

daenemarque 10 Kommunikator - P - 365 - 2. Oktober 2014 - 15:11 #

Natürlich habe ich mir die Theorie an den Haaren herbei gezogen, aber gänzlich unplausibel finde ich sie nicht. Abwärtskompatibilität wäre definitiv drin gewesen, andere (Nintendo) haben es ja auch hin bekommen, ohne dass der Preis am Markt explodiert ist.

Das schöne Nebengeschäft nimmt man bei Sony in jedem Fall gerne mit, ob das bei Titeln wie tlou sein muss, die gefühlt gerade eben erst für last gen erschienen sind, weiß ich nicht. Das ist auch ein deutlicher unterschied zu den ps2 remakes (z.b. ico), bei denen tatsächlich schon eine ganze weile seit ursprünglichem erscheinen und remake lag. Achja, und viele, gute, "echte" Neuentwicklungen für ps3.

Ich finde es übrigens nicht verwerflich, wenn ein Konzern jede Gelegenheit nutzt, um Geld zu verdienen. Sony an mir in absehbarer Zukunft jedenfalls nicht mehr, aber denen hab ich auch schon genug Geld in den Rachen geworfen.

volcatius (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 15:40 #

Die PS3 hatte aber eine völlig andere Architektur, deshalb war sie ja auch so schwer zu programmieren und viele Multititel sahen darauf schlechter aus als auf der XBox360.

PS4 und One haben beide eine PC-ähnliche Architektur, deshalb ist es damit einfacher. Aber selbst MS hat bei der One auf XBox360-Abwärtskomptibilität verzichtet, obwohl es hier leichter gewesen wäre.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 6. Oktober 2014 - 16:37 #

Wirklich leichter wäre es auch MS nicht gefallen, die 360 hatte eine PowerPC Architektur, kein x86. Man hätte auf beiden Systemen zwischen das ganze einen Emulator schieben müssen, durch die vergleichsweise schwächere Hardware wäre es MS wahrscheinlich sogar schwerer gefallen ;)

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 6. Oktober 2014 - 16:34 #

Wie es der andere Kommentar auch schon geschrieben hat, durch den Fokus auf leichtere Entwicklung etc. war eine Abwärtskompatibilität eben NICHT machbar, nach den schlechten Erfahrungen mit der Cell-Architektur bezüglich der schwierigen Entwicklung darauf wäre es hirnrissig gewesen wenn Sony diese wieder verwendet hätte. Nintendo hat hier einen ganz anderen Fokus gehabt, nämlich möglichst günstige Hardware die nicht einen entsprechenden Leistungssprung bietet, dadurch war es da auch deutlich einfacher die Abwärtskompatibilität wieder zu haben.

DAS tlou so schnell ein Remake gekriegt hat liegt btw. auch daran das nach den Daten die Sony zur Verfügung stehen sehr viele die sich eine PS4 geholt haben KEINE PS3 hatten und somit da ein ordentlicher Markt für das Spiel da war, wer sich so kurz vor dem Remake-Release das Original schon geholt hat wird sich nur mit vergleichsweise geringer Wahrscheinlichkeit das Remake dann auch noch holen.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Oktober 2014 - 6:22 #

Nur die, welche für die angegebenen Konsolen vorgesehen sind.

daenemarque 10 Kommunikator - P - 365 - 2. Oktober 2014 - 6:19 #

Für mich ist ps+ nun auch endgültig durch. Ich bin seit Einführung dabei und hab ne menge Spaß auf psv und ps3 damit gehabt, aber ohne ps4 und online spielen erschließt sich mir der mehrwert einfach nicht mehr. Nach Bedarf werde ich mir bei guten Monaten vielleicht noch mal einen monat oder drei holen, aber zuletzt war das Angebot einfach nicht mehr gut. Dass ich mir nun nicht mehr Spiele auf "Vorrat" leihen kann, schmerzt dabei nicht wirklich.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 2. Oktober 2014 - 6:20 #

Ob es nun mit Driveclub regelmäßig große Titel geben wird?

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Oktober 2014 - 6:24 #

Wäre schön wenn es für PS4 auch mehr "Vollpreis"-Titel geben würde. Kann mir aber vorstellen, dass das noch ein bisschen dauert. Aber Knack und Killzone wären gute Kandidaten dafür.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4786 - 2. Oktober 2014 - 6:40 #

Und Need for Speed, ist gerade eh schon "Nice Price"..

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 2. Oktober 2014 - 7:28 #

Denke auch wird noch bis Mitte 2015 dauern aber dann gibts garantiert auch Vollpreis PS4 Spiele ohne Abstriche im Plus Abo! Knack wirds zu 99% das erste sein :-)

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Oktober 2014 - 7:47 #

Was Knack betrifft bin ich da voll deiner Meinung. Denke auch, dass das im Laufe des ersten Halbjahres 2015 kommen wird.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 1982 - 2. Oktober 2014 - 10:11 #

Die Verkaufszahlen von Knack waren (und sind noch immer) so katastrophal, zu Recht, dass ich dir voll zustimmen kann xD

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 2. Oktober 2014 - 7:22 #

Du meinst "Demoversionen großer Titel"? Immerhin ist der Umfang so 80% geringer was die Strecken angeht und ich glaub auf 5 od. 10 Autos beschränkt.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32401 - 2. Oktober 2014 - 11:07 #

Leide rnix interessantes für mich, aber das macht nix :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 2. Oktober 2014 - 11:09 #

Sie scheinen das Angebot seit einiger Zeit etwas zurückzufahren. Letztes Jahr gab es ja einige kaum ein Jahr alte Spiele bei PS PLus wie AC3, Far Cry 3 usw. Jetzt das 5 Jahre alte Arkham Asylum und ein paar Arcade Titel. Driveclub ist letztendlich eine (umfangreichere) Demo-Version.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 2. Oktober 2014 - 11:15 #

Also bei Batman hätte ich auch eher Origins erwartet. Fast schon ein Witz, dass der Erstling (Asyslum) viel später auf PS+ angeboten wird, wie der Nachfolger (Arkham City gab es doch schon vor über einem Jahr bei PS+).

ronnymiller 12 Trollwächter - 858 - 2. Oktober 2014 - 18:26 #

Das ist doch ein schlechter Scherz für die PS3

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6555 - 3. Oktober 2014 - 8:51 #

Mich stört an diesem Artikel das Wort “kostenlos“. In Wahrheit sind das ja inklusivtitel vom ps+ Abo für das man bezahlen muss. Sonst könnte man bei den Fernseh Streaming Diensten ja auch von kostenfreien Inhalten reden...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 3. Oktober 2014 - 8:58 #

Wenn man Mitglied ist, ja. Das steht nämlich auch noch im gleichen Satz.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 3. Oktober 2014 - 10:12 #

Die Spiele selbst kosten dich als Mitglied nichts, sondern nur die Mitgliedschaft selbst. Aber ich versteh schon was du meinst.

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 6. Oktober 2014 - 20:12 #

Online-Spielen kostet auf der PS4 auch nix, der Cloud-Speicher auch nicht. Man muss nur für die Mitgliedschaft selbst zahlen ;)

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 7. Oktober 2014 - 6:26 #

Stimmt, du hast es verstanden :-)

Drosan 15 Kenner - 2835 - 3. Oktober 2014 - 8:57 #

Für mich ein toller Monat und auf jeder Konsole was dabei. Auf der PS 4 gibt es Driveclub, aus der PS 3 Batman (hab bisher noch keinen der Teile gespielt) und für die Vita Rainbow Moon (im letzten Sale leider verpasst). Spelunky und der D&D Prügler werden sicherlich auch mal ausprobiert.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2370 - 3. Oktober 2014 - 14:53 #

Mit Batman AA ist mal zur Abwechslung ein alter, wenngleich auch sehr guter (für mich der beste) Teil mit dabei ist. Die anderen Titel schau ich mir mal an.

blobblond 19 Megatalent - 17755 - 5. Oktober 2014 - 17:06 #

Je nerviger die Werbung desto schlechter das Spiel.Sieht man am "Launch titel" Driveclub.;)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32617 - 5. Oktober 2014 - 19:46 #

Wenn du Driveclub offenbar schon durchgespielt hast, erzähl doch bitte etwas darüber.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Rennspiel
ab 0 freigegeben
3
Evolution Studios
Sony Computer Entertainment Europe
08.10.2014
Link
7.5
7.1
PS4
Amazon (€): 24,95 (PlayStation 4)