Bayonetta 2: "Kann Ärger über Nintendo nicht verstehen"

WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 125146 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

1. Oktober 2014 - 11:42
Bayonetta 2 ab 59,90 € bei Amazon.de kaufen.

Seit wenigen Tagen ist Bayonetta 2 (GG-Angespielt) in Japan erhältlich, Ende des Monats wird es auch bei uns veröffentlicht – allerdings exklusiv auf WiiU, weshalb sich Hideki Kamiya, Entwickler von Platinum Games, regelmäßig mit der Frage konfrontiert sieht, ob das Spiel denn später auch noch für PS4 oder Xbox One komme. In einer Reihe von Tweets bezog er nun eindeutig Stellung. So geht er nochmals detailliert darauf ein, dass Bayonetta 2 ursprünglich als Auftragsarbeit für Sega entstand. Als der Publisher dann aber absprang, musste ein neuer Geldgeber gefunden werden.

Ohne finanzielle Unterstützung hatten wir keine Chance, die Entwicklung fortzusetzen. Wir wollten das bis hierhin entwickelte Spiel aber unbedingt der Öffentlichkeit zugänglich machen. Also boten wir es mehreren Publishern an.

Einen neuen Partner fand man letztendlich in Nintendo. Angesichts dieser Umstände könne Kamiya allerdings nicht verstehen, warum einige Fans nun sauer auf den Retter in der Not seien. Eine Umsetzung für andere Konsolen sei aber weiterhin ausgeschlossen. Wer dennoch mal sein Glück versuchen wolle, solle es direkt bei Nintendo probieren – und gleich auch nach Ports von Mario und Zelda fragen.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 1. Oktober 2014 - 11:46 #

Unglaublich das es immer noch Leute gibt die das einfach nicht kapieren wollen.
Platinum Games hat jetzt schon oft genug erwähnt das es Bayonetta 2 ohne Nintendos Hilfe nicht geben würde. Da ist es legitim das es nur für die WiiU erscheint.

IhrName (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 12:47 #

Du setzt vorraus das diese Leute lesen können/wollen. Ich möchte niemandes Illusion zerstören, aber die Tatsache das Menschen heutzutage sich über alles auch schriftlich im Internet beschweren können muss leider nicht bedeuten das sie auch willig/fähig sind schriftliche Informationen aufzunehmen.

Das Internet ist in dieser Hinsicht wie ein großer Abgrund an dessen Rand Leute stehen die da immer hineinbrüllen, aber bestenfalls hören ob ihr Echo da wieder raus kommt.

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 13:27 #

Dito.Sieht man jeden Tag auf Heise,SPON,Golem das die Lesekompetenz immer mehr abnimmt,vereinzelt kann man es auch GG beobachten.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29546 - 1. Oktober 2014 - 13:43 #

WAS, du schreibst, dass meine Impotenz abnimmt? Lese-Impotenz sogar? Alda, geht nich, ey!

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 13:49 #

Kudos!

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4043 - 1. Oktober 2014 - 16:29 #

Da bist du doch garnich korpulent für um das zu entscheiden!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29546 - 1. Oktober 2014 - 16:34 #

Ey ich kann kopulieren mit wem ich will!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21452 - 1. Oktober 2014 - 16:36 #

Nee, korrumpieren darfst Du überhaupt nicht!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29546 - 1. Oktober 2014 - 16:40 #

Ach da kapituliere ich doch einfach den ganzen Text nicht mehr. Ist mir zu hoch.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21452 - 1. Oktober 2014 - 17:05 #

Niemand hat hier von kanalisieren gesprochen!

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 17:08 #

Wer hat ein Kanarienvogel?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21452 - 1. Oktober 2014 - 17:13 #

Was? Du willst in Kanada vögeln?

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 17:20 #

Was soll ich den da,wenn keiner da ist?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21452 - 1. Oktober 2014 - 17:33 #

Du verstößt gegen die Regeln hier :(

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29546 - 1. Oktober 2014 - 18:29 #

Stimmt, er hätte schreiben müssen "Was soll ich denn da, wenn Kanada ist?"

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21452 - 1. Oktober 2014 - 19:16 #

Mich dünkt, ich habe blobblond missverstanden und aufgrund dessen selbst gegen die Regeln verstoßen :(

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 1. Oktober 2014 - 19:30 #

C-C-C-C-COMBO BREAKEEEEEER!!!11 ... by accident ^^

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 19:54 #

Ich geh jetzt nach Ottawa,weil da mal ein Otta wa!

RoT 17 Shapeshifter - 8711 - 1. Oktober 2014 - 20:52 #

auf nach Dresden...

CHL 9000 12 Trollwächter - P - 911 - 4. Oktober 2014 - 19:19 #

Ja, das Heise-Forum und das Spiegel-Forum ist echt nur für Masochisten. Ich werde manchmal traurig, wenn ich dort lese.
Aber es scheint nicht nur an der Lesekompetenz zu liegen, da die absolut $$!§%$"%&&" Kommentare auf Youtube stehen.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30949 - 1. Oktober 2014 - 11:46 #

Ich weiß nicht, wie oft Platinum Games die Entstehungsgeschichte schon zum Besten gegeben hat. Vielleicht verstehen es die Leute ja jetzt endlich.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12841 - 1. Oktober 2014 - 11:49 #

Nö, wieso sollte es nach dem 50. mal verständlicher sein als nach dem 1. mal?

Kommen ja auch die wildesten Vorschläge... man hätte ja Kickstarter machen können... es per Early Access als PC Version entwickeln können etc pp. ^^.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 1. Oktober 2014 - 12:21 #

wäre ja auch eine völlig abstruse idee gewesen... xD
naja, sollen sie halt auf dem spiel sitzen bleiben. net mein problem.

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 13:30 #

Platinum Games ist ein japanisches Spielentwicklungsunternehmen, für Kickstarter braucht man aber einen der den Wohnsitz in den USA hat.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 1. Oktober 2014 - 15:53 #

als ob das eine große hürde darstellen würde, etliche nicht-us-amerikanische entwickler nutzen schließlich kickstarter.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12841 - 1. Oktober 2014 - 17:50 #

Na ich weiß nicht. Kickstarter war doch vor Tim Schafer nahezu niemanden ein Begriff. Und ich denke schon, dass Bayonetta 2 schon länger in Entwicklung ist.

Was das mit Early Access angeht... das gibt es doch auch noch gar nicht so lange. Dazu hätte man wohl auch den ersten Teil erstmal auf eigene Rechnung auf PC bringen sollen... in der Hoffnung, dass man damit vielleicht zumindest die Entwicklung vom zweiten Teil anschieben könnte um überhaupt was für ein Early Access zu haben. Wo sich dann halt auch die Frage stellt ob es genug Käufer gegeben hätte, um Bayonetta 2 dann doch noch auf die Konsolen zu bringen.
Alles zu viele Wenns... am Ende hätten wir vielleicht ein Bayonetta 2 für PC... würde das aber irgendwas ändern? In der heutigen Zeit ist ein spielefähiger PC für aktuelle Titel auch keine Selbstverständlichkeit mehr, weil viele Leute halt eher eine Konsole haben. Ich denke ob PC oder WiiU... die Aufregung wäre doch nur die selbe, weil die Chancen so oder so für eine Playstation und X-Box Version schlecht stehen würden.

Ganz davon abgesehen, dass sich der erste Teil sowieso nicht gut genug verkauft hat. Wenn es anders wäre, gäbe es diese ganze Diskussion ja auch gar nicht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 1. Oktober 2014 - 18:31 #

ein spielefähiger rechner dürfte eher eine selbstverständlichkeit sein als ne konsole. schließlich sind auch gängige komplett-rechner dazu üblicherweise in der lage. ob es sich darüber gut verkauft hätte, ist wieder eine andere frage.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12841 - 1. Oktober 2014 - 18:59 #

Na wenn ich hier auf GG so rumgucke weiß ich aber von sehr vielen Leuten die ihren PC nur noch zum surfen oder für Retro Spiele haben.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 1. Oktober 2014 - 19:03 #

je nachdem in welchem sozialen umfeld man sich bewegt. sind zwar keine validen argumente, werden aber unangehmen häufig immer wieder verwendet.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 19:15 #

Stimmt, mein über drei Jahre altes und damals 450 Euro teures Arbeits- und Mediencenter-Notebook hat z.B. eine GeForce 540 GTX m verbaut. Das reicht selbst bei aktuellen Titeln noch für mittlere bis hohe Einstellungen, insbesondere da der (14 Zoll) Schirm auch nicht Full HD ist. Für "echte" Gamer sind Notebooks und Fertig-PCs sicher nichts aber selbst der 08 / 15 Aldi Rechner ist in der Regel durchaus spieletauglich.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 19:10 #

Gerade die japanischen Entwickler haben doch vor einiger Zeit angefangen wegen sinkender Verkaufszahlen auf Konsole ihre Titel auch auf den PC zu bringen.

Lustigerweise ist laut Wikipedia Bayonetta übrigens das erfolgreichste Game von Platinum. Und von den acht Spielen, von denen besitze ich drei für die PS3 (Bayonetta, Metal Gear Risung und Anarchy Reigns), hat es eines davon auch auf den PC geschafft (wobei ich lieber Vanquish für PC gehabt hätte als Metal Gear Rising).

Meiner Ansicht nach haben viele japanische Publisher (und Entwickler) und da schließe ich insbesondere Sega mit ein, irgendwie überhaupt keinen Plan welche Titel im Westen bzw auf dem Weltmarkt und insbesondere dann auch dem PC erfolgreich sein könnten.

6Star 21 Motivator - P - 27876 - 1. Oktober 2014 - 11:49 #

Haha der gute Kamiya hat Humor. Nintendo nach einer Umsetzung von Mario und Zelda für die PS4 und Xbox One fragen. :) Ich bin jedenfalls schon gespannt auf Bayonetta 2 und wie lange es unter dem Test hier dann dauert, bis jemand schreibt. Ich hole es mir dann nächstes ja für die PS4/Xbox One. Hehe!

BigBS 15 Kenner - P - 2963 - 1. Oktober 2014 - 16:01 #

Hm, derjenige der es schafft ein Zelda für die PS4 aus Nintendos Kreuz zu leiern, bekommt von mir nen Orden!

Persönlich..:-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15586 - 1. Oktober 2014 - 19:07 #

Abwarten, irgendwann wird es aus der Konkursmasse herausgepickt, und landet auf dem iPhone. Hätte auch nie gedacht, jemals Sonic auf ner Nintendokonsole zu erleben.

BigBS 15 Kenner - P - 2963 - 2. Oktober 2014 - 9:41 #

Brrrrrrr....und dann als F2P Spiel mit gruseligen Ingame-Käufen.

Jetzt krieg ich Alpträume...na toll. :-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15586 - 2. Oktober 2014 - 13:52 #

Das wird noch viel schlimmer. Ein paar Jahre später werden ein paar ehemalige Nintendo-Spieleentwickler eine Kickstarterkampagne starten, um für ein Oldschool Jump'n'Run Geld zu sammeln.

Leider fehlen ihnen die nötigen Rechte für einen echten Mario-Nachfolger (die liegen inzwischen bei EA, mittlerweile Eigentum von Mark Zuckerberg), also nennen sie es "Legend of Giovanni's Uncle - Galaxy".

BigBS 15 Kenner - P - 2963 - 2. Oktober 2014 - 15:22 #

Legend of someone, who saw someone, who knew someone who had something to do with mushrooms....maybe. PART II

:-)

euph 23 Langzeituser - P - 39213 - 3. Oktober 2014 - 7:54 #

Der Name ist egal, so lange das Spiel gut wird ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 39213 - 1. Oktober 2014 - 11:53 #

Freu mich richtig auf das Spiel. Natürlich schade für alle nicht WiiUler, das es nur auf WiiU rauskommt. Aber jetzt sollten es auch die letzten verstanden haben.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 65730 - 1. Oktober 2014 - 11:54 #

Kommt es nun für PS4/Xbox One, oder nicht??

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29546 - 1. Oktober 2014 - 12:07 #

Steht doch da, im Bundle mit Mario und Zelda :P .

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 65730 - 1. Oktober 2014 - 12:10 #

Geil, gibt es schon ein Vorbesteller-Link auf Amazon? Mit Goodies und so?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29546 - 1. Oktober 2014 - 12:14 #

Kostet nur 500 Euro und gibt ne WiiU dazu :D .

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 65730 - 1. Oktober 2014 - 12:14 #

Die will ich nicht. Läuft das nicht über Steam?

euph 23 Langzeituser - P - 39213 - 1. Oktober 2014 - 12:31 #

Ne, ich meine gelesen zu haben, dass das nur über gog.com gehen wird.

6Star 21 Motivator - P - 27876 - 1. Oktober 2014 - 12:17 #

Vorbesteller-Link ist das ein neues Bonusoutfit im nächsten Zelda :)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 1. Oktober 2014 - 12:18 #

Hihi, das Wortspiel war nicht schlecht ;)

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1698 - 1. Oktober 2014 - 13:18 #

Schade bleibt es dennoch.

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2613 - 1. Oktober 2014 - 13:36 #

Find ich nicht:P ich bin froh das ich Bayonetta 2 spielen kann^^

Dryz 14 Komm-Experte - 2680 - 1. Oktober 2014 - 13:19 #

Traurig das es manche immer noch nicht begriffen haben. Ich glaube das ist schon die x-te Klarstellung zu dem Thema :)

Lyhawk 15 Kenner - P - 3009 - 1. Oktober 2014 - 13:35 #

Ist schon irgendwie positiv zu sehen, dass so viel Interesse an dem Titel besteht. Es mag ein Nischentitel sein, für viele aber doch anscheinend ein Must-Have. Und zwar auch für viele, die sich ansonsten von Nintendo-Konsolen fernhalten, wie es scheint.

Es ist ja klar, dass Donkey Kong, Link und der Rest vom Nintendo-Clan nicht auf andere Konsolen kommen. Jetzt gibt es einen neuen Titel, der viel Aufmerksamkeit (in seiner Nische) generiert und der von vielen für andere Konsolen gewünscht wird.
Die Vehemenz dessen ist interessant und anscheinend auch ungewöhnlich, so oft wie das schon in News behandelt wurde.
Gerade, dass es im Bezug auf ein nicht nintendo-typisches WiiU-Spiel so viel Anfragen gibt stellt für mich das Besondere bei diesen Anfragen da. Denn an und für sich sind diese Anfragen nicht ungewöhnlich, denke ich. Womöglich kriegt Naughty Dog heute noch Mails, die fragen ob ein Xbox- bzw. PC-Port von Last of Us kommt.

Ich hoffe Nintendo traut sich auch weitere Projekte, die nicht als typisch für Nintendo assoziiert werden, als Publisher zu fördern (und auch außerhalb Japans zu veröffentlichen). So könnten sie weiter Interesse für die WiiU generieren und irgendwann greift dann mancher bisherige WiiU-Abstinenzler dann doch zu für Bayonetta und x und y zu.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34607 - 1. Oktober 2014 - 14:20 #

Das große Interesse von Nicht-Nintedolern ist einfach daher zu erklären, dass der Vorgänger auf PS3 und Xbox360 erschien. Ist ja klar, dass die Besitzer dieser oder der Nachfolge-Konsolen den zweiten Teil lieber auf diesen System hätten.

Striker Eureka (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 7:19 #

Ich als 360 und PS3 Besitzer habe weder XOne noch PS4. Zum Glück habe ich auf sie Wii U gesetzt :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 1. Oktober 2014 - 16:02 #

prinzipiell gibts auch ein interesse von nicht-nintendo-kunden an deren eigenen serien. dort ist es nur jedem klar, dass sie keine chance haben, diese spiele auf anderen platformen zu sehen.

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 13:33 #

Ich frag mal bei Microsoft an ob sie mal die Halo-und-Forzareihe nicht mal auf die PS3/PS4 bringen können.
Und Sony soll mal die God of War-Reihe für Wii/Wii U/xBox360/xBoxone rausbringen.

Aladan 21 Motivator - - 30512 - 1. Oktober 2014 - 13:37 #

Oh ja, Kratos im Pricess Toad Kostüm = Instant Buy ;-D

Sok4R 16 Übertalent - P - 4555 - 1. Oktober 2014 - 13:48 #

Wer braucht noch Last-Gen Konsolen? Alles auf Steam-Machines und gut ist ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 13:55 #

In der News steht, dass Nintendo das Spiel (zum Großteil) finanziert hat. Dort steht nicht, dass sie die Rechte an der Franchise komplett von Platinum übernommen haben. Nur letzteres würde eine Portierung auf andere Systeme völlig ausschließen, ansonsten ist z.B. auch eine zeitliche Exklusivität möglich.

Genau aus diesem Grund finde ich diese Kommentare "die Leute begreifen nicht, dass das Spiel ohne Nintendo nicht existieren würde und das es deswegen nicht woanders kommt" als sehr kurzsichtig! Was wenn Platinum die Rechte noch hat und wenn Sega mit einmal eine Portierung auf andere Systeme finanziert, sobald das Deal mit Nintendo abgelaufen ist?

Es gab nun wirklich schon genug Spiele, die niemals nie auf einem anderen System erscheinen sollten, die dann aber zwischen sechs Monaten und zwei Jahren später dann doch plötzlich noch woanders auftauchten.

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 14:09 #

Kennst du alle Einzelheiten des Vertrags zwischen Platinum und Nintendo? Ansonsten ist alles nur Spekulatius. Auch mit einen Vertrag kann man Portierung auf andere Systeme ausschließen,da der Vertrag mit sicherheit auch Vertragsstrafen beinhaltet fals man vorhat es auf andere Systeme rauszubringen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 15:38 #

Kann man sicher, nur wurde das nie so kommuniziert. Es wurde immer schlicht gesagt, Nintendo hat das Spiel finanziert, das war es dann auch.

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 16:01 #

Was geht es uns an was 2 Firmen unter sich aushandeln?
Im Vertrag stehen bestimmt auch Verschwiegenheitsklauseln drin,was man sagen darf und was nicht.Muss denn wirklich jeder Punkt im Vertrag offen kommuniziert werden?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 1. Oktober 2014 - 16:03 #

was eben den raum für spekulationen offen lässt ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 19:21 #

Solange sie nicht explizit sagen, dass Nintendo die Rechte an der Marke oder ein "lebenslanges exklusives Nutzungsrecht" hat, sind alle anderen Möglichkeiten aber eben offen. Es kommt auf die Nuancen bei der Kommunizierung von Details für die Öffentlichkeit an, siehe z.B. den Exklusivdeal von Tomb Raider für die XBox One: "Erscheint 2015 exklusiv und nur auf XBox One". Zwei Tage später war klar, die Betonung hier liegt auf der 2015, danach ist es Essig mit der Exklusivität.

6Star 21 Motivator - P - 27876 - 1. Oktober 2014 - 14:10 #

Ein Investor investiert in sein Produkt und sichert sich dann nicht ab, dass Produkt auch beim Investor bleibt. Sehr kurz gedacht und von Wunschdenken getrieben.
Bei einem Bayonetta 3 könnte es wieder anders sein, falls Platinum Games das Spiel noch macht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 15:41 #

In der Regel ja scheinbar nicht, da sind solche Verträge immer mit Verfallsdatum.

RomWein 14 Komm-Experte - 2134 - 1. Oktober 2014 - 14:31 #

"Es gab nun wirklich schon genug Spiele, die niemals nie auf einem anderen System erscheinen sollten, die dann aber zwischen sechs Monaten und zwei Jahren später dann doch plötzlich noch woanders auftauchten."

Nenne mir bitten einen Titel, bei dem Nintendo in den letzten Jahren die Entwicklung mitfinanziert hat und bei dem das eingetreten ist. Wir reden hier von Nintendo und nicht von MS. ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23651 - 1. Oktober 2014 - 15:36 #

Gelten Banjo&Kazooie, Banjo&Tooie und Perfect Dark für die Xbox 360?

6Star 21 Motivator - P - 27876 - 1. Oktober 2014 - 15:54 #

Nein, weil Nintendo Rare bewusst verkauft hat inklusive dieser Spiele.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 15:40 #

Nenne mir ein Spiel, das von Nintendo finanziert wurde, wo die Firma nicht Nintendo gehört oder fest an sie gebunden ist. Mir fällt da tatsächlich eben nur Bayonetta 2 ein und das stammt eben von einem Entwickler, der in der Regel für alle Plattformen entwickelt.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2555 - 1. Oktober 2014 - 16:01 #

Lego City Undercover für Wii U von Travellers Tales.

RomWein 14 Komm-Experte - 2134 - 1. Oktober 2014 - 16:18 #

Ob folgende Spiele durch Nintendo direkt (teil-)finanziert wurden, sind jetzt nur mehr oder weniger Vermutungen: The Last Story (Mistwalker), Pandora's Tower (Ganbarion), The Wonderful 101 (Platinum), Geist (n-space), Sonic Lost World (Sega), LEGO City Undercover (Traveller's Tales), Eternal Darkness (Silicon Knights),...

Das sind jetzt die Titel, die mir spontan eingefallen sind, gibt sicher noch mehr. Bei einigen von den Spielen, war Nintendo bei der Entwicklung auch mal mehr mal weniger eingebunden, wie sich bei den End-Credits herauslesen lässt. Ob das bei Bayonetta 2 auch der Fall ist und wenn ja, in welchem Umfang, wird man erst noch abwarten müssen. Bei The Wonderful 101 stand z.B. auch "Executive Producer: Satoru Iwata" in den End-Credits. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 19:28 #

Nicht schlecht, gibt also durchaus einige. Die sind allerdings alle mehr oder minder explizit für Nintendo Konsolen entworfen worden, teilweise als Ableger (Lego) teilw. extra (Wonderful 101) und fast alle genannten sind absolute Flops bei den Verkaufszahlen gewesen.

Frage ich mich, ob die Entwickler glücklich darüber sind, wenn sie wissen, dass sie auf anderen Plattformen mit gutem Marketing in der Hinterhand oftmals locker das Zehnfache hätten absetzen können.

RomWein 14 Komm-Experte - 2134 - 1. Oktober 2014 - 20:07 #

Ich denke vieles davon sind Auftragsarbeiten und/oder Projekte, die ohne die finanzielle Unterstützung von Nintendo nie zustandegekommen wären. Von daher wird sich wahrscheinlich gar nicht erst die Frage stellen, ob der jeweilige Titel auf Plattform XYZ höhere Verkaufszahlen erzielen könnte oder nicht, sondern man ist einfach froh, dass man ihn überhaupt auf den Markt bringen kann. Bayonetta 2 ist offenbar auch so ein Beispiel. Eine PS4- oder XB1-Version stand nie zur Diskussion, weil sich außer Nintendo kein Publisher fand, der das Ganze finanzieren wollte.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 20:55 #

Ich würde eher sagen, die anderen wollten bzw. brauchten diese Titel nicht ... ^^

RomWein 14 Komm-Experte - 2134 - 1. Oktober 2014 - 21:37 #

Jupp, falsches Genre, ist kein Shooter. ;)

Striker Eureka (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 7:28 #

Getreu dem Motto: Kein Bumm aufm Bildschirm, kein Bumm im Portemonnaie.

Dunkelgrau (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 20:15 #

Netter Troll.

(Manche Menschen auf einfach unfassbar.)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 20:57 #

Immerhin gestehst du mir zu, nett zu sein, das ist sehr lieb von dir. Allerdings, auf Trolle stehe ich nicht so, ich bin schließlich ein Oger und nicht bloß so ein einfacher Troll!

Aex 08 Versteher - 156 - 1. Oktober 2014 - 14:28 #

Sehr geile Schluss Bemerkung von Herrn Kamija.

Bayonetta2 ist endlich mal ein richtig guter Kaufgrund für die Wii U. Klar wollen viele nicht akzeptieren das sie leer ausgehen und dies nicht nur zeitlich begrenzt. Die Aussage im Interview könnte eindeutiger nicht sein.

Eins der wenigen Hammerspiele, während die Nexgen mit Aufgüssen abgespeist wird. Was nur mal wieder beweist das Technik nicht alles ist.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 15:51 #

Tja, schrieb ich gestern schon. Bisher gibt es zwei Exklusivtitel für die Wii U, die mich interessieren. Das sind Bayonetta 2 und Fatal Frame 5. Und Nintendo hat gerade verkündet, das letzteres nie außerhalb Japans erscheinen wird. Und beides sind "nett zu haben" Spiele aber bei weitem keine Systemseller.

Das kommende Zelda z.B. muss erst mal beweisen, dass es mich interessieren könnte. Bisher haut mich das gezeigte nicht vom Hocker und das nächste Xenoblade Chronicles, da hat mich das auf der E3 gezeigte eher noch verschreckt. Mari Kart 8 ist bei mir auch nur "wäre nett aber brauche ich nicht unbedingt", habe ja viele der Vorgänger und so ein Funracer ist bei mir eben ein Spiel für mal zehn Minuten zwischendurch.

D.h. bisher steht die Wii U bei mir auf der "brauche ich überhaupt nicht" Liste. Wenn wenigstens ein halbes Dutzend interessanter Exklusivtitel da sind, dann steht sie auf der "will ich haben" Liste. Wenn in fünf Jahren nur ein halbes Dutzend "wäre nett die Games zu haben" Titel da sind, dann kaufe ich die Wii U halt erst irgendwann mal gebraucht mit Spielen dabei für'n "Fuffi".

Finde ich persönlich schade, habe bisher seit dem SNES jede Nintendo Konsole immer recht zeitig nach Erscheinen gekauft. Aber hier war es noch nie so unnötig.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34607 - 1. Oktober 2014 - 15:58 #

Ich muss zugeben, jetzt bin ich überrascht. Du bist offenbar Nintendo-Fan, aber weder von Zelda noch von Mario Kart begeistert. Was hast du denn auf den ganzen Konsolen seit dem SNES gespielt? ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 1. Oktober 2014 - 16:01 #

SNES und NES lebten ja im gegensatz zu den aktuellen nintendo platformen ja auch von drittentwickler-spielen. man schaue sich nur die ganzen top-listen zu diesen alten systemen an. da ist ein großteil davon eben nicht von nintendo, was man bei den späteren N-konsolen nicht mehr behaupten kann.

v3to (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 16:27 #

da glaube ich nicht, dass sowas besonders selten ist. bin selbst auch nintendo-fan, allerdings hatte ich vor der wii u noch nicht ein mario kart (teil 8 war premiere) oder smash bros in den fingern. auf dem n64 waren es eher die spiele von rare, auf dem gamecube waren eternal darkness, metroid prime oder fzero gx für mich die großen highlights. auf der wii waren es endless ocean, red steel 2 und xenoblade chronicles.

da gab es eigentlich immer titel, die eine marke abseits von mario gesetzt haben. gibt es auf der wii u auch, wobei nicht mehr so offensichtlich und man muss sich schon irgendwo mit dem tablet-controller anfreunden können. wonderful 101 passt dazu, bzw wenn man sich nicht daran reibt, dass es multiplattform ist sowas wie rayman legends oder deus ex hr dc auch... nur es ist alles doch sehr übersichtlich, wenn man abseits der nintendo stammmarken schaut.

mein lieblingsspiel auf der wii u ist seit längerem unepic, ein sonst nicht übermäßig populäres indie-game. allerdings auch ein paradebeispiel für den stand der wii u, weil die konsole eher durch den gewachsenen komfort in multiplattformspielen lebt. und an sich weniger, weil nintendo seine eigenen innovationen besonders gut nutzt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 19:43 #

Unepic ist übrigens ein exzellentes Beispiel von Spielen, wofür ich eine Konsole NICHT kaufe. Denn solche Games werden einem auf dem PC hinterher geschmissen. Ein Humble Bundle wegen einem interessanten Spiel für 5 Euro gekauft, sieben weitere Titel aus der Indie Ecke, halt so Sachen wie Unepic, gibts dann gleich "kostenlos" oben drauf ... dazu verschenken diverse (amerikanische) Webseiten gelegentlich immer mal irgendwelche Steam-Keys für solche Titel.

v3to (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 20:11 #

der witz ist, dass ich unepic kurz nachdem für die wii u gekauft hatte, nachdem ich das in einem humble bundle hatte. hat mir sehr gefallen und das wollte ich für 'bequem-an-couch' haben. wenn ich auf meine spielzeit damit schaue und auch, dass es durch das tablet-inventar etwas angenehmer zu bedienen ist, hat sich das ganze durchaus gelohnt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 20:59 #

Hmm, mein Notebook hängt als Mediencenter ohnehin am TV ... ;-)

v3to (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 21:07 #

mein pc im prinzip auch, allerdings nicht direkt über fernbedienung oder sowas. ich nehm den wirklich nur dann zum spielen, wenn es die titel nicht für konsole gibt. ist mir sonst zu umständlich.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 18:07 #

Bis zum N64 habe ich selbstredend Zelda und Mario (Mario Kart) geliebt. Aber schon auf dem Gamecube verlor ich langsam das Interesse an diesen Titeln. Früher habe ich auch jedes Rare Spiel auf SNES und N64 gesuchtet. Ehrlich gesagt gibt es aber keine Konsole, für die ich weniger Spiele habe als den Gamecube. Und auf der Wii habe ich unter anderem Titel wie Another Code: R, Calling, Conduit 1 + 2, Metroid Prime 3, Project Zero (Fatal Frame) 2, Sakura Wars und natürlich Super Mario Galaxy.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19868 - 1. Oktober 2014 - 22:18 #

Wo hat Nintendo das verkündet?

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2613 - 2. Oktober 2014 - 9:29 #

Nirgendwo er meint wohl das hier
http://www.gamersglobal.de/news/91556/project-zero-5-erscheint-nicht-ausserhalb-japans

Wunderheiler 19 Megatalent - 19868 - 2. Oktober 2014 - 21:12 #

Glaube ich auch (und da er ja unter der News noch schreibt, diesen Kommentar aber ignoriert, sehe ich das auch quasi als Bestätigung an).

Finde es nur etwas komisch, dass er über die "schwammigen Aussagen" diskutiert (Ist die Reaktion: "That means you're a brainless idiot." auf die die Aussage "It will eventually be ported to next-gen I'm sure of it" nicht eindeutig genug?!) und dann Nintendo etwas in den Mund legt. Besonders weil Tecmo Europa afaik nie was mit den Veröffentlichungen von Fatal Frame / Project Zero zutun hatte...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 3. Oktober 2014 - 0:42 #

nicht, dass im zuge von zeitlich begrenzter platform-exklusivität nich auch in anderen fällen schon entpsrechend eindeutige aussagen gemacht wurden, die sich später dann als falsch herausgestellt haben. gerade der entwickler und publisher selbst hat ja keinerlei interesse daran, durch gegenteilige aussagen die potentiellen verkaufszahlen zu schmälern.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19868 - 3. Oktober 2014 - 1:11 #

Hast du da bei Nintendo ein Beispiel?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 3. Oktober 2014 - 4:06 #

Resident Evil 4

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4525 - 3. Oktober 2014 - 8:21 #

Nintendo hat Resi 4 finanziert?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 3. Oktober 2014 - 12:12 #

habe ich das behauptet? ich denke nicht ;)

Aex 08 Versteher - 156 - 3. Oktober 2014 - 8:27 #

...RE4 wurde jedoch nie von Nintendo finanziert, im Gegensatz zu Bayonetta2.

Besseres Beispiel wäre Final Fantasy Crystal Chronicles. Dieses wurde von Nintendo mit supportet... oh, und es gab nie irgendeine Portierung. ;-)

Fakt ist: Bayonetta2 wurde entwickelt mit Geld von Nintendo. Kauft euch ne Wuu oder laßt es sein. Aber wer das Interview richtig gelesen hat, sollte es eigentlich kappieren. Hier ist kein Spielraum für eine Umsetzung.

1,5 Millionen heulen natürlich nicht rum. So viele uneinsichtige gibts dann zum Glück doch nicht. ;-) Viele die Bayonetta wollen haben die Konsole außerdem längst, so wie ich auch. Das Spiel war mit ein Grund mir die Konsole zu holen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 3. Oktober 2014 - 12:12 #

habe ich auch nicht behauptet. und die aussauge in dem interview ist kein penny wert. es wurden wie schon gesagt bzgl platform-exklusivität in der vergangenheit oftmals absolut eindeutige aussagen gemacht, welche dann später nicht mehr galten.

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 3. Oktober 2014 - 12:24 #

"es wurden wie schon gesagt bzgl platform-exklusivität in der vergangenheit oftmals absolut eindeutige aussagen gemacht, welche dann später nicht mehr galten."

Dann nenn doch mal welche, aber ohne Tomb Raider.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 3. Oktober 2014 - 12:24 #

habe ich schon weiter oben.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 1. Oktober 2014 - 15:59 #

bzgl platform-exklusivität haben wir aber auch schon in der geschichte der videogames ne menge absolut eindeutige und absolute aussagen gehört, welche dann oft im nachhinein relativiert worden sind. gerade auch bei nintendo-platformen.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19868 - 3. Oktober 2014 - 1:13 #

Siehe oben, welches von Nintendo finanzierte Spiel hast es auf andere Plattformen geschafft?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 3. Oktober 2014 - 4:06 #

siehe spiritogre's gegenfrage: "Nenne mir ein Spiel, das von Nintendo finanziert wurde, wo die Firma nicht Nintendo gehört oder fest an sie gebunden ist."

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2327 - 1. Oktober 2014 - 17:13 #

wenn man sich anschaut wieviele leute sich aufregen das das spiel nicht für PS/xbox erscheint und man dann die enttäuschenden verkaufszahlen des ersten teils gegenrechnet merkt man wieder wie verlogen das netz doch ist!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 1. Oktober 2014 - 21:00 #

1,6 Millionen verkaufte Einheiten. Ich denke das sind mehr, als jetzt in Foren danach schreien ...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 91845 - 1. Oktober 2014 - 17:44 #

Hehe, geile Antwort....Mario und Zelda...wuahhahaa ^^

blobblond 19 Megatalent - 17850 - 1. Oktober 2014 - 17:48 #

Man kann sie ja unbenennen in Zario und Melda!

Skeptiker (unregistriert) 1. Oktober 2014 - 19:28 #

Da viele BWLer immer danach schreien, dass Nintendo sich (wieder) für Drittplattformen öffnet, wäre Bayonetta genau der richtige Versuchsballon. Erst wartet man, bis die Verkaufskurve total abgeflacht ist und dann kündigt man Portierungen für die anderen Plattformen an. Wenn die sich richtig gut verkaufen, hat man keine alteingesessene Nintendo-Marke verramscht, aber trotzdem wichtige Erfahrungen gesammelt und noch extra Geld mit Bayonetta gemacht.
Stimmt es, dass Bayonetta 1+2 und Red Dead Redemption im Paket für den PC kommen und man die jeweilige Figur im anderen Spiel spielen kann ?-)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13211 - 2. Oktober 2014 - 6:19 #

Die ganze Branche ist kaputt. Nur Gemeckere und immer ist alles scheiße.

Normanne (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 13:59 #

Lustig, das diese Feststellung von jemanden kommt, der unter jeder Xbox News notorisch meckert.....

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13211 - 3. Oktober 2014 - 16:25 #

Kritik ist nicht meckern!!!

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 2. Oktober 2014 - 9:34 #

Kann mal jemand bitte einen Link zu einer repräsentativen Zusammenfassung der Kritik an Nintendo hier reinposten?

Also habe ich das richtig verstanden: Nintendo Fans beschweren sich bei Nintendo darüber, dass es keinen Port... oder PS4 und Xone Fans? Hä?

PS: wer schreibt "ask google", kriecht auffe Omme.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 2. Oktober 2014 - 12:43 #

sollen wir dir den news-artikel vorkauen? steht doch alles oben!

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 3. Oktober 2014 - 8:47 #

"...Link zu einer repräsentativen Zusammenfassung der Kritik..."

genauer:

"...repräsentativ...".

3 enttäuschte PS4-Besitzer werden wohl damit leben müssen, dass es auch für die Wii U Exklusivtitel gibt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34607 - 2. Oktober 2014 - 13:16 #

Fans des ersten Bayonetta-Teils auf PS3 und Xbox360 beschweren sich, dass der Nachfolger nicht auf ihren System kommt. Platinum antwortet, dass kein Publisher ihn wollte, außer Nintendo und da natürlich unter der Bedingung, dass es WiiU-exklusiv ist. Den Nintendo-Fans ist das natürlich recht. ;-)

Aex 08 Versteher - 156 - 2. Oktober 2014 - 13:57 #

So viel kostet der Wuu auch nicht, das man sich nicht einfach einen besorgt. Wer sonst fast jeden Vollpreistitel mitnimmt braucht da echt nicht meckern. Man hätte ja auch Druck auf Publisher ausüben können. Aber im Grunde war es allen egal, als das Spiel noch entwickelt wurde. Nur hinterher meckert man gerne.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 2. Oktober 2014 - 14:53 #

Ach, ich hätte selbstverständlich sehr gerne eine Wii U, als auch eine PS4 und eine XBox 360 und selbst eine XBox One. Ich sehe nur (im Moment) keine Berechtigung dafür, da ich mit PC, PS3 und Wii sowie gelegentlich diversen älteren Konsolen mehr als ausgelastet bin und überall einen riesigen "Pile of Shame" habe. Wenn der insbesondere auf den bisherigen Konsolen etwas abgearbeitet ist, dann wird mit höchster Wahrscheinlichkeit (irgendwann aber eher Ende 2015) die PS4 auf dem Plan stehen, weil es dort dann gute mich interessierende Exklusivtitel gibt, eben wohl mehr Titel und wahrscheinlich optisch auch besser als auf Wii U, sodass dort der Mehrwert für mich höher ist. Wobei ich allerdings derzeit auch noch gut um die 20 - 30 PS3 Spiele auf dem "möchte ich haben" Zettel stehen habe, ein Großteil davon JRPGs, theoretisch also selbst mit der PS3 noch auf Jahre ausgelastet wäre (insbesondere, da mein PS3 Pile of Shame derzeit so um die 40 Spiele umfasst, die ich noch nicht durch habe).

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 3. Oktober 2014 - 9:30 #

Dem stimme ich zu. Das Wii U Party Bundle sehe ich per einfacher Google-Suche bei 219 €... dazu gibt es immer wieder Bundle-Specials - ich bin sicher, amazon fährt dieses Jahr wieder eine Advents-Aktion und da ist dann die Wii U dabei, wie immer. Irgendwann ist das "zu teuer"-Argument einfach nur noch lächerlich.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 3. Oktober 2014 - 11:07 #

Wer fährt denn das zu teuer Argument?
Es geht wohl eher darum, dass der Platz untern'm TV beschränkt ist und es der besseren Hälfte schwer verständlich zu machen ist sowie mit sich selbst zu vereinbaren, wieso man noch eine Konsole will, obwohl man etliche Spieleplattformen hat und schon mehr Spiele, als man ohnehin zocken kann.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 4. Oktober 2014 - 8:46 #

Das spricht dann aber genauso gegen die Anschaffung einer PS4 als Zweitkonsole. WENN man dieses Problem hat. Ich z.B. habe es nicht, denn da mischt sich meine Partnerin nicht ein.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 4. Oktober 2014 - 13:14 #

Die Partnerin ist ja nicht das ausschlaggebende "Problem". Und das es im Moment auch gegen eine PS4 spricht schrieb ich oben. Ich gehe aber davon aus, dass die PS4 spätestens Ende 2015 die "benötigte Grundmenge" an Exklusivtiteln, die ich haben möchte, erreicht hat. Bei der Wii U wüsste ich bis dahin nicht, was das halbe Dutzend voll machen könnte.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 4. Oktober 2014 - 15:04 #

stimmt alles. Ich jedenfalls gehöre einfach zu den glücklichen, die B2 spielen können. Wenn sie wollen. Weil: ich habe eine Wii U!
Was die PS4 angeht: hau rein! Kauf sie Dir!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 4. Oktober 2014 - 16:57 #

Danke, werde ich, wie gesagt aber frühstens in einem Jahr. Und keine Angst, ich bin sicher, die Wii U wird irgendwann dann tatsächlich auch noch kommen aber wohl nicht früher als dann in vielleicht zwei Jahren.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 3. Oktober 2014 - 12:16 #

und dennoch gibt es oftmals bei platform-exklusiven spielen wesentlich mehr interessierte als es besitzer der platform gibt. das wird schon seinen grund haben, genauso wie es seinen grund hat, dass immer mehr im übrigen auch japanische entwickler ihre spiele für mehrere platformen entwickeln.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 3. Oktober 2014 - 13:01 #

Eben! Ich hätte z.B. auch gerne Halo, Gears of War und Forza aber das reicht mir einfach nicht, um eine 360 zu kaufen.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 4. Oktober 2014 - 9:48 #

Unterscheide doch bitte Nintendo und N-Konsolen-Besitzer. Letztere werden Bayonetta 2 spielen, bezahlen wird die Entwicklung aber Nintendo und nur deshalb gibts B2 für Nintendo.
PS4- und Xone-Besitzer mögen zwar Bayonetta 2 (auf ihren Konsolen) spielen wollen, aber sowohl Sony als auch MS ist das offensichtlich egal, denn die wollen nichts an Platinum Games zahlen.
Also gibt es Bayonetta 2 nicht für PS4 und Xone.
Ist doch ganz einfach.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 4. Oktober 2014 - 15:05 #

das kommt wie hier schon öfter erläutert wurde auf den genauen vertragsinhalt an. der entwickler jedenfalls ist selbst nicht nintendo und gehört ihnen auch nicht. insofern ist es keineswegs unmöglich, dass das spiel in zukunft auch auf anderen platformen erscheint. auch wenns aktuell unwahrscheinlich scheint.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 4. Oktober 2014 - 16:18 #

Nein, natürlich ist alles irgendwie möglich. Irgendwann.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 4. Oktober 2014 - 17:02 #

Das aktuellste Beispiel wäre dann übrigens D4, das jetzt ja exklusiv für die XBox One und sogar Kinect kommt (allerdings schon Pad Unterstützung eingebaut hat). Der inoffizielle Vorgänger Deadly Premonition erschien 2010 auch exklusiv für die 360 und kam dann erst Anfang 2013 für die PS3 und Ende 2013 sogar noch für PC. Man kann also durchaus davon ausgehen, dass auch D4 irgendwann noch woanders erscheint.

RomWein 14 Komm-Experte - 2134 - 4. Oktober 2014 - 17:56 #

Die normale Version von Deadly Premonition war allerdings nur im Westen Xbox360-exklusiv. In Japan erschien das Spiel zeitgleich auch für PS3 als "Red Seeds Profile" (jap. Originaltitel). War also von Anfang an ein Multiplattform-Titel.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 4. Oktober 2014 - 17:24 #

das musst du jetzt auch nicht abtun mit allgemeinen sprüchen. bei einem spiel von nintendo oder sony könnte man sagen, dass portierungen auf anderen systemen ein ding der unmöglichkeit sind. bayonetta2 wurde aber weder von nintendo entwickelt noch gehört ihnen der entwickler, so einfach ist das.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 4. Oktober 2014 - 18:44 #

ich glaube nicht, dass dieser Umstand (also technische Machbarkeit) den Entwicklern von B2 unbekannt ist. Dennoch gibt es (Gründe oben) keinen Port außerhalb der Wii U. Das hat also nichts mit technischen Möglichkeiten zu tun. Nintendo zahle einfach zurecht keinen Port für die Konkurrenz. Die wird halt schon selber aktiv werden müssen.

Du tust so ein wenig, als wüsste keiner, dass man B2 auf PS4 / Xone portieren könnte und es dort auch einige Fans gäbe. Aber vorher muss eben irgendjemand die Entwicklung bezahlen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 5. Oktober 2014 - 3:16 #

niemand spricht davon, dass nintendo den port für andere platformen bezahlen sollte. es kommt bei mulitplatform-titeln mitunter vor, dass sich sowohl entwickler als auch publisher unterscheiden von der ur-version.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 5. Oktober 2014 - 8:11 #

ja, tun sie das denn?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 5. Oktober 2014 - 12:46 #

ja.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 5. Oktober 2014 - 13:56 #

Also Bayonetta 2 kommt für XBox und PS4? Dann bin ich mal auf Deine Quelle gespannt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11078 - 5. Oktober 2014 - 14:27 #

Wo hat er das geschrieben?

Er, genau wie ich, haben nur immer erklärt, dass Nintendo nicht Inhaber der IP ist, die gehört Platinum. Damit besteht die Möglichkeit, dass der Titel durchaus irgendwann auf anderen Plattformen kommt. Nintendo hat nur die Entwicklung für B2 bezahlt und sich sicherlich entsprechende Exklusivrechte eingeräumt. Wie genau diese aussehen weiß niemand außer Nintendo und Platinum. Von daher besteht durchaus die Möglichkeit, dass nach Ablauf der Verträge B2 eben auch für andere Plattformen kommt, sofern sich ein Publisher findet.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 5. Oktober 2014 - 14:51 #

Ich sagte ja bereits vorher: das ist durchaus möglich, irgendwie, irgendwann.

Nur jetzt ist es eben nicht der Fall. Auch nicht in naher Zukunft. Es ist schlichtweg nicht geplant. Um auf den Artikel zurückzukommen: es ist völlig unverständlich, wieso mancher sich ein Engagements Nintendos in dieser Sache wünscht. Nintendo hat dafü gesorgt, dass der Titel für die Wii U rauskommt und das ist schön.

Es wäre auch schön, wenn B2 für PS4 und Xone rauskäme, ich gönne es jedem, von mir aus auch den Nostalgikern einen C64-Port (vgl. Youtube "Doom C64").

Nur ist das schlicht und ergreifend nicht der Fall und Spooky drückt sich um die Einsicht in diese einfache Tatsache seit mehreren posts, indem er schreibt, es k ö n n t e evtl. irgendwann einmal möglich sein, w e n n sich ein Financier dafür fände.

Und ehrlich gesagt regts mich auf, wenn jemand nicht mal klein beigeben kann.

Aber bitte, auf die Gefahr hin, selbst so einer zu werden, klinke ich mir hier aus, denn alles wurde mehrfach gesagt. Und ich wünsche ganz ohne Ironie einen Port für alle, die B2 spielen wollen. Aber im Moment wird man eine Wii U brauchen, wenn man unbedingt B2 spielen will. Das ist nun mal leider ein Faktum.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 5. Oktober 2014 - 15:49 #

du bist doch hier derjenige der es nicht unwidersprochen stehen lassen kann, dass es sehr wohl möglich ist (und nicht im sinne von "es wäre auch möglich, dass Zelda auf der PS4 erscheint! *trolololol*"), dass das spiel halt in zukunft auch für eine andere platform erscheint. da musst du dir schon selbst den vorwurf der uneinsichtigkeit/sturheit gefallen lassen.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 5. Oktober 2014 - 16:07 #

lass uns einfach Frieden schliessen :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 5. Oktober 2014 - 16:19 #

na gut, man liest/streitet sich ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 5. Oktober 2014 - 15:46 #

wie spiritogre schon richtig sagte, habe ich das auch gar nicht behauptet ;)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4779 - 3. Oktober 2014 - 9:25 #

Ah ok, danke. Das sollte für diese Fans dann ein weiterer Grund für die Anschaffung der Wii U sein.

speedy-a (unregistriert) 2. Oktober 2014 - 16:13 #

Also finde meine WiiU schon toll. Und weine auch nicht weil die WiiU nicht das nicht das und nicht das Spiel bekommt. Jede Konsole hat ihre Exclusiv Titel das war doch schon immer so. Und gerade die Playstation Fans und Xbox Fans haben doch zusammen so viel Exclusives was nicht auf WiiU erscheint...

Bei der WiiU gibt tolle Indie Spiele, einen super Internet Browser, ein tolles You Tube App, tolle Exlusiv Spiele, Wii Kompatiblität und wenn man die Software des Wii Modus na ja dann kann man auch noch seine GameCube Spiele drauf spielen. Dazu wird zum auslesen dann aber ein PC gebraucht.

Also alles in allem für mich eine tolle Konsole!
Eine PS4 und Xbox One habe ich mir aber noch nicht gekauft. Die auch erst wenn mehere gute Exclusiv Titel da sind.

Aex 08 Versteher - 156 - 3. Oktober 2014 - 18:25 #

Wobei das nur für jene gilt, die keinen PC besitzen. PC + Wii U deckt quasi alles ab was erscheint, außer halt paar wenige Exklusivtitel. Die derzeitig einzigen Exklusivtitel sind lustigerweise Aufgüsse von PS3 und 360. Mich wundert es das die Leute das so easy hinnehmen... ich würd mich schon extrem verarscht fühlen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10284 - 3. Oktober 2014 - 19:51 #

je nach genre-vorlieben. ich würde als PC'ler mir eher eine PS4 kaufen, weil ich auf der WiiU weder großartig mit fighting games noch mit JRPGs bedient werde (wenn ich mal die vorherige gen als grundlage nehme).

v3to (unregistriert) 3. Oktober 2014 - 20:23 #

ist zwar nur eins, nur bei jrpgs erwarte ich von xenoblade chronicles x was mächtig großes...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)