Prison Architect: Alpha 25 bringt gefährlichere Insassen

PC
Bild von crux
crux 1559 EXP - 13 Koop-Gamer,R4,A4,J3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

25. September 2014 - 19:29 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Prison Architect ab 19,88 € bei Amazon.de kaufen.

Die Entwickler von Prison Architect haben mit Alpha 25 eine neue Early-Access-Version veröffentlicht. Die Neuerungen sind im Wesentlichen dazu gedacht, den Spieler stärker zu fordern. Das Team hatte beobachtet, dass erfahrene Spieler in bisherigen Versionen es schaffen konnten, ein stabiles Gefängnis aufzubauen, das auch unbeaufsichtigt reibungslos funktioniert, und sich entschieden, dass dies nicht der Sinn eines Spiels in diesem Setting sein kann.

Daher bringt das neue Update eine erweiterte Gefangenen-KI, die einzelnen Insassen bestimmte Charaktereigenschaften zuweist. Sie können beispielsweise in Kämpfen besonders hart im Nehmen sein oder stärker austeilen, sich von Einzelhaft unbeeindruckt zeigen oder Unruhe bei anderen Gefangenen stiften. Sollte gar einer der neuen "legendären" Verbrecher in das Gefängnis eingewiesen werden, muss der Spieler mit größeren Problemen rechnen.

Um der Schwierigkeiten Herr zu werden, können die Staatsgäste in neue Klassen eingeteilt werden. Zu den bisherigen Gefährlichkeitsstufen "Niedrig", "Normal" und "Hoch" gesellt sich "SuperMax" für die ganz schwierigen Fälle. Außerdem können besonders gefährdete Insassen (etwa Ex-Cops oder Informanten) einem Schutzprogramm zugewiesen werden. Als weitere Änderungen wurden die Ausbruchsversuche durch Tunnelbau interessanter gestaltet, und die Ausrüstung der Wachen mit Tazern erfolgt jetzt erst, nachdem diese einen Lehrgang absolviert haben.

Für die voraussichtlich in einem Monat erscheinende Alpha 26 haben die Entwickler angekündigt, sich ausschließlich auf Fehlerkorrekturen zu konzentrieren, anstatt an neuen Features zu arbeiten. Im abschließenden Video werden euch die aktuellen Neuerungen ausführlich vorgestellt.

Video:

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 25. September 2014 - 20:16 #

Sehr schön. Das Spiel ist ein Paradebeispiel für Herzblut und Überzeugung sowie konstante Arbeit im Early-Access-Bereich. Ich bin sehr gespannt, wie das fertige Produkt irgendwann aussehen wird. Die Entwicklung gefällt mir richtig gut.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 25. September 2014 - 20:26 #

"Nicht der Hemaehn, nicht der Hemaehn" ... *crux* auf den Kopf hau* :)

@Topic: Der Werdegang des Spiels ist wirklich toll zu beobachten. Freue mich auf das fertige Produkt!

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 25. September 2014 - 22:37 #

Nicht mal mehr für den Newsvorschlag hats gereicht... dabei war ich bestimmt gerade mal nur eine Stunde später on, nachdem das Update erschien ^^
Einfach so viel anderes zu tun und eh den ganzen Tag am schreiben, wenn ich dann mal Zeit hätte, hab ich gar nicht mehr so die Lust, die dann mit schreiben auszufüllen.
Vielleicht sollte ich Videos machen :D

Bestimmt klaut mir der Indiecheck auch irgendwann den Test dazu :p

crux 13 Koop-Gamer - 1559 - 25. September 2014 - 23:21 #

Wusste nicht, dass du fuer sowas zustaendig bist - kein boeser Wille dabei. Hab nur die email gekriegt und mir gedacht, hmm, da koennte man eine News dazu schreiben.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 26. September 2014 - 0:00 #

Ich hab zumindest einen dreiviertel fertigen Text in der Schublade liegen, der alle paar Monate aktualisiert wird in der Hoffnung das mal ein Video draus wird. Aber wenn du schon keine Lust zum schreiben hast, Videos sind nochmal ein ganzer Batzen mehr Arbeit ;) Drum blieb das bislang bei mir auch liegen, gibt eben doch genug fertige Spiele die auch berichtenswert sind.

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 26. September 2014 - 0:05 #

Das ist wirklich toll. Es war wirklich ab einen gewissen Zeitpunkt zu einfach. Nun hat man wirklich Insassen, denen alles Egal ist und die einfach nur töten oder sich schlagen wollen und von Wächter keine Angst haben.
Macht die Dinge interessanter und viel mehr komplexer, schon das Update mit den Automatischen Türen war toll.

Allerdings glaube ich, das die Entwicker es reuen, das die ihr Spiel "Prison Architect" genannt haben. Man baut zwar ein Gefängnis aber die meiste Zeit ist man mit Verwaltung, Umbau, Wirtschaft, Geld und Umerziehung beschäftigt, das man schon lange kein "Architect" mehr ist.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 26. September 2014 - 8:06 #

Hab es seit Alpha 19 nicht mehr gespielt. Langsam wird es Zeit, es wieder mal hervorzuholen...

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 26. September 2014 - 12:41 #

Dito, das Wochenende scheint eh ein veregnetes zu werden.

Bahamut 13 Koop-Gamer - 1541 - 26. September 2014 - 23:36 #

Kaum eines meiner "alten" Gefängnisse geladen, die vorher von allein liefen, schon gab es Stress.
Also mir gefällt das Update!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Aufbauspiel
nicht vorhanden
16
Introversion Software
Introversion Software
06.10.2015 () • 31.05.2016 () • 01.07.2016 ()
Link
7.8
AndroidiOSLinuxMacOSPCPS4360XOne
Amazon (€): 19,88 (Xbox One), 29,99 (Playstation 4)