Child-of-Light-Macher werden zu Kernteam bei Ubisoft Montreal

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU PSVita
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

25. September 2014 - 12:02
Child of Light ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Die Macher des sympathischen Rollenspiels Child of Light (GG-Test: 8.5) wurden inzwischen als ein neues Kernteam im riesigen Studio Ubisoft Montreal etabliert. Das verrät der dort angestellte Vice President of Creative, Lionel Reynaud, in einem Interview gegenüber dem englischen Magazin CVG. Das auf der UbiArt Framework Engine basierende Spiel wurde von der Presse einheitlich positiv aufgenommen, das Experiment erwies sich für den französischen Publisher als Erfolg.

Wir sind stolz etwas Neues und Einzigartiges geliefert zu haben – eine Menge Leute waren überrascht, dass [Ubisoft] Montreal ein solches Spiel gemacht hat. Das Team hat sehr viel über Rollenspiel-Mechaniken während der Entwicklung gelernt, weshalb wir sie als neues Kernteam einsetzen. Die Leute, die [Child of Light] gemacht haben, wollen jetzt erneut zusammenarbeiten – sei es ein kleines Spiel oder nicht.

Reynaud geht im Interview weiter darauf ein, dass Ubisoft auch in Zukunft immer wieder kleinere, experimentelle Titel wie das Weltkriegs-Adventure Valiant Hearts - The Great War (GG-Test: 8.5) machen möchte. Yannis Mallat, CEO von Ubisoft Montreal, pocht gegenüber CVG ebenfalls darauf, auch Mitarbeitern in großen Studios Abwechslung zwischen den AAA-Produktionen zu bieten. Das ermögliche auch neuen und unerfahrenen Entwicklern, sich einzubringen.

Es ist wichtig für diese Projekte, nicht am Anfang mit hochrangigen Zielvorgaben erstickt zu werden. Es geht um das Einbringen von Talenten innerhalb des Unternehmens und diesen Leuten eine Chance zu geben. Es ermöglicht uns, neue Dinge auszuprobieren, ohne die Balance finanziell zu zerstören.

Patrick Plourde, der die kreative Leitung von Child of Light übernahm und schon als Creative Director an Far Cry 3 (GG-Test: 9.0) arbeitete, hat das Studio hingegen bereits verlassen. Er selbst gab an, dass es für ihn an der Zeit sei, etwas Neues auszuprobieren. Er hasse es, "an einem Ort festzustecken".

Weitere Details, etwa welche Art von Spiel die Child-of-Light-Entwickler in Zukunft machen werden, haben die Ubisoft-Angestellten im Interview allerdings noch nicht verraten.

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 25. September 2014 - 12:18 #

Das ist klasse. CHild of Light war ein grandioses Spiel.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 25. September 2014 - 12:47 #

Fand Child of Light etwas enttäuschend, Anfang faszinierend aber im laufe des Spiel verschwand die Faszination bei mir. Hatte mir auch etwas mehr vom Kampfsystem versprochen (als alter GRandia Fan :D)

Dennoch gut hören das Ubi Soft das kleine Team belohnt und sie befördert. Hoffentlich machen sie weiterhin so "Experimente" und enden nicht in der belanglosigkeit.

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5833 - 25. September 2014 - 12:58 #

Schön für die Jungs. Glückwunsch zur Beförderung.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20643 - 25. September 2014 - 13:07 #

Find ich gut :)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 25. September 2014 - 13:28 #

Nicht nur die großen Marken zu bedienen, sondern auch ein paar kleinere Spiele einzustreuen, erscheint mir eine ganz vernünftige Taktik zu sein.

Toxe 21 Motivator - P - 26051 - 25. September 2014 - 13:30 #

Sehr gut, ich hoffe wir werden von Ubisoft noch mehr von diesen kleineren Spielen sehen.

euph 23 Langzeituser - P - 38620 - 25. September 2014 - 13:38 #

Child of Light ist übrigens im PSN gerade bis 08.10. im Angebot.

Noodles 21 Motivator - P - 30152 - 25. September 2014 - 15:57 #

Child of Light und Valiant Hearts sind beides schöne Spiele, deswegen würde ich mich über mehr von solchen kleineren Titeln freuen. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166649 - 30. September 2014 - 12:48 #

Geht mir auch so, hab den Kauf der beiden Titel für die Xbox One auch keineswegs bereut. Da darf gerne noch was nachfolgen. :->

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Arcade
ab 6 freigegeben
7
Ubisoft Montreal
Ubisoft
30.04.2014
Link
8.5
8.1
PCPS3PS4PSVitaWiiU360XOne
Amazon (€): 14,95 (PC)