Bloodborne: Nur drei Prozent bewältigten die TGS-Demo

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282290 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

24. September 2014 - 9:39 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Bloodborne ab 39,80 € bei Amazon.de kaufen.

From Softwares Spiele der Souls-Serie gelten als einige der schwierigsten Rollenspiele der vergangenen Jahre. Noch ist nicht zu klären, ob die Japaner mit dem PS4-exklusiven Action-RPG Bloodborne (GG-Angespielt) an einem vergleichbar anspruchsvollen Titel arbeiten. Gemessen an den Zahlen, die Producer Masaaki Yamagiwa und Marketing-Mann Yasuhiro Kitao auf einer Bühnenpräsentation während der vergangenen Tokyo Game Show bekannt gaben, deuten aber zumindest an, dass Bloodborne ein hartes Stück Arbeit werden könnte.

Laut den beiden gelang es nur 0,6 Prozent von 3.500 Spielern auf der PAX Prime in Seattle, den Endboss zu besiegen und damit die Messedemo durchzuspielen. Der Anteil der Spieler, denen Letzteres gelang, lag auf der TGS mit etwa 3,2 Prozent bei 1.250 Personen schon deutlich höher. Zu viel darf man um diese Zahlen aber wohl nicht geben. Immerhin gibt es keine Zahlen darüber, wie lange die jeweiligen Spieler mit der Demo verbracht haben. Zumindest aber kann man es ansatzweise als Indiz dafür werten, dass From Software sich trotz der Andersartigkeit Bloodbornes beim Schwierigkeitsgrad am Niveau von Titeln wie Dark Souls oder Dark Souls 2 (GG-Test: 8.5) orientiert.

Um euch selbst einen Eindruck vom möglichen Schwierigkeitsgrad in Bloodborne zu verschaffen, müsst ihr euch womöglich nicht bis zum 6. Februar 2015 gedulden, an dem der Titel offiziell im europäischen Handel erscheinen soll (wir berichteten). Offenbar plant From Software nämlich einen Alpha-Test zum Spiel, zu dem vor einigen Tagen bereits verschiedene PSN-Nutzer eine Nachricht erhalten hatten (wir berichteten). Wann dieser Test stattfinden könnte, wobei From Software angibt, dass er in einem sehr kleinen Rahmen gehalten werden soll, steht noch nicht fest. In diesem Video von den Kollegen von Dualshockers.com könnt ihr zumindest gleich mehrere der angeblich nur 40 Spieler dabei beobachten, wie sie den Endboss legen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 24. September 2014 - 9:45 #

Kann aber auch darauf hinweisen, dass das Spiel so mies ist, dass kaum jemand es überhaupt länger spielen wollte ;) .

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. September 2014 - 15:35 #

Als PC Spieler hofft man sich sowas, bei einem Konsolen exklusiv Titel, wohl;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58797 - 24. September 2014 - 18:55 #

Warum sollte man? Was hätte man davon?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 24. September 2014 - 19:47 #

Ein Titel weniger auf den man "neidisch" hin schaut. Ein Grund weniger über eine Konsole nachzudenken. Liegt das nicht auf der hand?

Aex 08 Versteher - 156 - 25. September 2014 - 14:09 #

Stimmt. Aber andererseits neidisch sein...worauf? Einzig Demon Souls und Last of us trauere ich als nicht PS besitzer wirklich nach. Aber Spiele dieses Kalibers sind rar geworden auf den Konsolen. Im Moment kehrt sich der Trend ja auch fast schon um. Da war wegen MGS5 und FFXIII so einiges an Blut und Galle aus dem Konsolenlager zu lesen. ;-)

Ich glaub das hält sich sich Waage.

euph 23 Langzeituser - P - 38726 - 24. September 2014 - 9:47 #

Hab die Demo auf der Gamescom gespielt und die war in der tat nicht ohne. Ich bin dabei bestimmt nicht sonderlich weit gekommen und war weit weg davon, den Endboss zu erreichen.

Allerdings ist das auf einer Messe ja auch so eine Sache. Selten hat man da die Ruhe und die Möglichkeit sich richtig in das Spiel zu vertiefen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 24. September 2014 - 10:03 #

Wenn man bedenkt, dass wohl nicht wenige Games-Journalisten schon die offensichtlich platzierte Leiter nicht gefunden haben, um überhaupt über das Startareal hinaus zu kommen, sodass das Standpersonal zumindest auf der Gamescom extra einen Zettel mit Richtungsanweisungen neben jeden Bildschirm kleben musste, dann wundern mich diese Zahlen ehrlich gesagt überhaupt nicht.^^

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 24. September 2014 - 19:25 #

Jaja, die Sache mit der Leiter... ein schweres Spiel erreicht man halt u.a. mit schlechtem Level/Gamedesign. Ich kenne Bloodborne nicht und will auch nicht drüber urteilen, aber so rein Marketing-Technisch wäre ich mit einer Aussage wie "Ha, kaum jemand schafft unser Spiel/hält bis zum Ende durch" leider ziemlich riskant... mich schreckt sowas zumindest eher ab, ich denke man verkleinert damit eher die Zielgruppe... aber wahrscheinlich will die Zielgruppe genau das - sich exklusiver fühlen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 24. September 2014 - 21:32 #

Interessant, dass Du dann trotzdem gleich mit dem ersten Satz über Bloodborne urteilst. Gerade schlechtes Leveldesign kann man den Souls-Titeln nämlich in keinster Weise vorwerfen, im Gegenteil und ich wüsste nicht, warum das bei Bloodborne auf einmal anders sein sollte. Kann ja das Spiel nix dafür, dass heutzutage alle nur daran gewöhnt sind, in Spielen immer nur dem gelben Pfeil zu dem blinkenden Punkt auf der Karte oder dem Typen mit dem riesigen Ausrufezeichen über dem Kopf zu folgen. :p

Und zumindest hier auf GG wirst Du kaum einen Souls-Spieler finden, der sich irgendwie exklusiv fühlen will. Die ganze Sache mit dem angeblich so hohen Schwierigkeitsgrad ist wenigstens in Teilen ein ziemliches Märchen, das von der Spielepresse und - ja - teilweise vom Marketing weitergetrieben wird. Ist halt einfacher, als sich wirklich mit dem Spielinhalt auseinanderzusetzen. ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 25. September 2014 - 5:48 #

Nö, ich urteile in der Tat nicht - ich sage nur, das ich die Sache mit der Leiter irgendwie lustig finde (wenn soo viele Experten die nicht finden, ist die vielleicht einfach nicht optimal platziert?) und das schwer auch auf mieses Gamedesign und/oder Leveldesign zurückzuführen sein KANN, weshalb mich diese Art von Marketing eher abschreckt und mich u.a. dazu gebracht hat, mich bisher nicht mit der Souls-Reihe zu beschäftigen.

Das das mit der exklusiv-Fraktion hier auf GG nicht so schlimm ist mag sein, aber auch hier nimmt die Souls-Verehrung teilweise fast iPhone-mäßige Züge an, wenn auch nicht so so schlimm wie auf anderen Websites. Eine gewisse "ICH spiele DS/DS2, ihr anderen seids alle keine Gamer sondern Weicheier"-Einstellung ist da schon zu bemerken. Den Witz von wegen iPhone kann man mancherorts auch 1:1 auf DS ummünzen ("Woran erkennt man, das jemand Dark Souls spielt? - Er sagt es einem ungefragt bei jeder Gelegeneheit."). Und wie beim iPhone wirkt das auf manch einen zusammen mit der "schwer, schwer"-PR einfach abschreckend, womit man durchaus dem Spiel Unrecht tun kann und - genau wie beim iPhone - auch nicht jeder User/Spieler so ist. Es ist wahrscheinlich wie so oft eine laute Minderheit, die hier für einen fragwürdigen Ruf sorgt.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 25. September 2014 - 13:29 #

Okay, dann habe ich Dich vielleicht falsch verstanden. Für mich las sich Dein Post sehr vorurteilsbeladen. Nichts für ungut. :)

Wie gesagt, das Leveldesign ist in der Souls-Reihe eigentlich überhaupt kein Problem, im Gegenteil. Und wahrscheinlich bin ich einfach etwas abgestumpft von diversen Testvideos/Let's Plays/etc. in denen Leute minutenlang an geöffneten Türen, Leitern oder wichtigen Items vorbeirennen, die ich auf den ersten Blick sehe. Da schlage ich als Zuschauer manchmal nur noch die Hände überm Kopf zusammen. ;)

Von dem was Du da beschreibst ist mir auf GG eigentlich bisher wenig untergekommen, gerade von den registrierten Usern. Und es ist doch nichts Schlimmes, wenn sich ein (gutes) Spiel eine treue Fangemeinde verdient. Darüber hinaus sind von Dir beschriebene Auswüchse ja außerdem ein generelles Problem mancher selbsternannter "Core Gamer"; entsprechend findest Du solches Verhalten in ziemlich ähnlicher Weise auch in anderen Spieleserien und Genres.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 26. September 2014 - 0:49 #

Ich wuerde sogar sagen, dass dark souls ein Kandidat fuer einen sehr, sehr guten Platz in einem ranking der besten leveldesigns in spielen ist. Ich meine explizit dark souls 1.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324282 - 25. September 2014 - 10:11 #

Ich habe, siehe meine Preview, auch die Leiter nicht gefunden zunächst. Das liegt zum einen daran, dass sie nicht sehr gut heraussticht, aber auch am Leveldesign: Dein Blick wird nach unten gelenkt, wo die Stadt liegt, und es gibt verschlossene Eisengitter-Tore, die nach vorn/unten führen. Du musst aber nach oben klettern, um nach unten zu kommen.

Vielleicht ist das ja Absicht. Ich wehre mich jedoch dagegen, just From Software jede schlechte Designentscheidung als absichtlich gewollt beziehungsweise geschickt den Schwierigkeitsgrad erhöhend durchgehen zu lassen. Und was das Durchspielen anbelangt: Es standen exakt 15 Minuten zur Verfügung, inklusive langer Ladezeit nach Charakterauswahl (mit Betteln im Einzelfall mehr), und wer einmal stirbt, verliert etwa zwei bis drei Minuten mit Neuladen. Da erstaunt mich, dass es zumindest auf der TGS überhaupt jemand bis zum Demo-Ende geschafft hat.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 24. September 2014 - 10:04 #

Ich warte auf die "Bloodborne ist wie DmC" Fraktion, die gleich wieder rumjammert das es nur ein dumbes Hack & Slash ist.

MakarielsSeele (unregistriert) 24. September 2014 - 11:55 #

Ist es doch auch!
Tief im Inneren weißt du es, es wird primitiv und jeder der sich dafür eine Ps4 kauft, wird es stark bereuen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 24. September 2014 - 12:25 #

/LukeSkywalkerStimme
NOOOooooooOOOOOOOOOOOOoooooOOOOOO!

So sehr es mir Freude bereitet mit meinem inneren Dämon mal direkt zu kommunizieren, weiß ich weder innerlich noch äußerlich im Moment ob Bloodborne primitiv ist oder nicht. Ich behaupte mal 15 Minuten (oder 20 wenn man wie Jörg auf Altersheim-Bonus pocht) Messe-Demo ist nicht genug um ein nicht fertiges Produkt zu bewerten. Weder positiv noch negativ.

Und in meinem tiefsten Inneren bin ich nach wie vor überzeugt das jeder der Bloodborne mit DmC gleichsetzt, DmC, Bayonetta und ähnliches wohl nie gespielt hat :-P

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. September 2014 - 11:56 #

Lol, ich gehöre zur anderen Seite, warum wird Bloodborne nicht wie DMC? Dann wäre ich sicher, dass auch ich Spaß mit haben könnte. Das Setting finde ich nämlich ziemlich cool.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 24. September 2014 - 12:24 #

Wenn dann wird Bloodborne wie Castlevania!

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 24. September 2014 - 10:27 #

Ich bin echt gespannt. Mal sehen wenns draußen ist.

pingpong (unregistriert) 24. September 2014 - 12:08 #

Wird wohl so sein wie bei den Souls Teilen eigentlich recht einfach nur sind die Leute einfach zu blöd etwas vorsichtiger voranzugehen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 24. September 2014 - 14:02 #

Danke dafuer. Endlich mal ein Titel, bei dem man sich nicht langweilen muss. Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich bei der Frage nach Schwierigkeitsgraden sehr traditionell und elitaer denke, und ich freue mich darueber, dass einige wenige Softwareschmieden uns "Joystickakrobaten" weiterhin ansprechen. Der Rest kann gerne den NAV-Markern folgen und den "Auto Mission Complete"-Knopf druecken. ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86525 - 24. September 2014 - 17:14 #

Spielen auf Messen entspricht überhaupt keiner normalen Spielumgebung, die Zahlen sagen wirklich nichts...

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 25. September 2014 - 5:11 #

Was für eine Aussage auf einer Messe, wo jeder nur 15 Minuten hat sich überhaupt erstmal zurecht finden muss. Ich fand es das genau gegenteil von Ds statt mit bedacht anzugreifen, war hier angreifen immer der Weg.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 25. September 2014 - 10:01 #

Schusswaffen sprechen mich nicht an.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 25. September 2014 - 10:16 #

Verdrehte Welt. Viele Entwickler beklagen, das ihre Spiele nicht durchgespielt werden, die anderen machen damit PR.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi