Final Fantasy 15: Neue Gameplay-Szenen, Details zur Demo

XOne PS4
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

22. September 2014 - 14:26 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 15 ab 52,95 € bei Amazon.de kaufen.

Obwohl Square Enix auf der diesjährigen Tokyo Game Show bereits neues Material aus Final Fantasy 15 gezeigt hat (wir berichteten), folgten im Rahmen eines Livestreams weitere In-Game-Szenen. In dem acht-minütigen Ausschnitt unter der News stellt euch der seit kurzem neu eingesetzte Producer Hajime Tabata einige Features der neuen Engine vor. Neben den detaillierteren Charaktermodellen und dem dynamischen Tag-Nacht-Wechsel samt veränderter Lichtstimmung gibt es neue Regeneffekte, mit denen sich an bestimmten Stellen kleinere Pfützen bilden sollen.

Auch Gameplay-Szenen haben es in den Livestream geschafft, als das klassische Final Fantasy-Monster, der Behemoth, mit Goblin-Fußvolk die Szenerie betritt (ungefähr bei 5:40). Dort zeigt Square nicht nur, dass Protagonist Noctis bei gedrückter Block-Taste Angriffen automatisch ausweicht, sondern auch dynamisch Koop-Attacken mit seinen Team-Kameraden ausführt, wenn sie in der Nähe stehen. Laut Tabata entspricht die gezeigte grafische Qualität jedoch lediglich 70 bis 80 Prozent der angepeilten Optik – die Demo soll bereits eine höhere Güteklasse erreichen.

Apropos Demo: Der Livestream gab auch Einblicke in die kommende Anspielfassung, die dem am 20. März erscheinenden Final Fantasy Type-0 HD als Download-Code beiliegen wird. Diese werde im Anfangsareal von Final Fantasy 15, der Duscae Region, angesiedelt sein und drei bis vier Spielstunden bieten. Dort sollt ihr bereits mit dem Auto fahren (oder einen eurer Team-Kollegen automatisch fahren lassen) und zumindest einen Dungeon erkunden können. Obwohl die Demo keine Bosskämpfe enthalten wird, gäbe es jedoch Szenen, die eine "große Wirkung" auf Fans haben sollen.

Ein Releasefenster für Final Fantasy 15 hat Square noch immer nicht verraten, aber ein Release zumindest 2015 scheint wahrscheinlich. Das Rollenspiel erscheint für Xbox One und PS4.

Video:

Keksus 21 Motivator - 25001 - 22. September 2014 - 14:40 #

Ich wünsche mir, dass Demos einfach mal wieder Demos sein können und kein "Spiele die Demo, wenn du das hier kaufst!" oder "Mache dies, um einen exklusiven Democode zu erhalten!" Meine Demos will ich aus dem Internet laden um zu sehen ob mir das Spiel gefällt. Ich will nicht für die Demo zahlen, und wenns über Umwege ist.

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 22. September 2014 - 14:49 #

Das klingt aber nach "kritischer Konsument" - das ist doch das Feindbild der Industrie...

Namen (unregistriert) 22. September 2014 - 14:49 #

Endlich wieder ein Setting was ich auslassen kann ^^

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3008 - 22. September 2014 - 21:19 #

Das sind doch die schönsten Spiele... solche die man nicht spielen muss. Da macht das Hobby gleich doppelt Spaß ;-)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 22. September 2014 - 15:08 #

Sieht alles ganz gut aus, ich bin gespannt worauf es am Ende genau hinaus läuft.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 22. September 2014 - 15:18 #

Da herrscht wohl eine grundlegende Inkompatibilität zwischen mir und dem kompletten Artdesign von FF15. Einzylinder-Schwerter? Was macht dieses schwarze "Nissan GT + Customized American Musclecar-Auto" da?

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2671 - 22. September 2014 - 15:23 #

Und wo sind überhaupt die leicht bekleideten Damen mit den großen...Schwertern? Diese 4 Schönlinge sind hoffentlich nicht die einzigen Party Mitglieder. Sonst gibt es einen #Aufschrei!

volcatius (unregistriert) 22. September 2014 - 16:09 #

Tokyo 15.30 Uhr.
Die Frisur hält.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 22. September 2014 - 16:36 #

Als ob es Spiele geben würde, in denen sich die Frisur von NPCs und Protagonisten aufgrund von Regen verändern.

volcatius (unregistriert) 22. September 2014 - 17:13 #

No shit, Sherlock.

Vaedian (unregistriert) 23. September 2014 - 14:50 #

Die meisten Spiele haben auch nicht solche aufwändigen Emo-Frisuren und geben dann noch damit an, wie betonmäßig stabil die dem Regen trotzen. Die Szene würde sogar ohne das Dauergeschnatter lächerlich wirken.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. September 2014 - 14:50 #

Du spielst keine japanischen Spiele, oder?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 23. September 2014 - 15:34 #

Wo geben die damit an?

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 22. September 2014 - 15:28 #

"Das Rollenspiel erscheint für Xbox One und PS4."

Ist die Pc- Version nun vom Tisch oder findet sie einfach nur keine Erwähnung mehr? Ich hatte gehofft nach den jetzt kommenden Nachzüglern auch FF 15 noch auf meinem Rechenknecht spielen zu können.

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24252 - 22. September 2014 - 16:05 #

Eine PC-Version ist nach wie vor möglich – vor allem im Anbetracht der FF-13-Portierung –, aber ich habe dies in der News einfach nur nicht erwähnt. :)

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 22. September 2014 - 22:38 #

Ich glaube das eine kommt nur irgend wie habe ich kein großes Verlangen auf das FF.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 22. September 2014 - 15:41 #

Ist man da eigentlich nur mit dieser Boyband für Arme unterwegs?
Diese pseudo coole Tokio Hotel Cover Crew kann doch keiner ernst nehmen....

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 22. September 2014 - 16:05 #

Das sehe ich ähnlich. Auch wenn das äußere eines Charakters noch nichts über dessen Potenzial aussagt, so wirkt das einfach nur noch peinlich und krampfhaft auf "Cool" getrimmt.

bigboulder 13 Koop-Gamer - 1207 - 22. September 2014 - 16:07 #

Ist das nicht bei allen Japano- RGS (zum. 3d RPGs) normal das jeder aussieht wie ein Hairmetalopfer? XD

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 23. September 2014 - 8:13 #

Naja geht es nicht nur um die Frisur aber ja stimmt schon nur ist da meistens alles etwas überzeichnet.
Hier hingegen versucht man anscheinend einen ernsthaften Ansatz und dann klatscht man so ne EmoGruppe als Helden rein, das wirkt affig.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 23. September 2014 - 8:15 #

Was Du hier als Emogruppe bezeichnest, entspricht in Wirklichkeit einfach nur der aktuellen Mode in Japan. Das ist nicht affig, durch die im Westen geläufige Verlinkung zu "Emos" wirkt es auf uns Westler nur gegebenenfalls negativ behaftet, je nachdem wie man selbst zu "Emos" steht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 23. September 2014 - 9:01 #

Jo und das ist eben der typische Emo Kleidungsstil der passt da nicht rein bzw ich kann das nicht ernst nehmen und finde es affig.
Das mit der EmoCrew war rein auf das optische begrenzt und wenn der Style der Emos in Japan angesagt ist ändert das nichts an der Sache.

Aladan 21 Motivator - - 28522 - 23. September 2014 - 12:33 #

Die Kleidung und die Haarstile erinnern von Anfang bis Ende an Final Fantasy 7 + 8 ..

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 23. September 2014 - 15:42 #

Scheinbar verstehst Du nicht, was ich meine. Die Teenies in Japan sind keine "Emos", auch wenn sie mit solchen Frisuren und Klamotten durch die Gegend rennen. Das sind einfach nur Jugendliche, die einem aktuellen Trend nachhängen. Im Westen wurde das bloß zu "Emo" gemacht, weil angeblich nur "Heulsusen" und "Memmen" so herumlaufen. Und "echte Kerle" wie Du es möglicherweise bist, finden das dann affig, weil sie solche Menschen nicht ernst nehmen können. Das wiederum finde ich affig.
Jedenfalls hat sich Square Enix mit Sicherheit nicht gedacht "Boah, cool, lass uns mal ein paar Emos als Hauptprotagonisten nehmen, damit wir im Westen eben diese Emos abgreifen können", sondern ganz im Gegenteil: "Leute, in Japan sieht der Modetrend so und so aus, wenn wir in unserem Heimatland Erfolg haben wollen, sollten wir unsere Protagonisten entsprechend aussehen lassen" - passt also sehr wohl ins Spiel, FF15 ist nämlich trotz aller unterstellten Anbiederung an den globalen Massenmarkt ein japanisches Produkt. Und genau so schaut das Spiel auch aus.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 24. September 2014 - 20:40 #

"hat sich Square Enix mit Sicherheit nicht gedacht... sondern ganz im Gegenteil: "Leute, in Japan sieht der Modetrend so und so aus, wenn wir in unserem Heimatland Erfolg haben wollen, sollten wir unsere Protagonisten entsprechend aussehen lassen""

Und da liegt der Fehler - also der von Final Fantasy, nicht deiner - Enix hat Square nur aus einem einzigen Grund geschluckt um im WESTEN erfolgreich zu sein. Den japanischen Heimatmarkt hatte Enix ja mit Dragons Quests komplett im Griff.

Und daran scheitert "Square Enix" gerade, anstatt die Stärken von Enix (auf den japanischen Markt zugeschnittene Spiele) und Square (auf den westlichen Markt konzentrierte Spiele) zu verbinden haben wir jetzt eine Firma die weder das eine noch das andere richtig kann.

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 23. September 2014 - 9:07 #

Wikipedia: "In Deutschland gilt das Jugendmagazin BRAVO als Wegbereiter dieser Szene. Die Stuttgarter Zeitung schildert, dass Bill Kaulitz mit seiner Band Tokio Hotel den Grundstein für die Entstehung der Jugendkultur gelegt haben könnte."
Schockschwerenot! O__O

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 23. September 2014 - 10:24 #

Na den Wikipedia Eintrag müssen wir doch gleich mal ändern...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 23. September 2014 - 15:44 #

Ändert ja nix daran, dass der eigentliche Ursprung in der japanischen Modekultur liegt und mit "Emo" eigentlich rein gar nichts am Hut hat.

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 23. September 2014 - 15:46 #

Ich kann nix dazu sagen. Ich hab den Begriff nur gegooglet, um zu sehen, ob das "ulkige Frisuren" oder etwas anderes bedeutet.^^

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11330 - 22. September 2014 - 15:41 #

Egal was ich jetzt drüber denke, am ende werde ich es wohl eh spielen

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 22. September 2014 - 15:53 #

Ist jetzt in meinen Augen kein FF aber sieht trotzdem interessant aus. Vielleicht fangen sie sich ja doch noch.

volcatius (unregistriert) 22. September 2014 - 16:04 #

Ich habe schon bei FFXIII gemerkt, dass meine Final-Fantasy-Zeit wohl vorbei ist. Das Gezeigte hier spricht mich noch weniger an.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 22. September 2014 - 16:04 #

Wenn hiervon die Konsolenzukunft in Japan abhängt, dann kann es nur noch schief gehen.Einfach nur ärgerlich, wie jede Spielemarke immer mehr dem Massenmarkt angepaßt wird.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 23. September 2014 - 6:48 #

Wo siehst Du denn hier eine Anbiederung an den Massenmarkt? Also ich sehe hier vor allem erstmal Charaktere, die optisch speziell auf die moderne, japanische Kultur ausgerichtet sind. Das ist ganz sicher kein globaler Massenmarkt. Auch heute nicht, wo Manga / Animé / japanischer "Lifestyle" im Allgemeinen auch im Westen immer mehr Freunde findet.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 23. September 2014 - 12:46 #

Die Anbiederung bezog sich auf die Ausrichtung des kampfsystems.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 23. September 2014 - 15:51 #

Okay. Auch da wäre ich im Moment noch vorsichtig. Anbiederung an den Massenmarkt bedeutet für mich erstmal vor allem eine möglichst große Vereinfachung des Kampfsystems, dazu können wir noch gar keine Aussagen machen. Nur weil die Charaktere scheinbar nur wild auf den Behemoth eingeprügelt haben, heißt das noch lange nicht, dass das Kampfsystem keine Komplexität bietet.
Das Kampfsystem der 13er-Spiele ist beispielsweise auch als zu simpel verschrien, doch das Gegenteil entspricht der Wirklichkeit. Wer sich in den Spielen nicht mit den Jobs auseinandergesetzt hat und auch nicht die richtigen Job-Kombos für die unterschiedlichen Gegner kannte, der hat gerade im letzten Drittel des Spieles arge Probleme bekommen. Selbst bei normalen Gegnern.

Kirika 15 Kenner - 3270 - 22. September 2014 - 16:27 #

Wo sind die weiblichen Charas?
und warum trägt der eine Typ Gummistiefel? :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 22. September 2014 - 16:56 #

Gegen die Pfützen, die die neue Engine jetzt bei Regen hinzaubern kann. ;)

Kirika 15 Kenner - 3270 - 23. September 2014 - 6:14 #

das sieht aber nicht cool aus ^^

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 22. September 2014 - 16:36 #

Mir hat die Demo gefallen aber ich hoffe das wenigstens Luna noch in die Gruppe kommt, nur Männer naja.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 22. September 2014 - 16:39 #

Das Gegner-Design sagt mir deutlich mehr zu als das aus den 13er-Spielen.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 22. September 2014 - 18:21 #

Das ganze Design sagt mir deutlich mehr zu als in den 13er-Spielen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 22. September 2014 - 18:42 #

Äh ja. So schaut es bei mir letztendlich auch aus. Ich fühle mich gut an FF7 erinnert. Und das Ganze mit FF8 vermischt :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15743 - 22. September 2014 - 16:57 #

Also nach richtig epischem Kampf sah das jetzt nicht aus. Der Behemoth tapste mehr durch die Gegend, als ob er nen Baum zum dranpinkeln sucht. Da bin ich alleine aus Dragon's Dogma deutlich dynamischere Schlachten gewohnt. Die ganze "Arena" wirkte auch relativ detailarm. Naja, mal abwarten. Gehypt hat mich das gezeigte jetzt nicht, aber lässt mich auch nicht in Tränen ausbrechen.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 22. September 2014 - 17:24 #

Meine Lust das "Ding" zu kaufen sinkt ins bodenlose.

Das wird wohl das erste Final Fantasy (Hauptreihe) sein bei dem ich passe.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 22. September 2014 - 17:43 #

So langsam wächst meine Liste an Spielen, für die ich mir eine PS4 holen kann dann doch.

Unsicher bin ich mir eher bei Type 0, ob sich das als hochskaliertes PSP Spiel irgendwie lohnt.

Das Artdesign von XV gefällt mir schon einmal. Was ich sehr lustig finde ist, dass je besser die Grafik wird, desto "entsetzter" sind scheinbar viele Spieler hier, weil sie mit einmal erkennen können, was eigentlich schon zu SNES Zeiten usus bei diesen Spielen war.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 22. September 2014 - 18:27 #

Finde ich auch erstunlich. Gut das Art-Design der 13er-Spiele mag ich überhaupt nicht. Aber XV ähnelt da wieder mehr den Teilen 6-8, die ein ähnliches Art-Design haben. Vor allem 7+8. Und da gibt es dann noch viele weitere Spiele die ähnlich sind.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 22. September 2014 - 18:43 #

Na, da liegen wir ja sogar auf einer Wellenlänge ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 22. September 2014 - 22:53 #

In FF6 gab es keine Autos keine Wolkenkratzer, auch in FF7 war es eine vermischung aus alter Zeit und FF das hier ist aber unsere Zeit mit FF was überhaupt gar nichts mit FF6/7 zu tun hat. In FF waren es Dampfzüge und keine Ami Schlitten der verdächtig nach realen Autos aussehen. Außerdem siehst du etwas offensichtliches nicht FF6/7 waren düster, das ist das genau gegenteil.

Der Kampf wirkte weder episch noch sonst was sondern wie ein MMO Standard Gegner.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20623 - 23. September 2014 - 0:49 #

Den achten Teil hast Du wohl nie gespielt oder warum ignorierst Du das Spiel, obwohl es vom User ebenso genannt wurde? Da hast Du nämlich die Verquickung von Fantasy mit einer modernen Spielwelt, die sogar klar futuristische Züge trägt (wie es bei FF15 scheinbar auch der Fall sein könnte).
Nebenbei: FF7 war weit mehr als eine Vermischung aus alter Zeit und ... Äh, was genau meintest Du denn jetzt mit FF? Jedenfalls gab es auch in FF7 moderne Elemente, beispielsweise Computer, Hologramme, Genetik (sogar als zentraler Bestandteil der Story), Roboter. Genau genommen hatte FF7 ziemlich wenige Elemente "alter Zeit".
FF6 habe ich nur einmal durchgespielt, aber auch da kann ich mich an Elemente der modernen, "realen" Welt erinnern, ebenfalls z.B. Computer.

Das bisher gezeigte Material von FF15 lässt übrigens sehr wohl auf eine düstere, ernste Spielwelt schließen. Die Farbwahlen sprechen da eine deutliche Sprache. Auch das Design des im Video gezeigten Behemoths passt weniger in eine farbenfrohe, "leichtfüßige" Spielwelt.

"In FF waren es Dampfzüge und keine Ami Schlitten der verdächtig nach realen Autos aussehen."
-> Welches FF meinst Du? FF7? Fahrzeuge aller Art wurden dort mit Mako angetrieben, da war nix mit Dampf. Mako kann man eher mit Strom / Atomenergie vergleichen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. September 2014 - 14:11 #

Es gab in FF 6 und 7 u.a. Battlemechs und Motorräder - und die liefen nicht mit Dampf!

Schau dir FF 7 Advent Children an, da sieht man alle möglichen "normalen" Fahrzeuge.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 23. September 2014 - 6:32 #

Das Artdesign der 16-Bit Ära hat bei mir trotzdem eine ganz andere Atmosphäre erzeugt und meine Phantasie hat alles was technisch damals nicht machbar war natürlich eher "westlich" verarbeitet. Bei der hier gezeigten Hochglanzoptik (oder auch schon in FF13 oder 10) bleibt diesbezüglich natürlich kein Spielraum, daher sind die neuen FFs für Spieler die nur wenig oder keinen Japano-Bezug haben, visuell auch um so kritischer.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. September 2014 - 14:19 #

Dann haben dich in den 16 Bit RPGs aber schon die grünen Wuschelfrisuren damals ziemlich schocken müssen ... ^^

Ab der PS1 war diese Art von Stil aber bei so ziemlich allen japanischen Spielen eindeutig erkennbar, nicht nur bei RPGs sondern vor allem auch bei Games wie Tekken und Co.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 25. September 2014 - 10:08 #

Nee, das hat mich in den 16-Bit-Spielen nie gestört, denn die Grafik war nie realistisch. So ein stilisierter Pixelwuschelkopf ist für mich etwas komplett anderes als eine fast realistisch anmutende CGI Figur die in 1080p mit Sturmfrisur über den Bildschirm flimmert.

Aladan 21 Motivator - - 28522 - 22. September 2014 - 19:21 #

Das Ding ist so weit oben auf meiner Einkaufsliste, dass es fast den Himmel küssen kann ;-D

Am 20. März wird vor Type-0 HD erst einmal die Demo eingelegt

Nafetsmaster 10 Kommunikator - 451 - 23. September 2014 - 8:05 #

Ich mag das Art Design von XV. Außerdem steh ich auf dieses neuzeitliche Flair (Autos, Wolkenkratzer und Anzüge usw) anstatt immer wieder so ein "Ritterding" serviert zu kriegen. Natürlich hat sowas auch seine Vorzüge aber im Gefühl gibt es einfach zuviel mit purem Fantasysetting. Eine gute Mischung aus alten und neuem ist eher mein Ding und ich würde sowas gerne öfters im JRPG Setting spielen. Tales of Xillia 2 macht dabei ein perfektes Beispiel.
Ich für meinen Teil hab mich damals schon auf das Ding gefreut und freue mich jetzt noch immer drauf...obwohl ich mittlerweile fast zehn Jahre älter bin;)

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3008 - 23. September 2014 - 13:26 #

Zumal auch genug "Ritter"-RPGs in der Pipeline stehen: Witcher 3, Dragon Age Inquisition, Lords of the Fallen, etc.

Lasst doch den Japan-Fans ihre EMO-Charaktere und abgedrehten Technik-Magie-Mix.

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 23. September 2014 - 13:33 #

Der Witcher ist kein "Ritter". Das ist nur eine böswillige Unterstellung!^^

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3008 - 23. September 2014 - 18:12 #

Deshalb auch die Anführungszeichen, Ritter war der Bezug zum vorhergehenden Post, der sich ebenfalls gegen ein Setting in einer Tolkien'schen Fantasy-Welt ausspricht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)