Molyneux: "Microsoft hat Minecraft zunächst für Müll gehalten"

Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

19. September 2014 - 10:36 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Minecraft ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Am Montag überschlugen sich die Meldungen, als Microsoft das Minecraft-Studio Mojang für 2,5 Milliarden US-Dollar gekauft hat (wir berichteten). Obwohl derzeit noch unklar ist, was der Redmonder Konzern mit der Spieleschmiede genau plant, unterstreicht dies zumindest ein weiteres Mal die Bedeutung des Überraschungshits für die Spieleindustrie. Allerdings scheinen die Microsoft-Verantwortlichen zu Beginn genau dies stark verkannt zu haben – behauptet Ex-Creative-Director der Microsoft Game Studios Peter Molyneux in einem Interview mit Gamesradar. So hätte das Unternehmen Minecraft für "Müll" gehalten.

Ich kann mich noch an Dinge aus meinen Microsoft-Zeiten erinnern, als ich [mit den Verantwortlichen sprach]. Sie dachten, [Minecraft] sei Müll. Es hatte keinen Charakter, keine Geschichte, kein Tutorial und die Grafik war aus den 80ern. Die haben das völlig verpasst.

Der aktuelle Xbox-Chef Phil Spencer gab in dem Ankündigungsvideo zur Mojang-Übernahme indes selbst zu, dass Microsoft den großen Erfolg von Minecraft nicht ahnte, als es auf die Xbox 360 portiert wurde.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 19. September 2014 - 10:40 #

Er ist doch nur neidisch das er 12Cans, Godus halten immerhin auch etliche für Müll, nicht für 2.5 Mia verkaufen kann ;)

volcatius (unregistriert) 19. September 2014 - 10:49 #

Der gute Peter dürfte bei Godus aus dem Lachen nicht mehr herauskommen.
Backer zahlen ihm eine 3/4 Million für die Entwicklung, weitere Leute zahlen über Early Access, iOS-Version generiert dank IAP wnoch mehr Kohle, und irgendwann wird das fertige Spiel über Steam vertrieben und von ahnungslosen Menschen gekauft. Und das alles für einen langweiligen, langatmigen Populous-Verschnitt.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21564 - 19. September 2014 - 10:43 #

Hurra, der Peter darf wieder schwafeln!

Vampiro 21 Motivator - P - 30640 - 19. September 2014 - 10:45 #

Immer schön, wenn ein paar Ex-Angestellte mit Dreck um sich schmeißen nur um mal wieder ins Gespräch zu kommen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 19. September 2014 - 10:48 #

Und? Dann haben sie es eben für Müll gehalten. Irren ist menschlich und Unternehmen werden auch heute noch von Menschen geführt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18796 - 19. September 2014 - 12:02 #

Ich halte das ja heute noch für Müll ^^

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 19. September 2014 - 13:19 #

Bingo :)

Khronoz 14 Komm-Experte - 1857 - 19. September 2014 - 13:33 #

dito ^^

immerwütend 21 Motivator - P - 29319 - 19. September 2014 - 14:41 #

Und ich bin nicht so ganz sicher, ob das wirklich Menschen sind in den Unternehmensführungen...^^

Miner Maniac (unregistriert) 19. September 2014 - 13:50 #

Ja, ja, die irren ich aber öfters. Ich denke mal 640kb und Internet dürften dabei die bekannteren sein :D

Toxe 21 Motivator - P - 26542 - 19. September 2014 - 14:44 #

Ah ja, das gute alte 640-KB-Zitat. Dumm nur, daß Bill Gates das nie gesagt hat, ihm das aber schon seit Jahrzehnten hinterhergetragen wird. Aber das wird in zehn Jahren wohl immer noch so sein.

Miner Maniac (unregistriert) 19. September 2014 - 15:06 #

Würde ich an seiner Stelle auch behaupten ;P

Gnu im Schuh (unregistriert) 19. September 2014 - 20:33 #

Wenn es der Chef von IBM gesagt hätte, würde ich sagen passt. Software-Entwickler, die sich über zu viel Speicher beschweren gibt es nicht.

Miner Maniac (unregistriert) 19. September 2014 - 20:39 #

Gates und Software-Entwickler? *giggles*

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3144 - 19. September 2014 - 17:58 #

Abgesehen davon das das Miner Maniac (unregistriert) auch nicht behauptet hat hat aber irgendjemand diesen Spruch abgegeben.
Genauso wie irgendjemand (IBM?) sagte das es nur ein Weltmarkt für 5 PCs gibt.

Miner Maniac (unregistriert) 19. September 2014 - 20:39 #

Thomas Watson von IBM (1943).

Wobei zu dieser Zeit hatten sie ja noch keine Mikrochips, sondern diese komischen Röhrenrechner, und dafür gibt auch heute keinen Markt mehr xD

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28754 - 19. September 2014 - 11:11 #

Und aus Microsoft-Sicht hatten sie damals auch recht. Es konnte doch wirklich keiner ahnen, dass sich ein solches Nischenprodukt (so toll ich es finde) ein Massenphänomen werden würde.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6602 - 19. September 2014 - 11:17 #

Ich hatte es damals schon geahnt, allerdings gedacht, dass sie viel früher aufgekauft werden und damit die Story vorbei wäre.

1000dinge 15 Kenner - P - 2880 - 19. September 2014 - 11:54 #

So ist es. Nüchtern betrachtet ist es exakt so wie sie sagten, aber sobald man es spielt sieht das direkt anders aus. Und man hätte anhand der doch recht früh extrem schnell wachsenden Verkaufszahlen erkennen können das sich da etwas besonderes entwickelt.

Allerdings kenne ich auch keinen der Minecraft so "Mittel gut" findet. Entweder ist es cool oder Müll. Und ich kann auch jeden verstehen der Minecraft für Augenkrebs verursachenden Dreck hält, auch wenn es mir viel Spaß macht.

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 12:16 #

Ich nicht. Mit Shadermods und HD-Texturen sieht es verdammt gut aus ;D

1000dinge 15 Kenner - P - 2880 - 19. September 2014 - 16:53 #

Habe ich ganz am Anfang mal probiert, das hat mein Rechner aber nicht mehr gut hinbekommen :-) Aber ich würde es gerne nochmal probieren. Was verwendest du denn? Hast du gute Empfehlungen für mich?

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 20:21 #

Den Klassiker, Sonic Ether's Unbelievable Shaders
http://www.minecraftforum.net/forums/mapping-and-modding/minecraft-mods/1280299-sonic-ethers-unbelievable-shaders-v10-1

Ich nutze den SEUS v10.1 Ultra DOF, gibt auch andere Varianten und welche für weniger potente PCs. Ich habe auch mal einige von anderen Autoren probiert, aber alle von mir getesteten hatten das Problem, dass die Schatten sehr grob waren und dadurch ständig flackern, wenn die Sonne über die Welt wandert. Das war früher auch beim SEUS so, deswegen mochte ich ihn da noch nicht. Mittlerweile sind die Schatten aber ausreichend fein, sodass nichts mehr flimmert.

Auch andere Kinderkrankheiten, die ich noch von früher kannte, z.B. fehlerhafte oder merkwürdige Wasserreflexionen, sind fast vollständig verschwunden. Die Shader müssen sich vor AAA-Titeln mittlerweile wirklich in keiner Weise mehr verstecken.

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=GJ9_q3l4lVk
Ist allerdings nur mit Standardtexturen :D

1000dinge 15 Kenner - P - 2880 - 20. September 2014 - 19:17 #

Mist! Hab schon auf 1.8 aktualisiert :-)

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 20. September 2014 - 19:59 #

Gibt die Shader sicher demnächst auch für 1.8

1000dinge 15 Kenner - P - 2880 - 20. September 2014 - 20:02 #

Ich behalte das auf jeden Fall im Auge.

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 12:18 #

Kommt darauf an, wann genau "damals" war. Dass es zumindest unter den Spielefans eine enorme Bekannt- und Beliebtheit erringen würde, war schon ziemlich früh offensichtlich. Noch früher, dass es kein "Müll" ist. Der immense Einfluss darüber hinaus natürlich nicht, aber das kann ja nicht die Voraussetzung sein, ein Spiel nicht für "Müll" zu halten :D

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28754 - 19. September 2014 - 12:33 #

Den "Müll" lege ich Molyneux in den Mund. Ich glaube nicht, dass er einen bestimmten Gesprächspartner bei MS nennen könnte, der ihn mal beiseite genommen und zugeflüstert hat "Unter uns, Peter: Minecraft ist Müll."

Bei MS war er laut Wikipedia von 2009 bis 2012. Natürlich war Minecraft 2009 schon ein Phänomen - aber trotzdem war meiner Meinung nach auch da noch nicht absehbar, dass es so unglaublich in den Massenmarkt eindringen würde.

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 16:15 #

2009 lasse ich gerade noch gelten :p

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 19. September 2014 - 12:42 #

Ich hatte auch nicht gedacht, dass das Spiel so schnell aus der Alpha kommen würde, aber dann ging's Schlag auf Schlag. :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21055 - 19. September 2014 - 13:45 #

... was aber nur beweist, wie kurzsichtig manche Leute und eben auch Microsoft sind. Wer nur auf Grafik, dicke Produktionskosten und Bombenteppich-Marketing setzt, ist nicht nur ein oberflaechlicher Schuft, sondern hat die Philosophie hinter dem Videospiel-Genre nicht begriffen, was sich bei solchen "ungeahnten" Hits immer wieder zeigt. Genau wie in der Welt der Literatur und des Films regiert deshalb auch in der Game-Welt leider das Mittelmass.

guapo 18 Doppel-Voter - 9978 - 19. September 2014 - 13:49 #

2 Mrd sind doch peanuts. Hat eigentlich jemals ein MS-Fuzzi gesagt, sie wollen /der/ Player im Videospielsektor werden? (OS & Office ja, wobei es dort ja gleichwertige bzw. hoeherwertige Alternativen gibt)

immerwütend 21 Motivator - P - 29319 - 19. September 2014 - 14:45 #

Das liegt daran, dass die ganze Welt ziemlich mittelmäßig ist.^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 21055 - 19. September 2014 - 15:52 #

"In meinem Hause nicht!" [Loriot]

guapo 18 Doppel-Voter - 9978 - 19. September 2014 - 16:09 #

Was kostet das Senfglas im 2-Miliarden-Pack?

Miner Maniac (unregistriert) 19. September 2014 - 13:48 #

Doch, das konnte man ahnen :)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28754 - 19. September 2014 - 13:54 #

Ja?

Miner Maniac (unregistriert) 20. September 2014 - 8:00 #

Ja, war mir von Anfang klar, als ich es das erste Mal gespielt habe, und ich war sehr früh dabei xD

Athavariel 21 Motivator - P - 27876 - 19. September 2014 - 11:17 #

Oh je, irren ist menschlich und das Minecraft so "gross" wird hätte wohl selbst Notch nicht erwartet. Was meint Peter eigentlich zu den Microtransaktionen in Goddus? Das würde mich mal interessieren.

bsinned 17 Shapeshifter - 6861 - 19. September 2014 - 11:30 #

Ich hab Fable zunächst für gut befunden^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18796 - 19. September 2014 - 12:03 #

Den ersten Teil oder die Serie im allgemeinen?

bsinned 17 Shapeshifter - 6861 - 19. September 2014 - 13:52 #

Die Grundidee, die sich leider in diesen 1-Button-BS mit Pupshumor gewandelt hat.

Skeptiker (unregistriert) 19. September 2014 - 11:26 #

Ist schon lustig, dass man Minecraft oder Terraria immer technisch veraltete Grafik nachsagt, obwohl genau diese Grafik damals so nicht möglich war. Tatsächlich handelt es sich hier doch eher um ein Stilmittel, als um das technisch machbare, wie z.B. Texturpacks für Minecraft beweisen.
Für mich darf Grafik gerne minimalistisch sein, wenn sie funktional ist, so wie eine Straßenkarte bei vielen Anwendungen besser ist, als ein Satellitenbild.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6602 - 19. September 2014 - 11:41 #

Naja, es handelt sich ja weniger um Grafik als um das darunterliegende Spielprinzip. Das wichtigste ist dabei, dass Minecraft das verändern der Welt auf einfach zu erfassende Blöcke reduziert. Der Zweite Erfolgsfaktor ist dann die benutzung von Java, womit Moddern quasi Tür und Tor offen stehen und viele relativ einfach einsteigen können. Wäre Minecraft in Cpp geschrieben worden, wäre es nicht so erfolgreich gewesen.

Dennis Kemna 15 Kenner - 3850 - 19. September 2014 - 11:31 #

Ist das zu erst nicht jedem so gegangen?
"Was zum Teufel spielst Du da fürn verpixelten Mi.... OH Intressant!"

Toxe 21 Motivator - P - 26542 - 19. September 2014 - 11:54 #

Genau, sowas wollte ich auch gerade schreiben. :-)

Molyneux: "Microsoft hat Minecraft zunächst für Müll gehalten"

Haben wir das nicht alle? ;-)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10721 - 19. September 2014 - 12:02 #

Ich finde es heute noch so ;) wenn Bauklötze dann Lego.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18796 - 19. September 2014 - 12:04 #

Der Lego Vergleich ist mir neu! Gefällt mir :-D.

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 12:20 #

Wenn du Minecraft einfach nur mit "Bauklötzen" gleichsetzt, hast du aber auch einen großen Teil der Faszination ausgeblendet.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10721 - 19. September 2014 - 12:29 #

Ist etwas überspitzt. Aber Minecraft konnte mich nie faszinieren.

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 16:17 #

Du musst von etwas nicht fasziniert sein, um die Faszination zu verstehen oder zu sehen :)

Xentor 14 Komm-Experte - 2169 - 19. September 2014 - 12:05 #

Große Firmen schätzen so ziemlich alles falsch ein, was Kunden angeht.
Das nennt man "theoretische" Marktforschung.
Basierend auf irgendwelchen Statistiken, aber nicht auf Menschen.

philipp1981 12 Trollwächter - 1182 - 19. September 2014 - 13:24 #

Die stellen eben Massenprodukte her, keine Nischenprodukte.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5336 - 19. September 2014 - 15:20 #

Naja, jede ordentliche Theorie ist empirisch untermauert - sonst wäre es keine Theorie sondern nur eine Hypothese. Am Ende ist es eben eine Frage, welchen Aufwand man bei der Marktforschung treiben will und kann.

Punisher 19 Megatalent - P - 14244 - 19. September 2014 - 12:09 #

Also bei Minecraft muss ich sagen - da ging es Microsoft wie vielen Anderen. Ich hielt das damals auch für Müll. Inzwischen hab ich gelernt, dass es sehr erfoglreicher Müll ist, den doch viele nicht als Müll empfinden. ;-)

volcatius (unregistriert) 19. September 2014 - 13:56 #

Wie bei Destiny.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8067 - 19. September 2014 - 12:09 #

Ich kenne eine Menge Leute die halten Minecraft immernoch für Müll. Haben natürlich noch nie reingeschaut und von der Materie sowieso keinen schimmer - von daher verständlich für MS verhältnisse.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3094 - 19. September 2014 - 12:10 #

Spätestens seit Christian Schmidts legendärem Gamestar-Testvideo sollte sich doch jedem erschlossen haben, dass hier mehr als "Müll" vorliegt...

Hier ist es noch mal:
http://www.youtube.com/watch?v=b_pL0YIq1BM

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 19. September 2014 - 12:10 #

Schöne Alliteration im Titel

Xentor 14 Komm-Experte - 2169 - 19. September 2014 - 12:15 #

Ich finde es nur lustig, wie lange MS gebraucht hat um zu erkennen das es kein Müll ist.
Wie lange ist MC jetzt schon erfolgreich?

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 12:22 #

Irgendwie ist mir die Information, wann sie erkannt haben, dass es kein Müll ist, entgangen. Wann war denn das?

Xentor 14 Komm-Experte - 2169 - 19. September 2014 - 12:27 #

Als sie 2,5 Mrd bezahlt haben?

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 16:22 #

Achso? Das hast du dir allerdings ausgedacht :)
Das wird man sicherlich nach dem großen Erfolg auf den Xboxen schon erkannt haben.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11630 - 19. September 2014 - 12:20 #

"unterstreicht dies zumindest ein weiteres Mal die Bedeutung des Überraschungshits für die Spieleindustrie." Klingt nach PR

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 12:23 #

Warum?
Klingt für mich wie eine einfache Feststellung.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11630 - 19. September 2014 - 12:56 #

Die der News aber keinen weiteren Gehalt gibt. Zudem wäre es nicht das erste mal wenn ein großes Unternehmen eine große Fehlinvestition tätigt

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 16:22 #

Die Feststellung gibt sich selbst der News als Gehalt ;) Mit der Argumentation kannst du jeden Satz, der Kontext-Informationen liefert, wegstreichen.

Mit der Frage, ob die Investition am Ende berechtigt war oder nicht, hat die Aussage rein gar nichts zu tun. Die Investition kann hier für sich stehen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11630 - 19. September 2014 - 16:42 #

Hier wird damit argumentiert dass die summe eine wichtigkeit der Marke darstellt bzw seine Bedeutung, dabei ist ja noch nicht mal klar ob das so bleibt. Nur weil das Unternehmen einmal ein gutes Spiel gemacht hat heißt es nicht dass sie jetzt nur so vor Ideen strotzen. Und zum Anfang deines Satzes. Natürlich wärs mir am liebsten wenn wirklich nur Infos in einer News stehen würden die auch Gehalt haben und nicht nur mutmaßungen oder Nonsens. Ein Grund warum ich mit den abend Moderatoren und der Berichterstattung des ZDF nichts anfangen kann.

guapo 18 Doppel-Voter - 9978 - 19. September 2014 - 17:12 #

Der Top-Marken der Welt haben Werbeetats in der Größenordnung - wie einfach M$ - selbst auf einer vergleichsweise kleinen Plattform wie GG - im Gespräch ist. Der CMO dürfte sich die Hände reiben; ob da noch ein verkauftes Minecraft oder gar ein neues Game kommt, ist schon fast egal.

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 20:17 #

Wie gesagt: Ob es so bleibt ist für den Satz unwichtig. Die Tatsache, dass ein Konzern 2,5 Mrd. Dollar für eine winzige Firma wie Mojang bezahlt, spricht einfach für sich.
Du solltest auch nochmal "Kontext" nachschlagen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11887 - 19. September 2014 - 12:45 #

"Sie dachten, [Minecraft] sei Müll. Es hatte keinen Charakter, keine Geschichte, kein Tutorial und die Grafik war aus den 80ern."
Im Prinzip haben sie damit auch recht. Sie haben halt nicht erkannt, dass Leute trotzdem massiv Interesse an der Spielidee haben. Eine Faszination, die sich mir auch nicht erschließen will. Habe eine Stunde mit Minecraft verbracht und dann für mich beschlossen, dass es Zeitverschwendung ist.

Punisher 19 Megatalent - P - 14244 - 19. September 2014 - 13:43 #

Man möchte meinen, dass Minecraft so gesehen vielleicht nicht ganz unschuldig an der Existenz von Project Spark und Screamride ist...

Noodles 21 Motivator - P - 30714 - 19. September 2014 - 12:48 #

Ich persönlich kann nicht viel mit Minecraft anfangen, bin wohl zu unkreativ. :D Aber ich kann die Faszination dahinter verstehen.

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1074 - 19. September 2014 - 12:51 #

Laber,laber,blubber,sülz hör nicht auf Peter sein geschwülzt.

FPS-Player (unregistriert) 19. September 2014 - 12:57 #

Kann ich verstehen, die Aussage (von Microsoft). Ich sehe das auch immer noch so.

Roboterpunk 16 Übertalent - 4321 - 19. September 2014 - 13:09 #

Jaja, wer zu spät kommt...muss eine Menge Geld auf den Tisch legen. Auf der anderen Seite habe ich Godus anfangs nicht für Müll gehalten, als solchen es sich dann leider doch herausgestellt hat.

Kulin 13 Koop-Gamer - 1312 - 19. September 2014 - 13:19 #

Ich halte Minecraft auch heute noch für Müll. Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Was mir garnicht in den Kopf will ist, wie man für ein so dermaßen ausgereiztes Designkonzept nach all den Jahren noch 2 Milliarden hinlegen kann. Die Userzahlen kennen zu diesem Punkt doch wirklich nur noch eine Richtung: Bergab!

Wollen die etwa Minecraft 2 basteln? Mit noch hübscheren Glötzchen? Na zumindest bei einem kann man sicher sein. Minecraft 2 wird sicher nicht in Java geschrieben werden! :P

FPS-Player (unregistriert) 19. September 2014 - 13:36 #

Ich halte das für einen verzweifelten Versuch seitens MS das der Hintern nicht mehr ganz so nah ans Grundeis kommt. Aber das nützt ihnen auch nichts mehr, denke ich.

guapo 18 Doppel-Voter - 9978 - 19. September 2014 - 13:44 #

Wer weiss das schon? M$ hat doch auch schon einiges durch com/Silverlight
ist C# schon tot?

Hans am Meer (unregistriert) 19. September 2014 - 22:09 #

Ach, C# ist als Sprache nicht verkehrt und benutzen auch 'ne ganze Menge. Da hab ich schon ganz anderes gesehen. Für Silverlight sollten die Verantwortlichen aber geteert und gefedert werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 22:10 #

Was ist blöd an Silverlight?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8067 - 19. September 2014 - 23:37 #

Als das mal nur mit dem Explorer funktionierte, hab ich noch nen riesen Bogen drum gemacht (der Browser darf nich in die freie Wildbahn!). Mittlerweile auf nem anderen Browser haben sich meine "Ängste" etwas verflüchtigt, ziehe HTML5 aber immernoch vor.

guapo 18 Doppel-Voter - 9978 - 20. September 2014 - 8:38 #

IMHO zieht M$ inzwischen auch HTML5 vor :p

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11887 - 19. September 2014 - 14:07 #

Die werden Interesse daran haben diverse Nachfolger exklusiv auf ihre Xbox zu bringen. Sie sehen Potential in der Marke für weit in die Zukunft. Minecraft 2 z.B. mit moderner Technik zum Vollpreis, ein Mobile-Ableger usw. Da kann viel noch draus machen. Kann aber natürlich auch sein, dass die Idee nur das eine Spiel trägt und die Leute langsam Interesse daran verlieren. Das wäre dann Pech. Der Betrag erscheint mir allerdings auch viel zu hoch. Da kann 10 mal ein Spiel von der Größenordnung eines GTA V entwickeln... und so populär und vor allem monetarisierbar ist Minecraft doch auch wieder nicht.

Punisher 19 Megatalent - P - 14244 - 19. September 2014 - 16:51 #

Ich glaube, man kann die Entwickler aufgrund ihrer Erfahrung einfach sehr gut in dem generellen Bereich "Aufbau/Sandbox" einsetzen, denn MS ja mit Spark und Screamride neuerdings gern besetzt.

Aiex 16 Übertalent - 4335 - 19. September 2014 - 13:44 #

Das ist ja auch Müll, was nicht heißt dass man Müll nicht gewinnbringend vermarkten kann.

Tolgrim 09 Triple-Talent - 283 - 19. September 2014 - 14:28 #

Nö, es "ist" (ich stelle das mal, ganz wie du, als Fakt in den Raum) großartig. Unglaublich, was ich daraus für 20€ an Spielspaß bekommen habe.

FPS-Player (unregistriert) 19. September 2014 - 14:35 #

Nö, ist es nicht. Ich habe noch nie etwas langweiligeres gesehen.

Und nun? ;)

Roboterpunk 16 Übertalent - 4321 - 19. September 2014 - 18:40 #

Gesehen oder gespielt?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8067 - 19. September 2014 - 18:49 #

Ich empfehle ein Hobby, das andere auch nicht mögen. Dann ist man abgehärtet gegen sowas.

Ich laufe viel, da bekommt man auch ständig dieses "Aber das ist doch langweilig".

Für mich ist zB Fischen totlangweilig, würde aber nie auf die Idee kommen und sagen: Fischen, das ist für Gehirntote, weil Stumpf und Blöd.

Wäre schön wenn Menschen nicht stettig von sich auf alle anderen schliessen - aber bevor das passiert, haben wir wohl schon den Mars kolonisiert.

Minecraft FTW!

Miner Maniac (unregistriert) 20. September 2014 - 8:11 #

Fischen IST totlangweilig! xD

Aber man kann sehr gut dabei abschalten! :)

Toxe 21 Motivator - P - 26542 - 19. September 2014 - 14:48 #

Ah, das Internet, Ort starker Meinungen wo Fakten und Argumente unerwünscht sind.

FPS-Player (unregistriert) 19. September 2014 - 14:54 #

Ach, geh doch zu Hause du alte.....

Oh, ich sehe, was du meinst! :D

Larnak 21 Motivator - P - 25749 - 19. September 2014 - 16:24 #

Ein stärkeres Argument, um Leuten die Glaubwürdigkeit zu nehmen, als dass sie sich selbst hinstellen und lautstark verkünden, Minecraft wäre Müll, kann es doch gar nicht geben :p

Novachen 18 Doppel-Voter - 12809 - 19. September 2014 - 15:07 #

Soll auch Firmen geben, die hielten den Namen Peter Molyneux auch nicht direkt für mittlerweile wertlosen Müll... moment, war ja auch Microsoft.

So kann man sich halt gleich zweimal irren ;).

dennismueller 10 Kommunikator - 542 - 19. September 2014 - 19:10 #

"Microsoft hat Minecraft zunächst für Müll gehalten"

hat das nicht jeder irgendwie am anfang?

Miner Maniac (unregistriert) 20. September 2014 - 7:39 #

Nein, sonst hätte es ja keiner gespielt! xD

Gelbes Tentakel (unregistriert) 19. September 2014 - 19:40 #

Mich spricht Minecraft nicht an, genauso wenig wie Godus, kann daher ruhig in den Mülleimer.

Hundekuchen (unregistriert) 20. September 2014 - 0:29 #

Ich bin mir sicher, Microsoft hält Minecraft auch heute noch für Müll!

Irgendwann sind irgendwelche Berater oder Analysten angekommen und haben auf Nadella eingeredet, dass das DER Hype schlechthin ist. Und er so: Really? THAT crap? Well, on the other side... I never understood gamers in my life, guess you're right, dudes. But let's not be hasty!

Dann haben sie noch ein Jahr lang hin und her überlegt. Und jetzt haben sie zugeschlagen! Yeah, dudes, what a bargain! Mal sehen, wie lange Nadella braucht, bis er versteht, dass er eine Leiche für 2,5 Milliarden Dollar gekauft hat.

Dudes, if I go down, I'll take you with me! Every. Single. One. Of. You! Au au au, da werden so viele Köpfe rollen... und alles wegen eines Computerspiels :)

wizace 12 Trollwächter - P - 966 - 20. September 2014 - 4:52 #

Da zeigt sich wieder einmal, wie schwer sich Erfolg in kreativen Dingen planen lässt. Schade, dass so viele Ressourcen für immer mehr Fortsetzungen von immer dem gleichen Mist drauf gehen, wenn Betriebswirte das Sagen haben.

Vaedian (unregistriert) 21. September 2014 - 1:12 #

Hach ja, der Peter zetert mal wieder durch den Äther.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 21. September 2014 - 13:46 #

Eigentlich hätte LEGO dieses Spiel kaufen müssen.
Minecraft lebt von der gleichen Faszination, die LEGO einmal hatte, als es noch wirklich kreativ war.

Miner Maniac (unregistriert) 21. September 2014 - 14:56 #

Eigentlich ja, aber besser nicht. Wer weiß was die damit anstellen würden.

LEGO Universe war eine Katastrophe, und gerade arbeiten sie mit Funcom an einer Neuauflage davon :(. Die sollen endlich mal eine LEGO-Welt ala Minecraft machen. Das würde abgehen, wie eine Rakete :D So stellen sie es sicher wieder nach spätestens einem Jahr ein, weil es keiner spielen will :(

Walter Mitty (unregistriert) 21. September 2014 - 22:27 #

Was wäre uns erspart geblieben, wenn Microsoft "Project Ego" auch zuerst für Müll gehalten hätte, aber lassen wir das.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 6 freigegeben
7
Mojang Specifications
Mojang Specifications
18.11.2011 () • 17.12.2015 ()
Link
8.2
AndroidBrowseriOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaSwitchWiiUandere360XOne
Amazon (€): 34,80 (360), 36,45 (PS3), 29,99 (PlayStation 4), 19,99 (Xbox One), 23,95 (PC), 26,99 (WiiU)