TGS14: DS2 Crown of the Ivory King angespielt

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324491 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

18. September 2014 - 7:41 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Wem Dark Souls 2 nicht schwer genug war und wer auch die beiden ersten DLC-Addons Crown of the Old Iron King und Crown of the Sunken King spätestens zum Mittagessen durchhatte, der soll sich nach dem Willen von From Software nun spätestens am letzten Teil, der laut eines Namco-Sprechers "in der Spielzeit etwa die Hälfte der Trilogie darstellt", die Zähne ausbeißen. Wir konnten am Tag vor der Tokyo Game Show 2014 im Namco-Hauptquartier Crown of the Ivory King probesterben, äh, spielen. Übrigens wird bei Erscheinen des DLC auch wieder das Hauptprogramm gepatcht, damit Gegenstände, die aus dem DLC stammen, auch bei Nichtkäufern des DLC entsprechende Items und Kampfanimationen auftauchen können. Wir betreten die neue, extrem große Karte (die natürlich in Unterbereiche weiter unterteilt wird) durch das Leuchtfeuer "Schrein des Winters".

Das Gebiet nennt sich Eleum Loyce und macht uns sofort klar, dass das Elfenbein im Titel ("Ivory") nicht etwa auf einen Elefantenjäger hinweist: Die Karte besteht wohl vor allem aus einer riesenhaften Festung, und die ist komplett von Schnee überzogen, ein Sturm treibt uns die Flocken ins Gesicht und reduziert die Sichtweite. Dieser Schneesturm hat auch Auswirkungen auf die Gegner, die sich dann beispielsweise bevorzugt in Innenräumen aufhalten, und andere Aspekte des Spiels. Diese Hintergründe herauszufinden und zu beeinflussen (das Auftreten des Sturms ist "nicht nur an die Zeit gekoppelt", so die kryptische Auskunft auf unsere Nachfrage), wird Teil des Spiels sein. Andere Auswirkungen des Szenarios sind schneller zu sehen: Unsere Schritte hinterlassen Spuren im Schnee, und wenn wir (wie man das ja häufig tut in Dark Souls) eine Ausweichrolle machen, klebt für einige Sekunden Schnee an unserem Waffenrock.

Wir wollen uns nicht mit der Anzahl unserer Tode langweilen, zumal es so viele gar nicht waren. Das mag aber auch an dem hochgecheateten Charakter liegen: 999.999.999 Seelen hat er, jedes irgendwie wichtige Item ist bereits im Inventar, und zwar gleich 99mal, und auch die Auswahl an Waffen ist beachtlich. In unserer halben Stunde treffen wir bevorzugt auf allerlei Arten von Eisrittern, viele davon tragen Speere, andere gezackte Schwerter, den gefährlicheren von ihnen wachsen mächtige Eiskristalle aus dem Rücken, was ihnen ein leicht schildkrötenhaftes Profil verschafft. Zudem treten reichlich abgemagerte Eishunde in Erscheinung, Die Eisritter sind von der Kategorie "langsam laufend, schnell und mächtig zuschlagend", aber mit der bewährten Taktik "Schild hoch und ab und zu ausweichen, erst dann selbst schlagen, wenn man nicht in eine Angriffsserie hineinläuft" kamen wir ganz gut zurecht.

Ziel ist es natürlich, die Elfenbeinkrone zu finden, doch der Weg, den du gehst, wird kein leichter sein und so. Insgesamt müsst ihr vier Kronen finden, denn nicht nur in den DLCs, sondern auch im Hauptspiel ist eine weitere versteckt. "Derjenige Elite-Spieler, der so weit kommt, wird eine besondere Belohnung erhalten", verspricht der Namco-Mitarbeiter.

Dark-Souls-Kenner mögen uns steinigen, wenn das nicht stimmt, aber es scheint einen neuen Waffen-Zustand namens "raw" (roh) zu geben, eine Statusänderung für titanische Waffen. Wir haben das zwar nicht ausprobieren können, aber unser Dragonslayer Great Bow, eine riesengroße Streitaxt und unser geschätztes Langschwert +10 pflügten auch so ganz gut durch die Gegnerscharen. Wie und warum übrigens diverse Eisritter Kistenbarrikaden aufgebaut haben, ohne dass es dahinter einen Ausgang gäbe, und wieso sie darauf warten, bis wir die Kisten zerstören, damit sie uns "überraschend" angreifen können, weiß nur From Software. Dennoch werden sich sicher einige Tausend Fans finden, die solche Gamey-Leveldesign-Entscheidungen bis auf die Gefrierschutzflüssigkeit verteidigen werden...

Das durchgängige Designmotiv hinter dem dritten DLC scheint "flüssigere Kampf-Action" zu lauten. Neue Waffen sollen neue Animationen mit sich bringen, die insgesamt wohl stärker auf Geschwindigkeit ausgelegt sind als die bisherigen. Da wir uns aber bewusst sind, dass wir nur mit der Spitze des Daumennagels an der obersten Oberfläche des Addons kratzen konnten, überlassen wir die weiteren Beurteilungen den Fans. Die dürfen ab nächster Woche (24.9.) ran.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 18. September 2014 - 8:58 #

Ich warte mal auf eine Complete-Edition.

BlueKondor 09 Triple-Talent - 270 - 18. September 2014 - 14:53 #

Geht mir genauso.

Grinzerator (unregistriert) 18. September 2014 - 15:51 #

So siehts aus. Zumal die bisherigen DLCs laut VaatiVidya besser als große Teile des Hauptspiels sein sollen.

Olphas 24 Trolljäger - - 47020 - 18. September 2014 - 9:28 #

Ich hatte mir den Season Pass sogar schon gekauft, aber wollte noch warten bis alles beisammen ist. Das ist ja dann bald soweit. Dann sollte ich jetzt vielleicht mal einen Charakter so weit spielen, dass ich auch rein kann. Der mit dem ich durchgespielt hab ist irgendwo relativ zu Anfang im NG+ unterwegs und die anderen bräuchten noch ein bisschen, bis sie gut genug sind und die Zugänge erreichen können.

IhrName (unregistriert) 18. September 2014 - 11:21 #

Raw gab's schon in Dark Souls 1 ihr experten und ist im 2. Teil auch nicht neu. Wenn man es ganz genau nehmen will gab's die schon in Demon Souls. Im zweifel gibt es eine Erfindung namens Google. Wenn man überlegt ob etwas neu ist oder nicht kann man da locker mal 3 Worte eingeben und kriegt zumeist sekunden später die Lösung angezeigt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 18. September 2014 - 14:14 #

Genau du Held, und das machst du natürlich nebenher noch auf einer Messe, wo du immer gleichzeitig Texte schreiben kannst und Internet hast, und wo es keinerlei Zeitdruck gibt. Bist eine Leuchte, du solltest den Job machen!

Hidetaka Miyazaki (unregistriert) 18. September 2014 - 16:50 #

Da klingt aber einer genervt … ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 18. September 2014 - 16:52 #

Wäre ich auch, wenn irgendso ein dahergelaufener Disser meine Kompetenz abspricht.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1569 - 19. September 2014 - 11:37 #

Inhaltlich richtig. Formal ziemlich unerträgliche Klugscheisserei. Aber warum sollte man auch freundlich sein... -_-

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 26. September 2014 - 20:38 #

Vor allem, wenn ich in der News auch noch drum bitte, mich zu korrigieren, wenn es jemand besser weiß.

Grandmarg 14 Komm-Experte - 1985 - 19. September 2014 - 7:53 #

Warte auf die Complete-Edition ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 22. September 2014 - 17:21 #

Warte auf Bloodborne :)

Janosch 21 Motivator - P - 26110 - 4. März 2016 - 8:27 #

Ich liebe Scholar of the first sin, ob ich es noch schaffe fertig durchzuspielen, bevor DS 3 erscheint?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit