User-Video: Verbietet Die Sims 4

PC MacOS
Bild von henrykrasemann
henrykrasemann 4518 EXP - 16 Übertalent,R5,C3
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

16. September 2014 - 17:47 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Die Sims 4 ab 35,90 € bei Amazon.de kaufen.

In der Serie "Spiele, die absolut verboten gehören" gibt es ein neues Opfer: Die Lebenssimulation Die Sims 4 (GG-Test) für den PC. Der Games-Anwalt von GamersGlobal.de, Henry Krasemann, deckt auf, welche unglaublichen Gesetzesverstöße bei diesem Spiel möglich sind, ohne dass das Spiel hierzu Stellung bezieht und diese sanktioniert. Natürlich gibt es am Anfang wieder die obligatorische Zuschauerpost.

Er dachte, schlimmer kann es nicht kommen. Doch dann sah er das...

Viel Spaß beim Anschauen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 16. September 2014 - 17:59 #

Das beste an dem Video waren die Kommentare und die Antwort ;).

Ansonsten fand ich die Folge leider schwach :(. Gibt bei Sims 4 sicherlich noch mehr was gesetzlich fragwürdig ist (Verbrecherkarriere in der Zeitung.. also öffentliches Anstiften zu Straftaten, oder das der Arbeitgeber das Privatleben vorschreibt, weil man für eine Beförderung X Freunde braucht uvm.)... hätte man bestimmt mehr als da nicht einmal eine Minute rausholen können :).

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 16. September 2014 - 19:13 #

Da hast du recht!

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 16. September 2014 - 19:19 #

/signed

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit