Apple: Mac OS X 10.6 Snow Leopard erscheint am 28. August 2009

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

24. August 2009 - 23:51

Es ist offiziell: Apple wird die neueste Version seines Betriebssystems Mac OS X 10.6 Snow Leopard am 28. August 2009 veröffentlichen. Auf Apples World Wide Developers Conference (WWDC) im Juni dieses Jahres wurde als Release-Date noch grob der September 2009 angegeben.

Während die Vorgängerversion 10.5 Leopard noch die älteren Macs mit G4- und G5-Prozessor unterstützt hat, setzt die neue Version einen Intel-Mac voraus.

Die Preise für die Upgrade-Lizenzen sehen wie folgt aus:

Upgrade von Mac OS X 10.5 Leopard auf 10.6 Snow Leopard
Einzellizenz 29 €
Familienlizenz für bis zu 5 Client-Installationen 49 €
Lizenz für unbegrenzte Client-Installationen 499 €

Kunden, die einen qualifizierten Mac oder Xserve am oder nach dem 8. Juni 2009 gekauft haben, können das Upgrade für 8,95 € erhalten. Besitzer eines Intel-Macs, der noch mit Mac OS X 10.4 Tiger ausgestattet ist, müssen hingegen für 169 € das Mac Box Set erwerben, das Snow Leopard, iLife '09 und iWork '09 beinhaltet.

Ily 10 Kommunikator - 545 - 24. August 2009 - 15:42 #

Gleich mal bestellt :-)

Starslammer 15 Kenner - 2769 - 24. August 2009 - 15:44 #

Also kommen zu dem gekaufen OSX noch jeweils 29 € (müsste ja jetzt 6x sein) für die Updates hinzu ? Ganz schön teures BS !

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 24. August 2009 - 15:45 #

Ich verstehe deine Frage nicht.

Starslammer 15 Kenner - 2769 - 24. August 2009 - 15:49 #

Ich kaufe OSX 10.0 und muss wohl wie es wohl so aussieht für jedes Update (10.1/10.2/10.3, etc.) dann noch 29€ dazuzahlen ? Oder ist es ein vollwertiges BS für 29 €.

Da Spieler, habe ich mich noch nicht mit anderen BSs beschäftigt !

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 24. August 2009 - 15:51 #

Nein, Snow Leopard ist ein vollwertiges BS. Also zahlst du nur die 29€. Aber wie geschrieben, nur für Intel-Macs.

Starslammer 15 Kenner - 2769 - 24. August 2009 - 15:53 #

Also, wenn ich von 10.5 auf 10.6 upgrade ist dies dann kostenfrei ?

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 24. August 2009 - 15:55 #

Nein, die Preise stehen doch in der News.

Johannes Stein 14 Komm-Experte - 2225 - 24. August 2009 - 19:56 #

10.0, 10.1, 10.2, 10.3, 10.4, 10.5, 10.6, usw. sind jeweils vollwertige kostenpflichtige Betriebssysteme und nicht einfach Updates für die Version 10.0.

10.5.6 beispielsweise ist ein Update für 10.5.0/10.5.1/usw. und wird kostenlos über die Softwareaktualisierung eingespielt (wenn der Benutzer das möchte).

Ily 10 Kommunikator - 545 - 24. August 2009 - 15:50 #

Die Frage verstehe ich auch nicht. Man kauft Snow Leopard beispielsweise als Einzellizenz für 29€. Weitere kosten entstehen nicht. Updates kosten im Gegensatz zu Upgrades nichts. Ist ja bei Windows das selbe.

Eldest 13 Koop-Gamer - 1718 - 24. August 2009 - 19:41 #

@Starslammer:
Sobald Snow Leopard offiziell erhätlich ist, wird es auch eine Vollversion geben. Diese dürfte dann auf dem Preisniveau des Vorgängers, also ungefähr 110€ liegen.
Das Upgrade ist eine kostengünstige Möglichkeit für alle Mac-Nutzer auf das nächste OS umzusteigen.

Auxan 12 Trollwächter - 862 - 25. August 2009 - 12:17 #

Snow Leopard IST eine Vollversion. Es wird keine andere Version geben.
Richtig ist allerdings, dass die Version für 29 EUR ein installiertes Leopard (10.5) voraussetzt.
Hat man noch Tiger (10.4) muß das Box-Set zu 169,00 EUR erworben werden.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 24. August 2009 - 18:21 #

Bestellt - und wird am 28sten installiert.

Eldest 13 Koop-Gamer - 1718 - 24. August 2009 - 19:35 #

Auf der Apple Website steht mehrfach ausdrücklich "Für 29€ von Leopard upgraden". Eine vorhandene Version des OS' ist also Voraussetzung für diesen Preis. Und ein ganzes Mac OS, momentan noch 10.5.6, kostet, beispielsweise bei Amazon, 110€.
Also nix mit 29€ für ein ganzes OS. Es handelt sich nur um ein (kostenpflichtiges) Upgrade. Ich werde einen Satz in die News rein editieren. So entstehen erst gar keine Missverständnisse mehr.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 24. August 2009 - 20:34 #

Ich glaube manche sind mit der Firmenpolitik von Apple nicht vertraut ;) 10.6 ist sehr wohl ein vollkommen eigenständiges Betriebssystem und kann eigenständig installiert werden (10.5 oder eine andere Vorgängerversion ist NICHT Pflicht!!) Wenn du 10.5 besitzt, dann bezahlst du 29 Euro für 10.6. Wenn du 10.4 oder ältere Versionen besitzt zahlst du 129 Euro.

10.0, 10.1, 10.2, 10.3, 10.4, 10.5 und 10.6 sind alles eigenständige Betriebssysteme wie etwa Windows 95, 98, 2000, ME, XP, Vista und 7!

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 24. August 2009 - 20:50 #

Wo hast du das mit den 129 € her. Das habe ich nirgends gefunden. In der Tat gelten die 29€ nur für Leopard Besitzer. Für das Upgrade von 10.5 Tiger muss man das Mac Box Set für 169€ nehmen. Für Systeme vor Tiger braucht man das Upgrade nicht, da alle Intel-Mac mindestens Tiger dabei hatten.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 24. August 2009 - 21:14 #

Dachte eigentlich, dass es auch wieder eine eigenständige Version wie bei 10.5 gibt. Da bin ich wohl falsch informiert. Danke für den Hinweis.

Anonymous (unregistriert) 25. August 2009 - 1:06 #

bevor ich mir diesen MAC Kram antue würde ich ja noch lieber mit win98 arbeiten. so ein Zeug kommt mir nicht ins haus.

faldnd 12 Trollwächter - 1071 - 25. August 2009 - 10:17 #

Ach ja. Der Neid der Besitzlosen *lach*

melone 06 Bewerter - 1512 - 25. August 2009 - 8:03 #

OSX ist, bis auf den Finder, prima; das Problem bleibt die meist überteuerte und nicht wirklich sinvoll erweiterbare Apple Hardware sowie der wesentlich kleinere Softwarepool - Spieler dürften sich sowieso eher in die Wüste versetzt fühlen. Gerade für Umsteiger ist dies meist mit einigen Kosten verbunden, da die ständige Wechslerei zwischen Windows und OSX nach einiger Zeit eher nervt.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 25. August 2009 - 8:52 #

Ich finde große Teile von Mac nicht schlecht, jedoch sind die Hardware Preise für das was du bekommst einfach überzogen und weiters bringt es Spielern gar nichts weil nur sehr sehr wenige Spiele auch auf MAC laufen.
Jedoch der Style Faktor lässt sich nicht verleugnen :)

Auxan 12 Trollwächter - 862 - 25. August 2009 - 12:51 #

Du kannst jeden (Intel) Mac native mit Windows hochfahren. Dann unterscheidet ihn nicht von einer normalen PC (außer das er immer noch stylischer aussieht :-) und alles was auf deinem PC läuft, läuft dann auch auf dem Mac.

Lyrically (unregistriert) 27. August 2009 - 9:45 #

das ist eine Lüge - Mac kommt für mich persönlich eh nicht in Frage.

Auxan 12 Trollwächter - 862 - 27. August 2009 - 12:05 #

was bitte ist eine Lüge??

Ob ein Mac für einen in Frage kommt oder nicht, muß jeder selber wissen. Aber das du auf einem Intel-Mac, wie auf jeder anderen PC-Plattform auch, Windows installieren und booten kannst ist Fakt.

Sermon 13 Koop-Gamer - P - 1225 - 31. August 2009 - 21:30 #

Keine Lüge - ist definitiv so. Man kann auf jedem Intel Mac mittels Bootcamp sowohl Windows als auch Mac OS installieren und beide Betriebssysteme uneingeschränkt und getrennt voneinander nutzen. Wer etwas anderes behauptet ist ganz einfach schlecht informiert.

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 25. August 2009 - 14:02 #

30 Euro für ein Betriebssystemupdate da sollte sich MS mal ne Scheibe von abschneiden

Patrick 15 Kenner - 3955 - 26. August 2009 - 20:19 #

Nochmal zur Übersicht. Standartmäßig kommt mit jedem Apple MacOS 10.5. D.h., dass man das Upgrade für 9 bzw. 29 Euro kaufen kann. Für ältere Versionen gibt es noch kein Komplettangebot. Einzige Möglichkeit ist das Set, wo iLive09 und iWorks 09 mit drin sind (iLive - Videoschnitt, Fotobearbeitung, Tonbearbeitung/ iWorks - abgespecktes Officepacket). Der andere Preis von ca. 129Euro wird dann für alle sein, die noch Tiger (10.4) haben und nur das OS 10.6 wollen. Die 129Euro kommen von der alten Vollversion 10.5, die den gleichen Preis hatte.

Ich bezweifle, dass jemand ein Intelmac mit 10.3 oder Älter am laufen hat. Als Spieler kann ich es verstehn, dass Apple-PCs mist sind. Aber ich halte den PC als Spieleplattform für zu unbequem. PCs sind zum Arbeiten da und der Mac ist das beste Arbeitstier.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 26. August 2009 - 21:58 #

Intel-Macs laufen erst mit Tiger. Von daher wie ich auch geschrieben habe, bei Tiger 129€ für das Set, sonst die 29€ bzw. 8,90€.

Patrick 15 Kenner - 3955 - 27. August 2009 - 10:03 #

Muss mich Korrigieren: Die 29Euro Version ist die Vollversion. Siehe FSCKLog: http://www.fscklog.com/2009/08/die-vier-zu-unterscheidenden-snow-leopard-varianten.html

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit