The Repopulation: Alpha-Start für Crowdfunder

PC
Bild von Kirkegard
Kirkegard 15120 EXP - 19 Megatalent,R7,A3,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

16. September 2014 - 13:56 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Sandbox-Science-Fiction-MMORPG The Repopulation des amerikanischen Entwicklers Above and Beyond Technologies öffnete kürzlich die Alphatest-Pforten; zunächst nur für Backer des ersten Kickstarter-Durchlaufs von 2012 sowie Über-100-US-Dollar Unterstützer der zweiten Runde von Januar 2014 (wir berichteten). Bis zum 31. Dezember 2014 läuft die dritte Finanzierungsphase über ein eigenes, Kickstarter-ähnliches Modell. Bislang sind 115.000 US-Dollar zusammengekommen.

Von der komplexen Pledge- und Finanzierungsstrategie der Macher abgesehen, scheint sich ein an Ultima Online angelehntes Projekt im Science-Fiction-Gewand anzukündigen. Die Schwerpunkte des Spiels liegen im PvP-Fraktionssystem dreier Nationen, von Spielern verwalteten Städten, einem sehr umfangreichen Handwerkssystem, wählbarem Action-Modus mit freiem Zielen oder einem RPG-Modus wie bei gängigen MMOs. Das Zähmen von Viehzeug ist möglich, was Ultima-Online-Veteranen freuen dürfte. Dazu habt ihr zahlreiche Skills- und Individualisierungsoptionen zur Auswahl.

Neu ins Spiel wurde aktuell das frei begehbare Open-World-Housing in geschützten PvE-Regionen implementiert. Das Entwicklerteam um Joshua Halls verlegte die bebaubaren Areale zwecks besserer Erreichbarkeit näher an die Spielerstädte. Eins der Stretchgoals aus der Kickstarterkampagne kommt ebenfalls hinzu: Spieler können eigene Turniere in Spielerstädten kreieren und Teilnahmeoptionen selbst festlegen; zum Beispiel welche Art von Waffen, Rüstungen und Fortbewegungsmittel benutzt werden dürfen. Neu wird auch das Minigame-System sein, das über eine zusätzliche Aktions-Leiste zu den herkömmlichen Skill-Leisten verfügt. In der aktuellen Alpha-Phase wird damit das Angeln gesteuert.

Über die vielen Features des ambitionierten Projektes könnt ihr euch auf dieser Seite detailliert informieren. Einen visuellen Eindruck vom Spiel gibt es durch den aktuellen Alpha-Trailer des Spieles am Ende der News. Ihr könnt noch bis Ende des Jahres als Unterstützer via der The-Repopulation-Website einsteigen.

Video:

Maik 20 Gold-Gamer - - 21511 - 16. September 2014 - 15:04 #

Schön, dass auch ein anderer über das Spiel schreibt. :)

Xalloc 15 Kenner - 2848 - 16. September 2014 - 16:57 #

Korrektur Überschrift:
Crowdfounder -> Crowdfunder

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MMO
MMO-Rollenspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Above and Beyond Technologies
Above and Beyond Technologies
19.12.2014 ()
Link
0.0
PC