Mittelerde - Mordors Schatten auf 360 und PS3 erst ab 20.11.

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 326864 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

9. September 2014 - 14:33 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Mittelerde - Mordors Schatten ab 9,98 € bei Amazon.de kaufen.

Erst im Juli hatte Warner den Veröffentlichungs-Termin von Mittelerde - Mordors Schatten vom 7. auf den 2. Oktober vorgezogen – zumindest für die Plattformen PC, Xbox One und PlayStation 4. Aus dem ursprünglichen Plan, die Umsetzungen für Xbox 360 und PlayStation 3 bereits wenige Tage später am 7.10. in den Handel zu bringen, wird nun allerdings doch nichts. Mit dem 20. November verschieben sich beide zuletzt genannten Versionen um etwa mehr als sechs Wochen nach hinten. Die Entwickler, so die offizielle Begründung, benötigten für die Fertigstellung der beiden Fassungen einfach mehr Zeit.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24838 - 9. September 2014 - 14:43 #

Gut so. Vielleicht nimmt sich die Fachpresse dann auch mal die Zeit die Versionen für Xbox 360 und PS3 zu testen. Bei einem zeitgleichen Release wird oft nur die PS4-Version getestet und die Versionen für X1/360/PS3 unter den Tisch gekehrt. Der Vorwurf betrifft sowohl Print, als auch die meisten Gaming-Websites.

Gerade bei Dragon Age: Inquisition interessiert mich brennend, ob die Xbox 360-Version gut spielbar ist oder von ständigen Rucklern und Pop-Ups geplagt ist. Die Engine performt ja nicht so gut auf den alten Konsolen, wobei ein Battlefield 4 der Hardware auch mehr abverlangt als ein RPG. Damit, dass es hässlicher aussieht, kann ich leben, aber es sollte trotzdem rund laufen.

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 9. September 2014 - 15:07 #

Das teile ich absolut.

Finde das auch ziemlich bescheiden, dass die Last-Gen Fassung allgemein unter dem Tisch gekehrt werden und man daher immer eine Art von Blindkauf tätigen muss. Liegt auch leider an den Publishern, die die Last-Gen Fassung auch nicht bewerben.

Titanfall war ja mal die Ausnahme, wo es auch vor dem Release Gameplay Videos zur 360 Fassung gab und man schon wusste was einen erwartet. Ein Spiel was grafisch ziemlich gut umgesetzt wurde und starke Ähnlichkeiten zu den anderen Fassungen hat. Dazu wurde da auch mal die 360 Fassung in diversen Magazinen nachträglich getestet. Leider halt auch erst nach dem Kauf...

Bei Wolfenstein hätte mich ein Kauf der 360 Fassung extrem geärgert, das ist nämlich überwiegend Grafik aus der Hölle und fast eine Beleidigung für die 360.

Bei Destiny hätte ich es ohne eigenen Einblick in die 360 Beta wohl auch nicht vorbestellt. Durch die 360 Beta wusste man immerhin, dass es grafisch auch im oberen Level der 360 mitspielt und auch sehr gut umgesetzt wurde... auf den anderen Planeten sogar noch wegen Weitsicht sogar noch deutlicher zu sehen.

Mich interessiert Mittelerde zwar nicht, aber wäre wirklich wünschenswert, dass irgendwie die Last-Gen Fassung irgendwie mehr Raum bekommt. Eben damit man keinen Blindkauf mehr hat. Weil diese Portierungen kann man eben nicht trauen. Teilweise einfach hingeschlampt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24838 - 9. September 2014 - 15:19 #

Bei Wolfenstein haben mich die Rezensionen bei Amazon davon abgehalten es auszuleihen. Wird irgendwann günstig für die PS4 gekauft. Dabei soll es doch auch auf der Xbox 360 mit 60 Bildern pro Sekunde laufen und es hat die selbe Engine wie Rage.

Die Destiny-Beta hab ich nur auf der PS3 gespielt, aber auch die hat einen guten Eindruck gemacht. Auf der 360 ist ja die Steuerung wie immer bei Shootern besser und die Optik soll auch einen Tick feiner sein.

Mittelerde . Mordors Schatten sah auf der gamescom erschreckend unspektakulär aus, das sollte eigentlich problemlos auf die alten Konsolen umsetzbar sein.

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 9. September 2014 - 15:34 #

Das mit RAGE mag sein, das habe ich auf Konsole nie gespielt. Ich persönlich find Wolf:TNO auf 360 ziemlich hässlich. Hat zwar auch ein paar Szenen die gut gelungen sind, aber die Texturen sind halt dermaßen unscharf, dass sämtliche Schrift total unleserlich ist... das sieht fast aus wie bei RTCW für die PS2. Die 360 kann deutlich mehr, als einem in diesem Spiel gezeigt wird und wenn ich höre, dass die PS3 Fassung noch schlechter aussieht... da hat man halt wirklich das Gefühl von "wir bringen es raus, weil es noch zu viele Spieler auf diesen Plattformen gibt, aber wollen tun wir das eigentlich nicht."

Bei Destiny merkt man den Unterschied zwischen 360 und PS3 auch ziemlich deutlich. Ich fand es auf PS3 nicht schlecht, aber da hatte man schon besseres gesehen. Fand das etwas "blockiger" als bei der 360, vor allem bei den Schatten. Aber das Multiplattformtitel bei 360 besser aussehen als bei PS3 ist ja nichts neues..., wie bei der neuen Generation PS4 allgemein ein Tick besser aussieht als die One.
Aber da gehe ich dann doch lieber nach Grafik und Technik und ärger mich lieber mit dem 360 Controller herum.
Für die Beta reichte mir auch die PS3 Fassung, hab ich ja nur dank eines netten Users auf GG überhaupt spielen können. Hätte es dieses freie Beta Wochenende nicht gegeben, wo ich auch die 360 Version testen konnte, ich hätte wohl erst heute mit einem Kauf geliebäugelt, wo es auch schon Videos zur 360 Fassung gibt :).

Man wird sehen wie das bei Mittelerde aussieht. Aber genau dafür hofft man ja auch auf eine Berichterstattung zu den Last-Gen Versionen :).

Benjamin Braun Redakteur - P - 326864 - 9. September 2014 - 22:07 #

Wir testen alle Versionen, die uns zum Testzeitpunkt vorliegen und testen im Regefall auch alle Fassungen nach, die wir nachträglich erhalten. Nimm als Beispiel mal Transformers - The Dark Spark. Das ist sogar nur ein Kurztest und wir haben uns trotzdem alle Versionen vorgenommen. Ich glaube, die einzige, die wir nicht hatten, war die PS3-Version.

Zudem sollte man bedenken, dass wir da auch von den Publishern abhängig sind. Glaubst du ernsthaft, dass jeder davon jede Fassung zur Verfügung stellt? Ich kann Dir versichern, dass das nicht der Fall ist. Wir würden bestimmt auf Nachfrage auch die Versionen für 360 und PS3 nachgeliefert bekommen. Aber im Regelfall gibt es ohne Nachhaken nur PC (falls existent), PS4 und Xbox One. Oft gibt es Vorabversionen sogar nur für PS4 und/oder PC, was im Regelfall daran liegt, dass die X1-Fassung schlechter ist.

Um's noch mal kurz zu sagen: An uns liegt es nicht, wenn wir nicht alle Plattformen abdecken. Ich will aber auch nicht unterschlagen, dass es einzelne Publisher gibt, die uns alles schicken und sogar ausdrücklich darum beten, PS3, 360 und WiiU nicht außen vor zu lassen. Und wir tun das auch nicht – von uns aus.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24838 - 10. September 2014 - 0:01 #

War ja auch nicht auf alle Tests gemünzt, trotzdem habe ich das Gefühl das früher stärker auf die Versionsunterschiede eingegangen wurde. Wobei das auch vom Heft abhing, bei der Gamepro war es öfter der Fall als bei der Maniac.

Bei den letzten drei großen Cross-Gen Spielen (Wolfenstein, Watch Dogs, Trials Fusion) wird hier im Test nicht auf die Last-Gen Versionen eingegangen. Selbiges gilt für Sniper Elite 3, wobei es bei solchen Nischentiteln vielleicht auch nicht so wichtig ist. Falls eine Retail-Version erhältlich ist, kann man das Spiel ja notfalls auch aus der Videothek ausleihen und am selben Tag zurückgeben.

International fällt es mir auch vermehrt auf, dass es zum Release nur Bilder aus der PS4-Fassung gibt, weil nur von dieser ein Testmuster vorliegt.

Jussylein 12 Trollwächter - 951 - 9. September 2014 - 18:56 #

soll das nicht auf den neuen Client von Warnerbros angeboten werden? hab vor kurzen etwas gelesen, dass so etwas wie Origin oder Steam von denen kommen soll! weiß da einer mehr?

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39303 - 10. September 2014 - 0:53 #

WB Play sagen die Gerüchte. Mal schauen ob es so kommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)