Slitherine übernimmt Battle-of-the-Bulge-Macher

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282290 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

6. September 2014 - 9:13 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaser-Bild stammt aus Battle of the Bulge.

Der britische Strategiespiel-Spezialist Slitherine, der zuletzt Ageods Erster-Weltkrieg-Spiel To End All  Wars (GG-Test) veröffentlichte, hat kürzlich bekanntgeben, den Entwickler Shenandoah Studio übernommen zu haben. Die in den USA ansässige Spielschmiede zeichnet unter anderem für den iOS-Rundentaktik-Hit Battle of the Bulge (GG-Test: 7.0) sowie Mobile-Titel wie Drive on Moscow oder auch Desert Fox - The Battle of El Alamein (beide Crisis in Command-Serie) verantwortlich. Bereits seit längerer Zeit in Arbeit ist zudem das via Kickstarter finanzierte Gettysburg - The Tide Turns, das ebenfalls für iOS-Systeme vorgesehen ist und laut Slitherine weiterentwickelt wird.

Die Übernahme erfolgte laut Slitherine, da man mit den "innovativen Titeln" von Shenandoah (was übrigens im Indianischen "Tochter der Sterne" bedeutet) mit ihrem "cleveren, fortschritlichen Spieldesign und der State-of-the-Art-Engine" künftig die Multichannel-Distrubution vorantreiben könne. Die Rede ist davon, das Strategie-Genre mithilfe Shenandoahs einem breiteren Publikum zugänglich zu machen, wobei explizit "neue Spieleplattformen" genannt werden. Offenbar ist im Rahmen der Zusammenarbeit geplant, bestehende Marken Slitherines verstärkt auch für mobile Plattformen umzusetzen.

Slitherine hatte in der Vergangenheit bereits häufiger kleinere Entwickler übernommen oder anderweitig an sich gebunden. Ob Shenandoah als Entwickler in Zukunft ausschließlich den mobilen Plattformen treubleiben wird oder ihre Spiele etwa auch für PC umsetzen wird, ist nicht bekannt. Der Nischensegment-Erfolg Slitherines mit Strategie-Spielen für PC spricht allerdings dagegen, dass der Publisher seine Firmenstrategie mit der Übernahme ändern wird. Vielmehr ist davon auszugehen, dass Slitherine lediglich die Bandbreite erhöhen und künftig, wie auch selbst bekundet, die Plattformreichweite erhöhen möchte.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 6. September 2014 - 10:31 #

Freut mich für Slitherine, sie sollten nur ihre Preis überdenken.

Claus 28 Endgamer - - 108720 - 6. September 2014 - 10:38 #

Ich mach mir langsam sorgen, die haben jetzt bald alles Entwickler von Rang und Namen aufgesaugt. Das muss der Kreativität nicht umbedingt zuträglich sein...

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 6. September 2014 - 11:12 #

Liegt wohl daran das Kreativität kein Verkaufsargument mehr zu sein scheint.

microwood 13 Koop-Gamer - 1491 - 6. September 2014 - 21:47 #

ich hoffe mal das da jemand dabei ist der "Distant Worlds: Universe" ins deutsche uebersetzt. :)

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 6. September 2014 - 10:51 #

Bleibt zu hoffen, dass aus dieser "Beziehung" noch ein paar gute Strategiespiele fürs iPad hervorgehen.

Mit BotB, Commander the Great War und Panzer Corps hatte ich auf iOS, trotz des für die Plattform ungewöhnlich hohen Preises (Panzer Corps in der "Vollversion" ~60€) sehr viel Spaß.

Mal noch eine Frage bzgl. des News-Textes: Sin Tablets keine "mobilen Plattformen"? Wie gesagt, Panzer Corps etwa gibt es schon seit längerem fürs iPad.

Major_Panno 15 Kenner - 2934 - 6. September 2014 - 12:38 #

Wenn das so weiter geht, gibt es bald kein einziges unabhängiges Entwickler Studio mehr...
Achja: Fünf Punkte Abzug für Gryffindor. Sorry, der musste sein :-)

microwood 13 Koop-Gamer - 1491 - 6. September 2014 - 21:46 #

hahahaha!! der war gut! :)

derblaueClaus 12 Trollwächter - 932 - 6. September 2014 - 20:49 #

Shenandoah mag "Tochter der Sterne" bedeuten, dürfte sich aber bei einer auf Strategiespiele spezialisierten Firma auf das gleichnamige Tal beziehen. Selbiges erlange im amerikanischen Bürgerkrieg durch seine strategisch wichtige Lage, vor allem aber durch die Kampagnen des CSA-Generals Thomas "Stonewall" Jackson berühmtheit. Der Indianische Name dürfte also für die Shenandoah Studios eher zweitrangige Bedeutung haben.

So,genug kluggeschissen für heute. Ich hoffe die Übernahme führt dazu, dass die Spiele auch auf Android oder dem PC erscheinen. Ich habe jedenfalls bisher nur gutes von ihnen gehört und fand es schade das ihre Titel nur auf iOS erhältlich sind.

microwood 13 Koop-Gamer - 1491 - 6. September 2014 - 21:48 #

es gibt von der firma doch jede menge fuer den pc. gib mal in steam "Slitherine" ein. oder was meinst du?

Claus 28 Endgamer - - 108720 - 6. September 2014 - 21:52 #

Er meint die Spiele von Shenandoah, die es bislang nur für iOS gibt.

microwood 13 Koop-Gamer - 1491 - 6. September 2014 - 22:25 #

danke. kannte ich nicht. 9 euro ist ev. ok, aber "ios 7" pflicht geht nicht. :(

volcatius (unregistriert) 7. September 2014 - 11:12 #

Battle of the Bulge wirkte auf mich ziemlich langweilig, sehr wenige Einheiten und wie ein Brettspiel.

Claus 28 Endgamer - - 108720 - 7. September 2014 - 13:12 #

Das Spiel ist ja auch von Brettspielen inspiriert.

Ich persönlich finde es nicht langweilig und mag den Ansatz, Brettspiele auf Tabletts zu portieren.
:)

Spartan117 13 Koop-Gamer - 1298 - 8. September 2014 - 17:48 #

Wie bei Harry Potter werden Spiele entwickelt? ich dachte das ist ne Magierschule... der kam flach...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Strategie
Rundenstrategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Shenandoah Studio
Shenandoah Studio
13.12.2012 () • 17.09.2015 ()
Link
7.0
7.3
iOSMacOSPC