Dawn of War 2: Patch entfernt GfWL & LAN-Modus

PC
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

5. September 2014 - 12:18
Dawn of War 2 ab 3,91 € bei Amazon.de kaufen.

Microsoft hat wie angekündigt am 1. Juli 2014 den Marktplatz von Games for Windows Live abgeschaltet. Entgegen der großen Erwartung, dass der Service an demselben Tag vollkommen eingestellt werde, versicherte der Redmonder Konzern im Juni, den Dienst auch weiterhin zu unterstützen (wir berichteten). Dennoch ziehen nach wie vor einige PC-Titel vom umstrittenen Kopierschutz zu einer jeweiligen Alternative – das neueste Beispiel ist hierfür Dawn of War 2 (GG-Test: 8.0). Wie der Entwickler über die Steam-Community-Foren des Strategie-Spiels bekannt gibt, entfernt der aktuelle Patch die Games-for-Windows-Live-Pflicht – samt weiteren Features.

Ab sofort müsst ihr nicht mehr den Microsoft-Dienst starten, um den Warhammer 40.000-Titel zu spielen. Stattdessen setzt Dawn of War 2 ab sofort auf eine Mischung aus dem Steamworks-Service sowie den Entwickler-eigenen Relic-Battle-Servern für den Multiplayer-Modus – wie etwa Company of Heroes 2 (GG-Test. 9.0). Die zuvor gleichen Ranglisten und Erfolge des Grundspiels und des Addons Chaos Rising wurden inzwischen aufgetrennt.

Es gibt jedoch nicht nur positive Seiten des Games-for-Windows-Live-Umzugs, denn es sind einige Funktionen auf der Strecke geblieben. So könnt ihr während Mehrspieler-Parteien nicht mehr pausieren und habt auf das "Referee Feature" keinen Zugriff mehr. Einer der größten Streichungen betrifft jedoch den LAN-Modus respektive die Möglichkeit, per IP direkt zu verbinden, Netzwerk-Spieler schauen ab jetzt in die Röhre. Ebenfalls überträgt das Spiel weder Speicherstände noch die gesammelte Erfahrung aus Games for Windows Live in die Steam-only-Version. Somit müssen Veteranen wieder bei Null beginnen.

Giskard 12 Trollwächter - 1196 - 5. September 2014 - 12:22 #

ENDLICH!

Ich habe alle DoW2 Titel bei Steam gekauft und konnte bisher nur das letzte StandAlone AddOn Spielen, weil ich GfWL richtig zum laufen bekommen habe...

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32252 - 5. September 2014 - 12:30 #

Das ist ja richtiger Mist für die Betroffenen, letzter Absatz.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 7. September 2014 - 20:20 #

Ja, stellt euch vor das passiert bei "eurem" Game. Neu anfangen in SC2, z.B. - echt fies! Das Games for Windows weg ist, ist allerdings super...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35518 - 5. September 2014 - 12:30 #

Ging auch vorher schon ohne GfWL, allerdings musste man dazu die Open Beta zu DoW2 aktivieren.

gabbawokky 11 Forenversteher - P - 558 - 5. September 2014 - 12:54 #

Das wollte ich auch anmerken...ich habe DoW II schon seit Wochen spielen können :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35518 - 6. September 2014 - 11:20 #

Jup, hab auch erst vor Kurzem angefangen. Jetzt frage ich mich nur, ob mein Kampagnenfortschritt erhalten bleibt, wenn ich von der Beta wieder auf Normal wechsle...

pingpong (unregistriert) 5. September 2014 - 12:59 #

Jetzt auch noch die Steam Scheisse weg und ich würds mir kaufen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 5. September 2014 - 13:15 #

Das mit dem LAN Modus ist ja aberwitzig.

Irgendwie schon ein bisschen lächerlich. Vorher konnte man es immerhin ohne GfWL Profil im Netzwerk bzw. per Direkt-IP im Internet spielen. Also hat man sogar DRM Zwang eingeführt und man erhält dafür noch Applaus ^^.

ab3ttys (unregistriert) 5. September 2014 - 13:38 #

Ist auch so mein Gedanke.
Aber, ist ja Steam und so. Der Erlöser...

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 5. September 2014 - 13:45 #

Es gibt zig Steam Spiele mit LAN Funktion. Damit hat das nix zu tun. Die sind nur zu Faul um das Spiel dahingehend zu verändern, dass es ohne GfWl funktioniert, warum auch immer das überhaupt in Verbindung stand.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 5. September 2014 - 13:42 #

"Also hat man sogar DRM Zwang eingeführt und man erhält dafür noch Applaus ^^."
Das musste auch vorher schon bei Steam aktiviert werden.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7107 - 5. September 2014 - 13:57 #

Sehr sehr schade mit dem LAN Mode. Wir haben da einen Raum von einem Verein in dem wir LANs machen können, aber da gibt es kein Internet :/ Ansonsten hätte ich da ja wenig Schmerzen, aber so...

cl3ave 15 Kenner - 2797 - 5. September 2014 - 14:08 #

Obwohl ich schon seit vielen Jahren nicht mehr auf einer LAN-Party war, finde ich die Option, es zu können, trotzdem immer noch schön. Ebenso mit dem direkten Verbinden.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9232 - 5. September 2014 - 14:28 #

Wo gehobelt wird fallen Spähne.

Aber es gibt ja noch Hamachi oder Tunngle.

x_wOXOw_x 11 Forenversteher - 612 - 5. September 2014 - 15:08 #

Äh ... die sind nur dazu da, ein virtuelles LAN (Local Area Network) über's Internet zu erstellen. Wenn ein Spiel aber keinen LAN-Modus mehr hat, hilft das auch nicht.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62811 - 5. September 2014 - 15:05 #

Was ist denn wenn man GFWL behalten will ?

volcatius (unregistriert) 5. September 2014 - 15:45 #

Einweisung, Therapie und Medikamente.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62811 - 5. September 2014 - 18:19 #

Weshalb ?

Hans am Meer (unregistriert) 6. September 2014 - 11:30 #

Weil es aufgebläht, träge, fehleranfällig und überflüssig ist. Es ist im Vergleich zu den anderen DMR-Ketten die mit Abstand schlechteste gewesen und hat nicht einen einzigen Vorteil, für den man es verteidigen könnte.

Bei mir hat dieses Mistding von einer Software in einem Monat mehr Fehler produziert als Steam in den letzten 8 Jahren. Meistens war es effektiver, die Titel zu cracken als sie über diesen Blödsinn zu starten. Etwas, was ich bei Steam und Konsorten noch nie erlebt habe.

Insofern: Stirb, GFWL und mach Platz für die, die wissen was sie tun.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62811 - 6. September 2014 - 12:55 #

Kann ich nicht nachvollziehen. Aber das konnte ich noch nie beim beliebten GFWL Shitstorm.
Aufgebläht ? Der Client hatte 20 MB, vergleich mal deinen Steam Ordner damit.
Träge ? Wobei denn. In der Regel hast du doch davon gar nichts mitbekommen.
Fehleranfällig ? Ich kann im Gegensatz zu Steam mich an kein Mal entsinnen wo ich nicht zocken konnte. Ich weiß, das viele Probleme damit hatten, ich hatte nie welche.
Überflüssig ? Darüber könnte man streiten. Ich sage eher eine verpasste Chance. Hätte Microsoft GFWL nur halb soviel gepflegt wie Xboxlive, aus dem Marktplatz nicht so einen halbgaren Steam Abklatsch gemacht und wäre mehr Crossplay möglich gewesen,
hätte GFWL ein ernsthafter Steamkonkurrent sein können.
Im übrigen glaube ich das viele schon aus Vorurteilen heraus GFWL nie wirklich eine Chance gaben.
Da spricht das alberne Bashing unter fast jeder MS News schon eine deutliche Sprache.
Außerdem war GFWL kein wirkliches DRM, da die Titel sich problemlos weiterverkaufen ließen, in den ersten Jahren sogar mit funktionierendem Multiplayer.
Mag sein das ihr mit dem Kopf schüttelt, ich mochte GFWL. ;)

DarthMajor 14 Komm-Experte - P - 2132 - 6. September 2014 - 15:28 #

Da bist du nicht allein, ich mochte GfWL auch, habe fast alle GfWL Spiele und keines hat bei mir Probleme gemacht.

volcatius (unregistriert) 7. September 2014 - 21:36 #

Ich habe GfWL nur für Fallout benötigt, und das war ein absoluter Horror, der schon bei der fehlerhaften Installation begann und beim Zwang für die deutsche DLC-Version bei meiner US-Version endete.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 7. September 2014 - 21:55 #

...Jahrelang seine Emailaddresse nur mittels einer Xbox360 ändern zu können, bis der Intern das mal im Backend geändert hat...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62811 - 7. September 2014 - 23:26 #

Diese Aussage kommt etwas wirr herüber :~

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 8. September 2014 - 0:35 #

Wieso? War lediglich ne Fortführung der von volcatius angeführten Punkte.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62811 - 8. September 2014 - 14:47 #

Nein, ich meinte, das ich nicht kapiere was du aussagen willst. Der Satz ist irgendwie komisch formuliert. Oder ich bin zu doof :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62811 - 7. September 2014 - 23:26 #

Hatte neben vielen anderen GFWL Spielen natürlich auch Fallout 3.
Auch hier gilt, vielleicht war die Ursprungsversion fehlerhaft, ich hatte keine Probleme.
Zum Zwang kann ich nichts sagen, da ich die deutsche Version hatte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)