Evoland 2: Mehr Komplexität geplant

PC iOS MacOS
Bild von Bad Wolf
Bad Wolf 13462 EXP - 19 Megatalent,R7,S1,C1,A10,J6
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 66 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben

5. September 2014 - 15:33 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

In ihrem Blog kündigt das französische Entwicklerteam Shiro Games den Nachfolger zum Ludum-Dare-#24-Gewinner Evoland (User-Test) an. Das Spiel, das auf den leicht zugänglichen Namen Evoland 2 - A Slight Case of Spacetime Continuum Disorder hören wird, soll seinem Original im Kern treu bleiben. Das bedeutet, dass ihr abermals die Entwicklung der Computer- und Videospiele optisch und akustisch durchleben dürft. Das ganze wird wie gewohnt in Form einer amüsanten Parodie bekannter Spieletitel serviert werden.

Wie der extravagante Titel schon vermuten lässt, wird es sich aber nicht um ein einfaches Remake des Vorgängers handeln. Die Story soll nach Angaben des Entwicklers deutlich umfangreicher ausfallen und das Spielerlebnis intensivieren. So war gerade die geringe Immersionstiefe ein häufig genannter Kritikpunkt des ersten Outings der Action-Adventure-Parodie. Anstatt wie bei diesem die Grafikdarstellung parallel zum Spielverlauf graduell aufzubessern, soll es eine komplexe Handlung rund um Zeitreisen geben, mit der die verschiedenen Epochen verbunden werden. Als Folge dieser Reisen ändert sich nicht nur der Grafikstil, sondern sogar das jeweilige Spielgenre. Ihr werdet folglich nicht nur mit reinem Rollenspielformat konfrontiert werden, sondern abhängig vom im Spielverlauf gerade thematisierten Genre auch rundenbasierte Tatikspiele oder Shoot-'em-ups präsentiert bekommen. 

Erscheinen wird das Spiel für Windows-PC und Macintosh. Ein konkreter Termin oder weitere Informationen werden nicht genannt. Solltet ihr das originale Evoland einmal ausprobieren wollen, so habt ihr bis heute Abend um 18:59 Uhr auf Steam Gelegenheit, es im Rahmen des "Angebot des Tages!" um 75 Prozent preisreduziert für 2,49 Euro zu erstehen.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 5. September 2014 - 15:58 #

Bin gespannt drauf. Fand den ersten Teil ganz spaßig, nur hatte der seinen Reiz verloren, als man alle Kisten mit den neuen Spielmechaniken, besserer Grafik und Sound gefunden hat, aber noch relativ viel vom Spiel vor sich hatte, dies dann aber viel zu leicht und repetetiv war. Mal sehen, ob sich das in Teil 2 bessert. :)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 5. September 2014 - 17:59 #

Darum hab ichs auch nie durchgespielt, obwohls ja mit rund 8 Stunden sowieso nicht allzu lang sein soll. Glaub etwa auf Hälfte war bei mir Schluss.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 5. September 2014 - 19:46 #

Ne, so lang ist es nicht, ich hab für die 100 % knapp 5 Stunden gebraucht.

RobDangerous 09 Triple-Talent - 268 - 5. September 2014 - 16:31 #

Das "originale Evoland", also den Ludum Dare-Gewinner, gibt's auf http://evoland.shirogames.com/classic für umsonst.
Darauf aufbauend wurde dann das Evoland entwickelt, das man unter anderem auf Steam kaufen kann.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 5. September 2014 - 17:53 #

...und das gerade im Tagesangebot für 2,49€ (75% off) zu haben ist.

Skeptiker (unregistriert) 5. September 2014 - 16:37 #

Die Reise durch die Zeit der Videospiele ging bei Evoland leider viel zu schnell, d.h. die einzelnen Epochen waren leider viel zu kurz. Technisch finde ich es bis heute brilliant, weil die Engine fliessend zwischen völlig verschiedenen Techniken wechselt, z.B. von kachelweiser Fortbewegung der Spielfigur auf freie "pixelweise" Bewegung.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 5. September 2014 - 19:33 #

Ging mir ähnlich. Hatte es in knapp drei Stunden durch (bin nicht der Typ der jede Ecke nach den Kisten oder Karten durchsucht) und komplett linear, da waren mir die 10€ zu viel - ich glaub ich habs für die Hälfte gekauft und da hat es gepasst.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17285 - 6. September 2014 - 10:12 #

Finde ich super, wie sich so ein Spiel, das zunächst als 48h-Compo-Prototyp entstand, entwickelt. Ich müsste auch mal wieder an einem Ludum Dare teilnehmen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 6. September 2014 - 13:22 #

2,49 EUR sind genau richtig für den ersten Teil für alle Unentschlossenen. Ich fand das Spiel sehr kurzweilig und hatte damit auch ein wenig Spaß. Wer schon immer mal Groß A'Tuin volles Pfund aufs Maul geben wollte, hat hier die Gelegenheit. Gegen Ende flachte das Spiel leider ab. Dem Spiel würde ich 3/5 Sternen bei GoG geben.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 10. September 2014 - 11:56 #

Ich denke, Evoland richtet sich in erster Linie an die Spieler, die die Entwicklung der Rollenspiele selbst miterlebt haben.
Ich alter Sack hatte zumindest beim Durchzocken in den verschiedenen Evolutionsstufen so oft dieses Retro-Flashbackgefühl: "Klar, so war das damals.".
Jüngere Spieler werden vielleicht, gerade am Anfang des Spiels, der Grafik nur mit Unverständnis entgegenkommen. :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Freylisfloppi
News-Vorschlag:
Rollenspiel
Action-RPG
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Shiro Games
Shiro Games
04.04.2013
Link
7.4
AndroidiOSLinuxMacOSPC