Games-Anwalt: Spam, Werbebriefe und Adresshandel
Teil der Exklusiv-Serie Games-Anwalt

Bild von henrykrasemann
henrykrasemann 4843 EXP - 16 Übertalent,R5,C3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

5. September 2014 - 15:35 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Das kennt doch jeder: Da öffnet ihr eines Tages den Posteingang eurer E-Mail-Adresse und erhaltet die Eilmeldung, dass euch ein nigerianischer Prinz mehrere Millionen US-Dollar anbietet. Dafür müsst ihr lediglich eure Kontodaten an diesen weiterleiten. Das Angebot wäre mehr als verlockend, wenn nicht drei Mails weiter ein anderer Prinz mit noch mehr Geld um eure Aufmerksamkeit buhlen würde.

Rechtsanwalt Henry Krasemann, der Games-Anwalt von GamersGlobal.de, klärt euch in der heutigen Folge darüber auf, ob und wie ihr konkret gegen Spam, Werbebriefe und unerwünschte Anrufe vorgehen könnt. Außerdem berichtet er euch von den allgemeinen, rechtlichen Hintergründen des Adresshandels.

Video:

helba1 13 Koop-Gamer - P - 1734 - 5. September 2014 - 16:20 #

Ich halte mir eine Menge Spam vom Leib indem ich 2 Nutz (Firma/Privat) Email Adressen und 1 zum Anmelden auf verschiedenen Seiten benutze, auf der dann normalerweise all mein Spam landet.
Bisher hält das meine ungewünschten Eingänge noch in Grenzen.

KeinName (unregistriert) 7. September 2014 - 21:02 #

Geil, ich hab eine Adresse, und Spamfilter und bekomme keine einzige Spammail (Und 3-4 in den Spamordner sortiert)
Spam, meine Fresse, das war doch in den 00er. Heutzutage ist das doch null Problem mehr.

Wohlwollen (unregistriert) 24. Oktober 2014 - 23:02 #

Spam wird oft recht gut aussortiert (etwa bei Gmail). Bei GMX funktioniert der Spamfilter bei mir nicht. Es werden zu viele Mails falsch sortiert. Da ich aber weder meine Mails alle von Google lesen lassen möchte und nicht ständig bei GMX nachsortieren möchte, hoffe ich bei Mailbox.org mehr Erfolg zu haben. Bisher bin ich auch sehr zufrieden damit.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 15132 - 5. September 2014 - 16:48 #

Bei der Überschrift hatte ich auf eine Aussage zur Veröffentlichung toller Statistiken von Bitkom und LKA letzte Woche gehofft, aber man kann wohl nicht alles haben ;)
https://netzpolitik.org/2014/panik-jeder-zweite-deutsche-ist-opfer-von-cybercrime-also-viren-und-spam/

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34298 - 5. September 2014 - 16:50 #

Für einmalige Registrierungen empfehle ich 10minutemail.com und falls eine Telefonnummer angegeben werden muss: Telefonpaul.de

:-)

Skeptiker (unregistriert) 7. September 2014 - 22:42 #

Großes Lob für die Videos, die auf YouTube hundert Mal mehr Beachtung verdient hätten, als es laut Abrufzahlen tatsächlich der Fall ist!

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 7. Oktober 2014 - 5:03 #

Zu wenige Jumpcuts um auf Youtube erfolgreich zu sein. ;)

Glaube aber mal gelesen zu haben das die Views von eingebetteten Videos (was dieses ja hier auf GG ist) nicht mehr gezählt werden bei den Views auf Youtube (weil sie keine Werbung abspielen).

Tr1nity 28 Endgamer - 101075 - 7. Oktober 2014 - 7:25 #

Doch eingebettete Videos werden gezählt. Ob ein Video dabei monetarisiert ist oder nicht ist dabei unerheblich.

Boeni 14 Komm-Experte - 2383 - 7. Oktober 2014 - 19:20 #

Dann hab ich das mit was verwechselt oder falsch verstanden. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)