Ouya: Konsolenhersteller sucht nach einem Käufer

Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

3. September 2014 - 17:59
Ouya ab 79,80 € bei Amazon.de kaufen.

Das strauchelnde Unternehmen Ouya, Hersteller der gleichnamigen Android-Konsole, scheint derzeit nach einem Käufer für das gesamte Geschäft zu suchen. Dies berichtet das Technikmagazin Recode auf Berufung auf nicht näher benannte Quellen. So befinde sich die Firma bereits zehn Monate nach Veröffentlichung der Ouya in "vorbereitenden Übernahme-Gesprächen" mit mehreren Unternehmen aus China und den USA.

Derzeit befinden sich die Gespräche laut den Quellen zwar noch in einem frühen Stadium, aber es scheint, als würden diese nicht auf das Beschaffen von Kapital abzielen. Für Ouya wäre der Verkauf der Firma eine "wahrscheinlichere Option" als das Anlocken eines Investors. Es liegen jedoch noch keine Angebote vor.

Zu den potenziellen Käufern zählen die chinesischen Technologie-Unternehmen Xiaoni und Tencent, Ouya sei nach den Quellen auch auf Google und Amazon für einen möglichen Verkauf zugegangen. Die Akquisition geschehe jedoch nicht in erster Linie für das Konsolen-Geschäft der Firma, sondern für das Know-How des dort angestellten Personals.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12745 - 3. September 2014 - 18:06 #

Noch schnell Geld verdienen solange es sich noch gut verkaufen lässt?
Wenn der Vollzieher erstmal vor der Tür steht ist die Sache ja gleich weniger Wert....

Loco 17 Shapeshifter - 8570 - 3. September 2014 - 18:15 #

Hat doch funktioniert. Fett abkassieren... mittelmäßige Konsole raushauen... schnell dicht machen, bevor Geld verbrannt wird und mit einem Verkauf eventuell noch etwas rausholen.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31758 - 3. September 2014 - 18:21 #

Ich habe nie verstanden, was die Backer sich von dem Würfel erwartet und erhofft haben.

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 3. September 2014 - 18:25 #

Eine billige Full HD Konsole, auf der Next Gen Spiele laufen.

Also Next-Gen Spiele die extra wegen der Ouya auch darauf portiert werden :D.

steever 17 Shapeshifter - P - 6127 - 3. September 2014 - 19:02 #

einen kleinen, günstigen Würfel, der alle möglichen Retro-Spiele emuliert, von NES über NeoGeo bis PS1. Das Ganze über HDMI und dank entsprechenden Filtern auch an einem modernen Fernseher noch sehr ansehnlich und gut spielbar. PS3 oder sonstige Controller werden anstandlos per Bluetooth erkannt. Das macht der Würfel echt klasse!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11633 - 3. September 2014 - 20:13 #

Da nehme ich lieber einen ohnehin vorhandenen PC (in welcher Ausführung auch immer) für, als die Katze im Sack vorzufinanzieren. :)

steever 17 Shapeshifter - P - 6127 - 3. September 2014 - 20:19 #

kein Thema, sieht eben jeder anders und die meisten schließen zurecht auch lieber ihre Originalkonsolen an. Ist nur eben eines der Gründe für einen Ouya-Kauf: Kompakt alle Retro-Spiele in einem kleinen Würfel zu haben, den man überall mit hinnehmen und an jeden heutigen Fernseher anschließen kann.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29753 - 3. September 2014 - 20:32 #

Würde toll klingen, gäbe es nicht schon seit einiger Zeit Intels NUC, die all diese Kriterien auch erfüllen und dazu noch vollwertige PCs sind ;) .

steever 17 Shapeshifter - P - 6127 - 3. September 2014 - 20:53 #

wenn es auch um die 80€ kostet, dann ist das natürlich auch eine entsprechende Alternative, um Retro-Spiele auf dem Fernseher zu spielen. Hatte nur eben die Frage beantwortet, warum sich Leute ausgerechnet eine Ouya kaufen: Für wenig Geld eine Konsole zu haben, die alle alte Spiele emuliert. Für Retrozocker, die mit Emulatoren keine Probleme haben und nicht zwingend auf der Originalhardware spielen müssen, ist das Ding eben was nettes. Die Ouya ist eben nur eine von vielen Alternativen für diese Zwecke, gibt PCs oder eben auch noch viele andere solcher Konsolen, insbesondere im Handheldbereich (Caanoo, Pandora und Co.).

matthias 13 Koop-Gamer - 1358 - 3. September 2014 - 21:00 #

kostet 200 euro + speicher + platte + controller.
völlig sinnbefreit am thema vorbei, denn eine alternative sieht anders aus.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29753 - 3. September 2014 - 22:49 #

Lustig, ich hab 120 + 30 SSD + 20 RAM + 12 Keyboard/Maus bezahlt. Das ist zwar mehr als 80 aber weit von "sinnbefreit am Thema vorbei" entfernt, da man damit auch noch zahlreiche andere Dinge machen kann, die die Ouya nicht packt. Und wenns nur 4K-Videos, Steam und co sind.

matthias 13 Koop-Gamer - 1358 - 4. September 2014 - 17:29 #

natürlich bleibt es im kontext sinnbefreit. es ging nicht um steam oder videos, sondern um eine günstige plattform für emulatoren. ich kann auch 500 euro ausgeben, da kann ich dann noch mehr machen als 4k videos, steam und co...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29753 - 4. September 2014 - 20:41 #

Nur rede ich eben nicht von einem 500-Euro-System sondern von einem Gerät, das auch Wohnzimmertauglich-winzig ist und nur etwa das doppelte der Ouya kostet. Nicht das sechsfache.

pauly19 14 Komm-Experte - 2538 - 3. September 2014 - 21:34 #

Designtechnisch sieht das Ding klasse aus.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31758 - 3. September 2014 - 22:11 #

Danke für die Antwort. In die Richtung habe ich wirklich nicht gedacht. Hat der kleine Würfel wirklich die Power für einen guten PS1-Emulator?

steever 17 Shapeshifter - P - 6127 - 3. September 2014 - 22:47 #

Die Ouya hatte auch bei mir lediglich Kopfschütteln und Schulterzucken ausgelöst,... bis ein Kumpel bei mir vorbeikam, den Würfel an meinen Fernsehr anschloss und wir den Abend mit Nostalgiezocken verbracht hatten. Dann hatte mich das kleine Ding auf einmal sehr überzeugt. ;) Ist auch recht unscheinbar und fällt neben dem Fernseher so gut wie nicht auf.

PS1 emuliert es sehr gut und ansich ist z.B. auch N64 möglich, jedoch gibt es hierfür noch keinen gescheiten Emulator für die Ouya (hab zumindest im Marketplace keinen anderen gefunden). Mit entsprechenden Einstellungen läuft z.B. ein "Majoras Mask" ohne Probleme, aber so bequem und einfach wie bei den anderen Emulatoren ist es hier leider (noch?) nicht.

Hier noch ein Video zu den Retro-Spielen und der Ouya:

https://www.youtube.com/watch?v=euaQcXnBF60

Das mitgelieferte Pad ist nicht wirklich toll, aber mein PS3-Pad z.B. kann ich ohne Probleme (auch kabellos) benutzen.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31758 - 3. September 2014 - 23:51 #

Interessanter Clip. Das "Gefummel" würde mich etwas abschrecken und über das Gamepad habe ich auch nichts gutes gehört, aber die Nutzungsart an sich scheint wirklich nett zu sein.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11995 - 3. September 2014 - 23:47 #

"Hat der kleine Würfel wirklich die Power für einen guten PS1-Emulator?"

Theoretisch schon. Da ich ein Tablet mit gleichem Prozessor habe kann ich jedoch sagen, dass die Emulatoren irgendwie überhaupt nicht mit ihren Windows Pendants mithalten können. Die Leistung ist aber nicht das Problem.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11995 - 3. September 2014 - 23:43 #

"Kompakt alle Retro-Spiele in einem kleinen Würfel zu haben, den man überall mit hinnehmen und an jeden heutigen Fernseher anschließen kann."

Du redest von meinem Smartphone!? Ach ne, das ist aber kein klobiger Würfel ...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11633 - 3. September 2014 - 20:07 #

War mir auch immer ein Rätsel. :)

Arparso 15 Kenner - 3025 - 3. September 2014 - 20:27 #

Inzwischen ist sie wohl auch als XBMC / Kodie Media Center Box zu gebrauchen. Kombiniert mit all den Retro-Games is' das für knapp 100 Euro in der Größe durchaus lohnenswert.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 3. September 2014 - 18:29 #

Meine Katze würde sicher gerne darauf sitzen.^^

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29753 - 3. September 2014 - 18:43 #

Dann hast du eine sehr kleine Katze ;) .

Vidar 18 Doppel-Voter - 12745 - 3. September 2014 - 18:49 #

bestimmt nur ne Manekineko

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 3. September 2014 - 21:04 #

Ich sehe eine große Zukunft in der Türstopper Industrie

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39310 - 3. September 2014 - 21:52 #

Macht sich da auf jedenfall, wie auch vom Design her, besser als eine X-Bone oder PS 4! :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 3. September 2014 - 22:34 #

Die One hat ja nicht ohne Grund die Kamera mitgeliefert ;) kostet aber immerhin auch paar hundert euro mehr. Ob es einem Wert ist so viel Geld für einen Türstopper auszugeben, ist jedem selbst überlassen.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1989 - 4. September 2014 - 11:33 #

Dafür sehe ich für die XBOX glasklare Vorteile im Untersegment "Türstopper für 12-t-Atomschutzbunkertüren"!

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39310 - 4. September 2014 - 16:46 #

Da passt dann auch das Design! :)

Ditze 13 Koop-Gamer - 1260 - 3. September 2014 - 23:30 #

Als Türstopper ist die Ouya viel zu leicht. Plastik und Alu.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9291 - 3. September 2014 - 23:33 #

Oh Schade :( So wie ich das mitbekommen habe waren ja alle ganz verrückt darauf.

Lacerator 16 Übertalent - 4415 - 4. September 2014 - 1:04 #

Was zum Teufel haben sich die Backer dabei gedacht?

Die Ouya war von Anfang an Schwachsinn. Eine Müll-Idee, die völlig zurecht gescheitert ist.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2288 - 4. September 2014 - 9:39 #

Für X360 Spiele ist sie nicht geeignet?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29753 - 4. September 2014 - 10:03 #

Klar, die spielt sie genauso perfekt ab wie die Xbone ;) .

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1989 - 4. September 2014 - 11:35 #

Doch, als Stütze für die Spielehüllen im Regal.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2288 - 5. September 2014 - 11:08 #

Das sind mir die 80€ Wert, ich hab ja aber gar keine X360. Für 1, vllt 2 Spiele ist mir das halt einfach nicht wert, mir sone Konsole zu holen...

DarkVamp 12 Trollwächter - 910 - 4. September 2014 - 12:55 #

Ich habe meine OUYA seit Tag1 und liebe das Gerät. Sehr viele tolle Spiele und das beste Gerät was ich mir als Media Player (XBMC) vorstellen kann.

Einziger Kritikpunkt ist der miese Controller aber da kann man einfach nen PS3 Controller nutzen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11633 - 4. September 2014 - 15:26 #

Welche tollen Exklusivtitel kannst du denn empfehlen?

stylopath 16 Übertalent - 4408 - 5. September 2014 - 8:02 #

Muss es welche geben?? *Facepalm*

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24242 - 5. September 2014 - 8:08 #

Muss man andere mit einem "Facepalm" anquatschen? *facepalm*

maddccat 18 Doppel-Voter - 11633 - 5. September 2014 - 13:00 #

Ja, muss es!! *double facepalm*

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)