Alone in the Dark - Illumination: Erste Screenshots und Trailer

PC
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

2. September 2014 - 10:45 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor kurzem kündigte Atari ein Reboot des Klassikers Alone in the Dark aus dem Jahr 1992 an (wir berichteten). Alone in the Dark - Illumination soll bereits im Herbst dieses Jahres erscheinen und, wie jetzt bekannt wurde, einen kooperativen Spielmodus für bis zu vier Spieler bieten. Zudem werdet ihr euch für eine von vier Klassen – Hunter, Witch, Engineer und Priest – entscheiden. Der Titel spielt in der Stadt Lorwich in Virginia, die nach einer Überschwemmung evakuiert werden musste. Einerseits wird es eure Aufgabe sein, das Geheimnis hinter dem Unglück aufzudecken, andererseits treten euch aber auch immer wieder Feinde entgegen, die der "Darkness" angehören.

Unklar ist derzeit noch, auf welches Vertriebsmodell Alone in the Dark - Illumination setzen wird. In unserer Galerie könnt ihr euch erste Screenshots ansehen, direkt unter dieser News findet ihr den ersten Teasertrailer.

Video:

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11692 - 2. September 2014 - 11:15 #

Seiht gut aus, warum nur auf PC? Hoffe doch, dass es auch für PS4 umgesetzt wird.

GastMussMannSein (unregistriert) 2. September 2014 - 11:50 #

Währe es ein echtes Reboot , dann währe es ein reiner single-Player.

Sorry das Game hat nichts mit der Ur-Serie mehr zu tun.
Ich kaufe es nicht.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 2. September 2014 - 13:08 #

Reboot = wir fangen nochmal von vorne an
Remake = wir nehmen das Original und machen es nochmal etwas hübscher/moderner.

Das letzte Tomb Raider war ja auch ein Reboot, kein Remake, und ich denke so sollte man auch das neue AitD sehen. Klar, der Teaser war jetzt nicht so berauschend, und Koop ist im ersten Augenblick etwas unpassend, wenn man an das Original denkt. ABER - immer schön dran denken, es ist ein Reboot, kein Remake. Von daher... lassen wir uns überraschen

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 2. September 2014 - 13:05 #

Tolles Werbevideo für Taschenlampen. Mit der Lampe aus dem Hause "xyz" wäre das nicht passiert.

Achso, Spiel? Ja, abwarten. Nur für den PC? Hoffentlich kein "F2P Titel.

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 2. September 2014 - 13:06 #

What the what?
Koop Alone in the Dark? Remake?

Letztes mal als eine Firma Alone in the Dark neu aufgelegt hat, "modern" und so, sind die voll auf die Fresse geflogen. Warum also nochmal so ran gehen?

Ein echtes Remake oder Reboot würde bestimmt nen Markt finden. Amnesia the Dark Descent mäßig, aber mit Waffen mit wenig Munition. Das wäre doch ein super Konzept, dass sich auch, dank der Waffen und dem stärkeren Fokus auf Point&Click mäßigen Puzzles abhebt von dem was wir im Moment haben. Das würde ja sogar die alten Resident Evil Fans ansprechen, die sind ja mit dem Action-lastigen neuen Teilen unzufrieden.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 2. September 2014 - 13:11 #

Siehe meinen obigen Kommentar.
Reboot - wir fangen nochmal von vorne an (mit den gleichen Namen)
Remake - wir nehmen uns das Original und machen es etwas hübscher/moderner

Von daher "darf" das neue AitD einige/viele Sachen durchaus anders machen als man es von den originalen 3 (bzw. 4...oder 5? Öhhh...) Teilen gewohnt ist. Aber meckern bitte erst, wenn der Test draussen ist, vorher gilt auch bei Spielen die Unschuldsvermutung. Ja, auch wenn der Teaser eher mau ist und man sich den Koop-Modus und das darauf ausgelegte Spiel nicht so sehr wünscht wie ein richtiges Remake. Aber genau das soll ja AitD: Illumination ja nunmal auch gar nicht werden.

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 2. September 2014 - 21:45 #

?
Ne überhaupt nicht.
Egal ob Reboot oder Remake oder was anderes. Wenn man den Namen verwendet, dann aber was komplett anderes macht, dann "darf" das von vornherein skeptisch betrachtet werden.
Das letzte mal war übrigens weder 4 noch 5 sondern einfach Alone in the Dark... auch ein Reboot, wenn man deine Def. zu Grunde legt.

Ich verstehe was es sein will, aber ich sah auch was "Alone in the Dark" (5) sein wollte. Das klappt mMn so nicht, das war mein Punkt.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 3. September 2014 - 11:51 #

Zwischen "skeptisch betrachten" und "von vornherein rummeckern und sagen das-kauf-ich-niemals" ist aber noch ein Unterschied ;) Ich will die Entwickler auch gar nicht verteidigen, weil ich mir auch nicht direkt vorstellen kann wie sich 4-Spieler-Koop und Gruseln-im-Dunkeln miteinander verträgt. Aber da es nunmal ein Reboot werden soll und kein Remake, "dürfen" sie ja (leider) machen was sie wollen, solange jemand rumläuft der Edward Carnby heißt. Oder vielleicht irgendwas anderes an die alten Teile erinnert.
Ich persönlich hätte auch mich auch mehr über ein Remake gefreut, aber trotz allem kann dieses neue AitD auch ein gutes Spiel werden. Nur halt nicht mehr wirklich eines, was an die alten Teile erinnert. War ja bei dem Teil davor auch schon so - der wechselte ja von festen Kameras zu 3rd-Person-Action, was ja bei Resident Evil von Teil 3 zu 4 (korrekt so?) auch zu vielen Protesten geführt hat. Aber wir werden ja sehen, was am Ende draus wird. :)

PS: Nochmal zur Historie - es gibt die richtig alten AitD, das sind ja drei Stück, wenn ich nicht irre? Dann gibt es den vierten Teil, schon etwas hübscher, aber noch mit festen Kameras und zwei Charakteren(?), und dann kam der fünfte Serienteil als Reboot, wo man in NY rumrannte und da im Park die Hölle los war.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 2. September 2014 - 13:48 #

Alone in the Dark - Vier Spieler Ko-Op

Also in der Schule wär man für sowas wegen Themenverfehlung durchgefallen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 2. September 2014 - 16:00 #

Vielleicht ist ja ein einzelnes Monster mit vier bösen Spielern alleine in der Dunkelheit?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. September 2014 - 17:00 #

Das wäre dann aber "Evolve" ;)

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 2. September 2014 - 15:44 #

Alone in the Dark ist der geneigte Zocker wohl dann nicht mehr. Den Namen finde ich somit nicht gerade passend, auch wenn sich es alleine spielen lässt.

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 2. September 2014 - 17:13 #

Alone in the Dark 5 hatte viele,viele gute Ansätze. Gerade die Physikspielereien und das Feuer waren richtig gut. Ich glaube die hatten auch ein ganz cooles Episodensystem (das ganze Spiel wie eine Fernsehserie aufgebaut incl. Cliffhänger). Die Grafik war auch ganz schick. Hätten die nicht die Steuerung versaut (die war direkt aus der Hölle)wäre das ein topp Spiel gewesen. Die Entwickler haben sich damals hoffnungslos übernommen. Der Reboot wirkt dagegen, bis jetzt, erst mal ziemlich uninspiriert. Bis auf den so "einzigartigen" 4 Spielerkoop ;).

Henke 15 Kenner - 3636 - 2. September 2014 - 17:46 #

Muss Dir da zustimmen: Das Studio "eden GAMES" hatte damals sehr ambitionierte Ideen, und vieles hat zu einem intensiveren und abwechslungsreichen Spielerlebnis beigetragen; leider haben sie es etwas übertrieben mit den Fahrsequenzen und vor allem mit dem Inventar... etwas weniger wäre da mehr gewesen.

AitD aus dem Jahr 2008 ist daher für mich auch kein Totalausfall, ich schaffe nur nicht, es durchzuspielen, da ich irgendwann das Gefühl bekomme, die Steuerung und nicht die Monster sind gegen mich...

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 2. September 2014 - 17:25 #

Ach ja, die deutsche Synchro war auch aus der Hölle. Die haben wohl was am Prinzip Horrorspiel falsch verstanden.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. September 2014 - 17:44 #

In Zukunft bitte den "Bearbeiten"-Button verwenden. Danke.

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 2. September 2014 - 17:51 #

War doch nur ein Einwurf, oder darf man jetzt nicht mehr als einmal posten?
Die Bearbeiten- Funktion ist mir durchaus geläufig und ich nutze sie meist ausgiebig. Bist du heut mit dem falschen, weil etwas pingeligen Bein aufgestanden?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 2. September 2014 - 18:59 #

Klar darf man mehr als einmal posten. Und wenn zwischen den Postings eine gewisse Zeit vergangen ist oder sogar noch andere Kommentare dazwischen liegen, sagen wir üblicherweise auch nichts, wenn nicht bearbeitet, sondern ein neuer Kommentar geschrieben wird.
Deine beiden Kommentare waren zeitlich jedoch dicht beieinander, so etwas möchten wir nicht (hat jetzt nichts mit meiner Tagesform zu tun), eben weil es diesen Bearbeiten-Button gibt. Du sagst, Du nutzt ihn üblicherweise. Das glaube ich Dir auch, aber wir Moderatoren können ja nicht bei jedem User einzeln entscheiden, ob das nun ein Ausrutscher ist oder nicht. Also weisen wir jeden User darauf hin. Letztendlich dient das ja auch der Übersicht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11360 - 2. September 2014 - 19:34 #

Lasst das Franchise doch bitte endlich im dunkeln, gibt dem Namen doch einmal Bedeutung.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 3. September 2014 - 13:19 #

ALONE in the Dark mit Vierer-Koop... Facepalm!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167220 - 7. September 2014 - 6:45 #

Meine Begeisterung hält sich bisher in Grenzen für das neue Spiel. Das letzte Alone in the Dark habe ich nie zuende gespielt, die Steuerung ist mir auch als richtig verkorkst in Erinnerung geblieben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Schleich-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Pure
Atari
05.06.2015
Link
5.5
PC