Resident Evil HD: Trailer mit Spielszenen veröffentlicht

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

2. September 2014 - 14:14
Resident Evil ab 32,33 € bei Amazon.de kaufen.

Capcom hat Anfang August bestätigt, an einer stark überarbeiteten Fassung des ersten Resident Evil zu arbeiten (wir berichteten). Das Remake werde sich laut dem japanischen Entwickler an dem ersten Remake für den Gamecube 2002 orientieren und im Frühjahr 2015 für PC, Xbox One, Xbox 360, PS4 und PS3 erscheinen. Um die Unterschiede zwischen der ersten und zweiten Neuauflage zu unterstreichen, veröffentlichte der Hersteller in der letzten Woche einige Vergleichsbilder. Nun geht Capcom einen Schritt weiter und zeigt erstes, bewegtes Gameplay-Material.

In dem Gameplay-Trailer könnt ihr nicht nur das ikonische Intro in neuem Gewand, sondern auch Auseinandersetzungen mit Zombies und Mutanten bewundern. Angenehm fällt auf, dass sich an den festen Kamerawinkeln nichts geändert hat. Zusätzlich zeigt Capcom einige Ausschnitte aus Zwischensequenzen.

Video:

Drosan 15 Kenner - 2885 - 2. September 2014 - 14:30 #

So sehr ich mich auf eine Neuauflage von Resident Evil freue...irgendwie sieht das komisch aus oder wie findet ihr das?

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 2. September 2014 - 14:35 #

Offenbar soll man nichts wirklich erkennen können. Teaser dieser Machart teasen mich nun überhaupt nicht...

Scytale (unregistriert) 2. September 2014 - 15:30 #

? Da sind doch ganz viele Stellen, die man als RE1 Veteran sofort erkennt. Und die Sequenzen im letzten drittel zeigen dir doch das exakte RE1 Gameplay mit fester Kameraeinstellung und anscheinend auch der original-Panzersteuerung, bzw dem autoaim.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 2. September 2014 - 16:24 #

Die "Stellen" schon, aber ich weiß jetzt nicht, wie die Steuerung aussieht, welche Veränderungen vorgenommen wurden (oder ob es eine 1 zu 1 - Umsetzung ist), wie sich das Spiel "anfühlt". Und bevor ich Geld ausgebe, würde ich solche Dinge eben gerne wissen ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 2. September 2014 - 17:20 #

es soll die klassische panzersteuerungsmethode geben (wie halt in der GC-version). aber auch eine neu, wo du die figur direkt steuern kannst, also abhängig von der perspektive. wenn du zB nach vorne drückst, bewegt sich die spielerfigur in den bildhintergrund.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11661 - 2. September 2014 - 18:20 #

Dann würde die Figur doch bei jedem Perspektivenwechsel zunächst in irgendeine, höchstwahrscheinlich falsche Richtung laufen, bis sich der Spieler neu orientiert hat. Oder verstehe ich dich da falsch?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 2. September 2014 - 19:19 #

das verstehst du absolut richtig. das wäre der nachteil dieser direkten steuerung in verbindung mit vorgegebenen kamera-perspektiven.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11661 - 3. September 2014 - 5:05 #

Und das wird optional so kommen oder was meinst du in deinen vorangegangenen Kommentar?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 3. September 2014 - 7:56 #

Korrekt. Die Steuerungsvarianten werden beide im Spiel vertreten sein.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11661 - 3. September 2014 - 8:01 #

Obwohl sie -wie oben besprochen- nicht so wirklich funktioniert? Strange! =)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 3. September 2014 - 8:43 #

Ob sie funktioniert oder nicht, wissen wir ja noch nicht :)

Arparso 15 Kenner - 3025 - 3. September 2014 - 1:41 #

Findige Spieleentwickler tragen dem Problem deshalb auch Rechnung und lassen den Charakter nach Perspektivwechsel einfach in die ursprüngliche Richtung weiterlaufen, auch wenn der Stick dann eigentlich in die falsche Richtung zeigt. Erst wenn der Spieler kurz stehenbleibt, wird umgeschaltet und die Bewegungsrichtung orientiert sich wieder korrekt an der Kameraperspektive.

... zumindest in manchen Spielen verhält sich das so. Ist auch nicht perfekt, aber welche Steuerung ist das schon? Mit festen Kamera-Perspektiven bleibt ja nicht viel Spielraum an Steuerungsvarianten.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11661 - 3. September 2014 - 4:59 #

Welches Spiel setzt denn auf diesen faulen Kompromiss? Mir fällt dazu gerade keins ein.

Halbwegs vernünftig lässt sich eine solche Steuerung mMn nur realisieren, wenn die Spielfigur nach dem Perspektivenwechsel automatisch stehen bleibt. Eignet sich so vielleicht noch für langsame Spiele wie Adventures.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24586 - 3. September 2014 - 7:58 #

Ich hab schon Spiele gespielt, wo mein Alter Ego nach dem Perspektivenwechsel trotz weiterer Nutzung des Stickes die Richtung nicht geändert hat - erst wenn man kurz stehen geblieben ist, wurde die Stick-Steuerung an die neue Perspektive angepasst. Die Lösung hat ganz ordentlich funktioniert.
Frag mich aber bitte nicht, welche Spiele es waren. Ich weiß es leider nicht mehr. Aber ich glaube FF8 war dabei.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 3. September 2014 - 12:53 #

ist auch sehr sinnvoll. gerade wenn die perspektive bzgl der figure nach dem szenenwechsel komplett umgekehrt ist (links=rechts, hinten=vorne) würde das ansonsten dazu führen, dass man den betretenen bildausschnitt sofort wieder verlässt.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11661 - 3. September 2014 - 19:18 #

Bei FF8 bin ich mir nicht sicher. Soweit ich mich entsinne, waren bei FF8 die Räume und Perspektiven so gewählt, dass man nach einem Übergang in die gleiche Richtung weiterlaufen konnte/musste, die Wege also zunächst fortgesetzt wurden, und pro Raum ohnehin nur eine Perspektive Verwendung fand. Letzteres ist z.B. im ersten Alone in the Dark anders. Da gibt es Räume mit mehreren Kameras bzw. unterschiedlichen Betrachtungswinkeln, weshalb da auch nur die hier erwähnte "Panzersteuerung" wirklich Sinn macht.

Taggerd 10 Kommunikator - 404 - 2. September 2014 - 14:54 #

Sieht halt haargenau so aus wie das Gamecube Remake von vor 12 Jahren. Darüber kann man sich nun freuen oder es ungemein faul von Konami finden. Vielleicht irgendwie auch beides.
Allerdings schaut der Titel für eine derartige Technikkrüke aber immer noch ordentlich atmosphärisch aus.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 2. September 2014 - 15:11 #

meinst du nicht capcom?^^

Taggerd 10 Kommunikator - 404 - 2. September 2014 - 19:31 #

Tue ich in der Tat. Danke für den sachdienlichen Hinweis!

Name520 (unregistriert) 2. September 2014 - 15:46 #

Das dachte ich mir auch - und das obwohl ich das Remake nur von Screenshots kenne. Ziemlich enttäuschend …

Wurde das Spiel nicht auch "erst kürzlich" für den DS oder 3DS aufgemöbelt?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 2. September 2014 - 17:19 #

nope. das musst du wohl irgendwie verwechseln mit "resident evil revelations". und das war ein neues spiel für den 3DS, was dann anschließend für die anderen platformen geported wurde.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12819 - 2. September 2014 - 16:56 #

Nun haargenau sieht es nun wirklich nicht aus optischer Unterschied ist in Texturen ect schon deutlich.
Es sieht halt ähnlich aus, was auch klar ist wenn es auf der GC Version basiert.

Taggerd 10 Kommunikator - 404 - 2. September 2014 - 19:37 #

Klar, der Trailer ist nunmal auch nicht in 480p gecaptured worden. Wirklich interessant wäre mal ein Vergleich der 'neuen' Grafik mit der, die man beispielsweise in einem Wii Emulator in 1080p bekommt.
Ganz grundsätzlich bietet mir das bisher Gesehene aber keinen Anlass, hier irgendetwas anderes als den PC Port eines 12 Jahre alten Konsolenspiels zu vermuten, inklusive hochskalierter Grafik. Zu meiner Zeit hat man sowas noch nicht Remake titulieren dürfen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 2. September 2014 - 20:05 #

capcom selbst tut das auch nicht, sondern spricht von einer "überarbeiteten HD-Version des Resident Evil-Remakes". dass hier news-artikel dann von einem remake des remakes sprechen, ist eher den autoren derselbigen anzulasten.

Scytale (unregistriert) 2. September 2014 - 15:21 #

Anders als beim richtig faulen RE4 Remake ist das hier für mich ein autobuy. Als PCler hatte ich noch nie die Remake-Fassung, die immer noch sehr schick aus sieht.

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 2. September 2014 - 16:22 #

Hm, zumindest beim Intro hätte ich mich über Render-Videos gefreut. Die Ingame-Charaktäre haben doch eine arg starre Mimik, was zwar beim spielen selbst nicht so sehr aufällt, aber im Intro schon ziemlich billig wirkt.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 2. September 2014 - 16:46 #

Jill hat so viel Mimik wie Natalie Portman und die hat einen Oscar bekommen^^

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 2. September 2014 - 16:28 #

Hauptsache das "Jill Sandwich" ist wieder dabei. :D

Zottel 16 Übertalent - 4312 - 2. September 2014 - 16:38 #

Wär ja auch schade um die gute Jill, wenn sie als solches geendet hätte :)

Viper80511 11 Forenversteher - 727 - 2. September 2014 - 18:53 #

Naja, sieht aus wie Gamecube Fassung aufgemöbelt .... Da pack ich doch gleich wieder diese Fassung in meine Wii und hab mehr davon ....

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 2. September 2014 - 19:19 #

hat halt nicht jeder einen GC oder eine Wii ;)

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 2. September 2014 - 22:08 #

Dann darf man sich auch nicht Resident Evil Fan schimpfen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11700 - 2. September 2014 - 22:17 #

natürlich darf man das. hängt ja nicht von der platform ab oder ob man zB alle filme gesehen hat.

joker0222 28 Endgamer - - 100706 - 2. September 2014 - 22:25 #

das erinnert mich daran, dass ich mir im prinzip nur für das remake und dead space extraction eine wii gekauft habe...

diese fassung werde ich aber auslassen. die marginalen verbesserungen sind mir den zusätzlichen kauf nicht wert.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2663 - 3. September 2014 - 0:11 #

Dead Space Extraction war super, eines meiner Highlights auf der Wii, wenn nicht sogar generell. Atmosphärisch prima, Grafik hin oder her.

RE: The Darkside Chronicles gefiel mir aber auch ganz gut.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11661 - 3. September 2014 - 5:09 #

...spielerisch leider eher bescheiden, typisch Rail-Shooter halt. Ich fand's auch ganz nett, aber ein Highlight? Nee.^^ Da fällt mir ein, gibt es davon nicht auch eine hochauflösendere PS3-Version?

joker0222 28 Endgamer - - 100706 - 3. September 2014 - 7:11 #

Ja gibt es. entweder via PSN oder bei der Dead Space2 Limited Edition (UK-Version) dabei, die es gebraucht schon oft für unter 10 euro gibt.

Ein Rail Shooter ist es, aber definitiv einer von der guten Sorte.

pauly19 14 Komm-Experte - 2542 - 6. September 2014 - 21:42 #

Fand ich auch.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)