Angespielt: Hyrule Warriors

WiiU
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 317189 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

28. August 2014 - 11:18 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Texteinblendungen halten euch auf dem Laufenden, was eure Verbündeten so treiben, oder wo es auf dem Schlachtfeld besonders brennt.


Zurück zur Seite 1 unserer Hyrule Warriors Preview

Im Team und doch allein
Außer den herzallerliebsten Gegnertypen und Versatzstücken wie Truhen und Rubinen werdet ihr diverse weitere Zelda-Anklänge finden, unter anderem werft ihr Bomben, um gleich mehrere Feinde zu plätten oder dafür vorgesehene Mauerabschnitte zum Einsturz zu bringen. Auch im ersten echten Zwischengegnerkampf (gegen einen bekannten Unhold des Zelda-Universums) setzt ihr sie ein. Schön bei diesem Kampf, und symptomatisch für das ganze Spielgefühl: Er findet nicht in einer Arena statt, sondern der Boss bewegt sich langsam über das Schlachtfeld, und ihr müsst ihn stoppen, bevor er sein Ziel erreicht.

Wir haben den Prolog und die anschließenden beiden Levels gespielt, unter einer halben Stunde pro Level geht gar nichts, und ihr könnt auch mehr Zeit darin verbringen. Nach und nach schaltet ihr weitere Helden frei, die ihr alternativ spielen könnt. Der Rest rennt computergesteuert herum, meist Richtung Missionsziel, kann anscheinend nicht sterben, ist aber auch längst nicht so effektiv wie ihr selbst. Es hat schon etwas Seltsames, beispielsweise als Schwertheldin Impa zu spielen, und ab und zu taucht in der Masse der um einen herumwogenden Truppen das grüne Zipfelmützchen von Link auf...

Wie zu erwarten, verfügen die einzelnen Helden über unterschiedliche Waffen, Kampfstile und Extrafähigkeiten. Impa beispielsweise teleportiert sich über kurze Distanzen mitten in Gegnergruppen hinein, nutzt ihr riesenhaftes Schwert teils wie ein Sturzkampfbomber oder verfügt über eine neckische Animation, wo sie am Ende einer Hieb- und Stichserie ihr Tötungswerkzeug mit der Ferse (!) nach oben kickt, sodass es sich in der Luft dreht und zielgenau in der Schwertscheide landet. Übrigens bekamen wir viele dieser Feinheiten erst mit, als wir unsere Video-Grabs auf schöne Screenshots hin durchsuchten: In der normalen Spielgeschwindigkeit ist so viel los auf dem Bildschirm, das Vieles untergeht.
Nicht nur die überall aufpoppenden Rubine erinnern optisch an Legend of Zelda.
 
Viel Drumherum
Achtung, der Festungskommandant ist in diesem Fall ein Feuerspucker.
Auch wenn wir es selbst noch nicht gespielt haben, gibt es einen Kampagnen-Koop-Modus für zwei Spieler – der eine nutzt dann den TV-Bildschirm und ein extra Gamepad, der andere das WiiU-Gamepad. Wir stellen uns das sehr spaßig vor. Online lässt sich die Kampagne hingegen nicht zusammen spielen. Zudem könnt ihr vom Hauptmenü aus ein freies Spiel starten (nur die Schlachtfelder durchsuchen und durchkämpfen, ohne übergreifende Story).

Oder ihr könnt den Abenteuer-Modus angehen. In letzterem bewegt ihr einen Retrolook-Link über eine pixelige Kachelkarte, von denen diverse Felder dann in Form von Schlachten in der 3D-Engine erobert werden müssen. Im Abenteuer-Modus schaltet ihr Gegenstände oder Charaktere frei, die nicht im Laufe der Kampagne zugänglich werden.
 
Jörg Langer
Ich hatte Schlimmeres befürchtet in Sachen "Dynasty Warriors mit Zelda-Tapeten": Zahlreiche Details wie die Herzcontainer, die Rubine und einiges andere erinnern wirklich an Legend of Zelda, auch das Bestiarium und die Heldenriege passen. Wobei die Helden, auch dies Zelda-typisch, kein Voiceover haben, eine Sprecherin gibt's nur aus dem Off.

Die Schlachten sind spannend inszeniert, an Abwechslung scheint es nicht zu mangeln. Dazu kommt das grundsätzliche "Kampf um strategische Punkte"-Prinzip, was mir natürlich gefällt. Und dennoch: Zelda als kämpfende Prinzessin auf dem Schlachtfeld, Link als Superheld, der mit einem Hieb Dutzende umwirft – irgendwie passt das alles nicht zu "meinem Zelda" und wie ich die Serie sehe.

Gerne gebe ich dem Spiel für den Test eine längere Chance, aber ein Pflichtkauf wäre es aktuell für mich nicht. Wenn ihr hingegen Zelda-Fans seid und Kampfsysteme wie in Darksiders mögt oder eh Spiele wie Dynasty Warriors toll findet (die ja  dummerweise nur selten lokalisiert werden), könnte Hyrule Warriors ein Spätsommer-Hit für euch sein!
Aber auch in der Kampagne sammelt ihr immer wieder Ressourcen ein. Mit denen "craftet" ihr dann zwischen den Missionen neue Schwerter. Ebenso verbessert ihr eure Charaktere, weist ihnen etwa neu gelernte Spezialangriffe zu. Addiert dazu noch die immer wieder mitten in der Schlacht auftauchenden Skulltulas (Riesenspinnen mit einem Totenkopf auf dem Rücken), von denen ihr mit einem stilisierten Spinnennetz auf der Übersichtskarte aber nur die ungefähre Position erfahrt, sodass ihr sie teils umständlich suchen müsst, wollt ihr ihre Belohnung erhalten. Addiert dazu noch einige andere Detailschrauben, und ihr habt doch eine Menge zu tun, außer pro Minute 100 Gegner über den Jordan zu schicken.
 
Keine Frage, Hyrule Warriors ist ein vollwertiges Spiel in der Tradition der Dynasty-Warriors-Titel und mit vielen Zelda-Einsprengseln. Ob es aber Zelda-Fans zufriedenstellen wird, ist eine andere Frage.
 
Autor: Jörg Langer (GamersGlobal)
 
 
 
 
Jörg Langer Chefredakteur - P - 317189 - 28. August 2014 - 11:19 #

Viel Spaß beim Lesen!

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21211 - 28. August 2014 - 11:29 #

Letztlich ist es eine Frage des Preises, aber kaufen werde ich mir das wohl irgendwann mal für die Wii U, das ist halbwegs sicher. :-)

Klingt ja soweit erstmal ganz ordentlich.

Zeldar (unregistriert) 28. August 2014 - 11:46 #

Prinzession Zelda ist doch nicht hohl! Unverschämtheit ;)

Specter 15 Kenner - P - 3938 - 28. August 2014 - 11:55 #

Danke für den Artikel!

Die japanische (und damit sicherlich Warriors-affine) Famitsu vergibt 36 von 40 (4x 9 von 10):
http://nintendoeverything.com/heres-what-famitsu-thought-of-hyrule-warriors/

Link in HD gibts übrigens seit WindWaker HD :)

Armin Maiwald (unregistriert) 28. August 2014 - 11:55 #

Unglaublich der erste Mosou-Titel auf den ich mich freue und nicht kategorisch als stumpfes Massengekloppe abstempel. Was eine starke Lizens alles ausrichten kann.
Tag 1, keine Alternative!

Simulacrum 17 Shapeshifter - P - 6033 - 28. August 2014 - 12:52 #

Nach dem Lesen des Artikels bin ich nun doch ziemlich neugierig geworden. Bislang hatte es mich eigentlich nicht interessiert.

Azzi (unregistriert) 28. August 2014 - 12:55 #

Ich wette die Playstation 2 hatte schon hübschere Titel. Und wenn das kein Nintendo Titel wäre würde so, ein nenn ich es mal freundlich "wenig einfallsreiches" Spiel, auch in Grund und Boden gehatet.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4445 - 28. August 2014 - 13:07 #

Du hast schon lange keine PS 2 mehr angeschlossen, oder? Mach das mal du wirst überrascht sein. Und ohne Nintendo wäre es einfach "nur" der 26 Teil der "Dynasty/Samurai/... - Warriors" Reihe - neue Einfälle sind da unerwünscht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10728 - 29. August 2014 - 7:18 #

Genau so wirkt das hier aber auch. Für mich ist das einfach nur ein weiterer Abklatsch mit einer bekannten Marke. Scheint ja zu funktionieren. Leider schaffen es die Marken von Nintendo immer wieder, nur durch den Namen und ohne wirkliche Inovation , das Geld in die Kassen zu spülen.

Giskard 12 Trollwächter - 1147 - 29. August 2014 - 8:14 #

Ja, gibht es auch. Die meisten Titel von Nintendo bieten aber trotz bekannter Marken mehr neue Einfälle als die mehrheit der Kickstarter Spiele!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9183 - 29. August 2014 - 13:21 #

dem würd ich widersprechen. auch nintendo bringt ziemlich viel müll und wiederverwertungen raus. wird halt nur nicht sonderlich beachtet.

MrWhite 12 Trollwächter - P - 922 - 28. August 2014 - 13:13 #

Hört sich fast schon interessant an, bin mir aber nicht wirklich sicher ob das Spiel mich länger fesselt...

Dunkelgrau (unregistriert) 28. August 2014 - 13:41 #

Ich habe mir ein LP angesehen und fand es wirklich schlimm. Technisch ist es eine Katastrophe: Diese Pop-Ups Anno 2014, muss das sein? Aber auch spielerisch fand ich die Horden desorientiert rumstehender Freunde und Feinde völlig albern: Will das Spiel mich etwa für blöd verkaufen?

Lyhawk 15 Kenner - P - 2949 - 28. August 2014 - 19:38 #

"Warriors-Titel haben beim Zusehen tatsächlich null Unterhaltungswert. Und die bedeppert rumstehenden Gegner stören mich auch.
Aber tatsächlich kann es beim Selberspielen durchaus Spaß machen. Besonders zu zweit.

Donolaf43 08 Versteher - 172 - 28. August 2014 - 13:57 #

PS2 like? Naja, an einen HD sieht die PS2-Grafik extrem übel aus. Aber mich flasht das Game auch nicht. Grafisch und vor allem spielerisch...

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 29642 - 28. August 2014 - 14:56 #

Ich denke ich werde es mir holen, wenn der Preis stimmt. Am Erscheinungstag aber bestimmt nicht. Mit der Bayonetta-Serie sollten kurze Zeit spaeter zudem 2 Schnetzel-Titel erscheinen, die mich mehr interessieren.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4403 - 17. November 2015 - 9:38 #

Ich fand B2 ja recht doof, aber nachdem ich gestern beim WW-Spielen bemerkt habe, dass mir Endloskämpfe eigentlich Spass machen, überlege ich mir nun auch, entweder B2 oder eben HW zu holen.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3262 - 28. August 2014 - 17:12 #

Für mich ist der Titel nun kein Grund sofort eine WiiU zu kaufen (vor allem da meine neue Küche gerade teuer genug war), aber für ein Spiel habe ich eh noch nie Hardware gekauft. Sollte ich nicht sofort zum Launch zuschlagen, dann muss ein gewisses Kontingent an für mich interessanten Titeln da sein, und da ist nun wieder ein Puzzleteil hinzugekommen. Das wird noch was mit mir und der WiiU. Vielleicht wenn es nette Weihnachtsangebote gibt...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6261 - 28. August 2014 - 17:22 #

Ich bin noch skeptisch, das Spiel könnte für mich Zelda-Fan in einer Reihe mit Crossbow landen, wird also nicht gekauft.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8283 - 28. August 2014 - 18:35 #

Ich bin eher Warriros als Zelda Fan (weas ich auch mag) und freu mich sehr drauf, sieht einfah nach dem zweit besten Spinoff nach PW 2 aus. Warrior ist für mich genial und hier scheinen sie ein klasse Spiel zu bringen jedenfalls mein MW für Wii U :)

Lyhawk 15 Kenner - P - 2949 - 28. August 2014 - 19:46 #

Was hab ich drauf gewartet und mit den Zähnen geknirscht, immer wenn unter Termine der Wochentag vor diesem Bericht wieder wechselte - jetzt ist er da.
Liest sich sehr schön und steigert meine Vorfreude. Auch bin ich dieses Mal wirklich dankbar über eure Screenshot-Politik. Die Bilder sind gut gewählt und nicht schon 100 mal gesehen.
Danke Jörg!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9104 - 29. August 2014 - 4:31 #

Klingt ganz sympatisch.

Und hat Nintendo mit einem alten Konzept im neuen Gewand je enttäuscht? ^^

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9183 - 29. August 2014 - 13:22 #

hier ist es ja umgekehrt. nintendo liefert das gewand, das konzept gehört ihnen nicht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10728 - 29. August 2014 - 7:24 #

Ich mags nicht wie Nintendo, aus der Ideenot, jetzt schon anfängt andere Frachiese zu nutzen um mit ihren bekannten Marken Geld in die Kassen zu spülen. Es ist und bleibt Dynasty Warriors mit the Legend of Zelda Charakter-Model-Skins und Attacken

Lyhawk 15 Kenner - P - 2949 - 29. August 2014 - 9:59 #

So schlimm ist es nun aber auch nicht. Hyrule Warriors und Shin Megami Tensei x Fire Emblem, mehr aktuelle Franchise-Crossover fallen mir nicht ein.

Und als Dynasty Warriors im Zelda-Setting wird es doch eigentlich auch beworben. Da weiß man doch, worauf man sich einlässt.

Wunderheiler 19 Megatalent - P - 17659 - 29. August 2014 - 10:00 #

Nintendo nutzt nicht andere Franchises, sondern lässt andere ihre benutzen ;). Zumindest ist das Spiel von Tecmo und wird von Nintendo "nur" gepublisht.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4139 - 29. August 2014 - 12:09 #

Ab und zu mag ich ja solche Spiele. Ich bin mal auf den finalen Test gespannt, falls denn einer kommt

Vampiro 21 Motivator - P - 28990 - 30. August 2014 - 21:23 #

Impa sieht hot aus, habe mal geschaut. Das ist eigentlich eine alte Dame lol. Die hat sich scheinbar (in Hyrule) gut gehalten.

marshel87 16 Übertalent - 5517 - 3. Februar 2015 - 15:08 #

Also mir macht das Spiel extremst Spaß!
Auch wenn ich ab und an ein wenig mit der Füller der Map überfordert bin... hier am Kämpfen, da explosionen, da fällt die eigene Festung und nebenbei schreit wer um Hilfe... die ganzen Texteinblendungen und Hilferufe bekomme ich dabei oft gar nicht mit.
Und wenn man seine Kameraden ignoriert, dann können die durchaus sterben. Je nach Mission und Ziel kann das auch zum Misserfolg der Mission führen

AlexCartman 14 Komm-Experte - 1995 - 15. Oktober 2015 - 16:56 #

Hyrule Warriors für den 3DS ist ja anscheinend ein Remake. Ist das in Japan schon draußen?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)