Xbox One: Standalone-Kinect bestätigt ab Oktober [Upd.]

XOne
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

27. August 2014 - 10:55 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 288,88 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 28. August:

Wie nun Larry Hryb von Microsoft via Twitter bestätigt, erscheint eine Standalone-Variante des Kinectsensors am 7. Oktober für 149 US-Dollar, der deutsche Preis ist allerdings noch nicht bestätigt. Diese Version erscheint darüber hinaus in einem Bundle mit dem Musikspiel Dance Central - Spotlight, das mit zehn Musikstücken aufwartet.

Ursprüngliche News am 27. August:

Seit Juni dieses Jahres verkauft Microsoft seine Xbox One wahlweise auch ohne Kinect (wir berichteten). Gleichzeitig kündigte der Hersteller aber auch an, dass der Bewegungssensor "ab Herbst" auch als Standalone-Variante für die Konsole gekauft werden könne. Wie Windows Phone Central nun von nicht genannten Quellen in Erfahrung gebracht haben will, soll Kinect ab dem 6. Oktober auch einzeln in den Händlerregalen stehen.

Als Preis sollen laut Windows Phone Central 149 Dollar angesetzt werden – in Deutschland kann dementsprechend von 149 Euro ausgegangen werden. Der Preis scheint insofern realistisch, dass die Kinect-lose Xbox One derzeit bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399 Dollar beziehungsweise Euro liegt. Das Bundle aus Konsole und Sensor kostet weiterhin 499 Dollar / Euro und würde damit einer Ersparnis von 50 Dollar / Euro gegenüber dem Einzelkauf entsprechen.

Ob Kinect als Standalone-Variante von Xbox-One-Besitzern angenommen wird, bleibt abzuwarten. Schon zum Release der Konsole war die Unterstützung durch native Kinect-Spiele gering. Auf den Pressekonferenzen Microsofts zur E3 sowie der gamescom konnte man gar den Eindruck gewinnen, der Hersteller habe die Erweiterung bereits selbst für tot erklärt. Sogar die drei neuangekündigten Bundles zu Call of Duty - Advanced Warfare (GG-Angespielt), FIFA 15 (GG-Angespielt) und Sunset Overdrive verzichten auf Kinect als Beilage.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 27. August 2014 - 11:03 #

Von mir aus kann das Ding mal schön alone bleiben!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86555 - 27. August 2014 - 11:05 #

Mich interessiert ja auch eher der Standalone Xbox ONE Controller mit Funk-Dongle für den PC! Wann kommt denn der endlich??

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 27. August 2014 - 12:04 #

Yep, auf den warte ich auch.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11223 - 28. August 2014 - 11:56 #

Ich hätte gern eine richtige kabelgebundene Version!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 28. August 2014 - 19:45 #

Immer diese Sonderwünsche ^^.

Aber ja mit nem 4 Meter Kabel hätte ich auch interesse ^^.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18745 - 27. August 2014 - 17:38 #

Benutze gefälligst n Kabel! Wo kommen wir denn da hin wenn es nach den Interessen der Kunden gehen würde? Tsts!

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 27. August 2014 - 11:49 #

Da MS den Support für Kinect ja nahezu vollständig eingetampft zu haben scheint, gibt es auch wenig Anreize, sich den Sensor zu kaufen...

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 27. August 2014 - 12:45 #

Ich würd ihn ja gern für den normalen Rechner kaufen... wenn MS ihn denn anbieten würde... am liebsten allerdings einen Adapter, mit dem ich das XBO-Kinect an den PC stöpseln kann.

y3000 13 Koop-Gamer - P - 1247 - 27. August 2014 - 12:55 #

Für den PC gibt es Kinect 2 bereits seit Juli. Einfach mal im Microsoft Store nach "Kinect für Windows v2-Sensor" suchen. Kostet aktuell 199,99 Euro.

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 27. August 2014 - 13:05 #

Echt? Mist verpennt. Wurde aber auch nicht groß angekündigt, oder?

Stimmt, aber nur bei MS im Store als "Kommerzielle Anwendung". Wenn iPiSoft jetzt noch ihren MoCap-Recorder auf Kinect 2 updated bin ich zufrieden. :)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 27. August 2014 - 20:03 #

150 hätten da auch gereicht, wenn man mich fragte :o

Skeptiker (unregistriert) 27. August 2014 - 12:26 #

Sehr reizvoll, besonders für 149 Euro ...
Wie sieht das eigentlich aus, wenn man nur die Spracherkennung haben will, hat Microsoft dafür schon eine Lösung? Tut es jedes Mic, oder kommt da was überteuertes von Kinect ...

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22505 - 28. August 2014 - 12:25 #

nimm doch nen Windows 8 Phone

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11694 - 27. August 2014 - 12:58 #

Man bekommt die Box mit Kinect oft für 449, teilweise sogar für 399 und damit den Sensor hinterhergeworfen. Das kauft doch kein Mensch für 150 nach. Zumal es ja auch keinen Support mehr für das Teil gibt, wenn man den letzten Pressekonferenzen glaubt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 27. August 2014 - 20:41 #

Da wird eines der großen Probleme mit Kinect ja quasi direkt im Kaufpreis genannt. Das Gerät ist einfach viel! zu! teuer! im Vergleich zum Mehrwert, den es bietet. Wenn die Leute schon nicht bereit waren, 100 Euro mehr im Vergleich zur PS4 auszugeben, um den Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen beiden aktuellen Konsolen mitzukaufen - wieviele werden wohl bereit sein, sich das Teil für 149 Euro zu kaufen?

Right Said Fred (unregistriert) 27. August 2014 - 20:41 #

150 Dollar? Schnäppchen!

Es gibt scheinbar einfach doch keinen Tag, an dem Microsoft nicht eine neue Absurdität einfällt...

DarkVamp 12 Trollwächter - 903 - 28. August 2014 - 12:02 #

Das ein Spiel dabei ist finde ich TOP. KINECT ist und bleibt super und ich hoffe es verkauft sich.
Der Preis ist allerdings zu hoch und 99€ samt Spiel wären ideal.

Außerdem hätte ich lieber KINECT SPORT RIVALS als Zugabe gesehen.

Baloo (unregistriert) 28. August 2014 - 13:12 #

Kinect, der formschöne schwarze Briefbeschwerer aus dem Hause Microsoft.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)