The Witcher 3: Entwickler beantworten 20 Fragen zum Spiel

PC Xbox One PS4
Bild von Kirkegard
Kirkegard 9990 EXP - 18 Doppel-Voter,R7,A3,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

26. August 2014 - 14:05 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

Der Fluss an News-Nachschub für The Witcher 3 – Wild Hunt (GG-Angespielt) ebbt nicht ab. Nach der Veröffentlichung der 35-minütigen gamescom-Gameplaydemo und den Framerate-Aussagen von Visual Effect Artist Jose Texeira folgt ein ausführliches Frage-und-Antwort-Video von CD Projekt. In diesem beantworten die beiden Community Manager Marcin Momot und Tadek Zielinski 20 Fragen, die User über soziale Netzwerke eingeschickt haben.

In dem knapp zehn Minuten langen Video gehen die beiden unter anderem darauf ein, dass das Kampfsystem eine Weiterentwicklung des Action-orientierten Pendants aus dem zweiten Teil werden soll. Anstatt nur eine klassische Ausweichrolle zu vollführen, sollt ihr über eine breitere Palette an Ausweichmanövern wie einer halben Pirouette verfügen. Darüber hinaus versprachen Momot und Zielinski, dass Monster sich nicht an das Level von Geralt anpassen werden und anders als in Skyrim (GG-Test: 9.5) nicht automatisch mitleveln. Außerdem wird The Witcher 3 keine Schleicheinlagen besitzen und spezielle Gegner erfordern teilweise andere Taktiken – als Beispiel nennt er das Auftragen eines bestimmten Öls auf die Schwerter von Geralt.

Unter dieser News könnt ihr euch das vollständige Video anschauen. The Witcher 3 - Wild Hunt wird am 24. Februar 2015 für PC, PS4 und XboxOne erschienen.

Video:

dopamin85 11 Forenversteher - 696 EXP - 26. August 2014 - 14:19 #

Ich freu mich wie Sau auf das Game.... und das mit dem Kaffee war klasse :)

furzklemmer 14 Komm-Experte - 2249 EXP - 26. August 2014 - 14:28 #

Jetzt weiß ich endlich, wie man CD Projekt Red ausspricht.

Labrador Nelson 23 Langzeituser - Abo - 38978 EXP - 26. August 2014 - 14:37 #

Das mitm Öl auf der Klinge is zwar ein alter Hut, freu mich aber, dass das Feature wieder mit drin ist.

Sciron 18 Doppel-Voter - Abo - 12260 EXP - 26. August 2014 - 15:02 #

Das hat so'nen richtigen "Deutsche Welle Polen"-Charme wie bei den alten Switch-Folgen.

vicbrother 17 Shapeshifter - 7408 EXP - 26. August 2014 - 15:26 #

Ich wunderte mich schon, ob die auch "Massive Chalice" produzieren, die Entwickler scheinen vor der gleichen Wand in ihren Videos (siehe Youtube) zu sitzen.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 18398 EXP - 26. August 2014 - 15:15 #

Nur 20? Skandal!

vicbrother 17 Shapeshifter - 7408 EXP - 26. August 2014 - 15:26 #

Fehler in der News: "Der Fluss an News-Nachschub an The Witcher 3...". Es müsste heissen: "Der Fluss an PR-Nachschub an The Witcher 3..." ;)

Gast (unregistriert) 26. August 2014 - 16:36 #

Mittlerweile vergeht schon fast kein Tag an dem man nicht mit einer Neuigkeit von The Witcher 3 zugemüllt wird!
Wenn das Spiel so toll ist und man schon so viele Videos zeigen kann und alle sich freuen, dann sollen sie es nächste Woche verkaufen und fertig.
Langsam nervts schon.
Wenn es so super ist, warum wurde es dann verschoben?
Wird wahrscheinlich eh nur ein zweites Watch Dogs im Mittelalter!

Larnak 19 Megatalent - Abo - 18398 EXP - 26. August 2014 - 17:14 #

Weil es noch nicht fertig ist? So schwer zu verstehen ist das jetzt nicht ...

Name (unregistriert) 26. August 2014 - 17:57 #

Bist du ein Programmierer des Spiels?

Nelia 08 Versteher - 218 EXP - 26. August 2014 - 19:01 #

Nein, ist er nicht. Aber ich! Ist bald fertig, Geduld, Geduld!

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 7474 EXP - 26. August 2014 - 20:15 #

Es ist nicht super, es wird super. Und genau deswegen wurde es auch verschoben.

Goldfinger72 14 Komm-Experte - 2238 EXP - 27. August 2014 - 8:11 #

"Wenn es so super ist, warum wurde es dann verschoben?"

Herrlich.

Politician 12 Trollwächter - 945 EXP - 26. August 2014 - 19:13 #

Immerhin keine mitlevelndern Gegner. Alle anderen Infos klingen für mich eher nicht gut. Aber mal abwarten. Ich halte den Open Worls Ansatz immernoch für falsch. Es kommt schon nicht von ungefähr, dass Rollenspiele der größe der Besthestha-Titel spielerisch immer Probleme haben und auf Taschenspielertricks mit mitlevelnde Gegner setzen.
Und wenn man ehrlich ist, war selbst bei den ersten beiden Witcher Teilen das Balancing nicht perfekt.
Das einzige auf was sich CD Projekt verlassen kann, ist dass Balancing-Probleme beim angedachten Umfang in Tests sicher wieder kaum Beachtung finden, wie bei Elder Scrolls Titeln typisch, weil die Redaktionen sich wieder das Rennen um den ersten Test liefern werden.

Ich für meinen Teil werde nicht vorbestellen und warten bis erste Forenberichte auftauchen, aus denen sich hoffentlich ergibt, ob die typischen Open World Schwächen (schlechtes Balancing, sich wiederhohlende "Events", und generischer Fillerquests auch hier vorhanden sind. Dann würde ich nicht zum Vollpreis zuschlagen. Da kann die Optik und das Weltendesign noch so sehr überzeugen.

Sven Gellersen Community-Moderator - Abo - 7474 EXP - 26. August 2014 - 20:18 #

Wenn die Gegner nicht mitleveln (was eine sehr gute Entscheidung der Entwickler ist), dann hast Du in W3 zwar eine Offene Welt, Du wirst sie aber nicht gleich komplett bereisen können. Die Entwickler haben es also weiterhin in der Hand, Dich durch die Spielwelt in einem gewissen Rahmen zu führen. Im Prinzip hast Du damit ein lineares Spiel im OW-Gewand. Finde ich gut.

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5760 EXP - 26. August 2014 - 21:23 #

Im Endeffekt können sie die Gegnerstärke auch über die verschiedenen Gebiete noch zusätzlich steuern, denn die Spielwelt in The Witcher 3 ist nicht von Anfang an komplett frei begehbar, sondern so wie in Teil 2 in mehrere Zonen/Schauplätze aufgeteilt, die erst im Verlauf der Geschichte nach und nach freigeschaltet werden.

Zottel 15 Kenner - Abo - 3050 EXP - 26. August 2014 - 20:19 #

Levelscaling bräuchte auch Bethesda nicht, wenn sie es schaffen würden, dm Spieler auch in höheren Levrln ne Herausforderungen zu geben.

vicbrother 17 Shapeshifter - 7408 EXP - 26. August 2014 - 21:27 #

Und das wäre ganz einfach: Zur Traglast noch ein Tragvolumen einführen und die Waffen nicht auf allgemeinen Kampfschaden, sondern auf speziellen Kampfschaden ausrichten. Schon kann man mit einem einfachen Eisenschwert keine Monster und Roboter mehr killen und muss das Spiel ganz anders spielen.

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2035 EXP - 26. August 2014 - 20:45 #

20 Fragen?
Die Antwort ist immer Liebe!!!!!

Nelia 08 Versteher - 218 EXP - 26. August 2014 - 21:10 #

Schade, keine Aussage darüber ob man die Questnavi abschalten kann UND das Spiel ein brauchbares Journal liefert um Dinge nur nach den Beschreibungen zun finden.

Lexx 15 Kenner - 3151 EXP - 26. August 2014 - 21:21 #

Die Hype-Maschine startet durch. :>

GreenAlien (unregistriert) 26. August 2014 - 21:33 #

Das waren noch Zeiten, als man ein Interview in zwei Minuten lesen konnte, ohne sich ein zehn Minuten Video ansehen zu müssen :-/

GreenAlien (unregistriert) 26. August 2014 - 21:36 #

(ist jetzt keine Kritik an diesem Newseintrag, hier ist immerhin etwas zusammengefasst.. hätte das woanders posten sollen T_T)

Lexx 15 Kenner - 3151 EXP - 26. August 2014 - 22:24 #

Dieser Kommentar ist Doppelplusgut.

Kulin 11 Forenversteher - Abo - 700 EXP - 27. August 2014 - 8:02 #

Wann gibts denn mal was neues zu Cyberpunk?

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 19284 EXP - 27. August 2014 - 16:09 #

Wenn der Hype um Witcher 3 nachlässt, also nach der Veröffentlichung. ;)

Aladan 16 Übertalent - Abo - 4809 EXP - 27. August 2014 - 8:25 #

Das Kampfsystem wirkt leider wieder genauso langweilig wie in Teil 2 :-/

Hexer92 12 Trollwächter - 1074 EXP - 28. August 2014 - 11:39 #

Igendwie will ich einfach nicht auf den Hypetrain aufsteigen ... Die Videos sehen ja klasse aus, aber irgendwie fehlt mir etwas, was ich nicht beschreiben kann ... vielleicht liegt es ja auch nur an mir ?

Nafetsmaster 10 Kommunikator - 447 EXP - 28. August 2014 - 16:34 #

Geschmäcker sind halt verschieden und weil andere sagen, dass Witcher 3 DAS ultimative RPG Erlebnis wird muss ja nicht zwangsläufig bedeuten, dass es auch so sein wird. Ich meinerseits bin natürlich Witcher Fan und daher allein deswegen schon mit dabei. Aber wenn man es mal objektiv betrachtet, dann kann Witcher 3 wirklich in vielen Teilen punkten gegenüber anderen RPGs. Offene Welt, tiefgehender Charakter, finaler Teil einer Trilogie, unglaublich gute Dialoge und lustige sowie toternste Charaktere mit nachvollziehbaren Motiven, 100 Std+ Dauer, geniale Musik, verzweigte, tiefe und anspruchsvolle Story, in meinen Augen ein gutes Kampfsystem, schöne Grafik und Open World usw usf....
Ich könnte glaub ich noch mehr schreiben xD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang