Watch Dogs: Multiplayer-Patch verschlimmert Probleme

PC 360 Xbox One PS3 PS4 WiiU iOS
Bild von Zaunpfahl
Zaunpfahl 9886 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S3,C9,A6
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

24. August 2014 - 14:57 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Ubisoft veröffentlichte kürzlich einen Patch zu Watch Dogs, der eigentlich das Problem beheben sollte, dass Leute Multiplayer-Sessions verlassen, wenn sie am verlieren sind. Damit ließ sich ein Punktverlust im sogenannten "Berüchtigtkeits-Ranking" verhindern. Mit dem neuen Patch sollte eigentlich der fliehende Spieler bestraft werden und der ehrliche Spieler in so einem Fall automatisch die Anzahl Punkte bekommen, die er bei einem Sieg sowieso bekommen hätte.

Im offiziellen Watch Dogs Forum berichten jedoch viele Spieler, dass genau das Gegenteil der Fall sei. So werden auch dem online bleibenden Spieler Punkte abgezogen. Dies beträfe sowohl die Konsolen- als auch die PC-Fassung. Außerdem sollen die "Quitter" bei mehrfach auffälligem Verhalten nur noch mit anderen Quittern verbunden werden. Ein Kommentar seitens Ubisoft dazu steht noch aus.

Der Patch bringt auch einige kleinere Verbesserungen mit sich. Ihr könnt jetzt nach Abschluss der Story-Kampagne die Gang- und Konvoi-Missionen resetten, zum erneuten Spielen. Bei den Trinkspielen habt ihr nun mehr Zeit, die richtigen Buttons zu drücken, und die Steuerung dabei soll sich verbessert haben. Beim Poker-Minispiel wurde ein Bug behoben, mit dem es vorkommen konnte, dass ihr dieses nicht mehr verlassen konntet.

Besitzern der PC-Version und einer AMD-Grafikkarte wird außerdem empfohlen, den neuesten Beta-Treiber in der Version 14.7 zu installieren, der mit neuen Optimierungen für ein flüssigeres Spielerlebnis sorgen soll.

Hendrik 19 Megatalent - Abo - 18437 EXP - 24. August 2014 - 15:25 #

Was den MP angeht: Sowas nennt man glaub ich verschlimmbessern. :)

Roland 18 Doppel-Voter - 9771 EXP - 24. August 2014 - 16:56 #

Das Schlimme ist: Die ersten Patches bei Performance-Einbrüchen halfen nur bedingt. Dazwischen lag eine gefühlte Ewigkeit, bei der das gekaufte Spiel nutzlos rumliegt, da das Spielen so keinen Spass macht. Dann kommt dieser Patch für MP und wann kommt der nächste Patch? Erneut 2 Monate warten? Es ist sehr schade - ein gutes Spiel mit solchen Mankos...

Michael 10 Kommunikator - 492 EXP - 24. August 2014 - 20:40 #

Bin ich froh, dass ich mir Watch Dogs doch nicht gekauft habe. Wollte es mir erst für den PC holen, weil ich es nach einem Test auf der PS 3 gar nicht mal schlecht fand, aber die Berichte über Performance Probleme haben mich dann doch davon abgehalten. Das wird mal wieder so ein Titel den ich mir irgendwann mal für 5-10 Euro kaufe und hoffe, dass die bis dahin die meisten Problemen behoben sind.

Noodles 18 Doppel-Voter - Abo - 12812 EXP - 26. August 2014 - 1:35 #

Die kriegen es auch echt nicht gebacken, Watch Dogs mal vernünftig zu patchen. Naja, dann warte ich mal weiter, bis ich Watch Dogs spielen kann und spiele solange was anderes. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang