Strategie-Podcast 3MA: Commander - The Great War

PC iOS MacOSX
Bild von Vampiro
Vampiro 18636 EXP - 19 Megatalent,R10,S2,C5,A6,J7
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

26. August 2014 - 15:16 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert

In der "The Guns of August" betitelten 273. Folge des Strategie-Podcasts Three Moves Ahead widmen sich Gastgeber Rob Zacny und Troy Goodfellow thematisch erneut dem Ersten Weltkrieg. Auserkoren haben sie sich das Wargame Commander - The Great War, von dem beide trotz einiger Schwächen bei der KI begeistert sind. Dies liegt vor allem an dem System der Produktionspunkte, wie es auch in Strategic War in Europe (User-Test) eingesetzt wird. Das Aufstellen von Truppen, Konvois und ähnliche Aktionen werden mit einer einheitlichen Währung, den Produktionspunkten, bezahlt. Die positiven Effekte, wie neue Truppen, erfährt man womöglich erst mehrere Runden später, so dass eine genaue Abwägung beim Ressourceneinsatz nötig ist. Commander - The Great War zeichnet sich den Diskutanten zufolge auch dadurch aus, dass es die vermeintlichen Nebenkriegsschauplätze nicht vernachlässigt, etwa Afrika. Da das Spiel relativ historisch abläuft, einschließlich des Zermürbungskrieges an der Westfront, sind Kenntnisse über den Ersten Weltkrieg von Vorteil.

Abschließend weisen die Beiden noch darauf hin, dass es in zwei Wochen eine Q&A-Show geben wird. Fragen könnt ihr an troy.goodfellow[at]gmail.com richten oder im Forum stellen. An dieser Stelle möchten wir euch noch die zehnteilige, englischsprachige Dokumentation "The First World War" empfehlen, die ihr bei youtube abrufen könnt.

vicbrother 17 Shapeshifter - 7552 EXP - 26. August 2014 - 15:46 #

Wo ist denn der Link auf die Doku-Serie?

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 18636 EXP - 26. August 2014 - 17:07 #

Hi,

habe ich mit Absicht nicht in der News selbst verlinkt, zur Sicherheit. Hier der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=qY3Sb8xiQ_c&list=PLC91A368FC30FFF95

Ist wirklich gut gemacht, beleuchtet alle Seiten gleichmäßig, möglichst objektiv, politische Hintergründe, Militärtaktik, Auswirkungen auf heute, alles drin. Dazu auch Einzelschicksale, z.B. Soldatenbriefe, kommen vor. Habe die Reihe vor einiger Zeit schonmal gesehen, und bin jetzt wegen des "Jubiläums" nochmal dabei.

vicbrother 17 Shapeshifter - 7552 EXP - 26. August 2014 - 21:19 #

Danke, da schaue ich mal rein. Zum Thema WK2 und Ostfront fand ich https://www.youtube.com/watch?v=JhXKlYnSWjA sehr gut.

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 18636 EXP - 27. August 2014 - 16:27 #

Gerne :)

Super, vielen Dank! Das werde ich mir anschauen!

Tendenziell eher abzuraten ist imho (leider) von den deutschen Produktionen, sprich Knopp. Die sind teilweise sehr oberflächlich, stets belehrend und teils auch inhaltlich falsch. z.B. sah ich letztens eine Folge (ich glaube die zu den Wunderwaffen), da war im Kontext vom Battle of Britain vom Einsatz der V1 (auf London) die Rede. Es landeten zwar viele V1 in und um London (viele trafen London nicht, weil Doppelagenten falsche Einschlagstellen meldeten), aber afaik erst ab 1944, lange nach dem Battle of Britain. Ich weiß jetzt nicht mehr, ob explizit gesagt wurde, sie wurden beim BoB eingesetzt, es wurde aber zumindest vermengt und in einen Topf geworfen. Finde ich nicht sonderlich akkurat.

vicbrother 17 Shapeshifter - 7552 EXP - 27. August 2014 - 17:49 #

Knopp? Nach dem war der Gefreite aus dem ersten Weltkrieg blind und die Gefreiten des zweiten Weltkrieges die Sehenden! Alles sehr monokausal und emotional, wenig Hintergründe, wenig Diskussion, wenig Fakten zur Entscheidungsfindung.

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 18636 EXP - 28. August 2014 - 9:58 #

Deine Beschreibung trifft es sehr gut. Im Prinzip kriegt man keine Fakten zur Entscheidungsfindung in die Hand, sondern die Entscheidung wurde redaktionell getroffen, und wir kriegen deren (meist ziemlich einseitige) Sichtweise präsentiert.

Ghost0815 12 Trollwächter - 858 EXP - 26. August 2014 - 16:08 #

Nimm den: http://traffic.libsyn.com/threemovesahead/ThreeMovesAhead273.mp3

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Rundentaktik
nicht vorhanden
nicht vorhanden
The Lordz Games Studio
Slitherine
28.06.2012
7.4
iOSMacOSXPC
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang