Stargate Worlds: Entwicklung vorerst gesichert

PC
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

22. August 2009 - 22:26 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Immer wieder stand die Entwicklung von Stargate Worlds durch den Entwickler Cheyenne Mountain vor den Aus. So auch dieses mal, als dem Entwickler das Geld ausging und ihm beinahe die Lizenz entzogen wurde. Doch Ende gut, alles gut wie zumindest die Internetseite mmorpg.com berichtet.

In Berufung auf den Chef von Cheyenne Mountain Shane Hensley, hat sich demnach das Studio neue Gelder gesichert, die Schulden bezahlt und kann nun am MMO weiterarbeiten.

Die Dinge stehen derzeit sehr gut. Wir sind einige Verpflichtungen eingegangen, die uns über die Zeit finanzieren werden und es uns erlauben mit der Entwicklung fortzufahren. Außerdem können wir nun einigen finanziellen Verpflichtungen nachkommen, die liegen geblieben sind - darunter auch ein Teil der Mitarbeitergehälter, die wir letzte Woche auszahlen konnten.

Ob das MMO nun 2010 erscheint ist weiterhin unklar, jedoch sollten die Fans der Serie das Spiel in den kommenden Wochen weiter im Auge behalten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 23. August 2009 - 8:46 #

sorry wenn ich das sag aber glaube das is ne todgeburt wenn sie jetzt schon so arge geldprobleme haben und das spiel kein wirklicher erfolg wird sind die server + entwickler schneller dicht als man Cheyenne Mountain Entertainment sagen kann !

Gadeiros 15 Kenner - 3062 - 23. August 2009 - 10:30 #

man muss bedenken, daß die entwickler im grunde NUR das ding da bauen und keinerlei standbeine haben. die heßen ja nicht aus zufall cheyenne mountain. außerdem kanns auch einfach sein, daß die lizenz viel zu TEUER ist als daß die ein unternehmen wie die es sind stemmen könnten. da fließt sicher kohle ohne ende in die gierschlunde der lizenzinhaber. ich meine- stargate? das ist der derzeit erfolgreichste SciFi-name. 4 serien, 1 kinofilm und massig zeugs nebenher in den letzten 15 jahren. woah- das kann nicht billig sein.

trotzdem teile ich die ansicht, daß das spiel wohl nicht der lang erwartete WoWkiller sein wird. ich drücke ihnen trotzdem die daumen- besonders im hinblick auf die ausnutzung möglichen auflebens des hypes in verbindung mit sg:universe

0dysseus 06 Bewerter - 63 - 23. August 2009 - 17:26 #

Sehe ich genauso. Ich denke selbst wenn das Spiel, was ich bezweifle, ein einzigartiges Spielkonzept mitbringt, wäre ein klassischer Shooter etc. doch sehr viel einfacher zu entwickeln. Darüber hinaus schrecken mich die meisten MMOs immer ein wenig ab ^^

Johannes Stein 14 Komm-Experte - 2225 - 23. August 2009 - 17:39 #

Ich freue mich als Stargate-Fan natürlich dass die Entwicklung weitergeht. Ob ich mir das Spiel tatsächlich kaufen würde, weiß ich noch nicht, ich bin nicht unbedingt der MMO-Fan, weil ich generell nicht für Spiele zusätzlich zum Kaufpreis noch monatlich etwas bezahlen möchte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MMO
MMO-Rollenspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Cheyenne Mountain Entertainment
Firesky
Auf Eis gelegt
Link
0.0
PC