Metal Gear Solid 5: 22-minütiges Gameplay-Video von der gamescom

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von MrWhite
MrWhite 922 EXP - 12 Trollwächter,R2,J6
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

22. August 2014 - 13:32 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Falls ihr die gamescom verpasst habt, bietet euch ein neues Gameplay-Video zumindest die Möglichkeit, die dort gezeigte Demo von Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain anzusehen. Dieses konnten Messebesucher hinter verschlossenen Türen oder auf dem Metal Gear Solid-Event von Hideo Kojima, an dem einige unserer User teilnahmen, bestaunen.

Der erste Teil des neuen Materials besteht aus derselben Mission, die Konami bereits auf der E3 präsentiert hat, nur werden dieses Mal eine andere Herangehensweise gewählt und einige neue Features demonstriert. Auf dem berühmten Pappkarton, unter dem sich Snake versteckt, könnt ihr etwa das Bild einer halbnackten Frau platzieren, mit dem Soldaten abgelenkt werden. Des Weiteren seht ihr den Einfluss des dynamischen Tag-Nacht-Wechsels und die Möglichkeit, ein Schaf mit einem Fulton-Ballon zu eurer Basis zu transferieren.

Gegen Ende zeigt die Gameplay-Demo den Mehrspielermodus, in dem ihr eine Basis eines menschlichen Gegenspielers infiltriert und Ressourcen entwendet. Zum Schluss werdet ihr jedoch entdeckt, was einen Hinweis auf einen möglichen PVP-Modus liefert

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain erscheint auf der PS4, PS3, Xbox One, Xbox 360 und – wie jüngst enthüllt – dem PC, ein Releasedatum hat Konami noch nicht bekanntgegeben.

Video:

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4389 - 22. August 2014 - 14:43 #

Zusammen mit dem Witcher 3-Gameplayvideo mein Favorit der gamescom. Ich mag die Offenheit der Landschaft, das grimmige Setting und den typischen schrägen Humor. Irgendwie kaufe ich dem geschundenen Big Boss die Stealth-Kampfmaschine nicht ganz ab, dafür kriegt der PC endlich ein bisschen Red Dead Redemption-Feeling.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19144 - 22. August 2014 - 16:48 #

Also nach 6 min des Videos fühlte ich mich erstmal total verarscht ...

Und nach 9 min hat sich das nicht gebessert ^^

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 22. August 2014 - 18:15 #

Ich hätte mir auch etwas mehr Ernsthaftigkeit, wie in den älteren Teilen gewünscht. Die hatten zwar auch mal ihre Momente, aber es war nicht so direkt lächerlich. Als großer Fan der Reihe hält mich das aber natürlich nicht vom Kauf ab^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19144 - 22. August 2014 - 18:42 #

Ja genau den Eindruck hatte ich auch.
Es war für Fans gemacht und nicht für potentielle Neufans ...

Oder um es anders auszudrücken, wenn ich das sehe habe ich als PC Only Spieler nicht das Gefühl was mit den Vorgängern verpasst zu haben und das "muss ich haben" Gefühl stellt sich auch nicht ein.

Da war genau eine Szene mit ernsthaftem Gameplay in 22min (Der Metallkasten - Mülleimer). Der Rest bestand nur aus überzogenem zeug vor allem dem "Luftballon".

Ich mein allein die erste Spielszene ... ernsthaft ein Pferd dazu zu bringen genau auf Befehl einen Haufen zu machen? Wirklich? Und dann einen Geländewagen mit diesem Haufen zum Unfall bringen?

McSpain 21 Motivator - 27275 - 22. August 2014 - 19:30 #

Also ich erinnere mich das die Trailer zu Teil 3 auch schon derbe albern waren.

Und Pferde kann man auf Befehl dazu bringen zu kacken. Ich bin nur einmal in meinem Leben geritten, aber diese Information habe ich von damals behalten.

Das der Geländewagen darauf ausrutscht ist natürlich übertrieben. Aber nach 3-4 westlichen Braun-Ton-Shooter mit hüfthohen Wänden kann ich mich an japanischer "Spielwitz geht vor Logik" Art auch immer erfreuen.

P.S.: Habe gerade heute die Story von Peace Walker beendet und mein Chronologie-Marathon wird jetzt gestreckt, damit Phantom Pain direkt in der richtigen Reihenfolge dran kommt. Ground Zeroes hab ich in Köln spontan mitgenommen.

Lexx 15 Kenner - 3494 - 22. August 2014 - 19:47 #

Wirklich bis zum Ende durch oder nur bis zum offensichtlichem Ende? War damals leicht überrascht, als die Story bei Peace Walker auf einmal noch weiter ging... :>

McSpain 21 Motivator - 27275 - 22. August 2014 - 20:02 #

Erstmal nur bis zum ersten Ende. Die weitere Geschichte und ExtraOps kommen als nächstes dran.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19144 - 22. August 2014 - 22:30 #

Na ich will auch keinen weiteren Braun-Ton-Shooter oder Modern-Military-Shooter ^^.
Aber Spielwitz ist immer noch was anderes als am laufendem Band an Ballons alles Mögliche in JEDER Größe verschwinden zu lassen.
Und vielleicht liegt es bei mir daran das dieses ganze Getue bemüht lustig erscheint aber bei mir irgendwie weder Fish noch Fleisch ist. Es ist für mich weder albern noch lustig sondern einfach nur ... da und ich weiss auch nicht.

volcatius (unregistriert) 23. August 2014 - 10:41 #

Es gibt auch einige MGS-Fans, die Kojimas Kitsch- und Pathosorgien für ganz großes Kino und ihn für eine Art Tarantino halten.

Sciron 19 Megatalent - P - 16495 - 23. August 2014 - 11:23 #

Joah, zuviel Kitsch und Pathos gehen meistens nach hinten los, aber zu MGS gehörte es einfach schon immer mit dazu. Wenn man die Serie kennt, kalkuliert man das von Beginn an mit ein. Als Neueinsteiger kann man davon sicher ziemlich abgeschreckt werden. Es ist aber auch typisch für japanische Spiele und Kojima treibt es eigentlich nur auf die Spitze. War bei Zone of the Enders und Snatcher nicht anders.

Bei Silent Hills sollte er sich damit aber etwas zurückhalten. Eigentlich passt die Reihe gar nicht so richtig zum klassischen Kojima-Konzept, aber er hat hoffentlich genug Respekt vor der Vorlage, um ihr nicht allzusehr seinen eigenen Stempel draufzupappen. So oder so wird das Ergebnis was Besonderes werden.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23254 - 23. August 2014 - 11:58 #

An Silent Hills arbeitet er ja nicht alleine, del Toro ist auch dabei. Und den halte ich für einen wirklich sehr guten Regisseur mit einem Gespür für das "Richtige".

Sciron 19 Megatalent - P - 16495 - 23. August 2014 - 12:11 #

Yo klar, ich hatte bisher nur eher vermutet, dass Del Toro mehr fürs "Monster-Design" verantwortlich sein wird und weniger an der Inszenierung rumschraubt. Solange die beiden nicht zu "Alpha-Male" sind und sich beim kreativen Prozess gegenseitig reinpfuschen, sollte da am Ende was (mindestens) ordentliches bei rauskommen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23254 - 23. August 2014 - 12:15 #

Ach so, ja das weiß ich jetzt natürlich auch nicht, wie da die Aufgabenverteilung ist. Bin irgendwie automatisch davon ausgegangen, dass del Toro die Inszenierung in die Hände nimmt und Kojima eher als Produzent (vielleicht mit ein paar mehr Rechten als sonst üblich) tätig ist.
Kann aber natürlich auch so sein, wie Du vermutest.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 22. August 2014 - 21:10 #

Ja, die alten Teile waren schon Todernst, mit Cocktail drinkenden Bombenlegern auf Rollerskates, Scharfschützen die an Altersschwäche sterben, Leuten, die mit einem Bienenschwarm umherfliegen, Snake, der sich einen schüttelt wenn er Pornobilder ansieht, Pappkartonpanzern und Soldaten mit Durchfall, die mit heruntergelassenen Hosen beim kacken in einer Tonne erwischt werden. Bierernst waren sie, die bisherigen MGS-Teile.

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 22. August 2014 - 21:20 #

Ich habe nicht behauptet, dass sie Bierernst waren, aber man kann doch nicht leugnen, dass es im neuen Teil einfach "lächerlicher" wirkt? Der Bombenleger auf Rollerskates hatte für mich, wenn ich jetzt dadrüber nachdenke, nie direkt lächerlich gewirkt. Ich habe ihn direkt so angenommen, weil er irgendwie doch passend in die Welt eingearbeitet wurde. Das kann natürlich jeder anders aufnehmen. Ich habe sowieso das Gefühl, dass es zwei Lager gibt: die einen finden es zu lächerlich und die anderen finden es eben passend. Ich gehöre zu ersteren ;)

McSpain 21 Motivator - 27275 - 22. August 2014 - 21:48 #

Ich habe eher das Gefühl, dass dieser Teil (vielleicht wegen Next-Gen, vielleicht wegen OpenWorld) von Vielen Leuten mit RDR oder üblichen Militärspielen gleichgesetzt wird und daher unbewusst ein realistisches Militär/Schleichspiel erwartet wurde. Mit Anderen Worten: Die Reihe hat sich nicht so weit von ihrem Stil entfernt sondern eher die Seh/Spielgewohnheit der meisten Spieler hat sich geändert.

Ging mir nach den ersten Trailern auch so. Ich finde z.b. das Fulton-System in Peacewalker nicht weniger lächerlich als hier. Hier ist es eher Konsequent weiterentwickelt. ;)

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 23. August 2014 - 0:11 #

Peace Walker habe ich noch nicht gespielt, vielleicht fehlt mir da eine Zwischenstufe, die das quasi überbrückt ;)
Könnte aber wie du sagst auch am "neuen" Gameplay liegen. Vielleicht auch einfach nur an anders gesteckten Erwartungen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23254 - 23. August 2014 - 2:00 #

Genau den Eindruck, den Du im ersten Absatz schilderst, habe ich auch. Alles, was ich von MGS5 bisher gesehen habe, geht für mich völlig d'accord zu den bisherigen Spielen, was Ernsthaftigkeit <> Humor angeht.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3601 - 23. August 2014 - 19:07 #

"Mit Anderen Worten: Die Reihe hat sich nicht so weit von ihrem Stil entfernt sondern eher die Seh/Spielgewohnheit der meisten Spieler hat sich geändert."
---
Ich glaube eher, die Grafik ist mittlerweile einfach zu realistisch geworden, und derartige Auswüchse sehen darin einfach lächerlich für viele Leute aus.
In dem klotzigen PlayStation-1-MGS-Stil mit grobschlächtigen, teilweise texturlosen Polygonen, oder gar im 2D-MetalGear-Stil auf MSX/NES, hätte keiner diese abstrusen Spielmechaniken lächerlich gefunden...

Quasi das Uncanny Valley der Spielmechanik. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19144 - 23. August 2014 - 21:22 #

Ich sag ja irgendwie macht das nicht den Eindruck als wenn das eine clevere Strategie ist so zu einer Plattform zurückzukommen.

Die PC Spieler die sich sagen sowas gehört dazu das kenn ich nicht anders sind halt doch eher selten ^^.

Auf den angestammten Plattformen wo die bisherigen Serienfans sind sieht das natürlich anders aus.

Die ganze Informationspolitik und Präsentation ist definitiv nicht auf Neukunden ausgelegt was mich irgendwie wundert.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 24. August 2014 - 13:52 #

Ich glaube wir erwarten hier aufgrund der ernsten Story sehr viel. Aber mal ehrlich: Es ist immer noch ein MGS und die bisherigen Teile hatten auch immer eine tiefgreifende und ernste Story.

Lexx 15 Kenner - 3494 - 22. August 2014 - 18:22 #

Wird bei Release sofort gekauft.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12279 - 22. August 2014 - 19:58 #

Ich freue mich echt sehr auf das Spiel, auch wenn mir der Stiel von dem vierten Teil besser gefallen hat. Das mit den Luftballons kritisiere ich weiter hin, dass man im Grunde alles und jeden in die eigene Basis schickt. Dafür finde ich die ganze Open World und das betonte Stealth Gameplay immer noch erfrischend. Wird wohl als Vollpreistitel gekauft, wenns dann mal endlich raus kommt

furzklemmer 15 Kenner - 3131 - 22. August 2014 - 22:49 #

Freu mich tierisch. Auch sehr positiv ist, dass sich die ganzen neueren Videos rein auf das offensichtlich vielseitige Gameplay konzentrieren. So halten sich die Spoiler in Grenzen und man sieht, dass es spielerisch einen Sprung nach vorne macht. Gerade Teil 4 hatte mir viel zu wenig klassisches Stealth-Gameplay.

Vom Lächerlichkeitsfaktor her ist es hart an der Grenze. Wie halt jedes MGS vorher auch. Aber immer noch Welten entfernt von dem, was sonst so aus Japan kommt. Ich hoffe, dass die Story im Vergleich zu Teil 4 wieder etwas an Kitsch verliert. Dann kann das Game der Überflieger werden. Wenn wir nun endlich mal einen Release-Termin haben dürften, Kojima-San?

J.C. (unregistriert) 23. August 2014 - 20:15 #

1. Es gibt also einen Button damit das Pferd kackt. Krass.
2. Armeejeeps geraten ins Schleudern wenn sie über diese Pferdekacke fahren. Krass².

maddccat 18 Doppel-Voter - 11438 - 23. August 2014 - 20:49 #

MGS. Krass³. :)

Sciron 19 Megatalent - P - 16495 - 23. August 2014 - 21:00 #

Naja, soll das Pferd einfach total random die Spielwelt zukacken? Sowas in die Hände des Spielers zu legen, spricht einfach für überragendes Gamedesign.

Pass lieber auf, dass CR sich die Idee nicht für Star Citizen klaut. Wenn bei einem Angriff auf den Mega-Carrier plötzlich der über Monate angesammelte Biomüll der Besatzung ins All geblasen wird, ist bei der Hornet das Scheibenwischerwasser besser voll aufgefüllt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19144 - 23. August 2014 - 21:18 #

Würde aber mehr Sinn machen als das ausrutschende Auto :-P

Und man kann ne Schmutzversicherung abschliessen ^^

J.C. (unregistriert) 23. August 2014 - 22:34 #

Ah, dann wird das animierte Klo doch ein Gameplayelement! Star Shitzen ftw!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35846 - 23. August 2014 - 23:22 #

Das ist die Geheimwaffe der Piraten gegen die Obrigkeit, gefällt mir sogar so gut wie die Öllachen bei James Bond. ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32920 - 26. August 2014 - 2:44 #

Ich hab die Präsentation auf der Gamescom gesehen und fand das Gezeigte ziemlich lächerlich. Ich muss zugeben, ich hab bisher keinen MGS-Teil gespielt und darum keine Ahnung vom Humor der Serie, aber wenn er so ist wie im Video, dann ist er nix für mich. Finde das mit den Ballons, dem Pferd und dem Karton völlig schwachsinnig und vor diesem Video hab ich eigentlich gedacht, dass es ein ziemlich ernsthaftes Spiel wird. Darum ist wohl doch nicht mehr interessant für mich, obwohl ja eine PC-Version kommt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19144 - 26. August 2014 - 9:41 #

Schön meine Eindrücke zusammengefasst ^^.
Wobei ich Teil 1 und 2 mal gespielt hatte was aber schon so lange her ist ...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23254 - 26. August 2014 - 17:24 #

Die Stories, die die einzelnen Teile erzählen, sind immer sehr ernsthaft. Nur das Drumherum, da tobt sich der Herr Kojima gerne ein wenig aus.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 27. August 2014 - 9:54 #

Nicht zu vergessen ist vieles von dem albernen auch sehr optional. In den Trailern und Präsis ist es schon sehr gebündelt. Was ja aber auch Sinn macht wenn man sich von der breiten Masse der Militärspielen abheben will.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23254 - 27. August 2014 - 10:16 #

Absolut. Der Karton beispielsweise ist mindestens seit MGS dabei, verwendet habe ich ihn nie - außer die Story hat es vorgegeben, was bei MGS ein einziges Mal der Fall war und in den darauffolgenden Teilen glaube ich gar nicht mehr.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32920 - 27. August 2014 - 15:48 #

Naja, aber in den alten Teilen war es doch einfach ein normaler Karton, unter dem man sich halt verstecken konnte, oder nicht? Das finde ich ja noch akzeptabel. Aber dass da nun leichtbekleidete Damen drauf sind und der Soldat selbst dann nicht merkt, dass es ein Karton ist, wenn er 20 cm davor steht, ist mir zu übertrieben.

Sciron 19 Megatalent - P - 16495 - 27. August 2014 - 15:57 #

Die Soldaten in MGS haben eben chronischen, sexuellen Notstand ;). Man konnte schon in früheren Teilen Pornoheftchen auslegen und da waren die Jungs auch völlig hin und weg und haben alles um sich herum vergessen. Der Pornokarton ist einfach nur eine konsequente Weiterentwicklung des Konzepts. Wahrscheinlich spielt man im nächsten Teil direkt eine Frau und kann bei Bedarf einfach mal die Euter blitzen lassen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32920 - 27. August 2014 - 16:21 #

Also, dass ausgelegte Pornohefte jemanden ablenken, erscheint mir absolut realistisch. :)

Sciron 19 Megatalent - P - 16495 - 27. August 2014 - 16:33 #

Siehst du, und das Kartonluder ist auch nur ein Centerfold im 1:1 Maßstab ;).

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23254 - 27. August 2014 - 19:52 #

Danke, das gleiche Beispiel wollte ich auch gerade nennen :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)