Spiele-Hardware: Newsroundup der KW 34
Teil der Exklusiv-Serie Hardware-News

PC
Bild von Dennis Ziesecke
Dennis Ziesecke 29505 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

23. August 2009 - 11:38 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

In sieben Tagen können sich auf dem Hardwaremarkt viele Dinge ereignen. Leise Ankündigungen, laute Präsentationen, Gerüchte und Vermutungen - an dieser Stelle fassen wir einige der interessantesten Meldungen der vergangenen Woche für euch zusammen. 

Asus stellt die schnellste (Gamer-) Grafikkarte der Welt vor

Mit der "Republic of Gamers" MARS präsentiert Asus auf der gamescom jetzt auch in Deutschland das schnellste und teuerste Stück Grafikhardware, das sich ein Spieler aktuell kaufen kann (Tim Gross berichtete). Zwei Geforce GTX285-GPUs in Verbindung mit jeweils 2GB GDDR3-RAM (effektiv also werbewirksame 4GB VRAM) und jeweils 512 Bit Speicherbusbreite (Asus spricht von 1024 Bit, was aber aufgrund der Architektur der Karte falsch ist) sorgen für beeindruckende Leistungen. Zumindest, wenn man zusätzlich zu den knapp 1100 Euro Kaufpreis der Grafikkarte noch das Geld für einen 30" Monitor übrig hat. Herkömmliche Auflösungen und aktuelle Spiele dürften die Karte eher langweilen. Von einem Kauf sollte man angesichts der nächsten Meldung auch eher absehen :

ATIs DirectX11-Grafikkarten stehen vor der Tür

Einer Einladung zu einer Präsentation von ATI zufolge, wird man am 10. September 2009 seinen Augen nicht trauen. Wahrscheinlich wird bei dieser Gelegenheit die neue DX11-Grafikkartengeneration namens "Evergreen" vorgestellt, welche sich gerüchteweise in die Unterklassen "Redwood", "Cedar", "Juniper", "Cypress", "Hemlock" und "Trillian" unterteilen wird. Benchmarks sind bislang noch keine veröffentlicht worden, es sickerte aber durch, dass das Einzelchip-Modell "Cypress" durchaus die Leistung einer aktuellen HD4870X2 erreichen sollen. Bei "Trillian" könnte es sich gar um eine 3-GPU-Lösung handeln.

Unterdessen wurde bei Chiphell ein Bild einer bisher unbenannten Karte (siehe Quellenangabe) aus der Evergreenreihe veröffentlicht, welches zu einigen Spekulationen anregt. Es handelt sich dabei um eine verhältnismäßig kurze Karte mit wuchtigem Doppelslot-Kühler, welcher aber nur sehr kleine Lüftungsöffnungen aufweist. In Verbindung mit nur einem 6Pin-PCIe-Stromstecker dürfte sich der Energiebedarf in Grenzen halten. Allerdings weist diese Tatsache auch darauf hin, dass es sich nicht um ein Highendmodell handeln wird, sondern das Bild eher eine der Mittelklassekarten, wahrscheinlich eine "Juniper", zeigt. Die Anzahl der Speicherchips, die auf der Rückseite zu sehen sind, weist aber darauf hin, dass erneut ein Speicherinterface mit 128 Bit oder 256 Bit genutzt wird und die Gerüchte von 384 Bit zumindest bei diesem Modell unbestätigt bleiben. Interessant ist vielleicht noch die Anschlussvielfalt auf dem Slotblech der Karte - neben zwei DVI-Anschlüssen bietet die Karte auch HDMI und den neuen Displayport.

AMD bringt 4 CPU-Kerne für knapp 80 Euro

Wie Gamersglobal berichtete, startet Intel bereits am 06. September die neuen CPUs aus der Core i5-Reihe (und bei der Gelegenheit ein paar neue Core i7), welche Rechenleistung auf Highendniveau etwas bezahlbarer machen sollen, als die aktuellen i7-Plattformen. Erste Tests haben gar ergeben, dass der Core i5 nur minimal langsamer rechnet als ein deutlich teureres i7-System.

AMD kontert diesen Schachzug. Allerdings kann man den Luxus-CPUs aus dem Hause Intel nichts entgegensetzen, daher schlägt man hier wie gewohnt eher über den Preis zurück.  Vor kurzem wurde bereits eine neue Reihe von Athlon-CPUs gestartet, welche den preiswerten Dualcore-Bereich abdecken soll. Parallel gibt es auch Phenom II Dualcore-Prozessoren, welche zusätzlich einen schnellen L3-Cache besitzen. Bei Computerspielen hält sich die Leistungssteigerung durch den L3-Cache allerdings oft in Grenzen, weshalb der neue Athlon II durchaus beliebt ist.

Jetzt bekommen diese Athlons Verstärkung. Aus den Dualcore-CPUs werden Dreikerner und Quadcores. Und das zu Kampfpreisen! Erste Preisvergleichsseiten listen einen Athlon II X4 mit 2,6 GHz Taktfrequenz für gerade einmal 63 Pfund (umgerechnet und inkl. MwSt. ca 85 Euro). Jetzt müssen ausführliche Benchmarks zeigen, wie sehr sich der Verzicht auf teuren L3-Cache in der Leistung niederschlägt. Mit etwas Glück erleben wir hier einen Preis-Leistungs-Überflieger wie schon lange nicht mehr.

Auch Dreikerner werden unter dem Label Athlon II angeboten, preislich wird die Luft für diese CPUs aber schon dünn. Der Athlon II X2 kostet weniger als 50 Euro, der X4 wird für 85 angeboten - ein X3 müsste also zwischen 60 und 70 Euro liegen und könnte damit bei entsprechender Performance den Weg in viele PCs finden. Für User, die bei guter Leistung trotzdem auf den Energiebedarf der CPU achten, werden aller wahrscheinlichkeit nach auch stromsparende CPUs der Serie auf den Markt gebracht. Diese sollen über die TDP von nur 45 Watt verfügen und trotzdem mit bis zu vier Kernen arbeiten.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 23. August 2009 - 11:19 #

Was haltet ihr von der Idee, einer zusammenfassenden Rückblende mit Zusammenfassung einiger Hardwarenachrichten? Kann man das so stehen lassen? Wären einzelne News sinnvoller? Ich habe das Gefühl, sonderlich viele User interessieren sich nicht für PC-Hardware, daher reicht u.U. eine umfangreiche News aus oder?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 23. August 2009 - 11:40 #

Ich nehme an, die Beförderung zur Top-News war ein "ja"? Danke dafür.

Wenn ihr, also IHR, die Leser von gamersglobal.de Interesse an einer regelmässigen Wochenendzusammenfassung haben solltet - schreibt es in die Kommentare.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 23. August 2009 - 11:53 #

Ich finds gut, da ich immer nur die Hälfte mitbekomme

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 23. August 2009 - 11:52 #

Sehr schöne Idee, Dod!

HerrHut 12 Trollwächter - 851 - 23. August 2009 - 13:28 #

Super Nachricht! Kleiner Versprecher im letzten Oberpunkt "ATI bringt 4 CPU-Kerne für knapp 80 Euro" Du meinst da wohl AMD :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 23. August 2009 - 13:36 #

Uh! Danke für den Hinweis :) .

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 23. August 2009 - 18:56 #

Dafür, Herr Dod! Wenn sich was neues im Hardwaresektor tut hab ich die Neuigkeiten gerne als Paket statt jeden Tag was anderes zu hören :)

Abraxa 09 Triple-Talent - 297 - 23. August 2009 - 21:17 #

gute idee - finde ich auch, dann muss ich weniger heise lesen ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 23. August 2009 - 21:25 #

Sorry aber heise.de werde ich dir nicht ersparen können ;) .

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 23. August 2009 - 22:45 #

Tolle Sache! Schmälert die Hardwareärme bei GG.de :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 23. August 2009 - 22:50 #

Für vereinzelte Hardwarenews versuche ich eh regelmässig zu sorgen. Bin mir nur immer unsicher, ob das Thema nicht vielleicht von den meisten Usern unerwünscht ist. Naja, die Zeit wird es zeigen.

Bibliothekar 11 Forenversteher - 770 - 24. August 2009 - 9:15 #

Super Sache! Zu viel Hardware muss nicht sein, aber in solchen Zusammenfassungen finde ich es klasse.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 25. August 2009 - 7:04 #

Ob wohl einer der anwesenden Grafikkünstler ein ansprechendes "Newsroundup-Teaserbild" gestalten könnte? Ich bin bei so etwas ja höllisch unbegabt, würde aber gerne die Reihe wöchentlich weiterführen (und hoffe auf ein paar zusätzliche Leser in den kommenden Wochen ;)).

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2151 - 25. August 2009 - 10:38 #

Find ich auch gut, dann muss man nicht alle hardware-news mit der Lupe suchen (insbesondere, weil die wohl eher selten zu TOP-News werden).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)