Hyrule Warriors: Japan-Release lässt WiiU-Verkäufe anziehen

WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

21. August 2014 - 9:25
Hyrule Warriors ab 35,79 € bei Amazon.de kaufen.

Seit einer Woche ist Hyrule Warriors, der WiiU-exklusive Mix aus Zelda und Dynasty Warriors, bereits in Japan erhältlich. Wie jetzt bekannt wurde, konnte sich der Titel in den dortigen Verkaufscharts mit etwas mehr als 69.000 verkauften Exemplaren gleich auf Platz 2 setzen. Geschlagen geben musste man sich lediglich dem 3DS-Spiel Yokai Watch 2 - Ganso, das über 118.000 Einheiten absetzen konnte.

Vom Release von Hyrule Warriors profitierten aber auch die Verkäufe der WiiU in Japan. 18.100 neue Konsolen konnten an den Mann gebracht werden, in der Vorwoche waren es noch 13.600. Im Hardware-Bereich verkauften sich lediglich die Handhelds 3DS (51.800 Einheiten) sowie die PSVita (22.300 Einheiten) besser. Auf dem vierten Platz liegt mit 6.900 Exemplaren abgeschlagen die PS4, dicht gefolgt von der PS3 mit 6.200 Exemplaren.

Allerdings häuften sich bereits kurz nach der Veröffentlichung von Hyrule Warriors Berichte über technische Probleme mit dem Spiel. So soll dieses sowohl im Ergebnis- und Titelbildschirm als auch im Koop-Modus zu Abstürzen neigen. Auch die Framerate soll bei hohem Gegneraufkommen einbrechen. Via Twitter versprach Koei Tecmo allerdings, an einem Patch zu arbeiten.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 21. August 2014 - 9:34 #

Liegt es an den kleinen Wohnungen, den weiten Anfartswegen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Arbeitsplatz oder an der Spielauswahl, dass in Japan die Konsolen gegenüber den Handhelds keine Schnitte haben?

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12864 - 21. August 2014 - 9:45 #

Naja nicht ganz, Wii und PS2 und 3 haben sich in Japan ja auch gut verkauft.

ppeters 11 Forenversteher - 812 - 21. August 2014 - 11:18 #

"Anfarts"wege hab ich nur auf'm Klo ;-)

Sancta 15 Kenner - 3154 - 23. August 2014 - 8:47 #

Ja, man sollte sich seine Posts vor dem Senden nochmal durchlesen und auch nicht immer alles auf dem Tablet tippen ;-)

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 21. August 2014 - 11:19 #

"keine Schnitte" würde ich jetzt nicht sagen, aber gerade wegen den teils sehr langen Pendelstrecken sind Handhelds in Japan schon immer sehr beliebt. Da hat die U-Bahn schon vor Jahren so ausgesehen wie heute jede ein Europa, ersetzte Handhelds durch Smartphones.

steever 16 Übertalent - P - 4932 - 21. August 2014 - 16:41 #

Liegt wohl eher an den Konsolen selbst. WiiU ist eben WiiU und läuft nirgends wirklich gut. PS4 hat zu wenig Spiele, insbesonders zu wenig Spiele, die auf den japanischen Markt zugeschnitten sind. One ist noch nicht draussen, dürfte aber wie die X360 dort eh nichts holen.

Einzig bei der PS4 könnte es ein Aufleben geben, sobald Spiele kommen. WiiU wird wohl immer nur kurzeitig aufwachen, alle paar Monate für 2-3 Wochen, immer wieder wenn ein entsprechendes Spiel erscheint.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 21. August 2014 - 9:37 #

Japan ist Nintendoland. Eigentlich schon krass, dass Nintendo immer noch so eine große Marktduchdringung hat. Im Ausland ist es schlechter bestellt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 21. August 2014 - 9:49 #

Zu N64- und Gamecube-Zeiten lief es für Nintendo nicht besonders gut in Japan, da war Japan ganz klar Sonyland. Das hat sich erst mit der Wii und dem DS geändert.

Giskard 12 Trollwächter - 1175 - 22. August 2014 - 7:54 #

Würde ich auch noch nichteinmal sagen.
Die PSP und die Vita sind immer noch sehr gut am Start.
Hat Jemand Quallen für die Gesamtverkäufe in Japan?

Wunderheiler 19 Megatalent - 19061 - 22. August 2014 - 8:13 #

Bis Endi Juni 2014:

1. PSP –19.688.744
2. 3DS – 15.773.177
3. Wii –12.744.273
4. PS3 –9.868.886
5. PS Vita –2.914.869
6. Wii U –1.810.032
7. Xbox 360 –1.613.980
8. PS4 –613.785

http://www.ntower.de/News/33229-Japan-Verkaufscharts-von-Software-und-Hardware-der-ersten-Jahresh%C3%A4lfte-von-2014-ver%C3%B6ffentlicht/

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 21. August 2014 - 9:40 #

Also weil die Zahlen um 4k Einheiten steigen ist das ne News wert?
Gehen doch wöchtenlich bisschen Rauf und runter....
Da ist der erneute Sprung des 3DS oder auch der Vita vor 2-3 Wochen (um 10k) der seitdem auch anhält schon eher ne News Wert.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 21. August 2014 - 9:49 #

Sehe ich genauso. Die Verkäufe sind nicht gestiegen, sondern eher gkeuchbleibend, trotz des Launches von Hyrule Warriors.

Hier einmal die Zahlen der Vorwoche:
3DS LL 33,172
Vita 17,084
Wii U 13,598
3DS 7,873
PS3 6,486
PS4 5,470
Vita TV 1,344
PSP 301
Xbox 360 151

Hier die von dieser Woche:
3DS LL 42,365
Vita 20,825
Wii U 18,161
3DS 9,429
PS4 6,913
PS3 6,260
Vita TV 1,491
PSP 416
Xbox 360 160

Wie man sieht sind alle Zahlen etwas gestiegen, der Release von Hyrule Warriors hat damit also rein gar nichts zu tun. Ausser natürlich man geht davon aus, dass der Release von HW nun auch die Vita-Verkäufe anziehen lässt.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 21. August 2014 - 9:53 #

In Japan gab es in der entsprechenden Woche Ferien, da ziehen die Verkäufe traditionell etwas an.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 21. August 2014 - 9:58 #

Also müsste die News "Ferien lassen Konsolen-Verkäufe anziehen" heißen. Welch eine Erkenntnis!

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 21. August 2014 - 10:47 #

Ja diese Steigerung der Verkaufszahlen ist wirklich nicht der Rede wert.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 21. August 2014 - 9:46 #

Der Test der Famitsu (36/40) liest sich schon mal ganz positiv.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 21. August 2014 - 10:55 #

im kern dürfte es ja immer noch ein dynasty warriors sein, welche eigentlich überwiegend unterdurchschnittlich bewertet werden.

Sciron 19 Megatalent - P - 15781 - 21. August 2014 - 12:02 #

*Nintendogs-Kommentar verkneif*

Wunderheiler 19 Megatalent - 19061 - 21. August 2014 - 12:06 #

Warum?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 21. August 2014 - 13:00 #

Hat 40/40 bekommen, wobei sich auch die Gamepro zu einer 90% hat hinreißen lassen. ^^

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 21. August 2014 - 13:31 #

Naja war zur damaligen Zeit einfach was neues, Innovativ(Erkennen der Sprachbefehle bzw der Stimme ect) und schlecht für diese Art Spiel war es bei weitem nicht.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19061 - 22. August 2014 - 1:25 #

War ja auch ein tolles Spiel :). Ich hab damit auch 60+ wunderbare Stunden verbracht.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3934 - 21. August 2014 - 10:19 #

Ist vom Spielprinzip her ja nix besonders aber die Zelda Charaktere geben dem Spiel einen gewissen Charme.

Enix 17 Shapeshifter - 8221 - 21. August 2014 - 10:45 #

Wird das dritte Spiel für die Wii U sein, welches in der Sammlung landet. Allerdings nur, weil meine Freundin Zelda Fan ist und die Konsole deshalb auch nur den Weg zu uns gefunden hat :D

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 21. August 2014 - 10:49 #

Die WiiU iegt doch schon seit einigen Wochen in Japan ständig vor der PS4 und das nun Hyrule Warriors noch einen kleinen Schub gab ist logisch. Die Japaner lieben die Dynasty Warriors Spiele.

volcatius (unregistriert) 21. August 2014 - 10:54 #

Japan ist für Verkaufszahlen doch völlig unbedeutend geworden, zumindest für die stationären Konsolen. Das hat Sony schon früh erkannt und deshalb den Heimatmarkt nur nachrangig bedient.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 21. August 2014 - 11:19 #

Naja, völlig unbedeutend sicher nicht. Die Zahlen sind momentan nicht stark, stellen aber immer noch einen guten Prozentualen Anteil der Absatzzahlen dar. Siehe WiiU, dort sind etwa 20-25% der Absätze in Japan angesiedelt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 21. August 2014 - 17:24 #

Kann den Release hier kaum erwarten.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 21. August 2014 - 19:04 #

Ich werde es sicher auch mal antesten, reizvoll ist es schon, hab auf der U ja sonst nicht viel zu tun.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 21. August 2014 - 20:25 #

Tolle Top News...das wird mit Bayonetta 2 und dem neuen zelda genau so passieren. Die Konsole verkauft sich so schlecht, dass im Grunde jeder exklusive Kracher von Nintendo die Verkaufszahlen für einen kurzen Moment steigern lässt.

almay 10 Kommunikator - 426 - 23. August 2014 - 3:18 #

Naja, das Spiel reizt mich jetzt nicht besonders. Sieht mir nach stupidem herumgehacke aus. Stattdessen soll Nintendo doch endlich eine Lokalisierung von Fatal Frane/Project Zero ankündigen. Nachdem der ZombiU Nachfolger schon letztes Jahr gestorben war habe ich mich mit dem Warten darauf über Wasser gehalten...jetzt steht das Japan Release vor der Tür und immer noch schweigen im Walde...wenn das Spiel nicht bald kommt bin ich echt sauer auf Nintendo!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: