The Witcher 3: 35-minütige Gameplay-Demo veröffentlicht

PC XOne PS4
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

19. August 2014 - 16:40 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Heute hat CD Projekt Red neben einigen Zahlen zu ihrem diesjährigen gamescom-Besuch auch ein neues Gameplay-Video zu The Witcher 3 (GG-Angeschaut) veröffentlicht, das ungefähr 35 Minuten Spielszenen bereithält. Bei der Demo handelt es sich um dasselbe Material, das das polnische Studio auf der E3 als auch auf der gamescom gezeigt hat.

Neben dem Entwicklerkommentar des Senior Level Designers Peter Gelencser erwartet euch neben bereits bekannten Szenen aus dem "Downwarren-Trailer" (wir berichteten) auch ein Besuch der Stadt Novigrad. Ihr seht nicht nur das Kampfsystem und die offene Welt selbst in Aktion, sondern könnt auch einen Blick auf die cineastische Inszenierung des Rollenspiels werfen.

The Witcher 3 erscheint am 24. Februar 2015 für PC, Xbox One und PS4.

Video:

chrislzissl 14 Komm-Experte - 2164 - 19. August 2014 - 16:57 #

Wow... Ich mag Gerald nicht... aber das ist schon mal der Hammer! Photorealismus we are on the way :-)

MSupport (unregistriert) 19. August 2014 - 22:38 #

https: //s3.amazonaws.com/cardgenhs/t/UsZCM4T8.png

blobblond 19 Megatalent - 17767 - 20. August 2014 - 6:46 #

Fotorealistisches Gameplay von Xbox One und PlayStation 4 aus NBA 2K15

https://www.youtube.com/watch?v=klN2MPOQKPY

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11365 - 20. August 2014 - 7:43 #

Schreib das bitte noch mal in 15 Jahren.

vicbrother (unregistriert) 20. August 2014 - 8:12 #

Das erste was auffällt: Es ist viel farbenfroher als Skyrim. Wenn das Spiel wirklich eine zusammenhängende Welt bietet ist Skyrim nur noch eine Notiz in der Spielegeschichte.

Was Skyrim allerdings besser macht ist das ausblenden von Minimap und Co, ich finde das stört ein wenig den Eindruck einer offenen Welt (zumal die Minimap keine Informationen enthält).

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11365 - 20. August 2014 - 9:34 #

Das mit den Farben liegt vor allem am Comic look. Meins ist es nicht

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 20. August 2014 - 11:41 #

Comic Look?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 20. August 2014 - 11:56 #

Den sehe ich auch nicht, im Gegenteil. Die Stadt wirkt realistisch, der Sumpf hingegen sehr düster/geheimnisvoll. Und so sollte es auch sein ;-)

Olipool 15 Kenner - 3746 - 20. August 2014 - 12:05 #

Comic Look seh ich auch nicht, aber fotorealistisch ist es auch nicht. Mich erinnert es eher an ein Gemälde. Und das ist gut so, wenn es seinen eigenen Grafikstil findet. Fotorealismus würde sicher viel kaputt machen bei der Immersion.

edit: Gemälde wie von Vermeer z.B. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a2/Vermeer-view-of-delft.jpg

vicbrother (unregistriert) 20. August 2014 - 12:17 #

Fotorealismus wäre glaube ich auch unangebracht: Das würde zu brutal wirken und erlaubt keine hyperrealen Effekte (zB leuchtende Hervorhebungen) bzw bricht dann die Immersion.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 20. August 2014 - 14:12 #

Weil du knallige Farben besser findest ist nun Skyrim schlecht? Also ich konnte beispielsweise nie etwas mit diesen Mods anfangen, die das Spiel so unnatürlich eingefärbt haben.

vicbrother (unregistriert) 20. August 2014 - 14:34 #

Nein, ich finde knallige Farben nicht so toll, aber mir wird im Anblick von The Witcher 3 bewusst, wie wenig Farben es in Skyrim gab und wie kantig die Grafik war. Ich habe es auf XBOX360 gespielt (das einzige Spiel dass ich für die XBOX besitze) und nur kurz auf dem PC installiert, von daher fielen Mods für mich flach.

Ich hoffe The Witcher bleibt auch bei den Kreaturen und Charakteren so abwechslungsreich wie im Video - in Skyrim gab es ja leider nur sehr wenige Gegnertypen.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 19. August 2014 - 17:04 #

Ich bin mal gespannt, was am Ende besser aussieht (und flüssig läuft....), The Wichter 3 oder Kingdom Come Deliverance?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 20. August 2014 - 0:23 #

Rein vom persönlichen Geschmack her, würde ich ohne weiteres auf The Witcher 3 tippen. Kingdom Come Deliverance hat ja den selbstgestellten Anspruch, ein "Mittelalterliches Rollenspiel", frei von Fantasy-Gedöhns zu sein/werden. Es wird zwar sicherlich nicht schlecht ausschauen... Aber das Art Design, die Stimmung wird mir - ausgehend vom bisher gesehen Material von beiden Spielen - bei The Witcher 3 besser gefallen.

Alleine der grandiose Soundtrack bei The Witcher 3 während der Kämpfe... Gänsehaut pur :)

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 20. August 2014 - 12:06 #

Es wird ja im Oktober die Alpha geben, da werden wir ja dann sehen.

Vielleicht nimmt man ja beide! - es ist ja viel Zeit zwischen den Release von beiden Spielen.

vicbrother (unregistriert) 20. August 2014 - 12:18 #

Den Soundtrack fand ich gerade bei den Kämpfen unpassend. Als wenn der Chor einer griechischen Tragödie anfängt zu singen ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 20. August 2014 - 12:59 #

So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Gerade den Gesangseinsatz empfand ich als ungemein passend und war vor allem mal was erfrischend anderes als das, was man sonst so in Videospielen um die Ohren geklatscht bekommt.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 20. August 2014 - 13:01 #

Als Zuschauer ja, beim Selberspielen würde es mich auch nerven. Aber zum Glück gibt es ja die Optionen... ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 20. August 2014 - 13:03 #

Stimmt, Du bist ja der, der die Musik in Spielen immer ausschaltet :D

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 20. August 2014 - 13:05 #

Genau, ich bin ein hundsgemeiner Musikvernichter :-)

vicbrother (unregistriert) 20. August 2014 - 13:08 #

Ich schalte auch fast immer ab. Ich finde es schade, dass die natürlichen Umgebungsgeräusche nicht so zur Spannungserzeugung genutzt werden, wie es vielleicht möglich wäre.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 20. August 2014 - 13:03 #

Jop, einfach fantastisch :)

(Und als ob es realistischer wäre, beim Kämpfen ein Orchester zu hören)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 19. August 2014 - 17:17 #

Also ich habe ja große Zweifel was CD Projects versprechen angeht aber wenn ich das so sehe dann will ich das Ding einfach haben.
Unglaublich Atmosphärisch und klasse inszeniert, allein die Mimiken bei den Gesprächen.

Was mir aber bei der ganzen Pracht aber sofort negativ ins Auge gefallen ist waren die Clipping Fehler von Geralts Haar. ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26129 - 19. August 2014 - 17:17 #

Die Musik ist toll!

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 20. August 2014 - 0:23 #

Jap, vor allem während der Kämpfe!

Arparso 15 Kenner - 3025 - 19. August 2014 - 17:20 #

Find den Titel der News etwas irreführend: "Gameplay-Demo" ist für mich 'ne spielbare Demo zum Runterladen und keine Video-Präsentation von Gameplay-Szenen.

... hätte mich allerdings auch gewundert, jetzt hier 'ne Witcher3-Demo zu finden ;)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 20. August 2014 - 4:08 #

Dito :) Ich dachte da auch an ne Spielbare Demo, warum da nicht einfach Gameplay-Video (wie sonst auch immer) steht versteh ich nicht.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 19. August 2014 - 17:27 #

Alleine wie Novigrad aussieht. Dieser Detailreichtum, diese Atmosphäre. Wie aus unserer realen Welt herraus geschnitten :anbet: Ein hoher Berg für zukünftige Open-World Titel.

Bastro 15 Kenner - 3100 - 19. August 2014 - 17:37 #

Ich bin so unentschlossen, ob ich die PS4-Version für Sofa und die Pracht auf großem TV oder die "politisch korrektere" GOG-Werksverkauf-PC-Schreibtisch-Version nehmen soll.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9991 - 19. August 2014 - 17:43 #

kannst doch die "politisch korrekte" pc-version über deinen prachtvollen, großen TV spielen ;)

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 19. August 2014 - 17:50 #

Das beste aus Zwei Welten :)

Bastro 15 Kenner - 3100 - 19. August 2014 - 18:01 #

Geht leider nicht. Mein Arbeitsplatz-und Spiele-PC kann halt nicht ins Wohnzimmer und mein Notebook Mobile i5/Nvidia 750M reicht am TV zwar für vieles, aber vermutlich nicht für Geralt in Full-HD.

Aber ich glaube, ich nehme doch PS4, die ist wohl auch im Februar bei mir noch nicht wirklich mit interessanten Spielen ausgelastet, hab die eigentlich nur auf Vorrat gekauft, als es im Elektromarkt nebenan letztens 19% Rabatt gab. Und mein Gewissen in Sachen GOG beruhige ich mit dem gerissenen Nervenkostüm wegen des Kaufs von Divinity: Original Sin eben bei GOG, weil ich wegen deren seltsamen Patches das Spiel schon 3 mal komplett runterladen musste. Hat sich aber trotzdem gelohnt ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18748 - 19. August 2014 - 18:06 #

Dann halt Streamen ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26129 - 19. August 2014 - 17:45 #

Immer die Version, die für einen selbst am bequemsten ist.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 20. August 2014 - 0:25 #

PC Version: 45€
Xbox One Controller: 35€
10m HDMI Kabel: 25€
Spielvergnügen mit der überragenden PC Version auf dem großen TV: Unbezahlbar.

keimschleim 15 Kenner - 2938 - 20. August 2014 - 8:32 #

Geht die drahtlose Controller-Verbindung eigentlich auch durch 1,2 Wände hindurch? Hab da nämlich dasselbe Problem.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18748 - 20. August 2014 - 8:33 #

Drahtlos geht mit dem XBox One noch gar nicht. Beim 360 hab ich keine Ahnung.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 20. August 2014 - 21:01 #

Das kann ich Dir leider nicht beantworten. Den Xbox One Controller habe ich mangels existierendem Funkempfänger noch nicht.

Zumindest der Xbox 360 Controller funktioniert hier bei uns bei 15cm dicken Wänden mindestens noch einen Raum weiter recht gut. Aber wirklich Praxisnah getestet habe ich das noch nie, da bei mir alles im Wohnzimmer steht.

Jimmy 12 Trollwächter - 1134 - 19. August 2014 - 17:44 #

Wow ist das geil aber ich hab jetzt genug gesehen ich will es nun spielen.

Bin auch gespannt ob die Konsolen Versionen technisch mit dem PC mithalten können.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 20. August 2014 - 0:26 #

Angeblich stammen obige Szenen aus der Xbox One Version.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 19. August 2014 - 17:58 #

Wow! Das ist schon derbe geil und zeigt ziemlich gut wohin wir mit den Games bald kommen...Typisch Mensch geb ich mich damit natürlich nicht zufrieden und lechze schon jetzt nach einem Next-Gen Fallout & Elder Scrolls *sabber*.

Zum Witcher 3: Die hauen in letzter Zeit ziemlich viel Material raus aber der Release ist erst in ungefär 7 - SIEBEN (!!) Monaten...Das schon etwas pervers.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 19. August 2014 - 18:01 #

Wobei Bethesda ja nicht unbedingt für hübsche Grafik bekannt ist. Die achten schon stark darauf, dass es immer überall gut läuft und erst mit den üblichen Grafik-Mods werden die Spiele richtig schön.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 19. August 2014 - 18:19 #

Und auch nicht für bis ins kleinste Detail, ausschraffierte Spielwelten.
Das was CDP da bietet, ist in Sachen Detailreichtum der Welt eine ganz andere Hausnummer. Schon The Witcher 2 war sehr Detialreich.
Da hat ein Skyrim, auch mit Mods, nichts entgegen zusetzten.

speedy110 11 Forenversteher - 601 - 19. August 2014 - 18:30 #

Naja, es ist natürlich einfacher ein lineares Spiel mit Details zu füllen (Witcher 2) als einen Open World Titel wie Skyrim.

Ich persönlich mochte den zweiten Witcher Teil nicht, fand den ersten Teil um einiges besser. Aber das Gameplay Video vom 3. Teil sieht natürlich super aus, da bin ich echt gespannt drauf.

Escalbryt 13 Koop-Gamer - P - 1681 - 19. August 2014 - 18:21 #

Naja das harte teasern kommt bei denen ca. ein halbes Jahr vor Release. Hab mal nen Vortrag von denen zum Release eines Spiels gesehen.

Abgesehen davon besteht das veröffentlichte Material doch in erster Linie aus dem obigen Video(in unterschiedlichen Schnitten) und dem Video mit dem Greifen, oder?

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 19. August 2014 - 18:52 #

Jo, so wie ich das verstehe setzt dieses Video nach dem Video mit dem Greifen ein, was im Rahmen der E3 präsentiert wurde und das obige Video zeigt nun alle Videos die während oder im Vorfeld der GC veröffentlicht wurden. Wobei die Dialogszene zwischen Geralt und Johnny auch schon früher gezeigt wurde. Aber vielleicht hat da noch jemand ne bessere Zusammenfassung.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 19. August 2014 - 17:59 #

Mich hat die Geschichte leider gelehrt... das ist alles zu schön um wahr zu sein. Bei Videospielen glaub ich nichts, was ich nicht selbst gespielt habe :) Aber toll sieht es schon aus.

J.C. (unregistriert) 19. August 2014 - 18:05 #

Beim Aussehen bin ich zuversichtlich. Wie schnell ist einen ganz andere Frage. Witcher 2 läuft mit Uebersampling auch heute nur auf Multi-GPU Systemen. Sieht dafür aber auch sehr, sehr gut aus.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 20. August 2014 - 2:44 #

Mal sehen, vieleicht ist Witcher 3 das erste Spiel von denen, dass zu Release tatsächlich fertig ist.

Teil 1 brauchte die EE zum reifen, Teil 2 war im dritten Akt mit Sicherheit zum Release SO nicht nicht angedacht sondern schlicht unfertig, da hat man die Reißleine gezogen, entweder um den Termin oder das Budget zu halten - ...

M3rciless 11 Forenversteher - P - 702 - 19. August 2014 - 18:37 #

stfu and take my Money, das können sich einige Spiele was abschauen was Atmosphäre und Story telling angeht.

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 19. August 2014 - 18:47 #

Ich muss zugeben, nicht der allergrößte Witcherfan unter der Sonne zu sein, aber der Trailer macht zweifelsohne Lust auf mehr. Gerade das kreative, nicht generisch anmutende Kreaturendesign hat es mir sehr angetan.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 19. August 2014 - 19:00 #

Hab ich mir bereits in Auszügen auf der gamescom angesehen und im Anschluss gab es sogar ein schickes T-Shirt. Da sollten sich die anderen Publisher mal ein Beispiel dran nehmen, die waren dieses Jahr besonders geizig.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21511 - 19. August 2014 - 19:44 #

Also Wargaming hat auch ne Menge verschenkt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 19. August 2014 - 20:48 #

Mag sein, aber solche Spiele interessieren mich nicht.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21511 - 20. August 2014 - 9:55 #

Wenn du nicht überall warst, dann kannst du nicht verallgemeinern.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 19. August 2014 - 19:07 #

Traumhaft! Und mein PC wird endlich mal ausgelastet ;-)

supersaidla 15 Kenner - P - 3895 - 19. August 2014 - 19:09 #

WoW! Sehr beeindruckend :)

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9860 - 19. August 2014 - 19:30 #

Ei ei ei, das is der Hammer. Ich brauch dringend nen neuen Rechner.

IhrName (unregistriert) 19. August 2014 - 19:40 #

Meint er das ernst als er sagt das man die meiste Zeit im Inventar verbringen wird?! (27:09)
Ich schätze das wird mal wieder nichts für meinen Geschmack. Ich sehe da zwar ein paar Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger, aber das Kampfsystem scheint wieder sehr unpräzise und schwer kontrollierbar sein. Ich will gegen Gegner Kämpfen und nicht gegen die Steuerung.
Schade.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 19. August 2014 - 20:40 #

Ich wünsche mir mal wieder ein Spiel mit einer Kampfsteuerung auf dem Niveau von Gothic 1.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 20. August 2014 - 0:29 #

Also unkontrolliertes Dauer-Tot-Klicken der Gegner ohne Anspruch?
Da hinten gibts Risen 3...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 20. August 2014 - 11:50 #

Eher, ich will mit dem Schwert zuschlagen wie ich will und nicht wie es das Spiel mir a la Timing vorgibt, um dann auch irgendwelche Combos zu machen.

Toxe 21 Motivator - P - 26129 - 20. August 2014 - 12:04 #

Das Thema hatten wir vor ein paar Tagen doch schon: Das Kampfsystem in Gothic 1 & 2 war EBEN NICHT totklicken, sondern es kam auf gutes Timing an. Ein guter Spieler konnte Gegner töten, für die er eigentlich noch gar nicht stark genug ist.

Das Totklicken kam erst mit Gothic 3.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 20. August 2014 - 12:15 #

Was Toxe sagt.
Man hatte mit Hilfe der WASD-Tasten genauen Einfluss darauf welche Bewegung man mit dem Schwert ausführt, nachdem man einmal auf das Ziel "aufgeschalten" war. Ich vermute, dass dieses Aufschalten damals einfach viele verwirrt hat.

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 21. August 2014 - 14:17 #

Ich glaube er meinte damit, dass dieses Menü das Menü ist in dem man die meiste Zeit ist. Im Handelsmenü oder sonst einem Menü ist man weniger oft.

Das Kampfsystem von Witcher 2 wird total oft hoch gelobt, was ich, wie du, überhaupt nicht verstehen kann.

Aber die Welt, die Storys und die Charaktere würden mich schon sehr interessieren. Vlt. werd ich es trotz dem Kampfsystem kaufen und dann halt auf einfach spielen. Ich finde damit kommt doch eh die beste Witcher Stimmung auf, denn man spielt nunmal den mächtigen Geralt von Riva!

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 19. August 2014 - 19:42 #

Wow, hat mir richtig gut gefallen. Müsste endlich mal teil 2 fertig spielen... Hüstel.

volcatius (unregistriert) 19. August 2014 - 20:19 #

Hammer.
Die Charaktere wirken unglaublich realistisch und sehen nicht alle aus wie die üblichen frischrasierten, aus dem Ei gepellten Modelle.

Bernd (unregistriert) 19. August 2014 - 20:26 #

Es ist schade, dass die Kampfszenen an sich weitgehend wertlos sind, weil zur Vorführzwecken den Widersachern nur gefühlte 5 HP gegeben wurden. Ein höherer Schwierigkeitsgrad, die taktisch kluges Einsetzen der Zeichen und gute Reaktionen belohnen, würden das Video noch deutlich aufwerten, als Entwickler sollte man sein Spiel ja kennen. Da hilft es auch nicht, wenn dramatisch weggesprungen und gewartet wird, obwohl der Gegner schon klinisch tot ist, um die Kämpfe zu verlängern. So kann man zum Kampfsystem nur wenig sagen, außer "sieht so aus wie Witcher 2". Was ja auch nicht so schlecht ist.

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 19. August 2014 - 21:01 #

Das Spiel kann nur Spitze werden :D

Burny 11 Forenversteher - 565 - 19. August 2014 - 21:15 #

nice :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 19. August 2014 - 21:44 #

Was für eine Präsentation! Ich bin fast sprachlos. Alles wirkte wie aus einem Guss, absolut natürlich und stimmig! Der Missionsverlauf, die dynamische Musik (großartige Kompositionen!), die Dialoge und Gesten / Mimiken, einfach alles! Unglaublich.

Dass die Konsolenfassungen nicht ganz so schnieke aussehen werden ist klar, aber ich hoffe inständig, dass die Diskrepanzen so gering wie nur irgend möglich ausfallen werden.

Hammer.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 19. August 2014 - 21:53 #

Zur Not kannst du ja auf deiner Konsole immer noch Mario Kart spielen ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 19. August 2014 - 22:05 #

Ach Du hast ja keine Ahnung! Mario Kart 8 ist doch auf der Wii U, W3 wird auf der PS4 gespielt. Kann man doch gar nicht miteinander vergleichen :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 19. August 2014 - 22:08 #

Um dich zu ärgern reicht es aber :-)))

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 19. August 2014 - 22:15 #

Unverbesserliche Konsolen-Ignoranten können mich nicht ärgern^^

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 19. August 2014 - 22:16 #

Selbst der Versuch erfreut mein finsteres Herz ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18748 - 19. August 2014 - 22:23 #

Ähm Masteracer sind doch aber die guten mit dem hellen Herz ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18748 - 19. August 2014 - 22:23 #

Du meinst die 4 Jahres Playstation? ^^

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11224 - 19. August 2014 - 23:10 #

Macht schon einen hervorragenden Eindruck!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86555 - 20. August 2014 - 0:01 #

Jo, das haben sie im Presseraum auch gezeigt. Ich kanns kaum erwarten, wird DAS Spiel der letzten Jahre! :)

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 20. August 2014 - 0:19 #

Liegt die schlechte Qualität bei 1080p an YT oder am Upload? :o
Das wirkt bei mir eher wie 720p. Ziemlich verwaschen ...

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 20. August 2014 - 0:30 #

Ich würde sagen, YouTube.
Aber angeblich sind es auch Xbox One Szenen. Die läuft ja nicht auf 1080p, das könnte natürlich auch ein Grund sein...

Tippe aber eher auf YouTube.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 20. August 2014 - 1:08 #

Naja, wenn das wirklich eine nicht-1080p-XOne-Fassung ist, kann die 1080p-YT-Variante natürlich auch kein gutes 1080p haben :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11365 - 20. August 2014 - 7:47 #

Auf Grund der Ruckler würde ich meine Hand ins Feuer legen, dass es die PC Version ist. Zumindest sah man auf der Gamescom auch nur die PC version und die hat genau so geruckelt.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 20. August 2014 - 21:03 #

Die Ruckler können von vielem herrühren. Nachladeruckler, generell noch nicht optimierte Engine, Ruckler bedingt durch die Aufnahmemethode, 30fps Video vs. 60fps Gameplay etc.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 20. August 2014 - 11:39 #

Youtube. Die hatten sich nämlich vor einigen Wochen mal wieder gedacht, dass sie die Qualität der Videos (trotz 1080p in der Aufnahme) drosseln.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 20. August 2014 - 11:52 #

Da YouTube eh die Videos beim Upload nochmals konvertiert hast du immer einen Qualitätsverlust.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 20. August 2014 - 21:07 #

Das war mir schon bewusst. Aber hier ist der so groß, dass man sich das 1080p auch gleich sparen kann, da jeder Pixel mit seinen 8 benachbarten einen großen Brei bildet.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 20. August 2014 - 22:48 #

Natürlich kann man es sich theoretisch sparen. Praktisch "verlangen" die YouTuber aber "Full HD". Alles drunter ist bei denen doch "meh" ;).

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 20. August 2014 - 23:33 #

Nein. Man kann es sich sparen, weil YT die Qualität verhunzt und 1080p aussieht wie 720p. 1080p mit guter Qualität kann man sich natürlich nicht sparen (Oder: Kann man schon; Aber warum sollte man?).

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11365 - 20. August 2014 - 7:46 #

Die Namen über den Köpfen nehmt mir einen Teil der Glaubwürdigkeit der Spielewelt. Hoffe diese kann man in dem Menü abstellen

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 20. August 2014 - 11:53 #

Ja, das stört mich auch etwas. Less immersion.

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 20. August 2014 - 18:15 #

Stimmt schon, aber ist vielleicht wichtig um keine Questgeber zu verpassen. Wenn du in Novigrad unterwegs bist und jeden der unzähligen NPCs an-quatschen musst, um nichts zu verpassen (ist ein wenig zwanghaft), dann kann sich das schon ein bischen ziehen. Ich mein natürlich nur die kleinen Nebenquests.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11365 - 20. August 2014 - 22:31 #

Und da reicht kein Pfeil auf der Map?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 20. August 2014 - 23:51 #

Fragt sich dann halt was dann mehr "Less Immersion" ist...

In den Vorgängern wurden aber auch die Namen über den Köpfen angezeigt. Hat mich nie gestört.

makroni 13 Koop-Gamer - P - 1457 - 21. August 2014 - 18:35 #

Mir gehts ja nicht um aktive Quests. Gibt ja wohl keine Pfeile auf der Map die nicht aktive Quests anzeigen. (das fänd ich dann schon blöd)Mir ging es dabei mehr darum, dass man nicht willkürlich jeden beliebigen NPC an-quatschen muss.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21511 - 20. August 2014 - 8:18 #

Macht zumindest grafisch Lust auf das Spiel, jedoch werde ich mal alle Tests abwarten. Denn für mich sind bei einem RPG andere Sachen als Grafik wichtiger.

bsinned 17 Shapeshifter - 6834 - 20. August 2014 - 8:23 #

Wow, ich hätt´ noch stundenlang weitergucken können. Die Musik in Kämpfen erinnert mich glatt an Dead Can Dance.

Dunkelgrau (unregistriert) 20. August 2014 - 8:54 #

Wow, DCD-Fans hier, hätte ich nicht gedacht!

bsinned 17 Shapeshifter - 6834 - 20. August 2014 - 9:12 #

Nene, 'Fan' wäre bei weitem übertrieben. Nach dem Live-Album von ´94 kam meines Erachtens nach nur noch halbgarer Murks und auch vorher gab es auf den Alben immer nur 2-3, wenn dann auch großartige Songs.
Besagtes Towards the Within von 1994 ist aber wahrlich phantastisch.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11224 - 20. August 2014 - 11:43 #

Mir kamen die ruhigeren Sachen von Eluveitie, wie etwa Omnos in den Sinn.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 20. August 2014 - 11:57 #

Erinnert mich etwas an den Stil von Joseph LoDuca (Xena, Hercules, Spartacus etc.)

Jussylein 12 Trollwächter - 951 - 20. August 2014 - 9:40 #

wird am PC am Fernseher Gespielt, ich denke mein PC dürfte für die Zukunft gerüstet sein, vielleicht eine andere Grafikkarte aber dass muss ich abwarten,

aber mein Prozessor ist aufjedenfall mit 8 kernen bestückt! ich könnte es mir ja für die Ps4 holen, aber in sachen Mods in The Witcher will ich mir das ganze nicht entgehen lassen :)

Die Musik ist endlich wieder im ersten Teil, Slavisch mit tollen Klängen und kein Hollywood Bombast wie im 2. teil dass sich ständig wiederholt hatte!

ich freue mich riesig darauf, für mich als The Witcher Fan ein Pflichtkauf freue mich auf die 140 € Edition wenn diese bei mir eintrifft *smile*

Geralt ist Sexy und eine Coole sau für mich :-D

Maik 20 Gold-Gamer - - 21511 - 20. August 2014 - 9:54 #

Der OST von W2 war wirklich nicht so gut, wie bei W1. Da hast du völlig recht. Vor allem gab es die Versionen einer polnischen Metalband, die wirklich grauenhaft waren. Dafür zählt W1 OST zu den Allzeitfavoriten in der Playlist. Bin mal auf das gesamte Klanggebilde in W3 gepannt. Die bisherigen Hörproben waren echt gut.

Ben_Delat 09 Triple-Talent - 266 - 20. August 2014 - 12:54 #

Dijkstra war mein Lieblingscharacter in Witcher 1. Mann ist der fett geworden...

Olipool 15 Kenner - 3746 - 20. August 2014 - 11:59 #

Schaut doch sehr schön aus.
Ich finde die Musik gut, aber tendenziell zu oft eingesetzt, grad in Dialogsequnzen könnte doch auch mal Ruhe sein. Die Kämpfe sahen bislang auch mehr nach Klick und Haudrauf aus, die Zeichen eher ein netter Bonus.
Mir persönlich sind es schon wieder zu viele Zwischensequenzen, sind gut inszeniert, aber ich hasse dieses ständige Controller beiseite legen und erstmal wieder Cutscene anschauen.

Toxe 21 Motivator - P - 26129 - 20. August 2014 - 12:07 #

Jetzt müßte ich vorher nur erstmal Teil 1 & 2 durchspielen. Aus irgendeinem Grund habe ich Teil 1 nach etwa fünf Stunden wieder zur Seite gelegt und nicht mehr angerührt.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1964 - 20. August 2014 - 12:17 #

Dann lies mal in http://kotaku.com/the-witchers-fourth-act-takes-rpgs-to-the-next-level-1623958861 rein. Ich möchte jetzt auch dem ersten Teil nochmal einen neuen Anlauf verpassen.

Ben_Delat 09 Triple-Talent - 266 - 20. August 2014 - 12:53 #

Habe mich damals auch erstmal durchquälen müssen, hatte es zunächst nichtmal durch den Prolog geschafft. Sobald man aber in Wyzima ist, nimmt das Spiel deutlich an Fahrt auf. Jedem der Rollenspiele mag ist Teil 1 unbedingt zu empfehlen

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 20. August 2014 - 13:12 #

Der Prolog ging bei mir, aber, Akt 2 war es glaube ich, wo man in dem Sumpf ist (hinführend auf die Schlacht zwischen den beiden wichtigen Fraktionen) hat mich beim ersten Anlauf zum Aufgeben gebracht. Nachdem ich da aber beim zweiten Anlauf durch war konnte ich nicht mehr aufhören.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 20. August 2014 - 13:08 #

https://static.ylilauta.org/files/p7/orig/1382725500580591/Shut%20up%20and%20take%20my%20orens.png

Gott, wie geil das aussieht! Und klingt! Und überhaupt!

BlueKondor 09 Triple-Talent - 270 - 20. August 2014 - 16:50 #

Ich schau mir diese 'Gameplay-Demo' nicht an, so wie auch von anderen Spielen nicht. Ich moechte dann wenn das Spiel erschienen ist alles zum ersten Mal sehen/erleben, so wie in den guten alten Zeiten :)

Gorny1 16 Übertalent - 4720 - 21. August 2014 - 14:23 #

Ich hab in den guten Alten Zeiten zu viel Geld aus dem Fenster geworfen um das noch so zu handhaben.
Größere Spoiler vermeide ich auch, aber grundlegendes Gameplay, Grafik und Design schau ich mir schon an. Und beim Witcher 3, das stark nach nem 100h Spiel ausschaut werden 30 Min wohl nicht schaden.

Zumindest weiß ich jetzt, dass, wenn ich nen neuen PC kaufe Witcher 3 mein erstes Spiel wird, nach dem ich meine Klassiker installiert hab versteht sich :D.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 23. August 2014 - 20:44 #

Auf dem Teaserbild sitzen ja auch zwei Typen auf Pferden - gab's da nicht gerade erst was von Metal Gear?! Und AUCH HIER geht's im Video ums Defäkieren!!! ... oO ^^

Zum Thema: Sieht gut aus, schlägt aber sogar Kojima (!) deutlich in Sachen Full-Motion-Video-Per-Gameplay-Minute. Das passt mir jetzt nicht so.

So'n Ding würde ich gerne mal spielen mit ausgeschaltetem HUD (Minimap, Questmarker) und ohne Musik oder Icons. Anstatt Questmarkern sollte man lieber ausführliche Beschreibungen liefern: "Frag mal Gregor, so'n aufdringlicher Typ in schwarzen Klamotten. Hängt meistens auf dem Marktplatz rum."
Oder man könnte sich bei den Dorfbewohnern durchfragen... *hach*

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 24. August 2014 - 17:04 #

Diese ganzen HUD-Elemente gehen mir persönlich auch tierisch auf den Zeiger und stören die Immersion, genau wie die Schnellreise imho. Ich bin aber zuversichtlich, dass da, so wie in Skyrim auch, bald Mods erscheinen werden, mit denen sich das ein oder andere abschalten lassen wird.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. August 2014 - 11:28 #

Mich stören die nicht, ich finde die im Gegenteil sehr hilfreich, weil ich dadurch einen besseren Überblick über das Geschehen erhalte.
Und Immersion gab es früher gar nicht, und wir waren trotzdem glücklich ;-)

Olipool 15 Kenner - 3746 - 25. August 2014 - 13:38 #

Selbstverständlich gab es früher schon Immersion! Dabei geht es ja lediglich um die altbekannte "willing suspension of disbelief".
Immersion kannst Du auch bei Textadventures haben.

Es wird aber immer problematischer, je realistischer die Grafik wird (uncanny valley). Und dann wird ein kleines HUD eben stärker als Fremdkörper wahrgenommen.

Wenn jetzt Mods allerdings so einige Sachen abschalten, dann ist das auch nur ne halbe Lösung, nehmen wir mal die Schnellreise, wenn die implementiert ist, ist sie das meist aus einem Grund. Und wenn Du Missionen hast, wo Du zig mal hin und her über die Map musst, ist es eben eher nervig ohne Schnellreise. Da müsste man die Missionen eben auch anpassen. Ich hab schon öfter angemerkt, dass ich mir sehr gut vorstellen könnte, wenn die Hauptstory eines RPG einfach eine lineare Reise von A nach B wäre, wie z.B. in Herr der Ringe zu finden.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 25. August 2014 - 13:51 #

Ich hab gehört es gibt sogar einige wenige Bücher, die Immersion haben! Aber bisher sind die Spuren sehr wage.

"Und wenn Du Missionen hast, wo Du zig mal hin und her über die Map musst, ist es eben eher nervig ohne Schnellreise."
Nicht unbedingt. Das kommt stark darauf an, wie der Spieler an das Spiel herangeht und wie das Spiel ihn leitet. Kommt es beim Spielen zu einer "schnell, schnell"-Erfahrung, funktioniert so ein Spiel ohne Schnellreise natürlich nicht. Wenn es dem Spiel aber gelingt, den Spieler in die Welt eintauchen zu lassen und sie als für sich stehende Erfahrung zu etablieren, in der der Spieler nicht zuletzt auch sehr gern unterwegs ist, braucht es die nicht. Gut, man sollte solche längeren Reisen nicht zu sehr übertreiben, das ist klar. Wer nach 2 Minuten spielen direkt wieder 30 Minuten reisen darf, wird irgendwann unzufrieden. Dosiert eingesetzt kann das aber gut funktionieren und sogar die Glaubwürdigkeit der Welt (und damit die Immersion) verstärken.
Zugegeben: Gerade in der heutigen Zeit ist das sehr schwer zu etablieren, da auch viele Spieler heute nicht mehr die Ruhe mitbringen, die nötig ist, so etwas genießen zu können, gerade weil die Spiele der letzten Jahre "uns" immer mehr zu hektischen Dopamin-Jägern machten. Und wie "schlimm" das bei Witcher 3 tatsächlich ist, bleibt auch noch abzuwarten.

Olipool 15 Kenner - 3746 - 27. August 2014 - 12:56 #

Ja das fände ich ja auch sehr schön, wenn eine Reise etwas besonderes ist, so wie sie es wohl damals in Zeiten der Kutschen gewesen sein muss. Gothic 2 hatte einen schönen Einstieg diesbezüglich, weil man erstmal ne ganze Weile in Khorinis rumhängt und dort Sachen macht und dann irgendwann darf man in die Welt hinaus, die es ja auch noch gibt, unerforscht und lockend.
Wäre super, wenn man zur nächsten Quest(reihe) eine 3 tägige Reise (in game) machen muss. Dabei muss diese, wie du schon sagst, natürlich interessant sein. Wie das Hüpfen per se in Mario Spaß macht und das Fahren in GTA. Wenn man diese meditative Atmosphäre, die wahre Größe der Welt dabei fühlen könnte...hach...aber vielleicht geht das schon gar nicht mehr, unsere Umwelt ist heute einfach anders "temporiert".

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 27. August 2014 - 13:04 #

Kommt drauf an, was du mit "geht" meinst ^^ Wenn du damit meinst, dass die Masse damit nicht mehr zurecht käme, hast du wohl recht.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. August 2014 - 14:37 #

Welche Bedeutung misst du dem Smiley am Ende meines Kommentars bei?
Kleiner Tipp: http://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus

Olipool 15 Kenner - 3746 - 27. August 2014 - 12:50 #

Ja den hab ich gesehen, aber assoziiere den so gar nicht mit Sarkasmus. Dafür ist der viel zu lieb :) Sarkasmus wäre vielleicht sowas: >:P (soory, bin nicht gut im malen :D)

Ich hab deine Aussage dadurch geweret als: Immersion ist nicht so entscheidend, nicht der heilige Gral, alle können sich entspannen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 27. August 2014 - 16:58 #

Ist sie ja auch nicht, würde ich sagen. Ein Spiel muss mich packen, reizen, fesseln... aber selbst, wenn es das prima schafft, vergesse ich keine Sekunde, dass ich gerade ein Spiel spiele. Insofern erscheint mir die Sache mit der Immersion eher zweifelhaft.
Mit dem Smiley hast du völlig recht. Ich fände es auch besser, wenn man auch hier auf die Smiley-Palette des Forums zurückgreifen könnte. :-(

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 27. August 2014 - 17:22 #

Für mich ist Immersion bei den meisten Spielen absolut kritisch. Wenn mich etwas herausreißt, und sei das ein noch so unwichtiges Detail, taugt das Spiel für mich nicht. Die meisten Spiele, die ich nicht mag/ nicht spiele/ nicht kaufe, die aber prinzipiell interessant wären, sind bei mir an solchen Problemen gescheitert.

Ich möchte behaupten, die Immersion ist eine Schlüsselvoraussetzung dafür, dass ein Spiel dich packen und fesseln kann. Wenn die Welt dich nicht überzeugt, die Handlung albern ist, die Charaktere nicht glaubhaft und die Steuerung furchtbar, wie soll dich das Spiel dann fesseln?

Immersion bedeutet nicht, dass du vergisst, gerade ein Spiel zu spielen.

vicbrother (unregistriert) 27. August 2014 - 17:59 #

Genau, ein Spiel muss einen reinziehen. Master of Magic macht mir klar: Entweder gewinnst du oder du wirst sterben. Ein Spiel wie Skyrim lässt einen der eigenen Hinrichtung entkommen und man wird in das Spiel hineingezogen (und verliert die Story aus den Augen). Bei Civ ist mir das Spiel unklar, es fehlt die persönliche Ebene: Was will ich erreichen und was bringt mir das?

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 27. August 2014 - 18:22 #

Das dürfte dann doch aber eher an deinem persönlichen Geschmack als am Spiel liegen, Civ ist im Reinziehen ziemlich gut.

vicbrother (unregistriert) 27. August 2014 - 20:31 #

Ich habe alle Civ-Teile, alle Brettspiele, alle Konkurrenten und Civ-ähnliche. Am Geschmack liegt es nicht, allein es fehlt mir der persönliche Bezug. Das ist mir aber vielleicht mittlerweile wichtiger als früher, ich möchte eben etwas erreichen und Civ hat da doch sehr wenig zu bieten.

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 27. August 2014 - 20:57 #

Denke schon, dass das am Geschmack liegt, weil dir die Art, wie Civ Atmosphäre erzeugt, offenbar nicht gefällt.

vicbrother (unregistriert) 28. August 2014 - 8:05 #

Ich bin halt älter geworden und sehe Civ nicht mehr mit den Augen von Civ 1.

Ich denke man sollte Civ einmal neu ohne Nostalgiebonus bewerten und sich dann fragen wie es besser geht. Es gibt ja Spiele, die im gleichen Genre viel mehr Atmosphäre erzeugen und ein interessanteres Gameplay haben. Gespannt bin ich zB auf "At the Gates" von Jon Shafer (der ja an Civ mitwirkte).

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 28. August 2014 - 13:25 #

Mein erstes Civ war Civ5, daher traue ich mir dieses "neue" Urteil zu :D Und bleibe entsprechend bei meiner Aussage von vorhin.

Toxe 21 Motivator - P - 26129 - 27. August 2014 - 18:27 #

Ich finde, gerade Civ bietet diese persönliche Ebene mehr noch als andere Strategiespiele: Mit (m)einem Siedler baue ich (m)eine erste Siedlung, die dann hoffentlich der Grundstein (m)eines Imperiums wird.

vicbrother (unregistriert) 27. August 2014 - 20:32 #

Die Zeiten mit dem Imperium ist lange vorbei. Das war vor Civ 5 :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 27. August 2014 - 18:09 #

Na schön, dann funktioniert meine Immersion eben so gut, dass mich Namen über den Figuren, eine Munitionsanzeige oder eine Funktionsanzeige an der Seite (wie bei diversen Sim Cities) überhaupt nicht stören. :P

Larnak 21 Motivator - P - 25595 - 27. August 2014 - 18:23 #

Mich stört's auch nicht.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4274 - 24. August 2014 - 14:32 #

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich schon auf dieses Spiel freue

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)