Die Sims 4: EA verschickt offenbar keine Vorab-Testmuster

PC andere
Bild von Johannes
Johannes 38563 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

19. August 2014 - 22:51 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Die Sims 4 ab 36,05 € bei Amazon.de kaufen.

In der Spielebranche ist es nicht unüblich, dass Publisher oder sie vertretende PR-Agenturen schon einige Tage vor dem eigentlichen Release Testmuster ihrer Spiele an die jeweiligen Magazine verschicken. Das führt dazu, dass die entsprechenden Reviews gleich am Veröffentlichungstag oder sogar schon kurz davor online gehen können. Anders ist das offensichtlich bei Die Sims 4. Zumindest schreibt das IGN-Redakteur Dan Stapleton auf Twitter:

Es sieht so aus, als würde es keine Sims-4-Testberichte geben, bevor das Spiel draußen ist. EA hat mir mitgeteilt, dass niemand vorab Zugriff darauf erhält. Ich bin beunruhigt.

Den genauen Grund, weshalb Electronic Arts ihm keine Kopie vorab zuschicken möchte, kennt Stapleton nicht. Erfahrungsgemäß kommt so etwas meistens dann vor, wenn der Publisher fürchtet, dass die Qualität des Spiels nicht ausreicht und eine negative Wertung für die Kunden abschreckend wirken könnte. Ob das bei Die Sims 4 der Fall ist, bleibt abzuwarten. Sowohl in unserer Preview als auch in unserem Angespielt-Bericht von der gamescom hinterließ der Titel einen positiven Eindruck.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24746 - 19. August 2014 - 23:11 #

Ob das der Grund dafür ist? ;-)
http://ts4news.com/post/94541924952/89-features-missing-from-the-sims-4

Ich bin kein Sims-Spieler, aber selbst ich kenne die Pools (und Möglichkeit Sims einzusperren indem man die Leiter entfernt ^^).

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 19. August 2014 - 23:14 #

Danke für den Link, meine Frau hat gerade ihre Vorbestellung der Collectors Edition storniert.

volcatius (unregistriert) 19. August 2014 - 23:31 #

Na und, kommt doch alles als DLC wieder. Und wenn Sims-Spieler eines kennen und mögen, dann DLC.

Name (unregistriert) 20. August 2014 - 2:31 #

Insbesondere das was die Engine von Haus aus nicht kann, was? ;)

Leser 14 Komm-Experte - P - 2026 - 20. August 2014 - 8:13 #

Woher wollen diese Leute so genau wissen was die Engine kann oder nicht kann und was nicht nachträglich implementiert werden kann?

Sebastian (unregistriert) 20. August 2014 - 9:11 #

Vielleicht ist das Verhältnis zwischen Maxis und EA so zerrüttet, dass die Progammierer in Fan-Foren ohne Scheu aus dem Nähkästchen plaudern.

Wenn Sims bisher zu komplex war laut EA, warum hat es sich dann so gut verkauft? Soll das Spiel vielleicht einfach nur iPhone/Android kompatibel gemacht werden?

volcatius (unregistriert) 20. August 2014 - 9:15 #

Yup, so wie SimCity niemals einen Offline-Modus haben sollte, weil technisch unmöglich, Cloudpower und so.

guapo 18 Doppel-Voter - 10491 - 19. August 2014 - 23:34 #

OTHER MISSING GAMEPLAY ELEMENTS FROM TS1-TS3:

No acne (x)

Sciron 19 Megatalent - P - 17071 - 20. August 2014 - 17:49 #

Die gibt's beim Scheidenpilz-DLC gratis mit dazu.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63834 - 22. August 2014 - 9:50 #

Igitt!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24101 - 22. August 2014 - 10:35 #

Scheidenpilz? Dann kennst Du den hier bestimmt schon:

https://www.youtube.com/watch?v=iphuMBINgWY

^^

Sciron 19 Megatalent - P - 17071 - 22. August 2014 - 11:27 #

Richtig, dadurch wurde ich auf die Problematik erst aufmerksam. So ein Bündel Champignons zwischen den Beinen, muss im Extremfall auch echt nicht sein.

Grumpy 16 Übertalent - 5286 - 19. August 2014 - 23:11 #

"nervous" mit gereizt übersetzt?

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49400 - 19. August 2014 - 23:16 #

Ich hab das mal geändert.

guapo 18 Doppel-Voter - 10491 - 19. August 2014 - 23:39 #

Wie auch immer man die 140 Zeichen interpretiert - amused klingt er jedenfalls nicht für mich

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 19. August 2014 - 23:22 #

und wir haben ja bei SimCity gelernt, was das für ein Zeichen ist, wenn ein Publisher keine Testmuster verschickt. SimCity hinterließ auch einen positiven ersten Eindruck. Das wird schlimm, mal wieder.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 20. August 2014 - 0:14 #

Nun ja. Bei SimCity haben selbst die ersten Tests gezeigt, dass man vielleicht das Spiel ein bisschen intensiver spielen sollte. Hat ja ein paar Tage gedauert, bis überall korrigiert wurde...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 20. August 2014 - 0:49 #

Unmöglich! Ein zu später Test bringt zu wenig Klicks. Dann lieber einen Nachtest, den dann sowieso keiner mehr liest.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9825 - 20. August 2014 - 1:38 #

Integrität halt. Ganz ehrlich, lieber ein späterer Test, als eine Note, die man am Ende korrigieren muss, siehe SimCity. Da ist GG auch ganz schön rumgeeiert.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34790 - 19. August 2014 - 23:27 #

Im Prinzip sollten alle (zumindest Online) Zeitschriften bei so einer Aktion eine kurze News mit eine Kaufwarnung rausgeben.

Einziger fair nachvollziehbarer Grund wäre, dass sie bis zum Releasetag an einem Day 1 Patch stricken.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6026 - 20. August 2014 - 7:53 #

das werden sie sowieso, ist ja mittlerweile Standard. Die fehlenden Features wird er aber wahrscheinlich nicht enthalten.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34790 - 20. August 2014 - 14:30 #

Das stimmt. Bei einem extrem umfangreichen Day 1 Patch könnte ich daher verstehen, wenn es keine Testversion gibt. Bei kleineren Sachen nicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343066 - 22. August 2014 - 9:21 #

Bei was für einer "Aktion"? Wenn ein Publisher vorab keine Testmuster verschickt, mag das einzelne Redakteure nervös machen, aber eine "Aktion" ist es dann doch nicht. Eher eine Nicht-Aktion...

Eine Kaufwarnung auf Grundlage einer Nicht-Aktion? Nein danke, wir arbeiten hier weiterhin seriös. Auf Grundlage von Vermutungen entscheiden und zum Beispiel Vorbestellungen zu canceln, ist aber natürlich das Recht jedes Einzelnen. Ich würde ja generell immer den Test auf GamersGlobal abwarten, bevor ich mir ein Spiel zulege. :-)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5942 - 22. August 2014 - 15:49 #

Schon richtig, aber gerade bei EA kann man sich schon seinen Teil denken (*hust*Sim City*hust) und im Zweifelsfall später (und dann meistens auch günstiger) kaufen. Gut, man bekommt diese "megascharfen" Vorbesteller-DLC nicht.

Janix 15 Kenner - 3016 - 19. August 2014 - 23:49 #

Die wollen bestimmt nur nicht vor Release die Story spoilern ;)

Westfale 11 Forenversteher - P - 550 - 19. August 2014 - 23:53 #

Da sieht man wieder, wer am Ende am längeren Hebel sitzt.
Die Industrie macht halt was sie will mit den Medien.

Ich stimme da Vampiro zu. Mit etwas Glück erreicht so eine Kaufwarnung die ein oder anderen uninformierten Eltern.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 20. August 2014 - 0:04 #

Du bist dir schon darüber im Klaren, dass Die Sims nicht Kinder sondern deren Mütter als Zielgruppe hat?

Just my two cents 16 Übertalent - 4720 - 20. August 2014 - 1:51 #

Apropos Hebel, am besten wäre es, wenn man Spiele nach einer Vorbestellung wieder zurückgeben könnte wenn sie einem nicht gefallen. Dann würde es Leuten wie EA nicht einfallen am längeren Hebel zu sitzen. Man stelle sich mal vor EA würde sowas wie eine Zufriedenheitsgarantie bei Origin bieten...

Vielleicht alles halb so wild?

blobblond 19 Megatalent - 18351 - 20. August 2014 - 2:36 #

"Man stelle sich mal vor EA würde sowas wie eine Zufriedenheitsgarantie bei Origin bieten..."

Sowas wie das hier?

"Origin: Spiele-Rückgabe möglich, auch in Deutschland [Upd.]"
http://www.gamersglobal.de/news/74818/origin-spiele-rueckgabe-moeglich-auch-in-deutschland-upd

Just my two cents 16 Übertalent - 4720 - 20. August 2014 - 2:53 #

Genau sowas... ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24746 - 20. August 2014 - 7:40 #

Die Sims-Zielgruppe dürfte das Spiel eher im Laden kaufen.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6026 - 20. August 2014 - 7:55 #

und sich nicht vorher groß schlau machen, das zieht der Name und es hilft keine Kaufwarnung. Darauf zieht EA wohl ab: mögliche Verluste durch schlechte Vorabberichte zu vermeiden und unwissende ins offene Messer laufen lassen.

Westfale 11 Forenversteher - P - 550 - 20. August 2014 - 8:59 #

Genau darum geht es mir ja.
Übliche Abläufe, wie das Vorab-Verschicken von Testversionen an die Medien, werden bewusst nicht eingehalten, weil der Publisher schon durch die kritischen Previews ahnt, dass der neue Teil nicht gut abschneiden wird.
Anstatt nachzubessern wird der Kunde bewusst dumm gehalten. Der informierte Konsument wird den Schmu schon riechen aber alle anderen...
Ich finde sowas halt mies, zumal ich nach meiner X:Rebirth Vorbestellung sehr sensibel reagiere. ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 4720 - 20. August 2014 - 9:24 #

Und was passiert wenn Testexemplare frühzeitig verteilt werden? Im Regelfall gibt es eh ein Embargo was Veröffentlichungen vor Release angeht. Daher sind die meisten Tests auch erst zum Erscheinungstag - egal wann die Testmuster raus gingen...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24746 - 20. August 2014 - 9:59 #

Tests am Veröffentlichungstag erreichen immerhin noch alle, die nicht vorbestellt haben.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4268 - 20. August 2014 - 12:47 #

Es sei denn der Publisher ist ganz link und veröffentlicht das Spiel vor Release, während die Sperre bis zum Release erhalten bleibt *Hust* Sacred 3

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343066 - 22. August 2014 - 9:25 #

Was denn nun: Sind die erwähnten Sims-Fan doof und machen sich vorher nicht schlau? Oder verhindert EA negative Vorabberichte, damit sie sich vorher nicht schlau machen können?

Beides gleichzeitig geht nicht.

Mingan (unregistriert) 20. August 2014 - 12:19 #

"Da sieht man wieder, wer am Ende am längeren Hebel sitzt.
Die Industrie macht halt was sie will mit den Medien."

Im Sinne der Unabhängigkeit zwischen Spieleentwicklern und Testern ist es doch wünschenswert, wenn die Beurteilung am Ende nicht durch Gratisexemplare verfälscht wird.
Im Gegensatz zu manch Indie-Entwicklerin hat es EA zudem nicht nötig für gute Publicity mit Medienvertretern in die Kiste zu hüpfen. ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343066 - 22. August 2014 - 9:30 #

"Durch Gratisexemplare verfälscht": Danke für den herzhaften Lacher. Normerweise hören wir den Vorwurf, uns von Anzeigengeldern kaufen zu lassen. Und einzelne vermuten, schon eine bezahlte Reise zum Preview-Event würde uns korrumpieren. Du aber hast unseren wahren Preis enthüllt: Unsere Integrität ist für den Gegenwert eines Computerspiels zu haben! Erbärmliches Volk, diese Spielejournalisten...

Walter Mitty (unregistriert) 22. August 2014 - 23:36 #

Niemand beißt die Hand, die ihn füttert. Und wer mit der Idee flirtet kann ja mal bei den Kollegen von 4Players nachfragen, ob sie noch sich noch daran erinnern können wie ein Testmuster aussieht.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 20. August 2014 - 2:50 #

Ich ahne Böses

Der Marian 19 Megatalent - P - 18284 - 20. August 2014 - 5:45 #

Schlechtes Zeichen. Da scheinen die das selbst wohl für nicht gut genug zu halten.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35340 - 20. August 2014 - 6:45 #

Vielleicht haben sie Angst, das ihre Server wieder den Geist aufgeben :-D

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10563 - 20. August 2014 - 6:47 #

Von nen paar Testmustern?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 20. August 2014 - 7:08 #

Vor allem hat das Spiel nichtmal Always-On.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35340 - 20. August 2014 - 8:12 #

Ich sehe es ja bald live, meine "bessere" Hälfte hat es sich schon längst bestellt ;-)

Fohlensammy 16 Übertalent - 4190 - 20. August 2014 - 7:57 #

Kein gutes Zeichen. Gut, dass ich mit Sims 2 Complete und Sims 3 in dieser Hinsicht noch auf Jahre versorgt bin.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16766 - 20. August 2014 - 10:32 #

Aha, wenn sogar das AAA-Jubeloutlet IGN sich "beunruhigt" zeigt...ich wittere Ungemach.

Edit: Kudos übrigens für das Titelbild, auf dem die Sims passend zum Thema nachdenklich-kritisch gucken.^^

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4273 - 20. August 2014 - 11:09 #

Eigentlich ein fairer Zug, keine Testmuster zu verschicken. Offensichtlicher kann man eine Kaufwarnung an die eigenen Kunden für das eigene Produkt ja kaum aussprechen.

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 20. August 2014 - 13:30 #

Ich stelle mal die Behauptung auf, dass die Sims-Zielgruppe nicht zu den regelmäßigen Besuchern von Games-Websites zählt.

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 20. August 2014 - 11:56 #

Da bin ich aber mal gespannt. Sicherlich kein gutes Zeichen, aber vielleicht sollen wir auch genau das Denken und das Spiel wird nach EA mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit super ;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. August 2014 - 12:08 #

Da würdest du aber nicht drauf wetten, oder? ;-)

Hemaehn 16 Übertalent - 4577 - 20. August 2014 - 12:12 #

Hab jetzt ein paar Wochen Sims 2 gespielt. Das reicht wieder für die nächsten Jahrzehnte, bis es Sims 3 umsonst gibt :D

Maik 20 Gold-Gamer - - 21822 - 20. August 2014 - 13:09 #

Du hast solange durchgehalten? Respekt! Ich konnte es nur ca. 30 Minuten aushalten. Dann wurde Sims 2 von Platte gelöscht. Irgendwie hatte ich andere Vorstellungen vom Spiel.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. August 2014 - 13:26 #

Deine Phantasie ist einfach nicht schmutzig genug ;-)

Hemaehn 16 Übertalent - 4577 - 20. August 2014 - 14:22 #

War halt so, wie es vor 10 Jahren auch schon war.
Hatte mit dem Shopsystem ein bisschen Spaß und dann muss man sich ja ein tolles Haus bauen in ganz riesig. Und wenn ich das geschafft habe, dann ists langweilig.

knallfix 14 Komm-Experte - 1842 - 20. August 2014 - 13:28 #

Paßt zu dem was neulich auf reddit stand. Maxis "Insidern" *hust* zufolge, ist man nicht sonderlich überzeugt von dem Spiel und der eingeschlagenen Richtung.
Was immer da dran sein mag.

GG-Anonymous (unregistriert) 20. August 2014 - 13:34 #

Es ist Sims 3 in neuen Features und neuer Verpackung.

Kann nicht wirklich schlecht werden. Auch wenn ich den Mehrwert gegenüber Sims 3 tatsächlich noch nicht so wirklich sehe. Sims 2 hatte eine komplett neue Grafikengine und ein neues Bedienkonzept sowie eine extrem starke Aufwertung der Selbstständigkeit. Sims 3 hatte diese offene Nachbarschaft, wodurch entsprechend auch nicht gespielte Sims älter wurden. Für mich bisher der bedeutenste Sprung in der gesamten Reihe. Ob Sims 4 jetzt allerdings nur durch das Hinzufügen der Emotionen wirklich ein grundlegend anderes Spielerlebnis verspricht... da bin ich mir absolut nicht sicher. Grafisch scheint man sich weiterhin auf Sims 2 Level zu bewegen.

Ich weiß nicht ob die Emotionen alleine wirklich den Vollpreis und den Verlust aller komfortablen AddOn Funktionen rechtfertigt...

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. August 2014 - 13:38 #

Es ist eben nicht Sims 3, sondern Sims 2 mit allen Nachteilen...

GG-Anonymous (unregistriert) 20. August 2014 - 13:43 #

Kannst du das mal genauer erläutern?

Welche Nachteile genau? Und was fehlt denn aus Sims 3? (jetzt nur vom Hauptspiel aus gesehen)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. August 2014 - 13:52 #

Jedes Haus muss geladen werden (bei Besuchen etc), alle Grundstücke haben die gleiche Größe (50 x 50), alles ist flach (keine Hügel, Täler oder auch nur Bodenwellen mehr), man kann die Texturen nicht mehr verändern (weder von Möbeln noch von Kleidern). Und jede Nachbarschaft besteht nur aus 5 Häusern (Hintergründe mit anderen Häusern sind nur eine Art Fototapete, die nicht begehbar ist).
Und offenbar soll das neue Grundspiel lediglich zwei Nachbarschaften enthalten, also insgesamt maximal fünf Grundstücke.

GG-Anonymous (unregistriert) 20. August 2014 - 14:05 #

Oha... hätte ich mich auf der GamesCom doch mal in die lange Schlange anstellen sollen... habe ich aber eben nicht gemacht, weil ich bisher echt davon fest von ausgegangen ist, dass es einfach nur Sims 3 mit Emotionen ist.

So wie du das beschreibst macht mich das jetzt doch schon ziemlich skeptisch... wie gesagt, gerade die offene große Stadt und Nachbarschaft fand ich als DIE Neuerung überhaupt, die ich schon im ersten Teil und vor allem im zweiten schmerzlich vermisst habe. Das hätten sie dann quasi wieder komplett rausgenommen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 20. August 2014 - 14:10 #

Ja, eben. Ich habe schon Sims 2 mit großem Vergnügen gespielt, und die offene Stadt in Sims 3 wirklich genossen (und die Möglichkeit, endlich mal Tische und Stühle mit passende Texturen ins Wohnzimmer zu stellen).

gar_DE 16 Übertalent - P - 5942 - 20. August 2014 - 16:52 #

Es gab letztens eine News dazu: http://ts4news.com/post/94541924952/89-features-missing-from-the-sims-4

GG-Anonymous (unregistriert) 20. August 2014 - 17:08 #

Wenn das wirklich so ist... ich glaube ich gebe lieber noch 75€ für die mir noch fehlenden Sims 3 Erwiterungen aus, als mir für 50€ Sims 4 zu kaufen...

Das Spiel scheint mir so tatsächlich nur ein Kandidat zu sein, wenn irgendwann mal eine Ultra Deluxe Fassung erscheint...

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10563 - 20. August 2014 - 14:21 #

SimCity lässt grüßen! Kommt aber bestimmt alles nach, kostenpflichtig versteht sich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Admiral Angerguapo
News-Vorschlag: