Kurztest: Diablo 3 Ultimate Evil Edition

PC 360 XOne PS3 PS4 MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 269592 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

20. August 2014 - 7:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Vor gut einem Jahr kehrte Blizzards Action-RPG-Serie mit Diablo 3 auf Konsole zurück. Nun erscheint das Spiel inklusive des Addons als Ultimate Evil Edition erstmals auch für die Nextgen-Konsolen. Wir haben uns für euch ins Abenteuer gestürzt.
Diablo 3 ab 11,42 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Diablo ist einfach nicht kleinzukriegen. In Diablo 3 mussten wir den gehörnten Dämon bereits zum dritten Mal in die Schranken weisen. Nach jeder Menge Unmut über das (mittlerweile geschlossene) Online-Auktionshaus, den Always-On-Zwang auf PC und Mac sowie den berühmt-berüchtigten Fehler 37 in den ersten Tagen nach Spielstart haben sich die Wogen inzwischen längst geglättet. Seit dem Release im Mai 2012 hat sich nämlich einiges getan. Diverse Patches sorgten für eine verbesserte Spielbalance und mit dem Add-on Reaper of Souls (GG-Test: 9.5) kam schließlich noch eine exzellente Erweiterung, die dem bereits sehr guten Diablo 3 einen deutlichen Qualitätssprung brachte. Nun steht all das auch für Xbox One und PS4 im Handel und wir verraten euch, weshalb sich Hack-and-Slay-Freunde dieses Spiel keinesfalls entgehen lassen sollten.

Alles mit dabei
In Risen 3 trinkt man in der Taverne, in Diablo 3 wird dort gerne geprügelt.
Die Ultimate Evil Edition von Diablo 3 vereint auf Xbox 360, PS3, Xbox One und PS4 das Hauptspiel mit dem Add-on Reaper of Souls. Das bedeutet, ihr habt Zugriff auf das neue fünfte Kapitel sowie auf die vier Akte des Hauptspiels. Der herausragende neue Akt wäre zwar bereits alleine sein Geld wert, viel entscheidender ist in dieser Komplettedition jedoch, dass auch sämtliche Verbesserungen in ihr enthalten sind.

Ihr dürft euch also von Beginn an für einen Schwierigkeitsgrad entscheiden und sogar sofort den Hardcore-Modus angehen, wenn ihr eine ultimative Herausforderung mit Permadeath sucht. Zudem kommt ihr in den Genuss des neuen Lootsystems, bei dem ihr wesentlich häufiger Ausrüstungsteile und Waffen findet, die für eure Charakterklasse geeignet sind.

Egal ob als Zauberer, Hexendoktor oder mit dem durch Reaper of Souls hinzugekommenen Kreuzritter: Es passiert nur noch ab und zu, dass ihr einen dicken Kriegshammer findet, den nur der Barbar anlegen darf, nicht aber euer eigener Held. Umgekehrt sind alle Elemente von Reaper of Souls enthalten, die dafür Sorge tragen, dass legendäre Gegenstände nicht mehr so hochfrequent droppen wie reife Äpfel zur Erntezeit. Fragwürdigkeiten in der Spielbalance gibt es jedenfalls so gut wie keine mehr, der Wiederspielwert erhöht sich durch die Zufallsgenerierung von Dungeons und Oberwelt in Kapitel 5 zudem erheblich.

Das Loot ist gut
Gerade auf Konsole erweist sich das Loot-System als großer Vorteil, denn das Mikromanagement ist trotz der zahlreichen Anpassungen von Inventar- und Charaktermenüs bei weitem nicht so komfortabel wie auf dem PC. Die grundlegenden Dinge wie das Zuweisen neuer Fähigkeiten oder der Vergleich zwischen angelegten und neuen Items im Inventar funktioniert immerhin ganz ordentlich.

Bei Fortbewegung und Kampf gibt es hingegen keine Nachteile. Tatsächlich fühlt sich die Gamepad-Eingabe bei Nahkampf sogar intuitiver an. Im Fernkampf wiederum fällt auch die Zielanvisierung nicht schwer, wobei hier die Präzision mit der Maus gewiss etwas größer ist. Weiterhin konsolenexklusiv bleibt die Ausweichrolle, mit denen ihr Angriffen entkommen könnt. Wirklich relevant ist diese Funktion aber erst auf den höheren Schwierigkeitsgraden. Auf den Untersten fallen wie gehabt so viele Heilkugeln zu Boden, dass zumindest versierte Hack-and-Slay-Spieler das erste Kapitel auch ohne Heiltrankzufuhr überstehen. Nehmt es aber deshalb nicht auf die leichte Schulter: Wer die Karten nicht erkundet und auch optional betretbare Keller oder Höhlen von Gegnern säubert, hat es später im Spiel deutlich schwerer.

Zu Seite 2 des Reviews zur Diablo 3 Ultimate Evil Edition
Die Ultimate Evil Edition enthält Diablo 3 und alle Inhalte des Addons Reaper of Souls, das aus einem sehr guten Hack-and-Slay ein exzellentes macht.
Pro4you 18 Doppel-Voter - 10928 - 20. August 2014 - 7:51 #

Ich spiele auf der PS4 Diablo 3 seit gestern und bin echt überrascht wie viel mehr Spaß es mir auf der Konsole als auf dem Pc macht. Das einzige was den Spielspaß wirklich trübt sind die konvertierten Videos. Gerade durch die Blu Ray Kapazität der Current Gens habe ich mir hier mehr erhofft. Oder sind die Zwischensequenzen, zum Beispiel wenn der Meteorid in die Kirche einstürzt, auf dem PC in der gleichen runtergerechneten Qualität vorhanden?

Aladan 21 Motivator - - 25038 - 20. August 2014 - 8:01 #

Habe die Videos der Konsolenversion noch nicht gesehen, aber ich kann dir zumindest sagen, dass die PC Version der Videos meiner Meinung nach runtergerechnet wurden.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10928 - 20. August 2014 - 8:13 #

Oh dann scheinen die auf der Konsole "dank" 1080p TV mir mehr aufzufallen. Ich persönlich finde das sehr schade, bei Heart of the Swarm war dies ja nicht der Fall:(

Aladan 21 Motivator - - 25038 - 20. August 2014 - 8:18 #

Ja, die Videos in StarCraft sehen Bildtechnisch auch tatsächlich besser aus als die bei Diablo 3, warum auch immer.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10928 - 20. August 2014 - 8:33 #

Gerade durch die Neuveröffentlichung hätte man da nach bessern können. Doof gesagt, wären bei der Installation von 40GB noch mindestens 5 GB für Hochaufgelöste Videos drin gewesen...

Giskard 12 Trollwächter - 1147 - 20. August 2014 - 10:05 #

Gibt es PC Monitore unter dieser Auflösung?

estevan2 14 Komm-Experte - 1930 - 20. August 2014 - 12:17 #

Wahrscheinlich nicht, aber in 50" auch ehr selten:)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10928 - 20. August 2014 - 12:28 #

Was hat die Monitorauflösung mit der Spielauflösung zu tun?

Giskard 12 Trollwächter - 1147 - 20. August 2014 - 14:10 #

Nichts. Aber Du schreibst ja auch von 1080p TV.
Und warum sollte man Diablo nicht in 1080p spielen, wenn es der Monitor darstellen kann?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10928 - 20. August 2014 - 23:28 #

Weils der Computer nicht darstellen kann? Dachte das erklärt sich spätestens mit meiner letzten Aussage von alleine

Giskard 12 Trollwächter - 1147 - 21. August 2014 - 8:57 #

War mir nicht bewust, dass solche PCs noch zum spielen genutzt werden..

pauly19 14 Komm-Experte - 2462 - 21. August 2014 - 9:16 #

Schade.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 9:41 #

Vor allem die gezeichneten Szenen sind einfach nur schrecklich komprimiert (encodiert) meiner Meinung nach.
Und wenn ich mich recht entsinne als ich beim letzten mal die MPQ's entpackt habe waren die Videos auch nur 720p.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9316 - 20. August 2014 - 9:50 #

verstehe auch nicht, wie zu zeiten von x264 immer noch schlecht codiert und auch aufgeblähte cutscenes vorkommen. das letzte was mir da so einfällt wären force unleashed, mortal kombat und injustice.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 17:13 #

muss ja nicht x264 sein gibt ja auch andere freie codecs die besseres leisten (als in vielen spielen) mit weniger systembelastung (als x264).

so nochmal nachgeschaut. anhand des reaper of souls intros
encodiert
mit ffmpeg2theora-0.28
am 2013-09-07
riting library: Xiph.Org

kenn theora gar nicht aber wenns mpg2 basiert ist ...

ach ja
Bits/(Pixel*Frame) 0.217
weil keine 5mbit bei 720p

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9316 - 20. August 2014 - 18:00 #

selbst alte systeme sollten mit HD-material in h264 kein problem haben. da x264 selbst ein h264-codec ist, spricht also eigentlich nichts dagegen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 18:29 #

Na ja FullHD h264 ohne Hardwarebeschleunigung kann nen 2Ghz P4 nicht ruckelfrei abspielen.
Klar nen Core2 hat damit keine Probleme mehr aber die Leistung dafür ist schon aus Spielprogrammierersicht nicht unerheblich.
Aber ich geb dir sicher Recht das jeder Rechner der D3 oder SC2 auch nur mit LowDetails darstellen kann sollte das schaffen. Aber nicht vergessen im Hintergrund läuft immer noch das Spiel.

Btw ich bin mir relativ sicher das mit den Daten zum Releasestand die Videos noch schlechter ausgesehen haben.
Hauptspielintro und RoS Intro zeigen komplett die selben Versionsstände der verwendeten Libs.

Wenns nach mir geht sollen sie ordentliche 1080p oder gar 2160p x264 Versionen als Option dazupacken ^^. Werden nur runtergeladen wenn man es aktiviert.

aurelian15 12 Trollwächter - 1136 - 20. August 2014 - 18:43 #

ffmpeg ist eine FOSS Bibliothek/Anwendung mit der Videos/Mediendateien aus so ziemlich allen Formaten in so ziemlich alle anderen Formate umgewandelt werden. Das hat mit MPEG2 (abgesehen vom Namen) nichts zu tun.

Blizzard verwendet mindestens seit StarCraft II Theora als Codec für Videos und Vorbis als Codec für Audio. Letzterer Codec ist oft auch nach dem Container-Vormat als "Ogg" bekannt, ersterer Codec ist eine Weiterentwicklung von VP3, dem vorgängänger von VP8 ("WebM"). Beide Codecs wurdem von Xiph.Org entwickelt und sind Lizenzkonstenfrei und ohne weitere Einschränkungen zu Verwenden (im gegensatz zu MPEG/H26x, AC3, etc.), was auch der Hauptgrund dafür sein dürfte, dass Blizzard diesen Codec verwendet.

Während Vorbis um Längen besser Kodiert als MP3, ist Theora um Längen schlechter als H264, was vor allem bei niedrigen Bitraten auffällt. Bei den 36 MBit/s maximaler Bitrate einer BluRay fällt der Unterschied aber nicht auf, d.h. Blizzard hat eine viel zu niedrige Bitrate verwendet.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 19:42 #

So nochmal kurz eingelesen.

Wie du schon festgestellt hast ist Theora ein Codec der auf dem hornalten VP3.2 basiert. Damit ist er ein ist "LowBitrate Codec" der Generation MPG4/DivX und denkbar ungeeignet für HD Material.

Und es bleibt dabei es gibt einfach bessere Lizenzfreie Codecs incl. x264 (nein das ist keine H26x lizenzgrütze).
Selbst der von dir erwähnte VP8 ist frei verwendbar.

Am Ende bleibt die Frage des warum. Und die kann nur entweder mit Faulheit (zu wechseln) oder eher mit Systembelastung beantwortet werden.
Und wenn man sich so Blizzardspiele anschaut hat man wieder mal den schwächsten Rechnern die Qualität geopfert. Auch wenn es sich darüber streiten ließe ob diese nicht trotzdem langen würden.

Und das Vorbis qualitativ um Längen besser als MP3 ist darüber lässt sich streiten, jedoch ist er generell frei im Gegensatz zu den üblichen Konkurrenten (AAC, MP3, AC3, DTS und viele mehr) und einfach eine gute Wahl bei Einbindung in die angemessenen Container (WebM und Ogv zb sind von einfachem Aufbau und damit in der Wiedergabe anspruchsloser was Komplexität und Leistung des Players anbelangt).

Aber um den Einsatz welchen Audio Codecs auch immer muss man doch kaum streiten, die meisten werden bei richtiger Encodierung keinen Unterschied hören.

aurelian15 12 Trollwächter - 1136 - 22. August 2014 - 23:36 #

> Und es bleibt dabei es gibt einfach bessere Lizenzfreie Codecs incl. x264
> (nein das ist keine H26x lizenzgrütze).
Du verwechselst hier zwei Sachen: Die Software-Lizenz, und die Lizenz den Codec (d.h. das Datenformat) verwenden zu dürfen. Für erstere gilt: Ja, x264 ist ein h264-Software-Encoder, der unter der GPL steht und damit freie Software. Für letzteres gilt: Verdienst du in irgend einer Weise Geld mit Software, die einen h264-Decoder enthält (egal ob dieser selbst frei ist oder nicht), musst du Gebühren an die MPEG-LA zahlen (aufgrund von Patenten auf die Technologie). Steht schön auf deren Website.

http://www.mpegla.com/main/default.aspx

VP8 und alle damit verbundenen Patente wurden von Google gekauft und zur freien Verfügung gestellt. Deshalb ist dieser Codec (genauso wie Theora) wirklich frei.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 155249 - 20. August 2014 - 8:09 #

Klingt gut, da werde ich mich bei einem späteren Kauf der Ultimate Edition für die Xbox One mit meinen Charakter aus der Xbox 360 Version in den neuen Akt stürzen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22670 - 20. August 2014 - 8:15 #

Digital Foundry hat die Entwickler bezüglich der 1080p gefragt:

"We did find it challenging early on to get it to 1080p. That's why we made the decision to drop to 900. That's what we demoed and were showing around E3 time. And Microsoft was just like, 'This is unacceptable. You need to figure out a way to get a better resolution.' So we worked with them directly, they gave us a code update to let us get to full 1080p."

Auch ihnen sind Framerate-Einbrüche aufgefallen, die in der 900p-Version nicht aufgetaucht sind.

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-2014-diablo-3-xbox-one-1080p-patch-performance-analysis

Passt nicht ganz zu dem was Phil Spencer gesagt hat:

"Reaching parity with our partners has been important. But in the end I don't want it to be about a number, because 1080p isn't some mythical, perfect resolution. Framerate to me is significantly more important to gameplay than resolution and the mix of those two which brings the right art style and freedom, whether it's on PlayStation or our platform."

http://www.computerandvideogames.com/474250/interviews/interview-xbox-head-phil-spencer-on-tomb-raider-and-ones-digital-future/

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10928 - 20. August 2014 - 8:29 #

Also im Grunde sollte man ohne das Update, auf der Xbox One, spielen. Da scheint Microsoft ja wirklich ein glückliches Händchen bewiesen zu haben...

Thomas Barth 21 Motivator - 27229 - 20. August 2014 - 8:33 #

Ist doch egal wie es sich dann spielt, Hauptsache 1080p!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10928 - 20. August 2014 - 8:36 #

Ich kenn die Xbox One Version nicht, aber wenn ich den Test so lese, kommt es so rüber als ob es nicht so viel Spaß macht. Scheint irgendwie wirklich halbgar, hauptsache 1080p, gelöst zu sein. Im Bewertungskasten wird zudem nur die Grafik der Playstation 4 als positiv gewertet. Wenn ich dann noch das von Yoshi erwähne Interview lese, bleibe ich um so mehr skeptisch. Aber wenns wirklich nur kleine Abstriche sind, steht dem spielen in 1080p natürlich nichts im Wege:)

Thomas Barth 21 Motivator - 27229 - 20. August 2014 - 8:42 #

Spaß machen wird es auf jeden Fall. :)

ppeters 11 Forenversteher - 811 - 20. August 2014 - 10:52 #

Hab gestern meinen Monk nur kurz angespielt, aber Spass.... ja Spass macht's ;-)

(kannste ja heut abend ne invite schicken, dann kann man zusammen schnetzeln..)

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 20. August 2014 - 8:24 #

Der Preis ist schon hart...
Habe es auf PC und da auch viel gespielt auf Konsole wäre ja ganz cool mal mit Freunden aber für 70€....

Für die hälfte Digital könnte man sich das mal überlegen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10928 - 20. August 2014 - 8:30 #

Falls du zwei unnütze Spiele hast, die in der Gamestop Liste drin sind, bekommst dus beim erwähnten Anbieter für gerade 10€. Für mich war das ein großer Gewinn:)

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 20. August 2014 - 9:18 #

^^ Ja da hab ich auch schon drüber nach gedacht aber was man bei Gamestop für seine Spiele bekommt find ich schon ein bisschen krass :D. Hab das früher immer gemacht jetzt immer weniger....

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10928 - 20. August 2014 - 9:49 #

Es geht speziell um diese 9,99 Aktion. Ich hatte beispielsweise Need for Speed Rivals und Lego für die WiiU günstig im Saturn gekauft und dann bei gamestop gegen das Spiel eingetauscht, kann man echt nichts verkehrt machen, du tauscht so gesehen, aber es muss sich schon für einen lohnen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9069 - 20. August 2014 - 10:41 #

Ich verstehe auch nicht, warum keine Angebote gemacht werden, z.B. für Besitzer der PC-Version. Wozu nochmal für mehr oder weniger das gleiche Spiel 60€ ausgeben?

Thomas Barth 21 Motivator - 27229 - 20. August 2014 - 8:29 #

Alleine schon die Tatsache das man auf dem PC nicht mehr traden kann, macht das Spiel für mich auf der PS4 zur weitaus besseren Version.

Aladan 21 Motivator - - 25038 - 20. August 2014 - 8:33 #

Ich muss auch gestehen, dass ich die Gamepad-Steuerung wirklich mag. Hätte ich gerne auf dem PC :-/

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 9:47 #

Das ist auch was was mich massiv stört das man nichtmal seinen Freunden was geben kann. Keine Edelsteine keine Items nix ...

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 26. August 2014 - 21:01 #

Man kann tauschen,
wenn man mit den Leuten zusammen in einer Grp ist wenn es dropped.

Ist zwar ärgerlich, wenn man mal was kleinmachen muss, aber gerade in Rifts mit meinem T6 Clan ist immer wer dabei der nen Twink ausstatten will.

Oder man baut sich ne neue Skillung, anstatt Feuer mit Eis zum Beispiel.

Oder gerade haben alle das Feuervogelset gefarmt wegen dem Patch^^

JA der Mage bleibt nicht die absolut sinnlose Klasse die sie bis heute Abend ist YEAH!

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 20. August 2014 - 9:39 #

Spiele auch seit gestern auf PS4 (und davor die ganze Zeit auf PS3):
Der Unterschied ist gigantisch und es macht einfach viel mehr Spass auf Next-Gen! Endlich erkennt man die ganzen Details, sieht seine eigene Figur viel besser und kann das schöne Gegner Design bewundern!

Auch die zahlreichen Verbesserungen sind ein wahrer Segen! Es fängt bei so kleinen Sachen an wie das nun z.B. während eines Kampfes so "Doppelt Schaden" Buff Tränke droppen können - die bringen dann nochmal einiges an Action rein!

Das Spiel wurde echt an allen Ecken & Enden poliert und hat mit dem Ur-Diablo 3 wie ich es damals auf dem PC zum Release gezockt habe nicht mehr viel zu tun!

Absolut super!
Kann jedem nur empfehlen bei der PS4 Version zuzugreifen! Das Ding ist ein Knüller!

BigBS 14 Komm-Experte - P - 2661 - 20. August 2014 - 10:05 #

Kann ich nur zustimmen. Spiele es auch seit dem Wochenende auf der PS4, und es macht dort (grade auch wegen der Controllersteuerung) einen Mords Spass.

Da ruckelt nix, nur die Kamera könnte einen Ticken weiter weg vom Geschehen sein. Wegen mehr Übersicht.

Ziemlich geil finde ich auch, dass man immer mal wieder Gegenstände findet, die man seinen Freunden schicken kann. Müssen wohl auch sehr nützliche Klamotten sein.

MrWhite 12 Trollwächter - 922 - 20. August 2014 - 10:27 #

Ich habe bisher nur Diablo 3 auf PC gespielt und eigentlich war die Luft für mich schon raus.
Wenn ich das so lese bekomme ich aber auch Lust dem Spiel+Addon auf der PS4 nochmal eine Chance zu geben :D

wilco96 13 Koop-Gamer - P - 1566 - 20. August 2014 - 9:40 #

Die PS3-Fassung ist bis auf die Grafik identisch?

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 20. August 2014 - 10:18 #

Die Monsterdichte sollte sich eigentlich noch unterscheiden aber ansonsten ist an Inhalten usw. alles das selbe.

EDIT: Oh und nur die Next-Gen Version erhalten vollen Patch Support! Blizzard strebt sogar an PC und Next-Gen Konsolen Patches fast zeitgleich zu veröffentlichen.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3401 - 20. August 2014 - 11:30 #

Wann kommt denn die Next-Gen?! B)

Stuessy 14 Komm-Experte - 2511 - 20. August 2014 - 11:35 #

Ist das mit der Monsterdichte Fakt oder Gerücht?

Sciron 19 Megatalent - P - 15416 - 20. August 2014 - 13:37 #

Die sollen lieber mal nen finalen Patch rausbringen, der dann die definitive Version darstellt. Mit diesem ganzen ewigen rumgepatche hat man schon Diablo 2 irgendwann total zerfleddert. Bugfixes usw. sind ja ok, aber dieses ständige schrauben am Balancing und ändern der Statuswerte der Items muss echt nicht sein.

hergesknapp 11 Forenversteher - P - 661 - 20. August 2014 - 10:35 #

Habe auch das Spiel seit Samstag. Habe auch die PC-Fassung.
Jedoch macht mir das "Schnetzeln" auf der Xbox One um ein vielfaches mehr Spaß.
Man liegt genüsslich auf dem Sofa, großer Bildschirm, toller Sound, einfach sehr entspannt.
Auf dem PC bzw. Mac hat es mir nicht soviel Spaß gemacht.
Ruckler oder irgendwelche grafischen Schnitzer konnte ich bisher nicht entdecken.

Wer Lust hat, gemeinsam zu spielen kann mich gerne adden.
Ich zocke aufgrund von Familie und Beruf eher unregelmäßig und meist abends.
Zur Zeit noch Urlaub, daher etwas öfter dabei :-)
Bin aber kein Diablo-Crack:-P

Gamertag auf Xbox One:
hergesknapp

Marulez 14 Komm-Experte - 2588 - 20. August 2014 - 10:57 #

Habe auch keine Ruckler entdecken können auf der One....merkwürdig...^^

Sonyboy 11 Forenversteher - 706 - 20. August 2014 - 11:54 #

Hallo! Alles mit dabei? Nicht ganz
Im Test fehlt die Nemesis-System Beschreibung. Ein richtig cooles exklusives Konsolenfuture.
Im übrigen werden auf der PS4, 40,8 GB auf der Festplatte installiert
Der Charaktertransfer von PS3 auf PS4 ist sowas von einfach. Vermute das das genauso ist von X360 auf XOne.
Eine Sache gefällt mir nicht und das ist für mich ein großer Minuspunkt.
GamersGlobal ist das, wie viele andere Seiten nicht bewußt.
Wenn ich online spiele sehe ich nur den PSN Namen des Spielers nicht den Charakternamen im Spiel. Das Spiel ist ein Rollenspiel und ich möchte eine Rolle spielen und nicht mit meinen einzigen PSN Namen, mit allem meiner Helden, die dann auch so heißen Online durch die Gegend rennen. Blizzard hätte doch die Spielernamen für Einzigartig erklären können.

Benjamin Braun Redakteur - 269592 - 21. August 2014 - 12:06 #

Nun, es muss ja nicht jedes einzelne Feature im Test beschrieben werden. Ich habe aber trotzdem noch einen kurzen Absatz zum Nemesis-System ergänzt. Was die Namen angeht, finde ich das ehrlich gesagt nicht so schlimm. Du musst außerdem ja auch nicht zwingend online sein und dich im Battle.net registrieren, um die Ultimate Evil Edition spielen zu können. Da wäre das mit einzigartigen Namen nicht umsetzbar bzw. liefe das nur wie bei Nicks darauf hinaus, dass man auf eine Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben setzen muss oder Zahlen hinter den Namen seines Charakters setzen muss. Ist meiner Meinung nach auch nicht optimal und deshalb in Ordnung so, wie es ist.

Thomas Barth 21 Motivator - 27229 - 21. August 2014 - 12:57 #

Da es sich hierbei um eine Umsetzung eines Spiels handelt, dass es schon seit einer Weile gibt, sind gerade diese neuen Features erwähnenswert und davon sollten dann auch alle aufgezählt werden, da der Test ansonsten sehr oberflächlich erscheint.

Benjamin Braun Redakteur - 269592 - 21. August 2014 - 19:49 #

Wenn Du oberflächliche Tests willst, dann musst Du Dich schon auf anderen Websites umschauen...

Sonyboy 11 Forenversteher - 706 - 30. August 2014 - 10:49 #

Zum Nemesis-System
4Players sagt:
Zusätzlich zu den bekannten Inhalten, die in der Ultimate Evil Edition vereint wurden, gibt es auf den Konsolen noch ein paar Neuerungen, von denen vor allem das Nemesis-System überzeugt. Dahinter verbirgt sich ein gleichermaßen einfaches wie spannendes und unberechenbares Konzept. Wird man von einem Monster getötet, besteht die Chance, dass dieses im Rang aufsteigt und durch ein Portal verschwindet – es wird zum Nemesis. Der Clou: Dieser neue Elite-Gegner kann bei allen Ultimate-Edition-Spielern auf der Freundesliste im Spiel auftauchen und dort angreifen. Erringt der Nemesis dort auch den Sieg, wird er noch stärker, verschwindet wieder durch ein Portal usw. Schafft man es hingegen, diesen speziellen Feind zu besiegen, gibt es besondere Beute und die bisherigen Opfer bekommen eine Mitteilung, dass der Nemesis besiegt wurde.

Meine Erfahrung dazu:
Erstmal Wie spüre ich, das ein Nemesis im Spiel bei mir auftaucht?
Dreimal Vibriert in kurzer Reihenfolge die Rumble-Funktion, dann erklingt eine sehr düstere beklemmende Musik und dann weiß ich in wenige Sekunden erscheint ein Nemesis. Man muß wirklich zusehen das man in diesem Augenblick alleine ist und nicht von Elite oder Champions behackt wird. Selbst wenn ich alleine im Lan Modus spiele erscheint wenn ich im Spiel sterbe mein eigener Nemesis.
Die Spielerfahrung die ich mit dem Nemesis-System erhalte ist für mich einfach nur Bombe.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12198 - 20. August 2014 - 11:53 #

Es juckt mir in den Händen. Eigentlich habe ich aber noch zu viel liegen um schon jetzt zu zuschlagen.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22327 - 20. August 2014 - 12:07 #

Ich habe die PC Version von D3 damals schon sehr lange gespielt (und auch in D1 und D2 auf dem PC Ewigkeiten verbracht) und bin dann zur PS3 Version gewechselt. Und selbst die gefiel mir dank der viel direkteren Steuerung schon besser als die PC Version.

Ich werde mir auf jeden Fall irgendwann die PS4 Version kaufen – allerdings nicht zum Vollpreis. Sorry Blizzard, aber ich werde mir das Spiel sicher nicht drei mal zum Vollpreis kaufen, da müßtet Ihr mir schon etwas entgegenkommen. (Wobei es mich natürlich schon reizen würde, aber ich versuche standhaft zu bleiben.)

Ich weiß, daß das die PC Spieler nicht so gerne hören, aber in meinen Augen ist die Konsolenversion die "Definitive Edition." ;-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9316 - 20. August 2014 - 12:30 #

macht doch nichts. dafür haben wir pc-spieler das ultimative hack'n slay exklusiv: torchlight 2 ;)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22327 - 20. August 2014 - 12:53 #

Ich wollte Torchlight 2 wirklich mögen und würde es auch weiterempfehlen, wenn mich jemand danach fragt, aber so recht wollte bei mir der Funke nicht überspringen. Ich habe es anderthalb mal durchgespielt und dann für irgendwas anderes zur Seite gelegt und nie wieder gestartet. :-/

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10965 - 20. August 2014 - 13:02 #

Torchlight 2 ist sicher vieles aber definitiv nicht ultimativ. Eher ein nettes kleines Kinderspiel. ^^
Ich weiß auch absolut nicht, wieso das immer genannt wird, beide Torchlights sind meiner Meinung nach im Genrevergleich absolut unterdurchschnittlich! Aber irgendwie haben die Entwickler es geschafft, so viel von sich reden zu machen.

Ultimativ wäre vielleicht Path of Exile.
Sehr gut sind noch The incredible Adventures of Van Helsing 1 und 2. Und auch das von vielen gehasste Dungeon Siege 3 wischt mit den Torchlights den Boden auf, aber so was von! Selbst Grim Dawn, das zwar nur Early Access ist, scheint wesentlich besser zu sein.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9316 - 20. August 2014 - 13:14 #

wenn du diablo2 gerne als kinderspiel bezeichnen willst, mach das ^^
torchlight 2 ist jedenfalls die inhaltlich legitime nachfolge von dem ehemaligen genre-könig. vlt solltest du dich dich erst mit dem spiel beschäftigen, bevor du hier wild mit spiele-namen jonglierst ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10866 - 20. August 2014 - 13:44 #

Da muss ich zustimmen.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 20. August 2014 - 13:12 #

Ich kann mir einfach nicht vorstellen das D3 auf Konsole sooo anders und besser sein soll...
Habe auf PC Alle Chars. sehr hoch HC/SC... und nicht mehr gespielt weil es dann auch keinen Spaß mehr macht wenn sich alles weg klatschen lässt... was für ein Grund gibt es dann noch auf Konsole neu anzufangen und das selbe noch einmal zu tuen,...

^^ Ich würde die Begeisterung gerne Teilen

Zup 10 Kommunikator - 492 - 20. August 2014 - 13:18 #

Solange es keine Möglichkeit gibt, seine Charaktere sowohl auf PC als auch Konsole zu spielen, kaue ich diesen Kaugummi nicht nochmal durch.

volcatius (unregistriert) 20. August 2014 - 13:18 #

Schon die PC-Version konnte mich nicht mal ansatzweise beeindrucken und die vor einiger Zeit angespielte PS-Version fand ich schlichtweg öde, da hat sich mein Geschmack seit Diablo 2 doch erheblich verändert.

Jadiger 16 Übertalent - 4732 - 20. August 2014 - 14:37 #

Ich weis ja nicht was so toll sein soll an einer Controller Steuerung wo man nicht mal genau Casten kann. Das Interface ist auch nicht auf Pc niveau und die Perspektive ist viel näher dran und schräg was es an manchen Stellen zu Kamera Fehlern und Unübersichtlichkeit führt.
Wieso finden auf einmal Leute bei einem Spiel wo man eindeutig merkt das es ein PC Spiel ist ein Gamepad toll? Die Steuerung ist träger das wurde übrigens mit dem rollen versucht auszugleichen weil man so einiges eben nicht kann mit dem Gamepad also warum? Sagt jetzt nicht weil man direkt zuhauen kann das kann man auf dem Pc auch wenn man Shift drückt, ansonsten hat sie nur nachteile.
Das D3 nicht mal auf gleichen Einstellungen wie die PC Version läuft ist meines Erachtens ein Armutszeugnis, außerdem hält es nicht mal im 1 Spieler Modus die 60 Fps. Es droppt von öfter mal von 60 auf 40 Fps was man merkt, im 4er Coop mit Level 70er Chars geht die Framerate gewaltig in die Knie und geht öfter mal runter auf 30 Fps. Das mal zur Technik obwohl die Sicht eingeschränkter ist und die Grafikeffekte runter gedreht wurden und das merkt jeder im Coop. Wer dem nicht glauben kann sollte mal bei Digital Foundary nachsehen dort zeigen sie Framerate einbrüche sogar im Singelplayer.

Außerdem hat RoS ein ganz großes Problem dank den Wegfall vom Ah, was ja so eine gute Idee sein soll ist folgendes Entstanden.
Alle suchen bestimmte Items für bestimmte Skillungen best in Slot halt. Nur kann man nicht mehr Handeln und es gibt genug Leute die inzwischen Paragon 500er sind und kein volles Set haben dann gibt es Leute die sind gerade mal 50 sind und haben ein volles Set inclusive aller anderen best in Slot Items. Das System ist Bullshit es führt dazu das sehr viele keinen Bock mehr haben weiter zuspielen, weil man nicht mal mehr durch Handeln sich irgendwie verbessern kann. Nein man ist auf den puren Zufall angewiesen und wenn man 100 Rifts macht und immer nur unbrauchbares findet dann vergeht einem sehr schnell die Lust. Weil Handel ist nicht und Gold ist praktisch Wertlos die Balance stimmt auch nicht die hat aber noch nie gestimmt. Vorher konnte man sich durch das Ah oder Freunde trotzdem verbessern jetzt muss der Spieler mit dabei sein das er dir überhaupt irgend etwas geben kann. Super Idee den Handel zu killen mein Twink hat jeden mist den man sich vorstellen kann und mein Main steckt in Quall 4 fest. Von den Stunden her muss ich jetzt nicht sagen das der Twink nicht mal 5% der Zeit hat wie mein Main.
Das man auf den Konsolen für ein Addon nochmal Vollpreis verlangt das ist ein Witz. Beim nächsten Addon verlangt man es bestimmt wieder weil ist ja angeblich Technisch nicht möglich haha.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22327 - 20. August 2014 - 15:05 #

TLDR: "Mecker, mecker, mecker – es ist anders und deshalb mag ich es nicht."

Thomas Barth 21 Motivator - 27229 - 20. August 2014 - 15:46 #

Ignorier ihn doch einfach, er ist ein PC-Fanboy-Troll und meckert nur wenn es um Konsolen geht.

BigBS 14 Komm-Experte - P - 2661 - 20. August 2014 - 16:38 #

Also wenn schon mosern, dann auch bitte leserlich.

Junge, ist ja katastrophal. :-(

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 17:22 #

Ganz ehrlich wo das gesamte Steuerungskonzept von Anfang an so sehr nach Controller(steuerung) gewirkt hat frage ich mich warum sie die nicht auch als alternative dem PC geben.

Könnte mir vorstellen das das sogar genug Spieler interessiert.

Und das AH / Itemtausch Thema ja da geb ich dir Recht es ist unbefriedigend aber das haben sich die Spieler auch selber zuzuschreiben.
Zuviele haben über das AH gemeckert und zwar unsachlich und auf viel zu krasse Weise. Ebenso krass und radikal hat Blizzard darauf reagiert.
Und ich bin einer der mit Paragon 300 von 4 Sets je 2 Items hat. Trotzdem blame ich dafür die Schreihälse und nicht Blizzard.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9069 - 20. August 2014 - 17:49 #

Das Spiel war auf das AH ausgerichtet, das hat man mehr als deutlich gemerkt. Für mich war es wichtig, dass die Droprate und der Loot selbst überarbeitet wurde. Meinetwegen hätten sie danach das "normale" AH drin lassen können und dann natürlich die Möglichkeit des Tausches. Denn jetzt schlägt es natürlich zur anderen Seite aus: Wenn man ein bestimmtes Item sucht, dauert das Ewigkeiten. Dafür kann man ohne Probleme gute Items an sich finden.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 18:33 #

Jo war es auch hätte sich aber alles balancen lassen und wurde von Patch zu Patch besser.
Aber damit wurde von Anfang an unfair umgegangen. Und ein bischen muss ich sagen die extrem Antwort darauf von Blizzard muss ich konsequent nennen und gutheissen.

Das AH wurde immer damit begründet keine Items auf eBay und dabei bleibt es halt ^^.

Thief1983 09 Triple-Talent - 269 - 20. August 2014 - 17:55 #

Schafft denn dein PC "konstante" 60 fps in D3. Sicher nicht. Auf meinem, doch recht gut ausgerüsteten System konnte ich das noch nie beobachten. Heftige Lags inklusive, besonders bei Neustart des Games.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 18:34 #

Nein den PC gibt es nicht ... und?
Die Konsole die das schafft gibt es auch nicht!

serotoni (unregistriert) 20. August 2014 - 20:24 #

Warum wird dann nicht beim pc andauernd rumgeheult, dass er die 60fps nicht schafft? warum muss es dann eine konsole schaffen, wenn es offensichtlich aufgrund der software gar nicht machbar ist? Fragen über Fragen ....

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 20:34 #

Frag einen der irgendwas von einem feuchten 60fps Wunschtraum bei diesem Spiel geschrieben hat.

Und meiner schafft weit mehr als 60 FPS ... nur nicht konstant. Der bricht auch gern mal auf 15 ein ^^.

Olphas 24 Trolljäger - - 46659 - 20. August 2014 - 22:31 #

Ich hab es "damals" am PC gespielt und heute auf der PS4 noch mal angefangen und sowohl Caster als auch Nahkämpfer ausprobiert. Und ja: Ich bin gerade begeistert, wie gut sich das mit dem Controller spielt. Und das als klassischer PC-Spieler. Und nu?

Thomas Barth 21 Motivator - 27229 - 20. August 2014 - 23:07 #

Nu bist du offiziell ein "Konsolerospacko". ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 23:20 #

Nein Spackos sind da noch eher noch die "guten". Die Konsolentypen sind ... also ja ähm du weisst schon also irgendwie ... halt auch was mit S ^^.

oojope 15 Kenner - 3028 - 20. August 2014 - 17:12 #

Zum Ende des Sommers erscheinen auf der PS4 nun sogar ganze 3 große Titel, die zwar alle sogesehen nicht neu sind aber durch Qualität überzeugen und wo ich einen Kauf in Betracht ziehe.
Das erste wäre eben Diablo III in der Ultimate Evil Edition, was ich als jemand der die PC-Version von Diablo III (oder irgendeinem anderen Diablo) nie gespielt hat, natürlich sehr interessant finde, gerade wenn hier ein scheinbar wirklich rundum gelungenes Paket dabei rausgekommen ist.
Genauso sind aber auch die Metro-Neuauflagen & der Port von Garden Warfare interessant - ich bin da echt hin- & hergerissen wo ich zugreifen soll.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9069 - 20. August 2014 - 17:15 #

+ möglicherweise Destiny und GTA 5. Zumindestens letzteres könnte ich mir einen Kauf zum Vollpreis vorstellen.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22327 - 20. August 2014 - 17:59 #

Garden Warfare habe ich nie gespielt, dafür Metro LL auf der PS3. Da wäre für mich persönlich die Wahl ganz klar: Diablo, weil man das im Gegensatz zu Metro nicht einmal durchspielt und zur Seite legt sondern daran, wenn es einem gefällt, potentiell extrem lange spielen kann.

oojope 15 Kenner - 3028 - 20. August 2014 - 19:38 #

Da sprichst du vielleicht einen sehr guten Punkt an, allerdings erscheint ja Anfang September bereits Destiny was ich schon lange vorbestellt hab (daher auch nicht in meiner Liste aufgeführt @DomKing :) ) und was mit Glück auch ein Langzeitbrenner wird, sodass Diablo nebenbei vielleicht nicht so gut funktionieren würde. Deshalb ist ein in sich abgeschlossenes und verhältnismäßig schnell abschließbares Metro eventuell besser für diesen Zeitraum geeignet.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 22327 - 20. August 2014 - 19:49 #

Gut das ist sicher ein Argument.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 81945 - 20. August 2014 - 17:47 #

Naja, klar, alles Geschmacksache, aber ich find die [Wertung entfernt ---Mod] halt immer etwas komisch für so ein etwas, wie soll ich sagen, ödes bis langweiliges Spiel...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 18:35 #

Hey ich hab 400 Stunden mit dem Spiel zugebracht und fand diese nicht langweilig.

Thomas Barth 21 Motivator - 27229 - 20. August 2014 - 20:21 #

Ich bin zwar gerade erst knapp Level 50, würde dem Spiel aber eine glatte 10 geben. Nix von wegen Öde und langweilig. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18583 - 20. August 2014 - 20:31 #

Ach deine Konsolenversion ist doch öde und langweilig ^^ *duck*

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31530 - 21. August 2014 - 0:37 #

Und ich dachte ich wäre der einzige der die Möhre schon in Diablo I nach 10 Minuten gegessen hatte und danach nur noch pure Langeweile hatte.
Diese Hack&Slay Spiele sind nichts für mich, es motiviert mich nicht, es langweilt mich nur.

Mantarus 15 Kenner - P - 3090 - 20. August 2014 - 19:16 #

Würd ich doch nur meine Frau dazu bringen, dass sie D3 zockt. Aber das passiert halt einfach nicht. Schade.

Werd ich mir aber sicher dennoch zulegen. :)

EvilNobody 13 Koop-Gamer - 1524 - 20. August 2014 - 21:14 #

Kann man seine Charaktere eigentlich von X360 auf X360 porten? Hab mir das Spiel wegen dem Addon nochmal für meine XBox gekauft. ^^

Woldeus 13 Koop-Gamer - 1751 - 22. August 2014 - 13:31 #

ja, geht.

hier findest du alle infos dazu:
http://eu.battle.net/d3/de/blog/15058023

und die anleitung dazu:
https://eu.battle.net/support/de/article/diablo-iii-konsole-spielstand-uebertragen

pallinio 11 Forenversteher - 716 - 21. August 2014 - 9:42 #

Sind die 25 € mehr auf der PS4 im Vergleich zur PS3 das spiel wirklich wert? Hinzu käme noch die Ps+ Mitgliedschaft. Was rechtfertigt den Mehrpreis?
Loht sich das wirklich?

Thomas Barth 21 Motivator - 27229 - 21. August 2014 - 10:15 #

Kommt drauf an. Wenn du auf 1080p, 60 FPS, detailliertere Umgebungen und Charakter, sowie die PS4-eigenen Features wie Twitch und Crossgame-Chat stehst, dann definitiv. Ansonsten reicht die Ultimate Evil für die PS3.

Ich habe gerne den Vollpreis auf der PS4 bezahlt und mir sogar das D3 Steelbook dazu gekauft.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12198 - 26. August 2014 - 7:38 #

Meins ist gestern angekommen. Habe auf Profi angefangen, bis jetzt ist der Schwierigkeitsgrad ok und man steigt sehr schnell auf.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)