Ubisoft: "WiiU-Spieler kaufen kein Assassin's Creed"

360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 354969 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

19. August 2014 - 11:08 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Rogue ab 11,65 € bei Amazon.de kaufen.

Die Assassin's Creed-Reihe ist seit Jahren sehr erfolgreich und hat seit dem Serienstart im Jahr 2007 allein im Rahmen der Kernserie allein sechs Fortsetzungen erhalten – mit Assassin's Creed Unity folgt im Oktober Nummer sieben. Mit Assassin's Creed 3 und Black Flag hatten auch bereits zwei Teile ihren Weg auf Nintendos WiiU gefunden, das vor wenigen Wochen angekündigte "Lastgen-AC", Assassin's Creed Rogue, wird allerdings nur für Xbox 360 und PlayStation 3 in den Handel  kommen. Der Grund dafür ist simpel, wie Ubisoft-CEO Yves Guillemot in einem Interview mit der Zeitschrift Gameinformer verriet:

Wir mussten feststellen, dass Nintendo-Kunden Assassin's Creed nicht kaufen. Im vergangenen Jahr haben wir [auf WiiU] nur eine sehr geringe Zahl an Einheiten verkauft.

Die geringen Verkaufszahlen von Assassin's Creed auf WiiU dürften auch im Zusammenhang mit dem vergleichsweise niedrigen Verbreitungsgrad der Konsole stehen – und wohl auch etwas mit der Tatsache zu tun haben, dass der WiiU-Serienauftakt Assassin's Creed 3 in einem technisch teils miserablen Zustand veröffentlicht wurde.

Ganz aufgeben wird Ubisoft die WiiU allerdings nicht, wobei der Publisher bereits vor längerer Zeit klar machte, dass es keine Exklusivtitel und bei vielen Multiplattformtiteln keine WiiU-Umsetzung geben würde. Die versprochene Umsetzung von Watch Dogs (GG-Test: 9.0) soll noch in diesem Jahr ihren Weg auf die aktuelle Nintendo-Konsole finden. Guillemots Worten ist aber relativ klar zu entnehmen, dass Ubisoft nicht vollends glücklich damit ist, dieses Versprechen überhaupt abgegeben zu haben.

Zumindest eine Spielereihe von Ubisoft gibt es aber, die auch in den kommenden Jahren noch für WiiU umgesetzt wird. Just Dance läuft auf der WiiU nämlich gut genug, um weitere Releases zu rechtfertigen. Von den früheren Lippenbekenntnisse einiger großer Publisher ist allerdings nichts mehr übrig geblieben. Selbst Warner, die noch vor gut einem Jahr weiterhin die WiiU unterstützen wollten, haben mit der Lego-Serie nur noch eine einzige namhafte Spielreihe übrig, die zumindest auch auf WiiU erscheint.

Jimmy 12 Trollwächter - 1168 - 19. August 2014 - 11:17 #

Die meisten WiiU Besitzer verwenden ihr WiiU wohl sowieso als zweit- oder dritt- Konsole. Wenn ich Watch Dogs oder Assassins Creed spielen will dann doch nicht auf der WiiU.
Die WiiU kauft man sich für Mario und Zelda.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14532 - 19. August 2014 - 13:04 #

Warum auch, sind die Aversionen doch auch schlechter als die für PS4 und One. Nintendo muss halt kapieren das sie ihre Spiele trotzdem machen können, wenn ihre Hardware mehr Leistung hat,

th2hdeh (unregistriert) 19. August 2014 - 13:28 #

Aversion ist erstmal was ganz anderes.
Wobei, stimmt, meine Aversionen gegenüber der WiiU ist schlechter (also geringer) als die gegenüber PS4 und One.

Ich glaube aber du hast den Post über dir nicht ganz verstanden.
Die WiiU ist eine 2. bis 3. Konsole. Sie ist also ein weiteres Gerät neben einem potenten PC und/oder einer PS4/One oder sogar allem.
Entsprechend werden Multiplattformumsetzungen eher selten für die WiiU gekauft.
Das ist aber schon seit längerem so. MMn spätestens seit dem Gamecube.
Im gleichen Atemzug muss man dann aber auch sagen, dass grade darum Nintendo eigentlich jede seiner neuen Konsolen mit den eigenen Exklusivtiteln zum Verkaufsstart pushen müßte, grade damit sich Titel für die Konsole lohnen die nicht einfach nur blinde Umsetzungen von anderen Systemen sind.
Und sie sollten beim nächsten Mal nicht wieder einen Bock mit Namen und Marketing schießen...

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 19. August 2014 - 13:47 #

Was bleibt ist die lächerliche Tatsache das ne eigene Nintendo Konsole eigentlich gar nicht nötig ist und man alle Nintendo Spiele auch einfach für Playstation und Xbox veröffentlichen könnte. Aber Nintendo will halt noch unbedingt an der Hardware mitverdienen, schade!

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4618 - 19. August 2014 - 15:30 #

Hm, da ist aber die XBox One oder PS4 deutlich unnötiger als die WiiU. Weil die beiden erstgenannten Konsolen nahezu leistungsgleich und vom Konzept ähnlich sind.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4630 - 19. August 2014 - 16:38 #

Ähm ja, weil sie sonst Spiele wie Segas Sonic Games herausbringen würden. Die Hardware finanziert die aufwendig gestalteten Videospiele. Sega konnte früher viel Geld und Personal in Sonic 2 als Beispiel stecken, weil der Mega Drive mit seinem weit höheren Preis die hohen Software kosten locker deckte. Daher erscheinen ja solche mit Preisen überschütteten Spiele wie "The Last of Us" exklusiv auf Konsolen. Würde Nintendo seine Spiele für alle Systeme entwickeln müssten sie ihr Niveau erheblich runterschrauben, um profitabel zu bleiben. Das Ergebnis wäre ein Mario oder Zelda mit der Qualität eines Sonic Heros... würg. Die Konsolenhersteller müssen viel Geld in Top Spiele stecken um ihre Hardware zu verkaufen dafür werden Games dann auch gerne mal kostenintensiver produziert als sonst üblich zur Freude der Spielergemeinde, siehe dazu Shenmue. Daher ist Nintendo Firmenpolitik diesbezüglich nicht lächerlich.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11823 - 19. August 2014 - 17:47 #

immer diesbzgl sega herzuhalten wird nintendo nicht wirklich gerecht, da sie selbst nie so viele starke marken hatten. viele der erfolgreichen titel auf ihrer letzten konsole der dreamcast waren gar nicht von sega selbst.

nintendo hingegen könnte die "aufwändige finanzierung" (wollen wir das mal so hinnehmen) auch schlicht dadurch finanzieren, dass sie durch das releasen auf allen verfügbaren platformen eine viel größere käufergruppe erreichen.
das problem ist ja schließlich nicht die popularität ihrer marken sondern, dass sich die meisten spieler eben nicht extra eine zusätzliche platform von nintendo kaufen, nur damit sie deren titel spielen können.
klar, als zweit- oder dritt-platform mag nintendo für viele eine gute wahl sein. das ist aber auch schon das problem, da viele eben nur eine erst-platform haben. und die wird dann so gewählt, dass man ein möglichst großes spektrum des spielemarkts abdecken kann. schade um zelda, mario und co, aber man kann sowieso nicht alles spielen.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 29. August 2014 - 18:02 #

dem stimme ich vollkommen zu, ich würd auch mal gerne wieder ein Mario/Mario Cart spielen, aber für 2 Spiele kauf ich mir nicht bei jeder Generation eine neue Konsole von denen.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14532 - 19. August 2014 - 20:36 #

Das wird nie passieren und das will ich auch nicht. Und bevor ein Nintendo Spiel auf einer MS Konsole läuft lernen Schweine das Fliegen.

Ichius 10 Kommunikator - 463 - 20. August 2014 - 0:19 #

Das trifft dann aber auch in selbem Maße auf Playstation und Xbox zu. Schließlich sind rein theoretisch alle Spiele auch auf einem PC lauffähig.

Aber Sony und Microsoft wollen halt noch unbedingt an der Hardware mitverdienen, schade! :)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14532 - 20. August 2014 - 0:38 #

Ja und alle PC Spiele sind natürlich nur am PC möglich........ O man

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24800 - 20. August 2014 - 11:58 #

Das ist ja auch wirklich eine Frechheit von Sony und Microsoft, die wagen es tatsächlich eigene Hardware zu bauen UND wollen damit auch noch Geld verdienen. Ich bin schockiert.

PCrocks (unregistriert) 20. August 2014 - 19:57 #

Steckt ja auch nur PC-Technik in der PC-Bone & PC4 drin. Da kann man sich auch gleich einen PC kaufen ;P

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14532 - 19. August 2014 - 20:35 #

Du hast hast dann wohl meinen Post nicht verstanden, denn warum ist sie denn eine 2. Konsole? Weil sie technische eine Generation zurück ist!

Grindelwald (unregistriert) 19. August 2014 - 15:00 #

Im Vergleich mit der XBOX 360 spielt sich AC3 auf der WiiU mit dem Gamepad deutlich besser. Mit AC3 für die WiiU hat Ubisoft erstaunlich gute Arbeit abgeliefert, und das Gamepad möchte ich bei AC nicht mehr missen :D

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 19. August 2014 - 11:20 #

Die Fakten sind schade, aber Realität. Der Schritt von Ubisoft ist deshalb verständlich. Man muss dem Unternehmen mMn den langen Support der WiiU mit wirklich vielen Spielen hoch anrechnen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22015 - 19. August 2014 - 11:35 #

Leider wahr. Wobei Ubisoft es sich zum Teil auch selbst zuzuschreiben hat. Die Releasepolitik mit Verschiebungen von ausschließlich Wii U Versionen, DLCs etc., war auch schon nicht immer so wirklich glücklich...

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 19. August 2014 - 11:50 #

Manchmal gab es da wirklich Abstriche, aber im Großen und Ganzen bin ich echt zufrieden. Ich glaube AC4 hatte keine DLCs und bei Splinter Cell Blacklist wurde der Offline-Koop gestrichen. Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Verschiebungen wie Rayman Legends und Watch Dogs sind natürlich nicht so dolle.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27894 - 19. August 2014 - 11:54 #

Aber was soll Ubisoft machen? Wenn sie die Spiele pünktlich zum Start der anderen Versionen auf der Wii U releasen, kauft sie auch keiner. Sie haben ja wahrscheinlich gehofft, dass Nintendo die Verkäufe durch Mario, Zelda und Mario Kart richtig ankurbeln kann, was aber auch nicht so richtig funktioniert hat. Ubisoft ist nunmal kein Wohlfahrtsunternehmen, dass zur Rettung von Nintendos Konsole da ist.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 19. August 2014 - 11:57 #

Was genau wirfst du mir gerade mit der Frage vor? Ich zitiere mich hier mal selbst von weiter oben "Die Fakten sind schade, aber Realität. Der Schritt von Ubisoft ist deshalb verständlich."

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27894 - 19. August 2014 - 11:59 #

Wo habe ich dir denn etwas vorgeworfen? Das war lediglich mein Kommentar zu deinem "Verschiebungen wie Rayman Legends und Watch Dogs sind natürlich nicht so dolle.", also eher als Ergänzung gemeint, da ich mit deiner Ansicht absolut konform gehe.

Mit dem falschen Fuß aufgestanden oder hast du deine Tage? ;)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 19. August 2014 - 12:17 #

Ergänzungen beginnen selten mit einer Frage. Das ich "Verschiebungen nicht so dolle finde" liegt wohl auf der Hand und sei mir als persönliche Meinung gestattet. Such du lieber mal die Stimmgabel, dein Ton scheint nicht zu stimmen ^^ Aber da wir übereinstimmen, ist ja alles fein. Ich kraviere deinen Namen dennoch vorsorglich auf einen roten Panzer.

masaru987 10 Kommunikator - 499 - 19. August 2014 - 11:29 #

Ich bereue den Kauf meiner WiiU bei Release immer noch, die Konsole liegt nur ungenutzt herum... selbst schuld

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22015 - 19. August 2014 - 11:32 #

Geht mir bei der PS4 so (nur das ich mir sie nicht zum Release gekauft habe). Die Wii U ist hingegen im Dauereinsatz :)

joker0222 28 Endgamer - - 101231 - 19. August 2014 - 13:53 #

Geht mir bei PS4& bei WiiU so...also was das ungenutzt rumliegen angeht, bereuen tue ich es nicht, denn das war ja jeweils kein Investment in meine Altersversorgung. Als ich mir vor etwas über einem jahr die WiiU kaufte hatte ich noch die leise Hoffnung, dass etwas mehr in Richtung "Core-Games" kommt. Vor Release der WiiU gab es ja eine entsprechende Ansage von Nintendo. Mario, Zelda und die anderen bunten Nintendospielchen sind überhaupt nichts für mich.

Mir geht es so, dass ich liebend gerne Multiplattformtitel auf der WiiU spielen würde, wenn es sie a) gäbe und sie b) das Gamepad ordentlich einbinden. Sowas macht mir nämlich wirklich Spass, wie etwa bei Zombiu. In dem Fall würde ich z.b. die WiiU-Fassung auch der grafisch besseren PS4-Fassung oder PC-Fassung vorziehen. Aber leider gab es sowas kaum. Mir fallen spontan nur noch Deus Ex und SC Blacklist ein, die ich beide habe.
Bei Batman Arkham City war es gut integriert, aber beim Nachfolger Origins wurde das Gamepad schon deutlich stiefmütterlicher eingebunden. Zum Glück habe ich das für die PS3, denn sonst könnte ich den Story-DLC nicht spielen.
Bei den AC-Spielen soll die Einbindung so gut wie nicht vorhanden sein, wie ich im anderen Thread gelesen habe. Also kann ich da auch gleich die PS4-Version kaufen...also wenn ich AC überhaupt kaufen würde.
Die müssten bei den WiiU-Fassungen einfach ein paar Gamepad-Gadgets einbauen, die es sonst auf den anderen Plattformen nicht gibt, so dass auch Spieler, bei denen die WiiU sich das Wohnzimmer mit anderen Konsolen teilt evtl. aus spielerischen Gründen zur WiiU-Fassung greifen, anstatt aus technischen/grafischen Gründen zu einer anderen.
Es macht für mich auch wirtschaftlich mehr Sinn etwas zusätzliche Arbeit darin zu investieren, anstatt einfach einen lieblosen Port abzuliefern, den dann kaum jemand kauft.

Abgesehen davon: Diese ganzen Verschiebungen, Streichungen von Features, kein DLC-Support usw. führen natürlich auch zu einem gewissen Verlierer-Image bei der WiiU.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27894 - 19. August 2014 - 11:46 #

Geht nicht nur dir so:

Notch über Twitter:
"Irgendetwas in meinem Zimmer blinkt und versucht mich verzweifelt darauf aufmerksam zu machen, aufgeladen zu werden. Es hat sich herausgestellt, dass es mein Wii U-GamePad war, weswegen ich ein Kissen drauf gelegt habe."

"Sorgt euch nicht, Nintendo Fans - ich liebe meine beiden Spiele für die Wii U und freue mich wirklich sehr auf das Dritte in 2015!"

https://twitter.com/notch/status/500013456259809280
https://twitter.com/notch/status/500015083872083968

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 19. August 2014 - 12:42 #

Ieh, du hast das "in" mit übersetzt! :p

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27894 - 19. August 2014 - 14:04 #

Keine Angst, habs nur kopiert. ;)

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2295 - 19. August 2014 - 12:13 #

Etwas bereuen tue ich das auch. Mein Sohn allerdings hatte seinen Spaß mit Nintendo Land und Lego City Undercover. Ich selbst hab dann eigentlich nur Nano Assault Neo gespielt und Zombie U, aber nur dafür war sie dann doch etwas zu teuer.. Ach, Assassins Creed 3 auch noch...

Hm, so wenig habe ich an der dann doch nicht gespielt, kommen einige Stunden zusammen. Wenn ich dagegen aber schaue, was ich an Stunden schon bei der PS4 und Xone verbracht habe....

Ich glaub, ich kauf mir heute mal was neues für die WiiU, da wird ja sicher der eine oder andere interessante Titel inzwischen erschienen sein in den letzten 1 1/2 Jahren...

bolzer 12 Trollwächter - 1198 - 19. August 2014 - 12:20 #

Ich fand "The Wonderful 101" von der Idee her super,
mangels Konsole hab ich es leider nocht nicht gespielt - aber es scheint zumindest mal was neues zu sein.

Giskard 13 Koop-Gamer - 1279 - 19. August 2014 - 13:03 #

Ich habe sehr viel Zeit mit Spielen wie Rayman Legends, Super Mario 3D World, Donky Konk Country Returns, Mario Kart WiiU und momentan Pikmin 3 verdaddelt.
Alles wirklich top AAA Spiele ohne größere Macken.

estevan2 14 Komm-Experte - 2012 - 19. August 2014 - 12:29 #

Ich bereue den Kauf der WiiU nicht. Im Gegenteil finde ich das es deutlich mehr hochwertige Spiele als auf der PS4, welche ich auch besitze, gibt. (Ist ja auch klar, da Sony es im Moment auch garnicht nötig hat)

Ich Spiele z.B. gerade LegoCityUndercover und bin total begeistert, von Story, Gags und Nutzung des Gamepads. Bei den Nintendo Spielen gibt es ein paar wirklich tolle Perlen, Super Mario 3D World ist mMn eines der besten Mario Spiele aller Zeiten und wer das zu 100% durspielen will ist echt lange beschäftigt.

Es ist aber wirklich schade das Nintendo so viel vergeigt haben - falsche Name der Konsole, grottenschlechtes Marketing, die Verwirrung und die Kosten der ganzen Controller (WiiMote, Nunchuck, classic Wii, ProController, Tablet, Motion Plus) und die Virtual Console ist echt ein Hohn, dank WiiU und Wii Store im Wii Modus - versteht kaum ein normal User:)

CMP 13 Koop-Gamer - 1407 - 19. August 2014 - 11:41 #

Das ist ein ähnlicher Kreislauf wie bei der PS Vita. Kein Hardwareabsatz, keine Software von Drittherstellern und damit auch keine Chance auf neue Hardwareverkäufe. Wie gesagt nur ähnlich, Nintendo hat da wenigstens noch die eigenen Marken. Und die reichen ja für die Hardwareverkäufe locker :p

ArcaJeth 12 Trollwächter - P - 1124 - 19. August 2014 - 11:47 #

Und Ubisoft glaubt bei Watch Dogs läuft das besser wenn sie das Spiel Monate nach allen anderen Konsolen und dem PC veröffentlichen?

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27894 - 19. August 2014 - 11:52 #

Assassins Creed IV kam für die Wii U über eine Woche vor der PS4-Fassung und einen Tag vor der Xbox-One-Fassung und hat sich anscheinend trotzdem schlechter verkauft.

Green Yoshi 21 Motivator - 25152 - 19. August 2014 - 11:54 #

Kein Wunder bei so miesen Ports:

"The Wii U version consistently falls 6-10fps behind the 360 and PS3 releases, resulting in a jerky, often uneven update and a profound, unsatisfying reduction in controller response. Combined with the GamePad's twitchy analogue sticks, the low frame-rate makes frantically running across rooftops and chasing down targets a frustrating affair, the net result being that we'd often have to repeat some missions multiple times - something that wasn't much of a problem on 360"

http://www.eurogamer.net/articles/digitalfoundry-assassins-creed-4-next-gen-face-off

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27894 - 19. August 2014 - 11:57 #

Und du meinst wirklich das es, ausser die Core-Gamer, irgendjemanden interessiert mit wieviel FPS ein Spiel läuft? Die Metacritic-Score war für die Wii U-Version jedenfalls besser, als die der PS4-Version und das hat anscheinend auch niemanden darin gehindert, die PS4-Version liegen zu lassen.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6355 - 19. August 2014 - 13:32 #

Man kennt vielleicht nicht die genaue Framerate, aber wenn das Spiel hackt oder die Steuerung ungenau und rucklig ist merkt das jeder Spieler der ein bisschen mehr wie Candy Crush spielt. Die Framerate-Einbrüche sind nur der Grund dafür. Und Metacritic ist eine alles andere als verlässliche Quelle.

Green Yoshi 21 Motivator - 25152 - 19. August 2014 - 14:37 #

Die genaue Framerate interessiert die Leute sicher nicht, aber wenn vor einer schlechten Performance gewarnt wird, werden da sicher einige hellhörig.

Und der Metacritic-Score hat doch auch nur für Core-Gamer Relevanz, die anderen wissen gar nicht was das ist. Die Unterschiede zwischen PS4- und WiiU-Version liegen übrigens an der unterschiedlichen Anzahl von Reviews. Die PS4-Version ist wie man sich denken konnte die beste Konsolenfassung. Da ändert auch der Metacritic-Score nichts dran.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 19. August 2014 - 11:58 #

Selbst schuld! Die WiiU Versionen kommen immer verspätet, das man damit dann keine großen Umsätze mehr macht ist kaum ein Wunder! Ich hätte mir beispielsweise WatchDogs gerne auf WiiU geholt, muss nun aber ein halbes Jahr warten. Viele greifen dann eben doch zur Ps3 / 360 - Version.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27894 - 19. August 2014 - 12:01 #

Die AC4-Version kam für die Wii U vor der PS4 und Xbox One-Version.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 19. August 2014 - 12:05 #

Ich glaube selbst schuld ist bei der Auswahl an Titeln eine nicht gerechtfertigte Aussage, zumal der kleinere Teil verspätet kam. Andere Hersteller habe längst nicht soviel für die WiiU veröffentlicht. (Liste ist nicht komplett)

ZombiU
Rayman Legends
Watch Dogs
Child of Light
Assassin's Creed 3
Assassin's Creed 4 - Black Flag
Splinter Cell Blacklist
Just Dance 4
Just Dance 2014
Just Dance 2015
Rabbits Land
Marvel Avengers - Kampf um die Erde

Hemaehn 16 Übertalent - 4585 - 19. August 2014 - 12:21 #

Ich kaufs auch nicht für den PC. Muahahahaha.
Hab mir neulich mal auf GoG den ersten Teil geholt - wie das Spiel Wertungen jenseits der 70 erlangen konnte, bleibt mir ja ein Rätsel.
Ich weiß, ich weiß, die andern Teile sollen besser sein, aber die hab ich alle nicht gespielt. Ich wollte es ja weiter spielen, habe mich dazu gezwungen, aber ich fands einfach nur mies. Das ist die bescheuertste Story und Umsetzung, die ich je erlebt habe - und zu viele Ladebildschirme.
Achso: Vielleicht haben WiiU-Besitzer einfach einen anderen Geschmack. So wie ich, der keine WiiU hat.
Verwirrend.

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 19. August 2014 - 12:44 #

"Ich weiß, ich weiß, die andern Teile sollen besser sein"
Für mich ist tatsächlich der erste der beste :)

Hemaehn 16 Übertalent - 4585 - 20. August 2014 - 10:49 #

Mhpf!
Bei GoG stand auch nur was davon, dass sich die Spielelemente wiederholen würden in dne Kommentaren, das fände ich ja nicht schlimm, die machen einigermaßen Spaß - aber diese Story und Inszenierung! Altair, mir grauts vor dir. (Frei nach Goethe)
Aber ansonsten könnte es wahrscheinlich wirklich ganz schön sein.

Larnak 21 Motivator - P - 26136 - 20. August 2014 - 13:17 #

Beides sind für mich eigentlich genau die Dinge, weswegen ich das Spiel so gut finde, gerade gegenüber den folgenden Teilen. Die Wiederholungen stören mich nicht, ich finde auch, dass sie nicht so häufig sind, wie es oft dargestellt wird.

Aber das ist halt Geschmackssache :D

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2586 - 19. August 2014 - 14:40 #

Seh ich ähnlich, zudem habe ich letzte Woche AC 2 (auf der PS3) ausprobiert, der ja als der beste Teil gilt. Habe nach einer Stunde ausgemacht, Gameplay Mist, Charakterzeichnung und Story ebenfalls. Zum Glück habe ich wenig Geld in einem Sale bezahlt. Ich wollte der Reihe noch eine Chance geben, weil alle so schwärmen, so lasse ich es auch mit dem dritten Teil, obwohl mich das Szenario sehr reizt.

Green Yoshi 21 Motivator - 25152 - 19. August 2014 - 15:04 #

Der Beginn ist in der Tat nicht so gelungen, aber dann zieht das Spiel an. Vor allem die sechs Assassinen-Gräber sind großes Kino und durchaus fordernd. Die 20 Glyphen Rätsel sind auch nicht gerade simpel.

Bei AC III ist das erste Drittel sehr zäh, der Rest hat mir aber gut gefallen. Vor allem die Nebenaufgaben sind besser als bei den anderen Teilen. Das Spiel ist etwas zu ambitioniert, aber das ist mir lieber als ein "Auf Nummer sicher" Ableger wie es scheinbar Rogue darstellt.

Hemaehn 16 Übertalent - 4585 - 20. August 2014 - 10:53 #

Freut mich, dass es auch Leute gibt, die das total merkwürdig finden.
Mir fällt gerade wieder der Anfang ein vom Ersten Teil ein:
Desmond Miles: Hilfe, wo bin ich? Wer sind Sie?
Forscher: Sie sind in einem Forschungslabor. Sie haben Informationen, die wir brauchen. Setzen Sie sich in den Animus
Desmond: Na, wenn das so ist, okay.

Wer denkt sich sowas bitte aus? :D
Boah, hab ich mich aufgeregt. Und das in den ersten 2 Minuten.
Wenn der zweite Teil genauso bescheuert ist, lass ich das echt mit der Serie.
Wobei das Piratenspiel - das hab ich schon mal live gesehen - soll wirklich ganz nett sein. Aber da hab ich auch nur das Gameplay und nicht die Story etc. gesehn.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4203 - 19. August 2014 - 12:31 #

Schon schade. Da gabs anfangs der Wii U-Zeit mal einige gute Multiplattform-Titel (von denen am Ende der Wii-Ära ja fast nix mehr übrig war), doch kein Spieler kauft sie. Ich schließe mich da ein. Ich habe immer gejammert, dass Nintendo keine Chance hat, wenn Titel wie Assassin's Creed, Mass Effect & Co nicht auch auf ihrer Wii U erscheinen. Trotzdem kaufe ich sie lieber für meine Xbox 360 bzw. zukünftigt für die PS4.
Meine Wii U ist eine tolle Spaßbombe und doch nutze ich sie im Grunde ausschließlich für Mario, Zelda und andere Nintendo-Spiele (einschließlich LEGO City Undercover).

Jadiger 16 Übertalent - 5373 - 19. August 2014 - 22:30 #

Bei Konsolen Verkäufen geht es recht wenig um Spaß sondern um Pr. Würde man Wii U gegen die Ps4 stellen ich glaube vom Exclusiv angebot her dürfte die Ps4 nicht sonderlich gut abschneiden. Eigentlich ist die Ps4 sogar gegen die X1 vom Spiele Angebot hinten trotzdem verkauft sie sich besser.
Die ersten interessanten Titel für die Ps4 werden irgendwann 2015 und noch später kommen, trotzdem kauft man sich eine Konsole die eigentlich nichts besonderes hat. Besonderes wen man noch einen Pc hat gibt es viel mehr Gründe eine Wii U zukaufen wie eine Ps4. Da soll man mal die Welt verstehen, Werbbung und Ankündigungen zählen mehr als vorhandenes.

Genauso wie Fromsoft bei Bloodborne mit Souls wirbt aber es ist nur leider keines ist. Man wirbt lieber mit Souls, weil eine neue Marke sich nicht gut verkaufen würde. Bloodborne ist eine neue Marke, würde man das jetzt sagen wer weis ob sich dann so viele drauf freuen würden.

GastMussMannSein (unregistriert) 19. August 2014 - 12:46 #

Assassin's Creed 3 auf der PS3 ist immer noch Stark verbugt!
Hatte selten ein Spiel wo dies so stark auf viel.
Man Merkt förmlich wie AC3 kaum Zeit in der QA verbracht hatte.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2531 - 19. August 2014 - 12:59 #

Da ich kein Bock mehr auf nervige Kids in online spielen habe Spiele ich nur noch offline multiplayer. Deshalb bin ich sehr zufrieden mit den ganzen spielen auf der wiiu. Leider haben sich die meisten Publisher auch wenig mühe mit den wiiu titeln gegeben. Verstehe schon dass viele Leute aber auf online stehen und da hat die wiiu leider das nachsehen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8321 - 19. August 2014 - 13:09 #

Also ich habs gekauft... Vor irgendwie nem Jahr, ist glaub ich immer noch eingeschweisst. Irgendwie staubt die WiiU noch mehr ein als meine PS3 damals. :)

v3to (unregistriert) 19. August 2014 - 13:17 #

ac3 hatte ich auf der wii u erst gemieden, weil in tests die performanceschwächen deutlich kritisiert wurde. irgendwann gab es dann einen sale und hab dann doch zugeschlagen. und der port ist als solches wirklich nicht besonders. die framerate ist halt unstet und die karte auf dem tablet stört mehr, als sie hilft (da rächen sich die immer gleichförmigen dächer und uneinsichtigen gassen). erst im off-tv-mode kam das gleiche spielgefühl auf, wie bei der pc-fassung...

bei ac4 war der test auf nintendo life abschreckung genug. wenn die framerate derart in die knie geht, dass es sich spielerisch auswirkt, dann ist schluss mit lustig. was mich bei der gelegenheit auch mitlerweile richtig bei ubisoft stört - dass nur noch referenzversionen die fachpresse erreichen. war bei ac4 auf der wii u so, bei den last-gen-fassungen von watch-dogs im prinzip das selbe in grün. bei solch einer produktpolitik werde ich jedenfalls vorsichtig.

MrWhite 12 Trollwächter - 1123 - 19. August 2014 - 13:27 #

Habe mir erst neulich eine WiiU gekauft und bin mehr als zufrieden damit.
Wenn ich die Titel abzähle, die ich für Playstation 4 habe und auch interessant finde, so bietet die WiiU mir sogar mehr interessante Spiele. Interessant sind für mich bei der WiiU aber auch nur die Spiele von Nintendo selbst. Als Zweitkonsole ist sie durchaus einen Kauf wert, auch im Hinblick auf die Titel die noch kommen. Man sollte sie wirklich nicht so einfach abschreiben.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31378 - 19. August 2014 - 13:50 #

Ich finde es immer noch schade, daß es keinen zweiten Teil von ZombiU geben wird. :-(

joker0222 28 Endgamer - - 101231 - 19. August 2014 - 13:56 #

Da sind wir schon zwei. Mensch, bei soviel nachfrage müsste doch was gehen^^

Green Yoshi 21 Motivator - 25152 - 19. August 2014 - 14:39 #

Nintendo sollte Ubisoft einfach einen Deal vorschlagen, damit diese kein finanzielles Risiko eingehen.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 20. August 2014 - 10:13 #

Die Frage stellte ich mir auch schon mit einem allgemeineren Bezug: Warum nimmt Big N nicht mal etwas Geld in die Hand (die Schatzkammern sollten noch gut gefüllt sein) und subventioniert die ein oder andere Version eines Multiplatform-Titels für die Konsole?. Ein Borderlands, Bioshock oder auch nur ein neueres Fussballspiel (über die Titel kann man ja diskutieren) wären gute Argumente für weitere Kauferschichten. Es gab zum Beispiel mal das völlig abwegige Gerücht, das Nintendo ein Titanfall auf diese Weise eingekauft hätte ... schön war's gewesen :)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14532 - 20. August 2014 - 10:16 #

Weil das zu viel Geld wäre?! Es würde kaum neue Käufer bringen wenn mal ein Multiplattform Titel kommen würde. Der Verlust für das andere Studio wäre aber beträchtlich. Einfach mal ordentliche Hardware bauen!

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 20. August 2014 - 11:24 #

Alleine die Portierung der Titel mit Unreal Engine geht wesentlich flotter von der Hand und ist nicht extrem aufwendig. Ansonsten unterschaetzt du die Schatzkammer von Big N (Bericht aus 2012, was aktuelleres fand ich auf die schnelle nicht):

"Buried in reams of financial data is the revelation that Nintendo have 812.8 billion Yen (£6.7/$10.5 billion) in the bank - enough for it to take a 20 billion Yen loss (£163/$257 million) every year until 2052."

(Quelle: www.nintendolife.com/news/2012/03/nintendo_reportedly_has_8128_billion_yen_in_the_bank)

Nun schauen wir uns hier mal ein Paar Kosten fuer entwickelte Spiele an:

*) Beyond - Two Souls: 27 Mio Dollar
*) Watch Dogs: 68 Mio Dollar
*) Gran Turismo 5: 60 Mio Dollar

(Quelle: http://kotaku.com/how-much-does-it-cost-to-make-a-big-video-game-1501413649)

Das Argument mit der Hardware kannst Du dir bitte sparen. Sie ein, dass nicht alles ueber Taktraten und Aufloesungen entschieden wird. Die technischen Komponenten der WiiU anzugreifen ist die Strategie der Argumentlosen.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14532 - 20. August 2014 - 11:52 #

Ne die technischen Komponenten der WiiU zu kritisieren ist einfach mal die Wahrheit sehen. Klar Nintendo hat genug Geld in der Kriegskasse, aber warum es verschleudern für Titel die kaum Käufer bringen würden. Ich weiß das Nintendo mit ihren Titeln keine Hardware brauchen wie bei der PS4 verbaut, aber die Dritthersteller schon. Und es kann nicht der Sinn seiner Firma sein nur die zweite Geige zu spielen. Wenn sie besser Hardware verbauen würden könnten sie ihre eigenen Titel bringen plus Multiplattformtitel, so hätten MS und Sony ein Problem. Sich aber immer nur beschweren das nur Nintendo Titel kommen aber Big N immer in Schutz nehmen ist lächerlich.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 20. August 2014 - 12:01 #

Bitte bezeichne nicht deine persoenliche Wahrheit, als die Allgemeingueltige. Nach deiner Logik muesste Sony mit der PSVita den Handheld-Markt kontrollieren und der PC die absatzstaerkste Plattform sein.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11823 - 20. August 2014 - 12:31 #

nur mal so als info, der pc ist die absatzstärkste platform.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31969 - 20. August 2014 - 13:04 #

In dem Punkt kann ich mich in der Tat irren, wenn ich an die zahlreichen Alltagssimulationen und Indie-Titel denke, eine Quelle dazu wäre mir aber ganz lieb :D

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11823 - 20. August 2014 - 23:10 #

schauste mal in den artikel hier rein ;)
http://www.gamersglobal.de/user-artikel/der-pc-ist-tot-es-lebe-der-pc

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14532 - 20. August 2014 - 13:50 #

Bei Handhelds liegt die Logik etwas anders, dort entscheiden die Spielekonzepte stärker über die Hardware. Sony hat gerade bei den eigenen Titeln immer noch das Problem, dass sie Spiele bringen die ehr auf einer großen Konsole Sinn machen. Und die WiiU wäre mit mehr Leistung ideal gewesen. Big N hätte Spiele in Verbindung mit dem Tablet bringen können und hätte für die Multiplattform Anbieter schon den Pro Controller gehabt. Aber ohne Leistung wird das nix.,

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - 10589 - 21. August 2014 - 9:04 #

"Und es kann nicht der Sinn seiner Firma sein nur die zweite Geige zu spielen."

Nintendo fährt doch momentan die Blue Ocean-Strategie, oder nicht?
Sie wollen somit keine direkte Konkurrenz für Microsoft und Sony darstellen.

Natürlich kann man sich fragen, warum sie dann eine Hardware irgendwo zwischen letzter und aktueler Generation herausgebracht und die Werbetitel für Portierungen gerührt haben.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31378 - 20. August 2014 - 12:58 #

Mir wäre es lieber, Nintendo würde neue, eigene Franchises finanzieren. Für Multiplattformtitel gibt es, wie der Name ja schon sagt, schon genug Plattformen, die brauche ich auf der Wii U nicht auch noch. Ich hätte lieber weiterhin eine gute Auswahl an Titeln mit Nintendo-Touch.

rammmses 19 Megatalent - P - 13159 - 19. August 2014 - 14:55 #

Wenn WiiU Kunden AC und co. wollen würden, hätten sie sich für eine PS3 oder Xbox entschieden oder haben sogar eine Zweitkonsole. Behaupte ich jetzt einfach mal so.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4630 - 19. August 2014 - 15:08 #

Ich habe AC, AC2 und Brotherhood auf der PS3 gezockt. Revelations war auf der Xbox360 neu günstiger als gebraucht auf der PS3 daher habe ich diesen Teil für 360 gekauft. ACIII und Black Flag habe ich mir für die Wii U geholt, weil sie dafür am billigsten waren und ich noch keine PS4 habe (Vor Uncharted 4, GT7 und Co. reizt mich das Ding noch nicht genug).

Ich war mit den Umsetzungen auf der Wii U sehr zufrieden. Die Grafik sah bei Black Flag besser aus als auf der PS3 und Xbox 360 und es spielte sich super flüssig, was die anderen beiden Konsolen bei den Vorgängern nicht immer durchgängig schafften. Rogue hätten sie zumindest noch für die leistungsstärkere Wii U rausbringen können statt nur auf Ps3 und Xbox 360 :-/

Klar die next gen Nachfolger noch einmal für die Wii U runterzukürzen ist quatsch. Das war schon mit Ghostbuster auf der Wii damals blödsinn aber bei den last gen teilen sollten sie sich nicht so anstellen... naja Nintendo sollte die 3DS-Rechte einfach mit den der Wii U koppeln. Man würde sich wundern wie toll dann auf einmal Spiele für die Wii U veröffentlicht werden können. ^^

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4618 - 19. August 2014 - 15:27 #

Komisch, ich habe hier Black Flag für die WiiU stehen. :-)

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6849 - 19. August 2014 - 15:41 #

Die korrekte Aussage wäre doch wohl, dass die Zielgruppe der WiiU Besitzer die keine Playstation/XBox/PC besitzen aber dennoch an Assasins Creed interessiert sind, zu klein ist. Denn selbst wenn alle Assasins Creed interessierten eine WiiU und eine Playstation hätten, würde sie doch eher AC für Playstation kaufen als für die WiiU, wenn die Version da stabiler läuft oder besser aussieht.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 19. August 2014 - 17:23 #

wer ac3 gekauft hat weiß warum sich acbf so schlecht verkauft hat^^

TheEdge 14 Komm-Experte - 2531 - 19. August 2014 - 17:29 #

Die beiden AC Teile sind gerade im Sale im eshop.

ronnymiller 12 Trollwächter - 894 - 19. August 2014 - 19:05 #

Stimmt. Wii (U) Käufer entscheiden sich für (wenige) originelle, top designte Exklusivtitel und Familien- sowie Partyspiele. Ich finde die Entscheidung von UBI Soft aber keineswegs schlimm. Auch Watch Dogs wird auf der WiiU kaum Käufer finden.

SPrachschulLehrer (unregistriert) 19. August 2014 - 19:54 #

Habe es mir gebraucht gekauft. Da off tv möglich ist, der ps3 Version vorgezogen.

RomWein 14 Komm-Experte - 2219 - 19. August 2014 - 21:18 #

Vielleicht sollte man auch mal die Software besser an die Hardware anpassen. Rayman Legends hat sich, verglichen mit den anderen Konsolen, sogar recht gut auf der WiiU verkauft und bei ZombiU dürften die Verkaufszahlen ebenfalls nicht so extrem schlecht gewesen sein. Sind auch beides imo recht gute Titel, die auch ordentlich Gebrauch vom Gamepad machen.

Schlechte Ports braucht hingegen niemand, da muss man sich wirklich nicht wundern, wenn die sich nicht gut verkaufen. Ich bin ja schon gespannt, was das mit Watch Dogs wird. Eine billige Umsetzung der Xbox360/PS3-Version können die ja fast nicht bringen. Eine Fassung mit vernünftiger Einbindung des Controllers und einiges an Extra-Content wäre sicher nicht verkehrt, hätte aber dann imo auch schon näher am Release der anderen Fassungen erscheinen müssen und nicht Monate später. Der Hype um das Spiel dürfte mittlerweile schon längst verflogen sein.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27894 - 19. August 2014 - 23:59 #

"ZombiU, one of the most popular launch titles for the system with players, was not profitable, he says. Not even close. As such, he says, there are no plans (or even desire) for a sequel."
http://www.gamesindustry.biz/articles/2013-07-08-does-nintendo-stand-a-chance-this-holiday

Sicherlich waren sie nicht so schlecht, aber wenn Ubisoft mit Zombi U Verlust macht, dann waren sie einfach zu schlecht. Sie sind kein Wohlfahrtsunternehmen und haben wohl lange genug Geld in die Wii U reingesteckt, um jetzt Konsequenzen zu ziehen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8321 - 20. August 2014 - 0:05 #

Für mich war ZombiU der Systemseller ohne das, hätte ich das Gerät bis heute nicht.

Aber mich wundert eh nix mehr, seit selbst Tomb Raider mit 4.5 Million verkäufen als "Flop" durchgeht. Ich würde ma sagen, die haben ihre Kosten net im Griff.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27894 - 20. August 2014 - 0:52 #

Fragt man sich nur wer daran schuld ist. Eventuell die "Ohne 1080p und 60 FPS kaufe ich es nicht!"-Fraktion? ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8321 - 20. August 2014 - 9:17 #

Die sind zwar gerne Laut und Rumpeln, aber das dürfte doch eher der Harte-Kern im harten Kern sein.

Schuld sind natürlich die --lieblingshassgruppe hier einfügen--. Wer sonst?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24800 - 20. August 2014 - 11:56 #

Also die Nazis? Damit kann ich leben :)

Randgruppe (unregistriert) 20. August 2014 - 20:00 #

Tja, selbst Schuld, wenn man sich auf die Randgruppe einläßt xD

steever 17 Shapeshifter - P - 6731 - 19. August 2014 - 21:44 #

Wer Spiele von den Thirds spielen will, der wird nicht WiiU-only leben und entsprechende Spiele in den meisten Fällen auf den anderen Konsolen spielen (früher released und/oder technisch besser und/oder irgendwelche andere Gründe). Meine WiiU hab ich nur für Nintendospiele und alleine dafür lohnt sie sich für mich, auch wenn sie nur alle paar Monate zum Einsatz kommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)