Phil Fish: "Gamer sind scheiße und verdienen Fez 2 nicht"

PC PS4
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32406 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

21. August 2014 - 8:43 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Dass Phil Fish, Schöpfer des Indie-Hits Fez (GG-Kurztest: 8.5), ein Mensch ist, der sich gerne einmal von seinen Emotionen lenken lässt, ist seit längerer Zeit bekannt. So löste er im Juni einige hitzige Debatten aus, indem er behauptete, dass YouTuber ihm Geld schulden würden (wir berichteten). Weiter machte er durch eine Aussage hinsichtlich der potentiellen raubkopierten Versionen seines Plattformers von sich reden.

Nun zündete Fish die nächste Bombe, nachdem wohl einige Anfragen zum mittlerweile eingestellten Fez 2 kamen. In seiner gewohnt charmanten Art reagierte er folgendermaßen per Tweet auf die Anfragen:

Ernsthaft, haltet die Klappe wegen Fez 2. Es wird niemals erscheinen. Ihr verdient es nicht.

Dabei handelt es sich jedoch um die noch harmlosere Aussage des Entwicklers. Nach diesem Tweet reagierten die Gamer mit einem wahren Shitstorm auf Fishs Account, woraufhin er mit der Aussage zurück feuert, dass "alle Spieler atomisiert" werden sollen und sie "abscheuliche, ekelhafte und unterentwickelte Untermenschen" seien. Als er nach diesem Tweet gebeten wurde, nicht jeden einzelnen Spieler über einen Kamm zu scheren, platzte Phil wohl endgültig der Kragen.

Gamer sind keine Menschen. Gamer sind scheiße. Gamer sind nichts.

Soweit die Aussage des Entwicklers zu den Konsumenten seiner Produkte. Fish gab zwar bereits vor geraumer Zeit an, sich aus der Spielebranche zurückgezogen zu haben, aber der Wunsch nach einer Fortsetzung von Fez hat die Fans wohl dazu veranlasst, ihn weiter nach eben dieser zu fragen. Im Nachhinein verneinte Phil, dass er ausgerastet sei. Laut ihm wüssten die Leute nicht, "was Worte bedeuten". Seinen Twitter-Account hat er mittlerweile auf privat gesetzt, sodass nur noch bereits bestehenden Follower Einsicht auf seine Tweets haben.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 21. August 2014 - 8:46 #

Der Mann hat ein einziges zugegeben recht spaßiges Minigame auf den Markt gebracht und reitet seitdem auf einer dezenten Psycho-Welle. Kann man den nicht einfach ignorieren statt diesem Blödgelaber auch noch Aufmerksamkeit zu schenken...

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 21. August 2014 - 9:16 #

Ich glaube, der ritt vorher schon auf dieser Welle.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 25. August 2014 - 12:33 #

Ich glaube eher er ist der Belästigte. Das Internet (und damit wir) können schon sehr penetrant sein.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 25. August 2014 - 13:20 #

Wenn er nicht belästig werden will soll er sich nicht öffentlich machen und erst recht nicht öffentlich "produzieren".

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 27. August 2014 - 11:57 #

Ich glaube dafür ist es zu spät ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 27. August 2014 - 17:33 #

Führ ihn schon ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 8:46 #

Was bin ich froh das ich FEZ nicht gekauft hab ^^

Und nein auch nicht gespielt! Falls wer auf dumme Anschuldigungen kommen sollte.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 21. August 2014 - 8:50 #

Da würde nur Fish drauf kommen...:D

Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 21. August 2014 - 8:48 #

Fish und Faze ?
Muss man die kennen ?
Gruss an alle Scheissgamer!

Lexx 15 Kenner - 3461 - 21. August 2014 - 8:49 #

Der Typ ist irgendwie ein wenig krank, kann das sein?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 21. August 2014 - 8:50 #

Typischer Choleriker halt

DomKing 18 Doppel-Voter - 9243 - 21. August 2014 - 9:17 #

Ich würde eher sagen, dass er die Nachrichten an ihn (zu) ernst nimmt. Wenn man so etwas nicht gewöhnt ist oder nicht ab kann, dann reagiert man so. Denn im Internet kann man nunmal schnell den Glauben an die Menschheit verlieren, denn die ganzen Asozialen und Deppen melden sich häufiger zu Wort, als die vernünftigen Leute. Und das dann nicht gerade in einem angemessen Ton.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 9:20 #

Das zieht sich doch jetzt schon über Jahre so hin.
Der hat doch schon vor FEZ Release rumgepöbelt (weswegen ich sein Spiel nie gekauft habe) und sich mit Spielern angelegt.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9243 - 21. August 2014 - 10:58 #

Liegt vielleicht daran, dass die ihn auch immer beleidigt haben und er einfach nur genauso antwortet?
Liegt vielleicht auch daran, dass über positive Aussagen von ihm nicht berichtet wird?

Internetfame kann so etwas schönes sein....solange man sich verstellt. Wenn man ehrlich ist, bekommt man eine ganz schöne Welle ab. Und irgendwann ist das ein Selbstläufer, frag mal bei EA oder MS nach. Die haben wenigstens PR-Abteilungen bzw. sind Firmen. Da geht es nicht auf eine Person direkt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 17:41 #

Also mal ganz ehrlich, ein Henne Ei Prinzip müssen wir hier nicht draus machen.
Es liegt in seiner Natur so zu reagieren das hat er von Anfang an getan.
Er könnte genausogut auch einfach das machen was er angekündigt hat und seine Social Media Auftritte sein lassen, oder mal darüber nachdenken was er da schreibt/sagt. Er zieht es aber vor seinen schon dicht gemachten Account wieder aufzumachen wohl wissend das er nach FEZ2 gefragt werden wird um daraufhin die nächste Steigerungsform seiner Tiraden loszulassen.
Genauso wie deine Gegenbeispiele EA und MS es nicht sein lassen schwachsinnige Pressemitteilungen abzugeben die ganz offensichtlich Lüge am Kunden sind.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 21. August 2014 - 9:55 #

Nicht nur im Internet verliert man den Glauben an die Menschheit.Auch im wahren Leben.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9243 - 21. August 2014 - 10:31 #

Ja aber da kann man die Deppen meistens ignorieren bzw. die Hürden für die sind höher. Müssten sie Briefe schreiben, anrufen oder vorbeikommen. Das schreckt schon viele ab.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 22. August 2014 - 20:37 #

ne Verdachtsdiagnose hätte ich. Armer Kerl, hat offensichtlich keine Familie, oder Freunde, die ihn vor sich selbst schützen.

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 21. August 2014 - 8:50 #

Wie ich bereits schon einmal behauptete: Fish ist ein Soziopath, wenn er sich in vielen Bereichen seines Lebens so durchschlägt. Insofern hat er Recht, wenn er sagt, dass Gamer kein Fez 2 verdienen. Gamer (Kunden, oder Menschen, was Fish vergisst) verdienen etwas besseres. Vielleicht sollte er seinen Rückzug nicht nur auf die Branche beschränken, sondern in eine Therapie (falls er sowas wirklich will). Ansonsten: ein Spinner von vielen lediglich mit Zugang zu social media.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 21. August 2014 - 9:56 #

Gamer(Kunden) verhalten sich wie eine Axt im Walde.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 21. August 2014 - 10:33 #

Natürlich. Ausnahmslos alle.

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 21. August 2014 - 17:07 #

୧༼ಠ益ಠ༽୨ WIE BITTE?! ୧༼ಠ益ಠ༽୨

Nagrach 14 Komm-Experte - 2197 - 22. August 2014 - 18:51 #

Schöner Smilie :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 21. August 2014 - 8:49 #

Sagte er und schaltete seine Konsole zum Zocken ein :D

Aber hat der Typ seinen Twitter Account nicht schon 3 mal gelöscht?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 8:51 #

Ja er steht halt drauf. Ist auch nur ne Aufmerksamkeitshure.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 21. August 2014 - 8:51 #

Mei, ich frag mich warum sein Account überhaupt existiert hat, wenn er doch aus der Szene raus ist. Fez könnte ich mir trotzdem mal zulegen.

Namaste (unregistriert) 21. August 2014 - 9:04 #

Du könntest es aber auch lassen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 9:08 #

Guter Vorschlag!

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 21. August 2014 - 9:13 #

Und warum genau?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 9:22 #

Weil es einfach nur ein Spiel ist und wenn man es nicht spielt man auch nix verpasst und der Kauf des Spiels dem Herren der dich (als Spieler) beleidigt noch Geld einbringt.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 21. August 2014 - 9:59 #

Dann beleidigt er mich als Spieler halt. Trotdem hat er Arbeit und zeit in das Spiel gesteckt und warum sollte ich es dann nicht spielen wenn es gut ist?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 17:43 #

Na wenn dir das egal ist dann kauf es halt. Ist ja jedem seinse eigene Entscheidung :-D.
Ich persönlich mach lieber einen Bogen um solche Leute und unterstütz sie nicht noch.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 22. August 2014 - 7:19 #

Mei für mich ist das ne geschickte PR-Masche. Und selbst wenn nicht ist's mir egal. Ich find da den Vergleich mit Musik sehr passend. Was interessierts mich, ob der Gitarrist ein Arsch ist (Rechte lasse ich mal außen vor), wenn die Band gut ist?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 22. August 2014 - 8:52 #

Na wenns ne PR Masche ist und somit eine weitere Lüge, motiviert mich das sicher nicht seine dazugehörigen Spiele zu kaufen.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 22. August 2014 - 8:59 #

Zwingt dich ja keiner dazu :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 22. August 2014 - 9:13 #

Sag ich ja ^^ wenn es einem egal ist soll er ruhig.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 21. August 2014 - 9:24 #

Stiller Protest muss sein ;). Ich hab FEZ schon ewig auf der 360 rumgammeln, aber bisher noch nicht gezockt. Werde es mir aber auch wegen Fishies Gelaber nicht versauen lassen und es irgendwann einfach mal objektiv angehen. Man sollte da den Künstler und sein Werk einfach voneinander trennen können. Gleiches gilt für mich auch für Schauspieler und Bands usw.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 21. August 2014 - 9:58 #

Also spielen werde ich es wohl auch nachdem's bei PS+ ist. Und selbst wenn nicht. Dann ist der Kerl halt ein Arschloch. Wobei ich die Aussagen stellenweise nicht sooooo schlimm finde. Wenn ich mir halt nicht fast sicher wäre dass es nur PR-Gelaber ist...

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 21. August 2014 - 9:33 #

Spiel es auf jeden Fall. Es ist sehr gut. Es scheint mir sinnvoller Energie in ein gutes Spiel zu setzen, als da rein Phil Fish blöd zu finden...

Mingan (unregistriert) 21. August 2014 - 11:38 #

Das es ein gutes Spiel ist, kann ich so nicht bestätigen. Es hat zwar ein hübsches Artdesign und das man seine 2D-Umgebung durch das Drehen der dreidimensionalen Level verändern kann ist wirklich nett, aber das war es dann auch schon.

In Sachen Rätsel verbringt man einfach zu viel Zeit mit der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Oft gibt es nur vage Hinweise, teils nur zum richtigen Zeitpunkt, die dann an ganz anderer Stelle ggf. hilfreich sind. Darüber hinaus gibt es kein gescheites Hub- und Schnellreisesystem oder eine übersichtliche Karte, dass man meist orientierungslos umher irrt.

Also wenn man die Sorte Spieler ist, die beim ersten Zelda jeden Busch ansteckt, weil sich da ein Item oder Zugang verbirgt oder man in Dark Souls sämtliche Wand attackiert, um Geheimabschnitte zu finden, dann findet man an Fez vielleicht gefallen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 21. August 2014 - 12:04 #

Es gibt Leute, die bei Zelda nicht jeden Busch zerhacken? Da ist sehr häufig was drin!

Dass die Karte bei Fez unübersichtlich und das Schnellreisesystem nicht ideal war, stimmt. Aber den Vergleich mit Zelda und Dark Souls kapiere ich jetzt nicht.

Mingan (unregistriert) 21. August 2014 - 13:54 #

Ich spreche vom ersten Zelda auf NES. Da konnte man die Büsche noch nicht zerhacken, aber mittels Kerze vereinzelt in Brand stecken und so Geheimnisse offenbaren. Dabei ist es jedoch nicht offensichtlich, bei welchen Büschen auf der Weltkarte das möglich ist. Ähnlich verhält es sich mit zahlreichen Wandillusionen in Dark Souls.

Man stochert blind herum, bis man auf etwas stößt. Was bei den beiden Spielen optional ist, ist in Fez zwingend notwendig, wenn man zahlreiche Rätsel lösen möchte. Daher der Vergleich.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 21. August 2014 - 16:15 #

Ah, die ganz alten Teile hab ich nie gespielt, muss ich zugeben. Aber wenn man bei Fez nicht 100% erreichen sondern nur das Ende sehen will, sind diese ganz obskuren Rätsel da auch nur optional. ich kam jedenfalls gut durch, indem ich fast nur die "offensichtlichen" Sachen gelöst habe. An einigen Stellen hab ich mich zwar einige Zeit vergeblich gefragt, was zu tun ist, aber es irgendwann halt bleiben lassen und woanders weitergemacht.
Und einige Ideen wie die QR-Codes fand ich echt cool.

Namaste (unregistriert) 21. August 2014 - 9:01 #

Gerade FEZ durch PS+ zum ersten Mal gespielt (hätte es mir auch so nie gekauft) und ganz ehrlich? Das "Game" ist total overhyped und aus meinen Augen kein Game. Es ist Kunst. Primitive Pixelkunst. Ich kenne niemanden der 2014 sowas noch ernsthaft mit Motivation "spielen" kann.
Außerdem ist dieser Fish ein unsympathisches Arschloch. Das mal nebenbei.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 21. August 2014 - 9:49 #

"Primitive Pixelkunst" "unsympathisches Arschloch" "Ich kenne niemanden der 2014 sowas noch ernsthaft mit Motivation "spielen" kann."

Genau die diese Argumentation von "Kunden" in Foren/Twitter ist der auslöser.Sich als "Kunde" wie die Axt im Walde aufführen,aber im gegenzug daurauf bestehen wie ein König behandelt zu werden...

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 21. August 2014 - 9:51 #

Da muss ich dir einfach mal meine Zustimmung ausdrücken!

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 21. August 2014 - 17:20 #

Wer das Geld gibt, der ist nun einmal der König. Wer das im Geschäftsleben nicht versteht, sind ja einige, auch hier immer wieder zu sehen, der hat auf dem Markt nichts verloren.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9243 - 21. August 2014 - 17:30 #

Beleidigen lassen muss man sich von niemanden.

Cat Toaster (unregistriert) 21. August 2014 - 17:35 #

Wer das Geld gibt ist oft genug auch das Arsch. Als Markteilnehmer kann nicht nur der Kunde auswählen, sondern auch der Anbieter von wem er Geld nimmt. Kunden die meinen mit ihren paar lächerlichen Kröten einen Leibeigenen zu erstehen und mitteleuropäische Umgangsformen missen zu lassen braucht kein Mensch.

Namaste (unregistriert) 22. August 2014 - 7:38 #

Dann sollte man vielleicht kein Low-Budget-Indie-Game für quasi jede Plattform rausbringen , oder?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9880 - 21. August 2014 - 17:48 #

kann mich da nur den vorrednern anschließen. nur weil man dienstleister ist oder produkte für andere herstellt/entwickelt, ist man noch lange nicht der arsch in der geschäftsbeziehung, der sich alles gefallen lassen muss.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2086 - 22. August 2014 - 8:43 #

Der Kunde ist Partner, ganz sicher kein König. Wenn mir als (potentieller) Kunde etwas nicht gefällt, dann gehe ich keine Partnerschaft mit dem Lieferanten/Erzeuger/Dienstleister etc. ein oder aber suche gemeinsam mit ihm eine Lösung.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 22. August 2014 - 9:03 #

Das ist aber eine sehr eigenwillige Interpretation.
Wenn dem Knden was nicht passt zahlt er nicht und teilt allerhöchstens noch mit was ihm nicht passt. Aber zusammen daran arbeiten? In welcher Welt? Und Partnerschaft? Eher nicht!

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 22. August 2014 - 12:13 #

Das kommt darauf an, was hier für Kunden gemeint sind. Im Verbraucher-Bereich ist das sicher selten, ja.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 22. August 2014 - 12:40 #

Na ja Konsumenten halt ... ausgehend von Kunde ist König wo wir herkommen.
Und der Kunde ist in der Tat eher König als Partner. Das König natürlich auch nur bedingt stimmt zeigen ja auch die Ausführungen von Makariel auf.

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 22. August 2014 - 11:45 #

Ach so ein Blödsinn, der Kunde ist viel aber sicher nicht König. Stell dir vor in einem Cafe treffen sich spontan des öfteren Neonazis und diskutieren lautstark über politische Belange. Nur weil sie den Latte Machiatto zahlen heißt das noch lang nicht das der Inhaber der Lokalität damit leben muss, das sie seine anderen Kunden vergraulen.

Ich würde vorschlagen z.B. das Buch "The No Asshole Rule" von Richard Sutton mal anzulesen. Dort wird ausfürlich erläutert das Deppen als Kunden die Produktivität und damit Gewinne senken und es fürs Geschäft oft besser ist, wenn man solche Elemente nicht als Kundschaft annimmt.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9880 - 21. August 2014 - 12:08 #

gibt relativ viele, die das auch 2014 mit motivation spielen. schau dir an wie viele erfolgreiche kickstarter-projekte es gibt, die auf pixelart setzen.

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 22. August 2014 - 5:59 #

Es ist ja Usus im Internet, jemanden mal gern zum Sündenbock zu machen, und die meisten hauen dann gern in die gleiche Kerbe. Mal abgesehen von seinem unprofessionellen Aussagen ist FEZ ein nettes Spiel was mich gut unterhalten hat. Der Soundtrack vor allem ist unglaublich gut. Mir hats Spaß gemacht.

Pat1986 11 Forenversteher - 642 - 21. August 2014 - 9:04 #

Er sollte mal bei der Ice Challenge mitmachen. Würde sein Gemüt runterfahren.

Oh, seh grad, er hat seinen Twitter Account (mal wieder...) gelöscht. Hat wohl genug dümmliche Hirnfürze abgegeben.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 21. August 2014 - 9:52 #

"dümmliche Hirnfürze"

Als seien seine Kommentare schlimmer,als das was man so in Foren/Twitter/Kommentaren von sogenannten "Kunden"/"Konsumenten"...

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 21. August 2014 - 11:39 #

der Unterschied zwischen einem anonymen Forenuser, der irgendetwas von sich gibt und einem "Profesionellen", der sein Produkt verkaufen möchte, nach außen ein Image zu pflegen hat,... sollte aber auch beachtet werden.

Möchte nicht wissen, was man sich so anhören muss, wenn man in der Öffentlichkeit steht. Ist eben so, die negative Seite der Berühmtsein. Aber das nötige Niveau, die notwendige Professionlatität sollte man schon haben, um darüber zu stehen und sich nicht auf die selbe Stufe oder gar darunter zu stellen, als die Leute die man anprangert. Berufsbedingt darf ich mir auch einiges anhören: Stehe aber darüber, nehme es nicht persönlich und zucke mit den Achseln, fertig. Nie im Leben würde ich die professionelle Ebene verlassen und ebenso beleidigend werden.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 21. August 2014 - 9:07 #

Bisschen verpeilt der Gute! Und so dolle ist dieses FEZ ja nun wirklich nicht. Gab es für PS Plus jetzt ja zum Download und da waren vorher schon deutlich bessere Games dabei. Habe kurz angesockt und seit dem gammelt es rum.
Einfach nur lächerlich, ignorieren und gut. Vermutlich hat der dringend PR nötig.

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 21. August 2014 - 9:16 #

Ich fand das Spiel nicht so gut , und will keinen 2 Teil :P

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 21. August 2014 - 9:19 #

Da scheint jemand lange Weile zu haben. ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 21. August 2014 - 9:20 #

Yay, und ich dachte schon die News würde jämmerlich in der Matrix verenden ;).

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 21. August 2014 - 9:28 #

attention whore... und wie es scheint, geht das Ganze sehr gut auf. Hauptsache im Gespräch bleiben, solange man noch nichts anderes vorzuweisen hat.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 17:46 #

Ja irgendwie scheint es schon so als wenn er doch nicht der Spielebranche den Rücken gekehrt hat.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 21. August 2014 - 9:28 #

Ich habe Fez über ein Humble Bundle erstanden und genau darauf geachtet, dass der Typ keinen Cent von meinem Geld sieht. :D
Hab's kürzlich auch gespielt, es war durchaus nett, hatte einige coole Ideen, die Rätsel waren aber entweder sehr einfach oder unlösbar verquer (letztere braucht man aber nicht zum Durchspielen). Wo die Metascore von über 90 herkommt, weiß ich allerdings nicht. Einen zweiten Teil könnte ich mir vorstellen zu spielen, aber wenn es keinen gibt, ist das auch kein Verlust.

v3to (unregistriert) 21. August 2014 - 11:39 #

das ganze ist sicher ein zwiespalt zwischen einem verhalten, dass nach boykott schreit und andererseits eine vermeintliche innovation, die einen reizt. andererseits möchte ich nicht wissen, was bei den 'unverstandenen produkten' wie so mancher aus der industrie sich öffentlich äußert, hinter verschlossener tür über die eigene kundschaft auslässt...

fez fand ich selbst nur so mittel faszinierend - und das als indie-fetischist... mir kam das ganze eher wie ein braid-beiläufer aus, spielerisch um anspruch freigespült und mit einem nebulus-3d-effekt bereichert. die grafik ist zumindest in den ersten welten uninspiriert, pixeltechnisch mittelmäßig (zieht imo später qualitativ an) und dazu noch mit unübersichtlichem level-aufbau.
ernsthaft - gerade zu beginn hatte ich das gefühl, es mit einem spielbaren bildschirmschoner zu tun zu haben. man läuft und läuft und läuft von einem angezeigten würfel zum nächsten, zündet zwischendurch eine bombe, läuft und läuft weiter...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 17:51 #

Ich bin mir sogar ziemlich sicher das vor allem im TrippleA Bereich viele Verantwortliche eher abfällig über die Kundschaft redet. Intern!
Nennt man Clever das intern zu lassen und nicht nach aussen zu tragen.
Phil denkt sich wohl es gibt keine schlechte Werbung :-D.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3577 - 21. August 2014 - 9:30 #

Twitter-Tourette

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 21. August 2014 - 9:46 #

Neue Krankheitsbilder, sehr schön.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 21. August 2014 - 9:35 #

Und TotalBiscuit ist laut ihm "a gross nerd and a youtuber, ewww"

Hmm..wird nichtmal erwähnt warum Phil Fish so austickt? Wurde das Zoe, 5 Guys, Thema hier auch unterdrückt?

Falls ja http://thezoepost.wordpress.com/

Lexx 15 Kenner - 3461 - 21. August 2014 - 9:51 #

Zu viel Text. Wer ist das?

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 21. August 2014 - 10:58 #

Dev von Depression Quest.
Schläft mit 5 Leuten aus der Videospiel-Industrie (Devs und Writer von Kotaku uA) und holt sich so positive Reviews für ihr "Spiel"

Aktuell ziemlicher Shitstorm auf einigen Seiten, da es wieder drauf hinweist, dass "Videospiel-Journalismus" korrupt ohne Ende ist.

Falls Zeit hast, hier ein gutes Video zum kompletten Überblick:

https://www.youtube.com/watch?v=C5-51PfwI3M

Mingan (unregistriert) 21. August 2014 - 11:15 #

Finde es auch sehr schade, dass diese Geschichte hier überhaupt nicht thematisiert wird, wenn man bedenkt welch andere Themen mit losen Spielbezug hier zur Topnews deklariert werden. Ich dneke mir dazu meinen Teil...

Aber vielleicht überrascht man uns ja am Wochenende mit einem Langer lästert zu dem Thema? Mal über die schwarzen Schafe in der eigenen Branche ein paar drastische Worte zu verlieren wäre ohnehin längst überfällig und eine erfrischende Abwechslung zu den bisherigen Ausgaben.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 21. August 2014 - 12:44 #

Du könntest dich einfach anmelden und eine News dazu schreiben 8-)

Lexx 15 Kenner - 3461 - 21. August 2014 - 11:21 #

Da steckt ja ziemlich viel Scheiß hinter. Und keine Sau kümmerts. :D

Conspiracy Tyme. http://www.rooshvforum.com/thread-39616-post-810253.html#pid810253

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 21. August 2014 - 11:36 #

Das ist aber auch nur ein Thema, die intriegen die sie da teils gesponnen hat um sich zu profilieren finde ich schlimmer als der Punkt dass sie sich vielleicht als Hure verkauft hat. Letzteres muss sie wissen wobei es schon im wiederspruch steht was sie selbst immer predigt.

wahrheit wird eh irgendwo in der Mitte liegen.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 21. August 2014 - 12:05 #

"wahrheit wird eh irgendwo in der Mitte liegen"

Und da wir die Wahrheit nicht kennen, sollten wir vielleicht vorsichtig mit Anschuldigungen, Beleidigungen und Unterstellungen sein und uns nicht gleich jedem Kreuzzug anschließen, den irgendjemand meint führen zu müssen.

volcatius (unregistriert) 21. August 2014 - 14:01 #

Die Frau ist schwer gestört

https://www.youtube.com/watch?v=aa3s9fMOic8

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 21. August 2014 - 14:25 #

Aber gibt uns das den Freibrief, sie nach Belieben durch den Schmutz zu ziehen?

Und ganz offensichtlich leidet sie unter Depressionen (sonst hätte sie ihr Spiel ja nicht gemacht), und die stellen eine Menge Mist im Kopf einer Person an.

volcatius (unregistriert) 21. August 2014 - 15:13 #

Nach dem was man so in Erfahrung bringen konnte, war und ist sie vor allem Täterin, die sich nachträglich nun rücksichtslos und öffentlichkeitswirksam zum Opfer stilisiert hat.

Nur weil man ein "Spiel" mit dieser Thematik veröffentlicht, muss man auch nicht depressiv sein.

Du kannst sie übrigens auch unterstützen

http://www.patreon.com/zoe

Arparso 15 Kenner - 3025 - 21. August 2014 - 15:23 #

Genauso wie ich TotalBiscuit oder andere Internet-Celebrities unterstützen kann, wenn ich das will... niemand zwingt dich.

volcatius (unregistriert) 21. August 2014 - 15:33 #

Eben.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 21. August 2014 - 16:06 #

Ok, muss mich kurz korrigieren. TotalBiscuit ist wohl doch nicht auf Patreon. Aber genug andere Youtuber sind es ;)

volcatius (unregistriert) 21. August 2014 - 16:47 #

Die ihre Unterstützung allerdings nicht unbedingt durch "Das Internet, Patriarchat und die Illuminaten sind gegen mich und wollen mir meine Unschuld und Reinheit rauben" bekommen.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 21. August 2014 - 21:51 #

Ganz ehrlich?
Ich glaube, das ist weniger ein Fall von Korruption, sondern einfach "nur" ein Beziehungsdrama. Ja, sie hat ihren Ex wohl betrogen und belogen, sowas ist verletzend und teilweise auch richtig scheisse. Aber mehr sehe ich da gerade nicht.

Dass jetzt ein Haufen Leute aus einer bestimmte Ecke des Netzes Oberwasser wittert und versucht, im Windschatten der Anschuldigungen Zoe noch wesentlich mehr anzuhängen, wundert mich nicht, schliesslich ist sie wahrlich eine umstrittene Persönlichkeit. Allerdings glaube ich nicht, dass an den ganzen weiterführenden Verschwörungstheorien etwas dran ist.

Mingan (unregistriert) 22. August 2014 - 0:37 #

Als Ubisoft vor einiger Zeit Tablets verschenkt hat, da gab es wegen der Möglichkeit der Beeinflussung einen Riesenaufschrei.
Jetzt haben wir einen Fall, wo jemand von einer Spieleseite auf ganz besondere Art für seine positive Berichterstattung "entlohnt" wurde. Wo bleibt da nun die Kritik? Statt den Ball flach zu halten, müsste jeder, der sich selbst als Spielejournalist bezeichnet, verärgert aufspringen und mal laut nachfragen, wie man die Glaubhaftigkeit und sein Vertrauen gegenüber den Lesern auf solche Weise beschädigen kann.

Leider ist an manch anderen Anschuldigungen auch etwas dran. Da bleiben die kritischen Stimmen aber ebenfalls aus, vermutlich weil das Thema Frauen und Videospielindustrie ein Minenfeld ist. Selbst die für die lächerliche Kritik von Sarkeesian für den Rainbox Six Siege Trailer gab es damals Rückendeckung statt Gegenstimmen. Da verbrennt sich wohl kaum jemand die Finger, um die bedenklichen Handlungen einer Entwicklerin zu hinterfragen.

Natürlich muss man jetzt nicht sämtliche Leichen aus dem Keller holen, aber auf die bisherigen Fakten mit Nichtstun und Schweigen zu reagieren kann auch keine Lösung sein.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 22. August 2014 - 9:45 #

Nathan hat auf Kotaku nie über "Depression Quest" geschrieben. Sein einziger Artikel dort mit Bezug zu ihr handelte vom Polaris-Game_Jam-Eklat. (Auf GG habe übrigens ich darüber geschrieben und ich hatte noch nie nie mit Zoe Quinn zu tun.) Die Beziehung der beiden begann erst später.

Hier ist mMn eine sehr unschöne Privatsache öffentlich geworden. Sowas schlägt selbstverständlich Wellen. Und wie gesagt, einen Grund für Verschwörungstheorien sehe ich nicht. Dass jetzt die ganzen Anti-SJWs freidrehen, war ja zu erwarten.

Ich will mich nicht in private Beziehungsstreitigkeiten einmischen, gerade dann nicht, wenn ich die Beteiligten nicht kenne.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 22. August 2014 - 12:14 #

"(Auf GG habe übrigens ich darüber geschrieben und ich hatte noch nie nie mit Zoe Quinn zu tun.)"
Das sagen sie alle!

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 21. August 2014 - 15:12 #

Nur weil sie sich einen Chip implantiert?

Das ist doch harmlos.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 21. August 2014 - 15:22 #

Also ich weiß nicht. Mag ja moralisch fragwürdig sein, was die Dame und die 5 Herren da treiben - aber ist dieser Einzelfall jetzt gleich 'ne Systemkrankheit? Hat irgendjemand jemals tatsächlich ernsthaft geglaubt, dass Spielejournalisten immun gegenüber Korruption und Beeinflussung sind? Und so einige Spielejournalisten und -blogger haben dabei noch nicht mal 'ne journalistische Ausbildung genossen und sind eher zufällig in die Branche gerutscht.

Ekelhaft finde ich jedenfalls, wie das Video gleich wieder in Obszönitäten und Beleidigungen gegenüber dieser Zoe und natürlich auch Phil Fish abrutscht. Ob schuldig oder nicht - sowas ist nie angebracht und diskreditiert sofort jedes möglicherweise brauchbare Argument, dass man vorzubringen hat. Es hilft auch nicht, dass gleich auch noch die Sexismus-Debatte verdammt wird sowie jede Form von Spielejournalismus, der es wagt, auch mal über den Tellerrand zu schauen und gesellschaftliche Themen in Bezug auf die Spieleindustrie beleuchtet. Klar wurde es in der jüngeren Vergangenheit auch oft mit Sexismus- oder Rassismus-Vorwürfen übertrieben, aber immerhin wird endlich mal überhaupt darüber diskutiert.

Bah. Weiß gar nicht, welche Seite ich hier unsympathischer finden soll.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 21. August 2014 - 16:09 #

Für viele Leute ist das wohl auch eine willkommene Gelegenheit, jemand anderen im Internet mal wieder so richtig schon runtermachen zu können – ob einen das Thema nun interessiert oder nicht, und Fakten und Hintergründe sind doch auch meistens nur im Weg.

vicbrother (unregistriert) 21. August 2014 - 16:17 #

Monkausal wird sich das wohl nicht klären lassen, daher würde ich da nun auch keine systematische Schwäche ableiten oder jemanden verurteilen wollen.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 22. August 2014 - 15:39 #

Netter Link, gleich mal geschaut. Sehr interessante Sache..

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 21. August 2014 - 9:53 #

99% aller Youtuber halten sich doch eh für ein geschenk Gottes an die Menschheit...

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 21. August 2014 - 10:55 #

99,9%...

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 21. August 2014 - 10:55 #

Wie kommst du auf sowas?

vicbrother (unregistriert) 21. August 2014 - 10:59 #

Vor allem die, die sich bei schmerzhaften und/oder peinlichen "Erfahrungen" filmen...

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 21. August 2014 - 15:22 #

Was ist ein Youtuber? Jemand der Videos ins Netz stellt? Hab sogar ich schon gemacht:

https://www.youtube.com/watch?v=NBecfB7Y7vU
https://www.youtube.com/watch?v=4K5fm8V8xr4
https://www.youtube.com/watch?v=fuhrv7qpVg0

Preiset mich, ich Geschenk an die Menschheit! ;D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 21. August 2014 - 17:55 #

Oh heiliger sprachloser Youtube Gott!

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 22. August 2014 - 11:37 #

Preiset mich! \o/

Rate! Comment! Subscribe!

Nagrach 14 Komm-Experte - 2197 - 22. August 2014 - 18:58 #

Schlecht. Ich glaub nicht an Gott, wessen Geschenk bin ich dann?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 22. August 2014 - 19:12 #

Viele von denen SIND auch ein Geschenk Gottes, genau wie YouTube. Viele talentierte(!) YouTuber von heute sind die Stars von morgen. Und voellig zu Recht. - Natuerlich leiden fast alle an Profilneurose, aber das bringt die Branche eben mit sich. Ohne ein gesundes Selbstbewusstsein und einen guten Schuss Narzissmus stellt sich niemand vor die Kamera. - Okay, und bei dem Rest fuehrt einfach komplette Ignoranz dazu, dass sich die Vollpfosten lustig filmen tun. ;)

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 21. August 2014 - 9:42 #

Irgendwie hat er ja recht!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 21. August 2014 - 9:56 #

Ach Gott, der Arme. ;) Was aber eher problematisch ist, auch wenn die deutsche Dramatikerszene oft mal den Spruch gebraucht, dass es doch "nur" Sprache sei, können Worte durchaus verletzen, wenn auch nicht töten. Laut Tucholsky sind Worte und Sprache eine Waffe. Also ist das ziemlich naiv, wirr und undurchdacht und wenn ich ehrlich bin, schon ziemlich balla, was der gute Fish da von sich gibt, von wegen Worte und ihre Bedeutung...

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 21. August 2014 - 10:26 #

Schaut euch mal (falls ihr es noch nicht kennt) Indie Game: The Movie an! Der Typ ist einfach nen laufender Haufen Kotze.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 21. August 2014 - 10:28 #

Wobei ich ihn bei Indie Game nicht so unsympathisch fand muss ich sagen.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 21. August 2014 - 10:33 #

Also bitte....wie er da durchdreht als die Messe ansteht und was für Psycho Scheiss er da labert. Richtig übel!

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 21. August 2014 - 10:35 #

Naja, da muss ich aber sagen: kann ich verstehen.
Das sind einfach Stresssituationen. Klar redet er viel Blech. Aber mit verständlichem Grund wie ich finde.

volcatius (unregistriert) 21. August 2014 - 10:34 #

Sehr schönes Drama um Zoe Quinn.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 21. August 2014 - 10:43 #

Vielleicht... vielleicht ist das ja auch nur seine Form von Marketing & PR. Bevor vor einem Jahr in den Medien groß von Phil Fish und seinen Skandälchen berichtet wurde habe ich von ihm und Fez noch nie gehört. Jetzt ja. Vielleicht will er so ja auch einfach nur Presse machen (scheint ja zu klappen) und Aufmerksamkeit erzeugen. Vielleicht steckt hinter all diesem ja mehr Kalkül als man meinen möge. (Aber falls dem so ist halte ich sein Vorgehen für nicht sonderlich geschickt.)

Davon ab steht er als Buhmann der Spieleindustrie vielleicht auch unter einem extremen Druck und Streß und kommt damit vielleicht einfach auch nur nicht gut klar. Und um ehrlich zu sein könnte ich ihm das nicht mal richtig übel nehmen, wenn ich mir vorstelle was täglich via Social Media an Dreck auf ihn einprasseln wird. Das ist zwar keine Entschuldigung für die Dinge, die er von sich gab, aber wenn man Leute bis an ihre Grenze provoziert muß man sich halt nicht wundern wenn diese irgendwann mal Dinge sagen oder tun, die beide Seiten hinterher bereuen.

Und daß es in der Spielerschaft einen Haufen von Leuten gibt, die tagtäglich extrem giftige und verletzende Dinge tun und schreiben, darüber müssen wir wohl nicht diskutieren.

Vielleicht hat er ja mittlerweile auch das Gefühl, diese Dinge sagen zu müssen weil das einfach die Welt von ihm erwartet und glaubt jetzt schon von sich aus, diese Rolle ausfüllen zu müssen.

Von daher: Laßt den Mann doch einfach mal in Ruhe und ignoriert ihn, ich vermute der hat genug eigene Probleme, an denen man nicht teilhaben möchte. Wenn ich ehrlich sein soll, tut er mir ein wenig leid.

vicbrother (unregistriert) 21. August 2014 - 10:58 #

Am besten er geht in den BigBrother-Container. Das könnte unterhaltsam sein und ein C-Promi ist er ja mittlerweile :)

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 21. August 2014 - 10:43 #

Gamer: "Phil Fish sollte sich endlich mal einen ordentlichen Therapeuten besorgen"
Mal ehrlich: erst verlässt er die Games-Industrie nur um doch immer und immer wieder mit seinen extrem polarisierten Aussagen Aufmerksamkeit zu erhaschen. Man kann sich viel über die Entwickler in Interviews beschweren die offenkundig von ihrer PR-Abteilung eine Gehirnwäsche bekommen haben um ja nicht zu viel zu sagen, Phil Fish ist da aber genau das Gegenteil davon. Warum schenkt dem Kern noch irgendjemand Aufmerksamkeit? Nicht mehr darüber berichten, dann erledigt sich das von ganz allein und sollte für alle Seiten besser sein.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4274 - 21. August 2014 - 10:59 #

Dass Mr. Fish kein neues FEZ machen will und enttäuscht/wütend über die Community ist, ist sein gutes Recht. Seine verbalen Ausfälle machen ihn aber zum wohl unterhaltsamsten Polterer der Branche und versperren ihm die Aussicht, als Künstler, wenn man das so nennen darf, noch ernst genommen zu werden. Keine Ahnung mit welcher Absicht er solche Tweets ablässt, aber ich habe den Eindruck, er hat ein Wort wie Imagepflege noch die gehört.
Allerdings erinnern mich solche News immer wieder daran, dass ich FEZ immer noch kaum gespielt in der Library habe. Ich fand das Spiel eigentlich durchaus ansprechend, leider wurde es mir durch die vielen Welten und Türen schnell zu unübersichtlich. Ausserdem ist es ein Plagiat von Super Paper Mario ;)

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 21. August 2014 - 11:13 #

Ein Künstler ohne irgendwelche Ausfälle,wäre absolut langweilig.
Klaus Kinski hatte auch so seine verbalen Ausfälle,trotzdem hatte man ihn ernst genommen bzw. er war gerade deswegen ein großartiger Künstler.

Oder wäre dir ein Künstler lieber,der sich als H**e den Gamern anbietet und sich einschleimt?

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4274 - 21. August 2014 - 12:05 #

Ich stimme zu, allerdings sollte der Output intelligent-provokativ, statt einfach nur dümmlich mit neofaschistischen Anleihen (underdeveloped sub-people) sein. John Lennon wäre da als Beispiel wohl besser geeignet als Fish. Aus der Branche fällt mir im Moment keiner ein, vielleicht Ken Levine oder John Romero früher.
Kinski ist zwar in der Beziehung interessant, weil man nie so genau wusste, wie berechnet seine Ausraster waren, allerdings hat er bei mir durch die familiären Geschichten jegliche Sympathie verspielt.

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 21. August 2014 - 11:28 #

Hm... wie wärs damit ihn einfach zu ignorieren wenn er wieder mal einen Furz lässt?

mw08 13 Koop-Gamer - P - 1714 - 21. August 2014 - 11:36 #

Vielleicht ne Persönlichkeitsstörung?!

Naja, einfach nicht ernst nehmen und unverbindlich Lächeln.

Ich denke, man muß sich nicht alles gefallen lassen und das, wenn man auf solche Dummheit mit gleicher Münze (bzw. gleicher Wortwahl) antwortet, sich auf ein nieders Niveau herab begibt und da sehe ich mich nun wirklich nicht.

Satiremodus on: "Und wenn ihr das jetzt nicht versteht, wisst ihr einfach nicht "was Worte bedeuten"! Satiremodus off

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 21. August 2014 - 11:38 #

Der Typ nimmt eindeutig die falschen Drogen. Hoffe er kommt wieder klar in absehbarer Zeit.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9880 - 21. August 2014 - 12:04 #

hoho, ein meister-troll und alle füttern ihn weiter. grandios!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15105 - 21. August 2014 - 12:11 #

Das Problem ist, das immer irgendjemand auf diese Flitzpiepen reagiert und sie deswegen eine Aufmerksamkeitsplattform bekommen. Ignorieren, und schon wars das nach kurzer Zeit. Big Brother, Dschungelcamp und der ganze andere Prekariats TV hirntot Schrott würd ohne die Bildzeitung und vergleichbare Medien niemals funtkionieren. *KOTZ*
Puls beruhig, und zurück in die Realität ;-)

Lefty 10 Kommunikator - 513 - 21. August 2014 - 12:12 #

Irgendwie hat er recht was er über Gamer denkt wenn man manche Kommentare hier liest. Sein Fehler war nur es nicht durch Blume zu sagen sondern frei raus, ob ihn das allerdings stören wird wage ich zu bezweifeln.

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 21. August 2014 - 18:22 #

Der Artikel hier beschrteibt nur einen Teil seiner Aussagen. So sagte Fisher u. a. laut pcgames: "(...) abscheuliche, ekelhafte, unterentwickelte Untermenschen."

Selbst unter der Blume und in aller Diplomatie: Bleibt er bei den "Untermenschen" bedient er sich eines grenzwertigen und fragwürdigen Vokabulars. Dafür haben bereits Menschen - sogar nur bei Andeutungen zum Untermensch - ihre Positionen innerhalb der Gesellschaft zurecht verloren.

Mit einem solchen Menschen möchte ich nichts zu tun haben. Wäre er bei mir im Betrieb, könnte er nach der ersten Abmahnung (die er zweifelsohne schon kassiert hätte) die Tür von draussen betrachten.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 21. August 2014 - 18:26 #

Mit solchen unsinnigen Pauschalurteilen hat man nie recht.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 21. August 2014 - 12:44 #

"Gamer sind keine Menschen. Gamer sind scheiße. Gamer sind nichts." Den Spruch sollte man auf T-Shirts drucken. :D

Ich liebe Phil Fish. Der Typ läuft mit erigiertem Mittelfinger durch die Welt und schämt sich nicht den ungefragt einfach jedem sonstwohin zu schieben.

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 21. August 2014 - 18:28 #

Da sieht man ja wessen Geistes Kinde er entspringt.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 21. August 2014 - 19:57 #

Ich weiß zwar, dass der Fisch im Christentum eine besondere Bedeutung hat, aber soweit würde ich jetzt nicht gehen und Phil Fish gleich als Jesus bezeichnen.

Drakhgard 12 Trollwächter - 996 - 21. August 2014 - 14:35 #

Ganz unrecht hat er ja mit seiner verärgerten Haltung gegenüber seinem Publikum gegenüber nicht. Als Person des öffentlichen Lebens (in gewissem Maßen) vergreift er sich halt zu sehr im Ton. Solche cholerischen Aussagen sind übrigens genau ein Beispiel für den Umgang zwischen Gamern. Man muss sich ja nur mal ein Match League Of Legends mit Randoms zu Gemüte führen *random LoL bash* :)
Insofern ist das Gezetere von ihm nur eines von vielen Beispielen der heutzutage vorherrschenden Etiquette im Internet.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 21. August 2014 - 14:37 #

Leider wahr ...

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2546 - 21. August 2014 - 15:12 #

Ok, der Typ hat nen Hauweg. Aber man muss auch zugeben das so einige Gamer tatsächlich ganz schön nerven können.

Zumindest die die sich immer lautstark äußern sind nie mit irgendwas zufrieden und egal wie ein Spiel ist, es ist nie richtig sondern hätte immer anders sein müssen.

Manchmal verlier ich da auch die Haltung und könnte denen ins Gesicht springen.

Cat Toaster (unregistriert) 21. August 2014 - 15:32 #

Ich würde seine Aussagen bei weitem nicht auf "Gamer" begrenzen, sondern auf die gesamte Spezies erweitern wollen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Ihn zu Scheissestürmen wird ihn sicher glaubhaft vom Gegenteil überzeugen. Menschen sind wirklich sehr oft unfassbar dämlich.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 21. August 2014 - 17:12 #

Wieviel kostet es eigentlich, diesen speziellen Clown auf meiner Geburtstagsparty auftreten zu lassen?

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 21. August 2014 - 18:17 #

Ich glaube ja Phil Fish hat zuphil Fish gegessen.. oO

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 21. August 2014 - 18:53 #

Warum bekommt der Typ eigentlich immer noch soviel Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit?

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 21. August 2014 - 18:54 #

Weil die Leute sich gern darüber amüsieren.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20687 - 21. August 2014 - 18:57 #

Vielleicht sollte der Gute mal einen Psychiater aufsuchen und sich alle seine Probleme mal von der Seele reden und an ihnen arbeiten.

Im Moment schwanke ich stark zwischen Verständnis für seine Reaktion (er wird ja nun auch nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst) und Unverständnis, dass er sich dem Ganzen überhaupt noch aussetzt. Er ist einfach nicht für die Öffentlichkeit gemacht und das scheint er selbst noch nicht gemerkt zu haben.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 21. August 2014 - 19:36 #

Gamer sind vor allem ERNST, WÜTEND und UNTERSCHICHT - außer die Nintendo-Jünger, die sind überwiegend zufriedene, vermögende, selbstständige Klempner mit roten Mützen. Das heißt muchas muchas Coins bei nur 400 Sekunden pro Auftrag.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 21. August 2014 - 20:24 #

Bitte komm aus deiner Midlife Crisis raus..

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 21. August 2014 - 21:22 #

Nutz doch bitte die Antworten-Funktion, wenn du Freylis direkt ansprichst.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 21. August 2014 - 21:29 #

Er meinte nicht Freylis...

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 21. August 2014 - 21:36 #

Ach Mist, und ich dachte der Kontext spräche für sich. Man verklickt sich beim Antworten ja schnell mal.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 21. August 2014 - 21:47 #

Mit etwas mehr Lesekompetenz, da er direkt von Phil sprach, brauchst du nicht auf den Kontext kommen. Außer du hast ein persönliches Problem mit ihm und versuchst hier nur unterschwellig zu sticheln. Dann mach das aber bitte mit ihm per PN aus und mißbrauche die Kommentare nicht dafür.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 21. August 2014 - 22:11 #

Trotz meiner überragenden Lesekompetenz, konnte ich bei Contras Kommentar nirgendwo den Namen "Phil" entdecken. PN ist übrigens ein gutes Stichwort. Die könnt ihr mir auch schicken, wenn mal wieder übereifrig meine Kommentare gelöscht werden. Sonst glaub ich noch die werden vom Server geschluckt. Dann muss man mich auch nicht in den Comments zurechtweisen, was ihr aber zum Glück eh nie tun würdet.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 21. August 2014 - 22:33 #

noch ist GG Hausherr und wir freuen uns über viele kommentarlose Löschungen

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 22. August 2014 - 7:51 #

Ich freu mich auch über kommentarlose Löschungen, wenn sie berechtigt(!) sind. Und wen meinst du mit "wir"?

Lexx 15 Kenner - 3461 - 22. August 2014 - 7:53 #

"Wir"?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 22. August 2014 - 11:35 #

Ich weiß jetzt nicht wovon du hier spricht. Aber a) lies den Kommentarknigge im Forum und b) kannst du dich jederzeit an die Mods via PN wenden. In den Kommentaren tut das jedenfalls nichts zur Sache.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 22. August 2014 - 11:25 #

Freylis sprach von Phil. Wie kommst du dann in deiner überragenden Lesekompetenz überhaupt darauf, daß Contra Freylis meinen könnte? Kann man ja nur mit einem persönlichen Problem. Wie gesagt, regle deine Probleme via PN und nicht in den Kommentaren.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 22. August 2014 - 11:59 #

Wie ich darauf komme? Freylis hat einen relativ beleidigenden und offenbar frustrierten Ton angeschlagen ("haessliche Kraehe", "destruktiven Klappe", "strunzige Doofheit"), weshalb ich dachte, dass Contra deshalb bei ihm eine Midlife Crisis vermutet.

Das hat also nichts mit persönlichen Problemen von meiner Seite aus zu tun, selbst wenn du mir das jetzt noch fünf mal unterstellst. Und danke nochmal für den (an dieser Stelle leider überflüssigen) PN-Hinweis. Wenn du den jetzt noch selbst befolgen würdest, wären wir in unserer gegenseitigen Kommunikation einen großen Schritt weiter.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 22. August 2014 - 12:01 #

Ich bin nicht diejenige, die hier das letzte Wort haben und anderen den schwarzen Peter zuschieben muß, anstatt selbst eine PN zu nutzen. Ich hab dir zweimal geraten den PN-Weg zugehen, zweimal hast du den Kommentarweg genommen, um es hier zu diskutieren. Also komm mir jetzt bitte nicht blöd von der Seite.

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 22. August 2014 - 12:28 #

Du hast mir oben eine direkte Frage gestellt und behauptest dann nach meiner Antwort, ich müsste das letzte Wort haben? Saubere Auslegung. Was du grade geschrieben hast, kann ich dir nur 1:1 so zurück geben.

Du hättest dir sämtliche öffentlichen Diskussionen ersparen können, wenn du nach der unberechtigen Löschung meines Kommentars (welche ja scheinbar durch dich erfolgte) per PN eine kurze Erklärung abgegeben hättest. Dieses lustige "Ich lösche mal auf Verdacht einen Kommentar, weil ich ihn nicht richtig verstanden habe" ist nämlich ziemlich daneben.

Fast noch interessanter ist ja, dass persönlich werdende Schimpftiraden, wie ich sie oben aufgezählt habe, hingegen offenbar nicht geahndet werden. Ich heb mir die Formulierung "haessliche Kraehe" mal für die nächste Jade Raymond-News auf. Mal sehen, wie lange das dann dort stehen bleibt.

Aber gut, mehr gibt's von meiner Seite aus auch nicht mehr zu sagen. Ich überlasse dir gerne das Recht des letzten Wortes, wenn du unbedingt darauf wert legst.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 22. August 2014 - 12:47 #

Einige haben halt Narrenfreiheit.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 22. August 2014 - 19:54 #

"Du hättest dir sämtliche öffentlichen Diskussionen ersparen können, wenn du nach der unberechtigen Löschung meines Kommentars (welche ja scheinbar durch dich erfolgte) per PN eine kurze Erklärung abgegeben hättest. Dieses lustige "Ich lösche mal auf Verdacht einen Kommentar, weil ich ihn nicht richtig verstanden habe" ist nämlich ziemlich daneben."

Falsch, falsch und nochmal falsch. Und nun lass dein Gedisse stecken.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 22. August 2014 - 21:06 #

PN-Aufruf schön und gut. Aber du selbst nutzt auch die ganze Zeit den Kommentarweg. Wer wird sich da wundern, dass andere dann auch hier antworten?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 22. August 2014 - 22:12 #

Du mußt dich nicht jedes Mal einmischen, Larnak. Laß mal stecken.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 22. August 2014 - 23:49 #

Danke, Tr1nity, das wusste ich bereits; Warum so unfreundlich?
Wenn du nicht möchtest, dass sich jemand einmischt, kannst du ja eine PN schreiben.

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 21. August 2014 - 21:51 #

LOL...nich schlecht ^^

Henke 15 Kenner - 3636 - 22. August 2014 - 1:37 #

Wie hoch ist eigentlich der Wiedererkennungswert eines Phil Fish? Traut der sich noch auf die Straße??

Mein erster Gedanke war nämlich, ihm aufgrund seiner spontanen und unüberlegten Kommentare ganz spontan und unüberlegt eine reinzuhauen... mein zweiter Gedanke war, dass Menschen mit Twitter-Tourette einfach nur zu bedauern sind!

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 22. August 2014 - 3:21 #

"Mein erster Gedanke war nämlich, ihm aufgrund seiner spontanen und unüberlegten Kommentare ganz spontan und unüberlegt eine reinzuhauen"

Mh, haben die ganzen Menschen die Videogames als "Killerspiele" bezeichnen am Ende doch recht und Videospiele machen einen aggressiv?

Für mich sind eher die bedauernswert, die nur mit Gewalt antworten können...

Henke 15 Kenner - 3636 - 22. August 2014 - 3:34 #

Ja, Videogames machen mich aggressiv... und das einzige, was mich vom Amokläufer unterscheidet ist der rettende und oben aufgeführte zweite Gedanke, bevor ich zur blutigen Tat schreite.

In Deinem speziellen Fall war der erste Gedanke wohl "Oh, Killerspieler!" und der zweite "muss trollen!", und gerade dieses unüberlegte Handeln führt zu solch obskuren Twitter-Äußerungen eines Phil Fish und dem engstirnigen Schubladendenken eines blobblonds.

Lacerator 16 Übertalent - 4001 - 22. August 2014 - 6:12 #

Da will man sich ja glatt eine Raubkopie von Fez besorgen und davon ganz viele YouTube-Videos machen. :P

pauly19 14 Komm-Experte - 2495 - 22. August 2014 - 9:08 #

Autogenes Training und Yoga können Wunder bewirken.
Leider nur nicht für alle.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9243 - 22. August 2014 - 9:11 #

Schade.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 22. August 2014 - 12:44 #

Update! Phil will laut seinem ja mal (von sich aus) geschlossenen und nun wohl gesperrten Twitter Account sowohl Marke als auch Firma veräussern.

http://tinyurl.com/mlwqk6b

Ha soll er mal machen! :-D

Und dannach bitte für immer Ruhe geben.!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 22. August 2014 - 14:24 #

Wollen wir zusammenlegen?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 22. August 2014 - 14:33 #

Jo das wäre mal ne Möglichkeit das auch mit reinem gewissen zu spielen wenns eh mir gehört!

10€ von beiden sollten reichen oder? :-D.

Despair 16 Übertalent - 4436 - 22. August 2014 - 13:43 #

Ich finde ja die verkürzt dargestellte Überschrift in der Übersicht klasse: "Phil Fish: Gamer sind scheiße und verdienen FEZ". Klingt nach einem Scheißspiel. :D

Lacerator 16 Übertalent - 4001 - 22. August 2014 - 15:35 #

Jetzt wo du's sagst... :D

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 22. August 2014 - 16:42 #

Hmm, der Quinn-Streit scheint gerade zu eskalieren, Twitter und Website von Polytron gehacked, alle möglichen persönlichen Daten von Fish ins Netz gestellt.
http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=880130

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 22. August 2014 - 16:47 #

Leute, die sowas machen, sind echt das letzte.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 23. August 2014 - 6:53 #

Krasse Scheisse! Es gibt echt noch Leute im Netz, die jegliches Gefühl für ein Minimum an menschlichem Umgang vermissen lassen. Denen ist auch wohl egal, welche weitreichenden realen Folgen so ein Angriff haben kann.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 23. August 2014 - 9:21 #

Man könnte sagen,die Gamer erfüllen das Klischee das Fish von denen hat,auch wenn es nur ein paar wenige sind.

vicbrother (unregistriert) 23. August 2014 - 20:23 #

Seltsam: Immer wenn irgendwer berühmt ist oder aneckt, wird sein Twitteraccount gehackt. Ist das so einfach bei denen?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 23. August 2014 - 22:03 #

Scheinen alle ein ähnliches Passwort zu haben. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20687 - 24. August 2014 - 0:56 #

Vermutlich sowas wie "mefamous" ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 22. August 2014 - 19:20 #

Tja, jetzt schnacken wir hier so viel ueber den armen Phil, und man hoert gar nichts von ihm. Wo er wohl steckt waehrend der ganzen Debatte, der Fish? ;)

https://www.youtube.com/watch?v=APkI_N0XACo

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 22. August 2014 - 19:31 #

Der ist wahrscheinlich gerade damit beschäftigt alle Konten zu sperren und Passwörter zu ändern.
Siehe Link in meinem Post drüber.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 22. August 2014 - 19:42 #

Ja, hatte ich gesehen, das ist auch ganz schoen bitter. Sowas goenne ich selbst Deppen wie Fish nicht. Niemand hat es verdient gehackt und blossgestellt zu werden - selbst wenn es in seinem Fall auch nicht mehr viel am Gesamtbild ruetteln kann.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20687 - 23. August 2014 - 0:22 #

Wo Mr. Fish steckt? Na hier natürlich:

http://www.twitch.tv/fishplayspokemon

(Übrigens finde ich es sehr verstörend, wie sich die Follower seit meiner News multipliziert haben o.O)

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 23. August 2014 - 0:30 #

Wenn der Typ da ab und zu Werbung schaltet, ist das die ultimative Geldquelle!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20687 - 23. August 2014 - 0:34 #

In der Tat hatte ich gerade Werbung, als ich dort reingeschaut habe um den Link posten zu können.

The Internet (unregistriert) 23. August 2014 - 13:13 #

Tja, so wie man in das Internet hinausschreit, so hallt es eben zurück. Rumflamen, Lügen verbreiten und nun darf er dafür die Zeche zahlen.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 23. August 2014 - 15:04 #

Wobei ja die Gamer angefangen haben...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 23. August 2014 - 15:21 #

Kannst du das auch belegen?
Ich wäre mir da nicht so sicher ^^.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20687 - 23. August 2014 - 19:15 #

Das erste, was ich medial wahrgenommen habe, war dass Fish schlichtweg zum neuen Hassobjekt vieler Gamer geworden ist (warum auch immer - dass er aber Nonsens geredet hätte, ist mir dabei nicht aufgefallen), nicht dass Fish irgendeinen Quatsch von sich gegeben und deswegen einen Shitstorm heraufbeschworen hätte.
Aus diesem Blickwinkel betrachtet, würde ich schon sagen, dass die Gamer angefangen haben. Kann aber natürlich sein, dass meine Wahrnehmung verfälscht ist, denn so intensiv habe ich mich mit dem Mann nie auseinandergesetzt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 23. August 2014 - 20:13 #

Siehste das erste was ich mitbekommen habe war das er sich beim Indygame Movie zum Vollhonk und Unsympath gemacht hat.
Das nächste das er die Kritik, nicht nur an ihm, eines doch recht bekannten Onlinejournalisten zum ausrasten genutzt hat.
Deswegen frage ich ja nach Belegen weil ich mir selber nicht sicher bin.
Mein Eindruck war immer das alles damit losging das er nicht Kritikfähig ist und somit einfach sich nicht publik hätte machen dürfen.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 23. August 2014 - 23:52 #

So ist das in meiner Wahrnehmung auch. Er geht leider mit Dingen in die Öffentlichkeit, mit denen man das nicht tun sollte, und zwar sowohl was den Inhalt als auch was seinen Tonfall betrifft.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 23. August 2014 - 16:54 #

"Zeche zahlen" trifft es gut, schliesslich wurden u.a. all seine privaten Finanzinformationen veröffentlicht - und nebenbei eigentlich alles, was so an privaten Daten aufzutreiben war.

Das verdient auch ein Phil Fish nicht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20687 - 23. August 2014 - 19:12 #

Uuuuuhhh, das Internet hat gesprochen! *bibber*

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 23. August 2014 - 20:14 #

Und wir wissen doch alle! Das Internet spricht immer wahr und ist gerecht!

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 23. August 2014 - 23:20 #

frei nach RA: zwei Menschen im Internet - drei Meinungen

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 23. August 2014 - 23:31 #

Was, nur drei? Die hat P.F. doch schon alleine.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 23. August 2014 - 23:36 #

Also da ich shcon mindestens 2 Persönlichkeiten habe stimmt hier irgendwas nicht ...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 23. August 2014 - 23:46 #

Sage ich doch. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 24. August 2014 - 0:06 #

Ich komm nicht mehr mit ... sind wir jetzt schon bei 7 Meinungen? ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 24. August 2014 - 0:32 #

Mindestens und wenn ich noch einen Malt geniesse haben wir 8. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 24. August 2014 - 0:48 #

Wir haben grad eine halbe Flasche BlueLabel geschluckt ...und ich glaube nicht das in mir mehr sind ... aber ich kann ja mal Venita fragen :-D.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 24. August 2014 - 0:56 #

Das ist ein Blend und dafür ziehe mindestens 2 Meinungen wieder ab. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 24. August 2014 - 9:12 #

Ich weiss aber was besseres wollte ich nicht aufmachen. ...

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 24. August 2014 - 11:26 #

Die Weltformel habe ich noch nicht: können wir uns vorläufig auf 3+X einigen?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18741 - 24. August 2014 - 11:32 #

Da fehlt mindestens eine Wurzel und ne Potenz ... sorry mit solch simplifizierten Berechnungen gebe ich mich nicht zufrieden!

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 23. August 2014 - 22:06 #

Das Internet kann man ganz schnell abschalten!
http://www.southpark.de/clips/efo5tk/unheimliche-begegnung-der-internet-art

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Actionadventure
2D-Actionadventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Polytron
Trapdoor
Eingestellt
0.0
PCPS4