GC14: Dead Island 2 angespielt

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 135831 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

18. August 2014 - 17:03 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dead Island 2 ab 54,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der gamescom hatten wir bei Deep Silver die Gelegenheit, ein erstes Mal Dead Island 2 anzuspielen. Das wurde gerade erst im Juni auf der E3 angekündigt und wird nicht wie sein Vorgänger bei Techland – die arbeiten gerade an Dying Light (GG-Angespielt) – entwickelt, sondern bei Yager. Ja, genau: Das sind die, die für das bei Spielern aufgrund seiner Story gut angekommene Spec Ops - The Line (GG-Test: 8.0) verantwortlich sind. Wie ein Militärshooter und ein Zombie-Actionspiel zusammen passen? Gar nicht!

Wer braucht bei Zombies Story?
Eine großartige Story suchen wir in unserer Demoversion vergeblich, aber auch die fertige Fassung soll nur eine Rahmenhandlung erhalten. Eine Untoten-Apokalypse ist über Kalifornien hereingebrochen, und wir müssen uns in Los Angeles, San Francisco sowie einem noch nicht vorgestellten Setting gegen die Zombiehorden wehren. Fragt uns an dieser Stelle bitte nicht, was das kalifornische Festland mit dem Spieletitel gemein hat – wir und vermutlich auch die Entwickler wissen es auch nicht.
 

Die Zombies sind los! Viel mehr Story wird es aber wohl nicht geben.

Statt also einer festen Story zu folgen, laufen wir durch den Sonnenstaat und prügeln beziehungsweise ballern mit allem, was uns in die Hände fällt, auf die Zombies ein. Wie uns die Entwickler verraten, wird das Spielprinzip mit dem eines MMO zu vergleichen sein. Mit bis zu acht Spielern werden wir unterwegs sein – unsere Demo war jedoch noch auf vier Spieler begrenzt. Ob wir allerdings gemeinsam in der Gruppe vorgehen, bleibt uns überlassen.

Zusammen oder alleine
Wir dürfen uns jederzeit von den anderen Spielern trennen, können aber sicher davon ausgehen, dass wir uns früher oder später wiedertreffen. Beispielsweise dann, wenn wir einen Hubschrauber abstürzen sehen – die mögliche Beute an Bord werden sich wohl nur die wenigsten entgehen lassen. Im direkten Duell gegen menschliche Spieler werden wir im normalen Spielmodus aber nicht antreten können.

Ein weiteres Missionsbeispiel: Am Ende unserer Anspielsession müssen wir eine Bar am Fuße der Hollywood-Hills vor dem Ansturm der Zombies beschützen. Da diese Aufgabe bei allen Mitspielern aufpoppt und es noch keine großen Alternativen gibt, müssen wir uns um Unterstützung aber keine Gedanken machen. Als sinnvoll erweist es sich, die Umgebung zu nutzen und beispielsweise auf einen verlassenen Schulbus zu klettern. Eine Schusswaffe vorausgesetzt, sind wir dort oben relativ sicher.

Weiter geht's auf Seite 2!
 

Schießt ihr auf Autos, ertönt die Hupe. Ihr könnt euch denken, was das bedeutet.
rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12828 - 18. August 2014 - 17:24 #

Zombies gehen wohl immer, aber trotzdem fehlt dem Spiel ein USP.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100950 - 18. August 2014 - 17:27 #

100 Pro, daß, wie bereits bei Teil 1, das Spiel erst gar nicht der USK vorgelegt wird. Das riecht quasi nach Instant-Index.

McSpain 21 Motivator - 27489 - 18. August 2014 - 17:35 #

Es riecht nicht nur danach es spielte sich auch so. Instant-Index +1

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 18. August 2014 - 17:39 #

Macht nix, ich hab von Zombies eh die Nase voll, egal wie sie riechen^^

x1predator1x (unregistriert) 18. August 2014 - 18:29 #

Dazu kann ich sagen, die USK hat so wie das Gameplay ist ungeschnitten die Version auf der gamescom zu gelassen, ich hab darauf einen Entwickler nach Präsentation bei Deep Silver gefragt ob er glaubt das es so nach Deutschland kommt. Laut ihm sehr wahrscheinlich, da die USK ja auch die gamescom Demo zu ließ. Der Grund ist, je witziger desto brutaler darf's anscheinend sein, die vorigen Teile waren ernster und man kann in Dead Island 2 die Toten auf dem Boden nicht mehr zerstückeln. Dying Light dagegen wird wohl geschnitten sein, die Demo in der öffentlichen Halle war in Gegensatz zu der die wir im Buisness Bereich spielen durften war stark verharmlost.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24789 - 18. August 2014 - 20:03 #

Also auf der gamescom waren die Entwickler recht zuversichtlich, dass es mit der USK-Freigabe klappt. Es gab sogar eine spielbare Version in den Messehallen!

"Dead Island erschien wie auch Dead Island Riptide nicht aus Deutschland und ist hierzulande indiziert. Die Entwickler sind jedoch zuversichtlich, Dead Island 2 in Deutschland uncut releasen zu könne, da man glaubt, dass sich die Richtlinien in den letzten Jahren geändert haben und Gewalt gegen Zombies wesentlich harmloser ist als Gewalt gegen echte Menschen."

http://www.shooter-szene.de/content/ego-shooter/a-g/dead-island/gamescom-dead-island-2-ueberrascht-positiv.html

Maverick 30 Pro-Gamer - - 223560 - 18. August 2014 - 17:53 #

Generell bin ich dem Spiel nicht abgeneigt, wobei mir es schon lieber wäre, wenns mehr Story-Inhalte im Spiel geben würde.

marshel87 16 Übertalent - 5684 - 18. August 2014 - 18:17 #

Teil 1 fand ich schon sehr geil! Habe es aber nicht lange gespielt, weil der Multi Player nicht funktioniert hat...
Hoffe das wird hier besser!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35940 - 18. August 2014 - 19:38 #

Ich hab Dead Island 2 auf der Gamescom angespielt und mich hat die Demo nicht überzeugt. War einfach mehr vom Gleichen und ich fand schon den ersten Teil nicht so großartig. Bin aber auch kein Zombie-Fan. ;)

euph 23 Langzeituser - P - 42516 - 18. August 2014 - 20:19 #

Fand Teil 1 recht gut. Aber die Demo auf der GC war jetzt noch nicht so der Brüller. Aber es dürfte ja noch ein bisschen Entwicklungszeit rein kommen.

justsomeguy (unregistriert) 18. August 2014 - 22:39 #

Einfach mehr vom Gleichen, danke für den Ersteindruck. Das überrascht mich jetzt auch nicht gross, denn ich habe genau so etwas befürchtet.

Die haben doch jetzt einfach Yager auf die bereits bestehende Engine mit allen Mechaniken und Assets angesetzt mit dem Auftrag, da mal noch etwas mehr Stoff zu produzieren.

Ich hab Teil 1 sehr gerne gespielt, aber bereits Riptide habe ich ausgelassen, da es einfach mehr "Volumen" vom gleichen Rezept war.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35940 - 18. August 2014 - 23:20 #

Die Engine dürfte eine andere sein. Es ist ja die Unreal-Engine 4 und Techland haben immer ihre eigene Engine verwendet, soweit ich weiß. Grafisch war es auch nicht schlecht, doch vom Hocker gehauen hat es mich nicht. War allerdings die PS4-Version, die man anspielen konnte, also keine Ahnung, wieviel besser die PC-Version aussieht. Aber vom Spielgefühl her war es für mich genauso wie der erste Teil. Halt Zombiegeschnetzel. :D

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 18. August 2014 - 20:10 #

Simples Coop-Zombie-Kloppen geht eigentlich immer. Fand Dead Island 1 mit meinem Bruder zu spielen wirklich spaßig. Man muss nur das extrem "gamey" Waffensystem ignorieren, genau wie bei der Borderlands-Serie. (Gleiche Waffen machen extrem unterschiedlich viel Schaden, weil halt Stufe 10 anstelle von Stufe 3 dran steht... sehen aber genau gleich aus.)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21744 - 18. August 2014 - 20:35 #

Zombie-Action gerne, jederzeit. Aber was man so an footage sieht, wird der Titel ja schon wieder soooo blutig, dass es einem zu den Ohren rauskommt. Pulpig ist eine Sache, aber wenn man nur noch rot sieht, braucht man bald eine Schneebrille. Da fand ich den Trailer schon wesentlich witziger und vielversprechender - und da ging es auch ohne Ozeane aus Himbeersaft.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 18. August 2014 - 22:30 #

Für Zombies sind die wirklich noch ziemlich saftig.^^

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9974 - 18. August 2014 - 23:24 #

Allein der Trailer ist schon ein Kaufgrund^^

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3258 - 19. August 2014 - 9:49 #

Noch keine Spur war von einem Abnutzungssystem zu sehen, das etwa das erste Dead Island an Bord hatte.
==>
Super!.
Mich nervt es einfach nur nur das nach ~dreimaligen benutzen die Waffe Schrott ist.

Aixtreme2K 12 Trollwächter - 1013 - 19. August 2014 - 10:49 #

Also ich fands auf der Gamescom super! Hab's mir auch vorbestellt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)