GC14: Lara Croft und der Tempel des Osiris angespielt

PC XOne PS4
Bild von Jonas Schramm
Jonas Schramm 11329 EXP - Redakteur,R9,S9,C9,A9
DS-Experte: Mag vor allem Core Games auf DS/DSi, aber auch gute Casual GamesPSP-Experte: Macht weit mehr als nur Spielen mit seiner tragbaren PlaystationArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben

17. August 2014 - 10:48 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Lara Croft und der Tempel des Osiris ab 14,90 € bei Amazon.de kaufen.

Während ein neuer Teil der Tomb Raider-Serie noch bis Ende 2015 auf sich warten lässt, steht in ein paar Monaten schon mal ein neuer Koop-Shooter mit Lara Croft in den Startlöchern. Schon der Vorgänger Lara Croft and the Guardian of Light kam gut an, nun können sich nicht nur zwei sondern bis zu vier Spieler gleichzeitig durch die Levels ballern. Wir haben Lara Croft and the Temple of Osiris ausprobiert.

Schatzsucher und Ägypter
Es handelt sich wieder um einen Top-Down-Shooter. Während ihr euch mit einem Stick bewegt und mit dem anderen zielt, feuert ihr mit dem rechten Trigger. Natürlich wird wieder geklettert und Rätsel löst ihr auch. Bei letzteren handelte es sich in der Demo-Version meist um simple Schalterrätsel. Wir mussten aber immer zusammenarbeiten, um im Level voranzuschreiten.

Hier kommen die unterschiedlichen Charaktere ins Spiel: Lara und Carter sind Schatzsucher und tragen Enterhaken mit sich herum. Den befestigen sie an bestimmten Stellen und schwingen über Abgründe oder lassen die anderen Charaktere darauf balancieren. Horus und Isis sind ägyptische Gottheiten die auf Knopfdruck eine Art Energiekugel um sich herum erzeugen, auf der andere Charaktere stehen können. Zudem heben sie bestimmte Plattformen durch ihre „magischen“ Fähigkeiten an und bewegen sich mithilfe der Energiekugel einfach über Wasseroberflächen hinweg.

Im Laufe des Spieles sammelt ihr neue Waffen, bis zu vier könnt ihr tragen. Ringe verändern ausschließlich die Fähigkeiten eures Charakters. So teilt ihr nun mehr Schaden mit Schusswaffe aus, dafür sind eure Bomben nicht mehr so stark. Ähnliche Veränderungen ziehen auch die Amulette nach sich, nur dass sie die Fähigkeiten aller Charaktere beeinflussen. Ringe und Amulette kann immer nur ein Charakter aufsammeln -- wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Doppelt so viel los
Die verdoppelte Spielerzahl hat aber auch zur Folge, dass Lara Croft und der Tempel des Osiris um einiges chaotischer ist. Uns ist es mehrmals passiert, dass wir unseren Charakter aus den Augen verloren haben. Da sich der Titel ziemlich schnell spielt, konnten wir Fehler aber schnell wieder ausmerzen. Ob sich das Chaos irgendwann so richtig beherrschbar anfühlen wird, können wir aber erst nach längerem Spielen sagen.

Neben der Zusammenarbeit der vier Charaktere soll es aber auch einen gewissen Konkurrenzkampf zwischen ihnen geben – die eben schon erwähnten Ringe sind Beispiel dafür. So fahrt ihr als Lara oder Clark auch mal das Seil ein, wenn sich andere Charaktere darauf befinden, sodass diese nicht an besondere Gegenstände gelangen. Bomben sind dagegen ein Mittel, Mitspielern direkt Schaden zuzufügen. Dieses Vorgehen ist natürlich nicht nur einem Konkurrenzkampf geschuldet. Wenn ihr eure Freunde einfach mal triezen wollt, so habt ihr viele Möglichkeiten. Zumal sich so eure Chance verbessert auf der Rangliste am Ende eines Levels besser dazustehen und mehr Bonusgegenstände abzugreifen. Der Tod eines Charakters wurde während unserer Spielzeit nie zum Problem, da die Zeiten bis zum Respawn relativ gering waren.

Ausblick
Wenn ihr Lara Croft and the Guardian of Light gespielt habt, dann wisst ihr genau was euch hier erwartet. Dass ihr nun zu viert unterwegs seid, macht die Partien noch dynamischer, aber auch chaotischer. Durch die unterschiedlichen Fähigkeiten der Charaktere wird der Koop-Aspekt (ein bisschen Schadenfreude gehört eben auch dazu) wieder die zentrale Rolle spielen. Lara Croft and the Temple of Osiris verspricht wieder ein spaßiger Shooter zu werden.

Namaste (unregistriert) 17. August 2014 - 11:46 #

Anhand der nicht vorhandenen Kommentare spiegelt sich wunderbar das Interesse der Gamer an dieses Spiel wieder.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6913 - 17. August 2014 - 12:49 #

Och ich denke es ist durchaus Interesse da,der Vorgänger war ein kleines aber feines Spielchen mit einem Freund zusammen.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 17. August 2014 - 13:22 #

Ich hab' mir LCatGoL kurz nach Release für 8.-€ über Gamesload geholt und war total begeistert. Direkt auch der Freundin gekauft und mehrmals durchgespielt.
Hab's mir dann in 'nem Deal für XBLA nochmal geholt, obwohl ich's da nie groß gespielt hab'. Einfach weil ich nach dem Anspielen auch die ursprünglichen 15.-€ bezahlt hätte ohne mit der Wimper zu zucken.

Ich hoffe meine größten Probleme mit dem Vorgänger werden gefixt:
A) Kein proprietäres Netzwerk mehr! Wenn Steam dann auch deren API nutzen! (Mit Fremden online spielen war quasi nur nach Absprache im Forum möglich.)
B) Die DLCs so machen, daß nur der Host diese benötigt. Glaube kaum jemand hat diese im NW gespielt. :(
C) Keine Over-the-Top-Physik-Engine (beim Vorgänger: Nvidia PhysX) mehr nutzen, die nur unzureichend im NW synchronisiert werden kann. Zu oft ist einer gestorben, weil er bei einstürzenden Brücken durch den Boden gefallen ist, oder von Speeren durchlöchert wurde, ohne in der Nähe zu sein.
D) Bitte eine Option einbauen, um alle Zusatz-Rätsel-Abschnitte (rote Tore) zurückzusetzen. Ich will die bei erneutem Durchspielen auch nochmal neu machen können.
E) EINEN LEVEL-EDITOR VERDAMMT!!!

Just my two cents 16 Übertalent - 4360 - 17. August 2014 - 13:53 #

Ich habe den Vorgänger geliebt und freue mich eigentlich auf den Teil - aber wer weiß, vielleicht zahlt MS ja noch ein bißchen mehr und kriegt den auch noch exclusiv... Und durch den Stunt bei Rise of the Tomb Raider, auf das ich mich dummerweise noch mehr gefreut habe, ist das Ding erstmal von der Spontankaufliste geflogen...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 17. August 2014 - 15:18 #

Es ist ohne Frage ein interessantes Spiel. Aber eben eines das nicht heraussticht oder auf das man monatelang wartet. Wenn es da ist, dann toll, wenn es nicht da ist würde man es aber auch nicht wirklich vermissen. Ist eben kein großer Titel sondern nur ein kleines Game für zwischendurch.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 17. August 2014 - 17:48 #

Was für ein Quark. Nach einer Stunde, in der der Artikel online ist, wunderst Du Dich, dass noch keine Kommentare da sind?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 19. August 2014 - 0:50 #

Ich sehe keinen Grund hier zu kommentieren. Kaufen werde ich es mir sowieso. Hatte mit dem Vorgänger großen Spaß und bin generell Fan der Tomb Raider Reihe.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 17. August 2014 - 11:48 #

Also ich hatte mit dem Iso-Vorgänger schon viel Spaß auf XBLA und werde mir den sicherlich auch holen. Die knapp 15Euro sind ja dann nicht viel

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 17. August 2014 - 11:50 #

Ich freu mich auf das Spiel und wird ideal dafür sein um die Wartezeit auf das nächste grosse Abenteuer von Lara zu überbrücken.

GG-Anonymous (unregistriert) 17. August 2014 - 17:58 #

der vorgänger war auf jedenfall mit abstand das bessere und treuere tomb raider :)

zeiteisen 11 Forenversteher - 705 - 17. August 2014 - 20:55 #

Der Vorgänger war ein tolles Spiel um es mit meiner Freundin zu spielen. Hoffentlich kann man diesen Teil auch zu zweit durch spielen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 17. August 2014 - 22:18 #

Es gehen sogar bis zu vier Spieler. Steht aber auch im Artikel.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 18. August 2014 - 8:13 #

Krabbelviecher... Wieso müssen es immer Krabbelviecher sein?! o.O

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi