GC14: Shadowrun Online angespielt

Browser
Bild von Karsten Scholz
Karsten Scholz 10952 EXP - Freier Redakteur,R8,S9,J7
MMO-Experte: Spielte die wichtigsten MMOs, hat parallel mehrere Hochstufen-HeldenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht

15. August 2014 - 0:31 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Shadowrun Chronicles - Boston Lockdown ab 5,39 € bei Amazon.de kaufen.

Man könnte meinen, dass nach Shadowrun Returns (GG-Test: 6.5) und Shadowrun Dragonfall (GG-Test: 7.5) die Gier nach PC-Versionen der bekannten Pen&Paper-Marke gestillt ist, doch beweisen über 6.000 Backer, die für Shadowrun Online mehr als 550.000 Dollar zusammensparten, das Gegenteil. Auf der gamescom durften wir eine der ersten Missionen der Kampagne spielen, während uns Product Manager Jonathan Riedler Rede und Antwort stand.

Bevor wir euch von unseren ersten Eindrücken berichten, wollen wir erst jede mögliche Verwirrung im Keim ersticken: Shadowrun Online wird von Cliffhanger Productions entwickelt und ist keine Fortsetzung der beiden Harebrained-Schemes-Titel. Obwohl die beiden Teams einen gemeinsamen Internetauftritt nutzen, gab es bei der Entwicklung der Titel keine Zusammenarbeit.
Very-Early-Access-Version
Shadowrun Online ist bereits seit März in einer Early-Access-Version erhältlich. Dennoch gab es auf der Messe erstaunlich wenig  vom Spiel zu sehen, und zwar nur eine kurze Mission und den neuen Charakter-Editor, mit dem ihr euch einen eigenen Helden kreieren könnt. Neben dem Aussehen bestimmt ihr hier auch, welche Waffen und Fähigkeiten euer zukünftiges Alter Ego nutzen soll.

In der Mission steuern wir zwei Shadowrunner durch ein Gebäude und treffen dort auf allerlei Gegner. Warum wir mit diesen im Zwist liegen, wissen wir nicht, doch lernen wir so zumindest das Kampfsystem kennen. Alle Einheiten bewegen sich zugweise voran, wobei wir mit unseren Kämpfern bis zu zwei Aktionen ausführen dürfen. So können wir etwa zu einer Position laufen und dort einen feurigen Flächenzauber ausführen, nachladen oder eine Gewehrsalve auslösen.

Wichtig ist in den Kämpfen vor allem die Positionierung der Helden. Nur hinter einer Deckung seid ihr ausreichend vor den Angriffen eurer Widersacher geschützt, im offenen Feld stehen eure Überlebenschancen dagegen nicht besser als die eines Truthahns während des Thanksgiving-Festes. Das spürten wir am eigenen Leibe, also wir uns kurz vor Ende des Levels etwas zu weit raus wagten und gleich im Sperrfeuer der Gegner zu Boden gingen.
Shadowrun Returns light?
Nach ein paar Räumen war der Spaß auch schon wieder vorbei und das was wir in der kurzen Zeit gesehen haben, hätte locker auch eine frühe Beta-Version einer Shadowrun-Returns-Mission sein können – so sehr ähneln sich beide Spiele in den grundlegenden Dingen. Da wir aber nur einen Bruchteil des Spiels gesehen haben, können wir nicht sagen, in wie weit sich dieser Eindruck durchs gesamte Spiel zieht. Dafür hatte Jonathan noch ein paar Informationen über das Spiel parat: Ihr könnt die gesamte Kampagne, die aus weit über 50 Missionen bestehen soll, auch im Koop mit einem Freund durchspielen. Außerdem wird es einen PvP-Modus geben, in dem ihr andere Shadowrunner in einer Art Team-Deathmatch herausfordert. Einen Offline-Modus wird es dagegen nicht geben – der Name Shadowrun Online hätte euch das aber sicherlich auch verraten. 

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15092 - 15. August 2014 - 8:27 #

Ich nehme das game mal in meinem Profil bei "warte auf dieses Spiel raus" ^^

Red Dox 16 Übertalent - 4118 - 15. August 2014 - 7:45 #

Derzeit bei den Bundlestars fürn 10er.
http://www.bundlestars.com/store/shadowrun-online/
Bin aber immer noch skeptisch was diesen Ableger angeht.

volcatius (unregistriert) 15. August 2014 - 11:18 #

Ich hatte schon bei der Kampagne nicht verstanden, wieso man auf Kickstarter unbedingt ein Online-Browserspiel mit Mikrotransaktionen und Premium-Accounts finanzieren soll.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 15. August 2014 - 11:50 #

Hmmm kritisch. Hatte tatsächlich mit einem Multiplayer Spiel gerechnet wie Diablo mit ähnlichen Mehrspieler Funktionen. Die Koop Funktion für eine Solo Kampagne ist zwar nett, aber ehrlich gesagt hatte ich mehr erwartet :(

Solala (unregistriert) 15. August 2014 - 15:25 #

Einer der dünnsten "Angespielt"-Artikel, die ich je gelesen habe :-(

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324096 - 16. August 2014 - 20:30 #

Könnte daran liegen, dass nach ein paar Räumen schon Schluss war.

Necromanus 16 Übertalent - P - 4266 - 15. August 2014 - 16:54 #

Wenn da nicht mehr kommt, erscheint mir das "online" auch recht fragwürdig...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 15. August 2014 - 17:44 #

Ich dachte bei dem Titel eher an eine persistente Spielwelt, in dem man als Runner Teil eines Teams ist, und Runs gegen die Konzerne macht, also PvE, und dabei auch anderen Teams begegnet und dann kommt es im Zweifel eben zu PvP, aber nicht in einem seperaten Modus. Jetzt ist das also "nur" ein Koop-Titel mit PvP Arena?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166749 - 16. August 2014 - 10:27 #

Habe Shadowrun Returns + Dragonfall noch vor mir, das scheint auch das weitaus bessere Spiel im SR-Universum zu sein.

twist (unregistriert) 16. August 2014 - 11:03 #

Ich kann beide Spiele nur empfehlen wenn der Fan Bonus einen Wert bei dir hat. Beide Spiele sind nicht wirklich der Bringer. Zu Online kann noch keiner was sagen. Eigentlich ist die News überflüssig ein einfaches "Zu wenig lohnt nicht was zu schreiben" hätte gereicht.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 16. August 2014 - 16:59 #

Dem kann ich nicht zustimmen. Ich hatte mit Shadowrun vorher nichts an Hut und mir doch tatsächlich das Hauptspiel aufgrund seiner wirklich gut geschriebenen Geschichte so gut gefallen das ich es sehr zügig und mit viel Spass durchgespielt habe. So ganz ohne irgendwelche Boni.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 16. August 2014 - 16:34 #

Schade um die schöne Spielwelt. Ob da mal was richtig gutes bei rauskommt? Shadowrun Returns war für mich auch ne klare Enttäuschung... schnief :(

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 17. August 2014 - 6:44 #

Ich habe SR sehr gerne gespielt, na klar sind Grafik und Präsentation nicht zeitgemäß, aber Taktikkämpfe und das Setting fand ich ganz gut rübergebracht. Aber wenn man das mit einem CD Projekt Cyberpunk 2044 vergleicht, da werden wohl Welten dazwischen liegen...

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9604 - 17. August 2014 - 21:06 #

2077 ;)

Schade, dass es dazu nichts Neues gab. Wird wohl erst nach dem Release von The Witcher 3 so langsam kommen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rollenspiel
Hack and Slay
ab 12 freigegeben
16
Cliffhanger Productions
Nordic Games
28.04.2015
Link
5.5
5.9
LinuxMacOSPC
Amazon (€): 5,39 (PC & Mac)