GC14: World of Tanks - Blitz: Android-Version Ende des Jahres

iOS Android
Bild von Karsten Scholz
Karsten Scholz 10953 EXP - Freier Redakteur,R8,S9,J7
MMO-Experte: Spielte die wichtigsten MMOs, hat parallel mehrere Hochstufen-HeldenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht

14. August 2014 - 21:52 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem die Verantwortlichen bei Wargaming.net erst im Juni den iOS-Ableger World of Tanks – Blitz veröffentlicht haben, kündigten sie auf der gamescom an, die World-of-Tanks-Version für Tablets und Smartphones ab Ende des Jahres auch für Android-Geräte anzubieten. Beide Versionen sollen dabei miteinander kompatibel sein, sodass sich alle Besitzer der genannten Geräte auf denselben Servern tummeln werden.

Inhaltlich bietet die Android-Version das Rundumpaket des iOS-Gegenstücks. Die Karten sind kleiner als in der PC-Version, ihr balgt euch in jedem PvP-Duell mit maximal 13 anderen Spielern und jede Partie dauert bis zu sieben Minuten. Da Artillerie-Panzer in den kleinen Arealen keinen Sinn machen, wurden sie ersatzlos gestrichen. Dafür haben die Entwickler grafische Zielhilfen ins Spiel eingebaut, dank denen etwa ein WoT-Rekrut sehen kann, an welchen Stellen ein feindlicher Panzer besonders stark gepanzert ist. Das soll allen Neulingen den Einstieg in WoT-Blitz spürbar erleichtern.

Trotz all der Anpassungen bleiben die grundsätzlichen Mechaniken von World of Tanks auch in der Blitz-Version erhalten. Es gibt weiterhin unterschiedliche Trefferzonen, verschiedene Munitionstypen und das aus der World-of-Reihe bekannte Tier-System. Wer also ein komplexes PvP-Spiel für sein mobiles Gerät sucht, sollte sich in WoT-Blitz mal in einen Panzer setzen.

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1920 - 15. August 2014 - 0:57 #

Auf dem IPad läßt es sich überraschend gut spielen. Hätte ich vorher nicht gedacht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)