Project Cars: Limited Edition // WiiU-Verschiebung

PC XOne PS4 WiiU andere
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30734 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

12. August 2014 - 19:16 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Project Cars ab 15,00 € bei Amazon.de kaufen.

Für die kommende Rennsimulation Project Cars wurde eine limitierte Edition angekündigt. Diese kommt im schwarzen Steelcase daher und wird fünf exklusive Rennwagen beinhalten, die ihr in allen Spielmodi einsetzen könnt. Unter den Fahrzeugen befindet sich zum Beispiel der McLaren F1 und der BMW M1 ProCar. Außerdem liegt dem Spiel ein Buch mit dem Titel "Project CARS: By Racers 4 Racers" bei, das einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung gewähren soll. 

Bereits im Juli gab der Hersteller Slightly Mad Studios bekannt, dass die Version für Nintendos Konsole auf den Anfang des nächsten Jahres verschoben wurde. Die Entwickler dazu:

Wir wollen eine außergewöhnliche und einzigartige Erfahrung für Rennsportfans auf der WiiU bieten und dafür wollen wir unsere treuen und hingebungsvollen Nintendo-Fans um etwas mehr Zeit bitten, damit das Spiel unsere Vision des authentischsten, schönsten und technisch fortgeschrittensten Rennspiels auf allen Plattformen bietet.

Die Sonderauflage von Project Cars kommt für PC, Xbox One, PS4 und WiiU und soll – mit Ausnahme der Nintendo-Version – im vierten Quartal dieses Jahres erscheinen. Einige ausgewählte Händler bieten für Vorbesteller auch das "Modified Car Pack" an, das drei weitere exklusive Renn-Boliden enthalten wird. Die vollständige Liste der teilnehmenden Shops findet ihr auf der Website des Titels.

Video:

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20618 - 12. August 2014 - 20:01 #

Klingt auf jeden Fall interessant. Steelbooks mag ich ohnehin und statt eines normalen Artbooks mal ein Behind-the-scenes in schriftlicher Form zu erhalten, ist auch begrüßenswert.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30734 - 12. August 2014 - 20:04 #

Ich bin komplett von Steelcases weg. Der Stress die Teile in einem makellosen Zustand zu halten, überwiegt die innere Freude ob der Optik.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20618 - 12. August 2014 - 21:06 #

Hast Du da echt so Probleme? Also meine Steels sehen eigentlich auch nach jahrelangem Besitz noch ordentlich aus.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 12. August 2014 - 20:03 #

Hm schade,ich hätte im Trailer gern mal ein paar Szenen in der Cockpitansicht gesehen.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 12. August 2014 - 21:40 #

Du findest auf Youtube genug Videos in Cockpitsicht, was dann auch einen besseren Eindruck vom Spiel gibt, als blöde Marketing-Trailer.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13872 - 12. August 2014 - 20:43 #

Das ist jetzt schon gemein mit dem M1 ProCar.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 12. August 2014 - 21:46 #

Es war ja eigentlich schon klar, dass Project Cars einige DLCs haben wird, aber direkt mal acht Autos vom normalen Release rauszuschneiden, ist absoluter Mist!
Aus Spiel bin ich dennoch gespannt. Besonders auch, wie der Spagat zwischen Lenkrad-Simulation und Controller-Spiel gelingen wird. Von den Simulations-Aspekten bin ich schon relativ überzeugt (auch wenn da natürlich kompromisse drin sind) und so werde ich es auch spielen wollen, aber es wurde ja auch recht arcadiges Gameplay versprochen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 12. August 2014 - 22:29 #

Ja, so ein Verhalten verärgert mich auch jedes Mal. Das bedeutet, und da bin ich konsequent, das Game wird erst irgendwann wenn es ohnehin günstiger ist dann als Complete Collection gekauft. Nicht mein Bier, wenn die Publisher weniger verdienen wollen ...

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7035 - 13. August 2014 - 9:41 #

Ich kaufe auch Spiele nur noch wenn sie in der GOTY Edition vorhanden sind. Es sei denn ich interesiere mich sehr für das Spiel dann mache ich eine Ausnahme, und wenn es dann DLCs gibt muss ich sie ja nicht kaufen wenn sie mich nicht interessieren.

oojope 15 Kenner - 3028 - 12. August 2014 - 22:46 #

Man hätte es auch einfach bei dem Behind the Scenes Buch & dem Steelbook belassen können, die DLCs bringen da jetzt wieder so einen doofen Beigeschmack mit. Trotzdem schicke kleine Special Edition und zumindest schöner als die kürzlich für Driveclub angekündigte Special Edition. Trotzdem nicht unbedingt mein Spiel, von daher nicht zu Release.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Sport
Rennspiel
ab 0 freigegeben
3
Slightly Mad Studios
Bandai Namco Games
07.05.2015
Link
9.0
8.5
PCPS4XOne
Amazon (€): 39,36 (PlayStation 4), 15,00 (Xbox One), 59,99 (PC), 49,99 (PC)
Gamesrocket (€): 14.95 (Download) 13.46 (GG-Premium)