Podcast zu WASD-Magazin erschienen

Bild von Zille
Zille 10736 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S5,A9,J9
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

11. August 2014 - 19:32

Zum halbjährlich erscheinenden Spiele-Essay-Magazin WASD gibt es seit heute auch einen eigenen Podcast. Die WASD liegt mittlerweile in der fünften Ausgabe vor (wir berichteten) und greift in jeder Ausgabe ein Schwerpunktthema auf, zu dem dann von verschiedenen Autoren Texte verfasst werden. So ging es in der Vergangenheit beispielsweise um Skandale in Spielen und in der Spielebranche oder auch um die Zukunft der Games-Kultur.

Es ist geplant, dass der Podcast unregelmäßig erscheinen und neben eventuellen Sonderausgaben zu jeder Ausgabe das jeweilige Schwerpunktthema aufgreifen soll. Dementsprechend geht es in der ersten Folge des Podcasts um das Thema der aktuellen Ausgabe, Games und Geld. Neben einem kritischen Blick auf die Mechanismen mancher Free-2-Play-Spiele werden auch Spiele wie etwa Papers, Please oder Cart Life im Hinblick auf das Sendungsthema besprochen.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12862 - 11. August 2014 - 19:50 #

Oh gleich mal laden, vielleicht ist der besser als das Heft.

Henke 15 Kenner - 3636 - 11. August 2014 - 20:34 #

Hatte bisher eigentlich nur positives über WASD gelesen... was hast Du an deren Artikeln/Abhandlungen denn zu kritisieren?

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12862 - 11. August 2014 - 21:15 #

Die Artikel die ich gelesen habe waren sehr polarisierend. Die Artikel der Autoren fand ich mehr als Meinungsmache.

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 11. August 2014 - 23:05 #

Ist halt sehr subjektiv. "Meinungsstärke" ist ja auch ein Qualitätsmerkmal.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 11. August 2014 - 23:55 #

Genau. Nur weil ein Großteil der Texte über Spiele keine Aussage haben, muss das nicht richtig so sein. Ich gehe selten mit den WASD-Schriften konform, aber ich finde es sehr erfreulich, dass sie überhaupt mal Stellung beziehen. Sowas ist heutzutage wahrlich selten genug.

Cat Toaster (unregistriert) 12. August 2014 - 6:53 #

Man lernt andere Perspektiven kennen und das finde ich sehr erfrischend und interessant. Vielleicht auch gerade weil ein Printmagazin keine Kommentarfunktion hat die jedes Wort in Scheisse ertränkt.

Aladan 21 Motivator - - 28597 - 12. August 2014 - 7:39 #

Das ist auch einer der Gründe, warum ich die WASD lese. Endlich auch in Magazin Form wirkliche Meinungen hören und die müssen nicht immer mit der eigenen Konform gehen, das macht es für mich gerade so spannend und informativ.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12862 - 12. August 2014 - 13:18 #

Naja vielleicht hätte ich nicht mit der Politik Ausgabe anfangen sollen.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 11. August 2014 - 21:42 #

Ich hab auf gut Glück mal die letzte Ausgabe gekauft und war eigentlich komplett begeistert. So viele schräge Kunst müsste in meinen Augen nicht drin sein, aber einige Artikel empfand ich als höchst interessant, und andere waren einfach nur kurzweilig zu lesen. Alles in allem doch nen qualitativ wirklich hochweritges Magazin das ich wohl schon im Abo hätte ohne den Eindruck das sie einen bei der Rechnerei da versuchen würden einen dezent für dumm zu verkaufen^^.

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 12. August 2014 - 11:02 #

War ganz nett, wenn auch arg kurz. Gerade wenn der Podcast nur alles halbe Jahr kommt, hätte man schon mehr ins Detail gehen können. Danke auf jeden Fall für den Hinweis!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 12. August 2014 - 11:50 #

Ja, ist auch gerade anfangs noch etwas arg holprig gewesen, aber ich denke das wird noch besser. Sonderfolgen sind ja nicht ausgeschlossen. Grundsätzlich bin ich aber froh über jeden Podcast, der das Thema bewusst mit etwas Anspruch angeht. Andersrum ist auch nett, aber davon gibts ja schon eine Menge.

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 12. August 2014 - 12:26 #

Da stimmt ich dir absolut zu.

Holprig wegen Unerfahrenheit finde ich völlig ok. Inhaltlich muss imho noch eine Schippe draufgelegt werden, z.B. muss denke ich noch etwas mehr ins Detail (konkrete Spiele) gegangen werden, da gibt es zig Beispiele. Also soll nicht megalang werden, aber so 70-90 Minuten hätten dem Thema gut getan.

Der Start ist auf jeden Fall geglückt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)