Act of Aggression: Nachfolger zu Act of War angekündigt

PC
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 20742 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C6,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

8. August 2014 - 17:00 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Act of Aggression ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Focus Home Interactive heute bekannt gibt, arbeitet Eugen Systems mit Act of Aggression an einem neuen Echtzeit-Strategiespiel, das in der Tradition von Act of War steht. Die Entwickler der Wargame-Reihe setzen besonders auf Basisbau, Produktion und Ressourcen-Management. Gespielt wird im Rahmen von zwei Kampagnen, die im Jahr 2020 angesiedelt sind. Ähnlich wie in Wargame - Red Dragon werdet ihr auch in Act of Aggression Sektoren einnehmen und gegen die beiden anderen der drei großen Fraktionen im Spiel verteidigen. Zu den Fraktionen zählt das Kartell, das Hightech-Prototypen mit gestohlenen Plänen produziert. Deren ärgster Widersacher ist die Chimäre, eine Militärorganisation der UNO, die vor allem mit kleineren Spezialeinheiten operiert. Als dritte Fraktion gesellt sich die US-Armee hinzu, deren Reihen aus kampferprobten Veteranen bestehen.

Anders als in Wargame liegt der Fokus nicht so stark auf erfahrenen Genre-Fans. Stattdessen sollen auch Einsteiger im Echtzeitstrategie-Bereich ihre Erfolge feiern können. Im Rahmen dessen legt das Spiel, ähnlich wie der Vorgänger Act of War, den Schwerpunkt stärker auf Story und bemüht sich intensiver um die Zugänglichkeit der Missionen. Einen Releasetermin gibt es aktuell noch nicht, fest steht bislang nur, dass Act of Aggression ausschließlich für PC erscheinen soll. Ein paar erste Screenshots findet ihr in unserer Galerie.  Unter dieser News könnt ihr euch den Teaser-Trailer anschauen.

Video:

Inso 15 Kenner - P - 3559 - 8. August 2014 - 17:24 #

Sehr nice, die neueren Titel des Studios waren mir dann doch zu Simulationslastig

Shawn 12 Trollwächter - 934 - 9. August 2014 - 4:49 #

Das ist wirklich 'ne tolle Nachricht! - Ich habe z.B. wie Red Dox auch nur gute Erinnerungen an AoW, weshalb ich verständlicherweise auch große Hoffnungen bezüglich des neuen Projektes habe.

Mal schauen, wie die Story-lastige Seite aussehen wird, insofern es wieder einen roten Faden gibt, welchem man folgen kann. World in Conflict war da in Sachen Stimmung tatsächlich vorbildlich gestaltet...

Scytale (unregistriert) 8. August 2014 - 17:28 #

Messlatte: World in Conflict, wenns um Story/Atmosphärische Inszenierung der Missionen geht. Bin gespannt, Act of War hat mir in der völlig überzogenen C&C Alarmstufe Rot Manier sehr gefallen. War ja sehr albern und pompös gemacht, sowas fehlt im Moment auf dem Markt.

Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 8. August 2014 - 18:33 #

Der World In Conflict Multiplayer war ebenfalls großartig. Hatte ein sehr tolles Spielkonzept. Leider ist der heute tod.
Mal sehen, was aus Act of Aggression wird. Werde es im Auge behalten, wirklich viel RTS gibt es ja nicht mehr.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 8. August 2014 - 19:14 #

WiC hatte wirklich Stil. DA hat sich jemand echt den Kopf zerbrochen für den MP-Teil. So etwas wäre wieder interessant.

volcatius (unregistriert) 9. August 2014 - 10:59 #

Ich hatte eigentlich in Erinnerung, dass AoW immer um einen "realistischen" Stil bemüht war, kein Vergleich zu Red Alert. Das schloß natürlich typisch amerikanisches Pathos mit ein.

Scytale (unregistriert) 9. August 2014 - 13:48 #

Gut gemachter Trash bleibt immer noch Trash.

volcatius (unregistriert) 9. August 2014 - 18:34 #

AoW hatte aber nicht die Intention, albern oder bewusst lustig zu wirken. Wenn Bioware in einem Mass Effect Situationen und Dialoge verwendet, die kitschig oder pathetisch und auf manche lächerlich wirken, wie eben auch manche Szenen in AoW, ist das nicht mit einer trashigen Inszenierung wie etwa bei RA gleichzusetzen.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2197 - 8. August 2014 - 17:55 #

Hoffentlich gibts See einheiten!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 8. August 2014 - 18:09 #

Meinst wie in Wargame Red Dragon der Naval Trailer?
https://www.youtube.com/watch?v=WKF_vBb7LcE

Nagrach 14 Komm-Experte - 2197 - 9. August 2014 - 9:43 #

Ach Wargame... hätte es einen guten Singleplayer wäre es das fast perfekte RTS für mich :(.

Ich denke eher wie in High Treason, dem AOW Add on.

Red Dox 16 Übertalent - 4120 - 8. August 2014 - 18:27 #

Habe viele gute Erinnerungen an Act of War. Wäre schön wenn da nach all den Jahren jetzt noch was ebenso gutes nachfolgen würde.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 8. August 2014 - 18:43 #

Ich habs sogar noch auf Steam. Läuft nur leider nicht, wenn man mehr als 3 GB Ram hat -,-

Red Dox 16 Übertalent - 4120 - 8. August 2014 - 18:50 #

Ja, hab die Original CD + Addon noch rumfliegen aber ich erinner mich da an ein ähnliches Problem als ich es letztes Jahr mal wieder spielen wollte. Ich hoffe ja immer noch das GOG irgendwann mal eine Win 7 und 3+GB Ram lauffähige Version anbietet aber bisher Fehlanzeige :(

Limper 16 Übertalent - P - 5147 - 8. August 2014 - 22:48 #

Ich hab das erst vor wenigen Monaten auf win 8.1 mit 4 gig ram durchgespielt. Weiß jetzt nicht mehr genau was ich machen musste, war aber nicht allzu umständlich. Lösung war jedenfalls im Steamforum zu finden. Über ein neues Spiel dieser Reihe freue ich mich auf jeden Fall :) edit: http://www.moddb.com/downloads/proper-windows-7-fix-for-act-of-war

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 9. August 2014 - 7:58 #

Hab zwar nicht die Steamversion sondern die Retail und es geht auf Win8.1 mit diesen Win7 Patch. Hab auch 8 GB RAM.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 9. August 2014 - 7:48 #

Echt, DAS ist das Problem? Und ich hab mich gewundert.. Argh.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 8. August 2014 - 18:46 #

Fehler: begannt

floppi 22 AAA-Gamer - - 32665 - 8. August 2014 - 19:15 #

Darauf freue ich mich, Act of War hat mir gut gefallen.

Norman T. 12 Trollwächter - P - 984 - 8. August 2014 - 22:38 #

Mir hat Act of War auch gut gefallen und hoffe auf das beste für den Nachfolger.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 8. August 2014 - 19:23 #

Basenbau, Produktion und Ressourcenmanagement als Schwerpunkt?

Wenn ich mich korrekt erinnere, gab es Basenbau bei Act of War doch nur in vereinzelten Mission?

Das Spiel hat mir sogar ganz gut gefallen, war aus meiner Sicht das deutlich bessere C&C Generals. Auch weil es die typischen C&C Videos hatte. High Treason war allerdings lange nicht mehr so gut.

Hans am Meer (unregistriert) 8. August 2014 - 19:42 #

Nope, da erinnerst du dich falsch. Es gab ein paar Missionen, in denen man ohne Basen auskommen musste, aber im Kern war es ein klassisches RTS a la CnC.

Nur die KI war unter aller Sau.

Hü-übrigens war das Horrorszenarion des Spiels ja der Ölpreis, der auf, ich glaube 70 Dollar pro Barrel gestiegen ist. Wenn man betrachtet, wie der Ölpreis heute tatsächlich aussieht: tada.

Schön, dass sich deswegen die Welt nicht gleich an die Gurgel, oh wait...

Nagrach 14 Komm-Experte - 2197 - 9. August 2014 - 13:23 #

Das ist nicht wegen dem Öl. Ist doch nur um Freiheit und Gerechtigkeit zubringen!

Sry konnt ich mir net verkneifen^^

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 8. August 2014 - 20:29 #

Sehr schön! AoW ging seinerzeit irgendwie unter. Ich fands klasse.

storch 09 Triple-Talent - 295 - 9. August 2014 - 8:39 #

na das sind ja mal wieder erfreuliche nachrichten.ich hoffe auch das es an Act of War anschliessen kann.ich weiss nicht wieviel mal ich das schon durch gespielt hab,genauso wie Joint Task Force,World in Conflict,Face of War,Warfare im Auge des Terros usw. das waren alles noch spiele die mit liebe gemacht wurden.leider wurden ja viel nachfolger von bekannten titeln wie C&C z.b. völlig in sand gesetzt.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 9. August 2014 - 8:50 #

Es soll ja für Anfänger sein... warten wir mal ab!

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 9. August 2014 - 11:13 #

Nen Klassisches RTS? Sehr schön. Immer her damit :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Echtzeit-Strategie
ab 12 freigegeben
16
Eugen Systems
Focus Home Interactive
02.09.2015
Link
8.0
8.1
PC
Amazon (€): 24,99 (PC)
Gamesrocket (€): 35.95 (Download) 32.36 (GG-Premium)